Artist picture of Frank Schöbel

Frank Schöbel

1 114 Fans

Top-Titel

Wieder daheim (Homeward Bound) Art Garfunkel jr., Frank Schöbel 02:48
Wie ein Stern Frank Schöbel 06:17
Schreib es mir in den Sand Frank Schöbel 05:34
Stille Nacht Frank Schöbel 02:56
Wie ein Stern Chris Doerk, Frank Schöbel 03:19
Das Hoho Frank Schöbel 02:25
Zwei schöne Jahre Frank Schöbel 04:23
Heißer Sommer Chris Doerk, Frank Schöbel 03:17
Berührung Frank Schöbel 04:25
Lieb mich so, wie dein Herz es mag Chris Doerk, Frank Schöbel 02:36

Beliebteste Veröffentlichung

Wir leben los
Du bist nicht allein
Wann wenn nicht jetzt
Irgendwo in deinem Herz

Ähnliche Künstler*innen

Für jede Stimmung

Biografie

Im deutschsprachigen Raum hat sich Schlagermusik im Laufe der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts als veritables Kulturerbe etabliert. In diesem Kontext gehört Frank Schöbel zu einem der erfolgreichsten Interpreten, die ihre Karriere in der ehemaligen DDR begonnen haben. Geboren am 11. Dezember 1942 in Leipzig, kommt der Sänger Zeit seines Schaffens nicht nur als Sänger, sondern auch als Komponist und Produzent zu Ruhm. Den ersten Alben, die Ende der 1960er-Jahre entstehen, etwa Heißer Sommer (1968), folgt 1971 der große Durchbruch mit der Single „Wie ein Stern“. Der Titel positioniert sich in den deutschen Verkaufslisten auf Platz 37, woraufhin noch im selben Jahr das gleichnamige Album Wie ein Stern folgt. Der Künstler, dessen Mutter Käthe Brinkmann als erfolgreiche Opernsängerin Karriere machte, legt noch im selben Jahrzehnt mit LPs wie Freunde gibt es überall (1974), Songs für dich (1975) oder Ich bleib’ der Alte (1977) nach. Unzähligen Single-Releases in den 1980er-Jahren, von denen vor allem „Alt wie die Welt“ oder „Wenn ein Stern verlischt“ (beide 1984) in Erinnerung bleiben, schließen sich LPs, namentlich Das Jubiläumsalbum im Jahr 1982 oder das 1986 veröffentlichte Ich brauch dich so an. Auch in der Folgezeit bleibt Frank Schöbel ein relevanter Fixpunkt für den hiesigen Schlager-Kosmos. Langspielplatten wie Jetzt oder nie, das 1995 auf den Markt kommt, oder Heimliche Träume (2000) legen hierüber Zeugnis ab. Der Künstler, der auch immer wieder als Filmschauspieler auftritt, landet 2017 noch mal einen Coup auf Album-Ebene: Gemeinsam mit der Sängerin Aurora Lacasa rückt Weihnachten in Familie bis auf Rang 47 der deutschen LP-Parade vor.