Show cover of IQ - Wissenschaft und Forschung

IQ - Wissenschaft und Forschung

Wissenschaft geht uns alle an. IQ berichtet über aktuelle Forschung und Kontroversen aus allen relevanten Bereichen wie Medizin, Klima, Astronomie, Technik, Gesellschaft.

Titel

Hoffnungsträger Wasserstoff - Wie kommt das Gas zu uns nach Hause?
Klimaschutz durch Wasserstoff - das ist ein Hoffnungsträger für die Energiewende. Wenn man den Wasserstoff mit grünem Strom herstellt, hat man einen klimaverträglichen Energieträger, der bei der Nutzung keine Treibhausgase freisetzt. Aber wie kommt der Wasserstoff von dort, wo er erzeugt wird, dorthin, wo er gebraucht wird? Über neue Ideen dafür sprechen wir in unserer heutigen Podcast Folge.
15:29 20.04.24
Was macht Tanz mit uns? - Die heilsame Kunst
Tanz ist eine Rundumversorgung für Körper, Psyche und Geist. Tanz fördert das körperliche Wohl, er kann aber vor allem auch seelische Wunden lindern und sogar neurologische Kompetenzen fördern. Also wird er auch in der Therapie eingesetzt. In dieser IQ Podcast Folge beleuchten wir die positiven Effekte des Tanzes und fragen: warum wird Tanz in der westlichen Kultur zu wenig geachtet? Von Susanne Brandl
27:42 18.04.24
Börse in Kopenhagen / Notre-Dame / Ukraine - Rettet Hightech Baudenkmäler?
16. April 2024: die historische Börse in Kopenhagen brennt. Die Bilder der Flammen erinnern an den 5. April 2019: ein heftiger Brand zerstört große Teile der Kathedrale Notre-Dame in Paris. Seitdem restaurieren Experten sie akribisch genau - unter anderem mit Hilfe von 3D-Scans, die zufällig vorher von dem Gebäude gemacht wurden. In unserer heutigen Podcast Folge frage wir: wie treffen Fachleute hierzulande Vorsorge, um historische Gebäude nach einem Feuer rekonstruieren zu können?
16:24 17.04.24
Corona - Was wissen wir ein Jahr nach der Pandemie?
Vor einem Jahr ist die Coronapandemie für beendet erklärt worden. Seither ist das Coronavirus zwar nicht aus unserem Alltag verschwunden, aber schwere und tödliche Krankheitsverläufe sind seltener geworden. in dieser Podcast Folge fragt IQ - Autorin Daniela Remus: Wo stehen wir heute? Wie gut sind wir auf eine nächste Pandemie vorbereitet?
23:26 16.04.24
Vegane Wurst und Burger - Wieviel Chemie und Technik braucht es für Fleischersatz?
Fleisch ist für viele ein Grundnahrungsmittel. Doch die Viehzucht schadet Umwelt und Klima. WissenschaftlerInnen suchen deshalb nach umweltschonenden Alternativen zu Steak und Schnitzel. Wie bekommen Hersteller es hin, dass eine Wurst aus Erbsenprotein schmeckt und sich anfühlt wie Fleisch? Das wollen wir in dieser Podcast Folge wissen und außerdem fragen wir: sind diese hochverarbeiteten Lebensmittel dann noch gesund?
13:57 13.04.24
Kernfusion - Wann kommt die saubere Energie für alle?
Sie wäre die Lösung aller Energieprobleme. Kernfusion - das Prinzip der Sonne - könnte die gesamte Menschheit mit umweltfreundlicher Energie versorgen. Jahrzehntelange Experimente bringen zwar erste Erfolge. Aber es ist nach wie vor umstritten, ob das Prinzip wirklich zur Energiegewinnung genutzt werden kann oder ob die Kernfusions-Forschung sinnlos Milliarden verbrennt. In unserer heutigen Podcast-Folge beleuchten wir die Chancen und die Probleme der Kernfusion zur Energiegewinnung. Und wir fragen: wann kommt die saubere Energie für alle?
24:30 11.04.24
Beethovens DNA - Wie wurde er zum Musikgenie?
Sind wir vielleicht genauso musikalisch wie Beethoven? Was macht musikalische Ausnahmetalente besonders? Sind nur bestimmte Gene für die herausragenden musikalischen Fähigkeiten verantwortlich? Oder die Ausbildung, der frühe Kontakt mit Musik, die Förderung durch die Eltern? Eine aktuelle Studie zu Beethoven zeigt: Er hatte viele musikspezifische Genvarianten - aber im Vergleich mit anderen nicht herausragend viele. Musikalität ist ein komplexes Phänomen, zu dem viele andere Faktoren beitragen. Eine Podcast Folge über Gene, Genialität und Musikalität.
18:23 10.04.24
Wie spricht die Welt von morgen? - Sprachen, die überleben wollen
Welche Sprache wird weltweit die einflussreichste in den kommenden Jahrzehnten sein? Das ist von großer politischer Bedeutung und Brisanz. Denn unsere Sprache ist nicht nur Kommunikationsmittel. Sprache formt auch die Welt von morgen. Oder wird Künstliche Intelligenz solche Überlegungen über den Haufen werfen? Ein Podcast von Jean-Marie Magro
23:15 09.04.24
Tinnitus - Ohrensausen messen und mit Apps behandeln?
Tinnitus, dauerhafte Ohrgeräusche, belasten Millionen Menschen. Sie sind nicht auf äußere Reize zurückzuführen. Früher dachte man, geschädigte Haarzellen im Innenohr sind schuld. Inzwischen wissen Mediziner: das Gehirn interpretiert selbst generiertes Rauschen von Signalen als Ton. Es gibt sogar erste Verfahren, um Tinnitus objektiv messbar zu machen. Die Therapie allerdings bleibt schwierig. In unserer heutigen Podcast Folge fragen wir: kann man Tinnitus objektiv messen und können Tinnitus Apps helfen?
15:31 06.04.24
Wie sieht man den Kometen? | Der Teufelskomet 12P/Pons-Brooks
Nur ein paar Mal pro Jahrhundert kommen gut sichtbare Kometen der Erde nahe. Gerade ist es wieder soweit: Der Komet 12P/Pons-Brooks kommt auf seiner Bahn um die Sonne der Erde im April 2024 sehr nahe. Wir fragen in unserer heutigen Podcast Folge den Hobby-Astronomen und Kometenjäger Michael Jäger: wie sieht man den 'Teufelskomet' genannten Pons-Brooks am besten? Welche Ausrüstung braucht man? Und: was können wir von solchen Kometen über unser Sonnensystem lernen?
12:45 04.04.24
Wie ist das Leben entstanden? Theorien und Experimente
Die Erde vor fast vier Milliarden Jahren: primitive Vorläufer von Zellen und die Urform unserer Erbsubstanz entstehen. Sie kann den Bauplan des Lebens "speichern". Wie können wir heute herausfinden, was damals passiert ist? Spuren dieser Ur-DNA sind heute nicht mehr zu finden. Aber mit Laborexperimenten lässt sich zeigen, wie das Leben entstanden sein könnte. (Autorin: Renate Ell)
24:44 03.04.24
Das geheime Wissen der Tiere - Mit Hightech aufgedeckt
Tiere haben extrem gute Augen, sie tauchen in Regionen, wo nie ein Menschen mit Messgerät hinkommt. Und sogar ein sechster Sinn wird ihnen nachgesagt. Sie haben oft mehr Informationen als wir. Wie können wir das geheime Wissen der Tiere der Tiere entschlüsseln und damit helfen?
24:18 02.04.24
Alt werden – können wir das verhindern?
Alle Organismen altern, auch wenn sie unterschiedlich lange leben. Ist das Altern also ein planmäßiger Prozeß oder kann es durch Lebensstilfaktoren, durch Umwelteinflüsse und Anti-Aging-Produkte verzögert oder sogar verhindert werden? Autorin: Daniela Remus
24:49 30.03.24
Bewegter Mensch - Der neue Blick in der Archäologie
Was erzählen versteinerte Fußspuren über das Leben in der Steinzeit? Inwiefern haben Wege dazu beigetragen, dass sich Menschen ihre Umwelt zu Nutze machen und weiterkommen konnten? Eine neue Denkrichtung in der Archäologie versucht, sich homo sapiens als bewegtem Wesen zu nähern. Von Katharina Hübel
27:53 28.03.24
Elektromagnetische Felder - Wie viel Strahlung wirkt auf uns?
Stromleitungen, elektrische Haushaltsgeräte, Smartphones: Viele Dinge, die wir täglich nutzen, produzieren elektromagnetische Felder. Was bedeutet das für unseren Körper? Wenn solche Felder extrem stark sind, können sie tatsächlich gesundheitliche Schäden verursachen. Diverse Studien bestätigen jedoch, dass die geltenden Grenzwerte das verhindern. Trotzdem gibt es noch Forschungsbedarf. Autor: David Globig.
27:41 27.03.24
Geschlechtsangleichung bei Jugendlichen - Eine existentielle Entscheidung
In den vergangenen 5- 10 Jahren ist die Zahl der Jugendlichen deutlich angestiegen, die sich in ihrem angeborenen Geschlecht unwohl fühlen. Und immer häufiger fordern sie Hilfe durch medizinische Eingriffe, wie Hormone oder Operationen. Wissenschaftliche gibt es hierzu wenige, wie also damit umgehen? Von Carmen Stein
23:55 26.03.24
Welterklärer im Radio - So klang Wissenschaft nach dem 2. Weltkrieg
Hier debattieren nur die HERREN: Techniker, Konstrukteure oder Mathematiker kommen in den Wissenschaftssendungen des jungen Bayerischen Rundfunks zu Wort. Da geht es um Relativitätstheorie oder Atomspaltung, Gott und die Welt - und das meist abends spät im Rahmen des "Nachtstudios". Aber da gibt es ein Problem...
24:24 25.03.24
Retten neue Atomkraftwerke das Klima?
Deutschland ist ausgestiegen, viele andere steigen ein und bauen neue Kernkraftwerke. Das Ziel: Unabhängig und klimaneutral Strom produzieren. Doch der Weg dorthin ist holprig: Der Bau großer Kraftwerke ist teuer und dauert Jahre. Deshalb werden jetzt alternative Kernkraftkonzepte diskutiert - z.B. auf dem Atomenergie - Gipfel. In unserer heutigen Podcast Folge fragen wir: welche Neuerungen gibt es? Welches Potential, aber auch, welche Gefahren stecken darin?
13:58 22.03.24
Brennpunkt Grundwasser - Wie umgehen mit der kostbaren Ressource?
Die Klimakrise lässt den Grundwasserspiegel sinken, auch in einem wasserreichen Land wie Deutschland. Es ist Zeit für ein Umdenken: Wo lässt sich Wasser sparen, wo und wie kann es zurückgehalten werden für trockene Tage? Wie lässt es sich aufbereiten und wer nutzt eigentlich wieviel der kostbaren Ressource? Von Marko Pauli
24:36 21.03.24
Pregabalin - Wie gefährlich ist der Wirkstoff?
3.400 Menschen sind in Großbritannien in den vergangenen fünf Jahren gestorben, nachdem sie Pregabalin genommen hatten. Der Wirkstoff wird auch hierzulande millionenfach bei Epilepsie, Schmerzen oder Angststörungen verschrieben. Wir fragen in unserer heutigen Podcast Folge: Welche Risiken gehen Patienten, die das Mittel nehmen, ein?
16:30 20.03.24
Die versunkene Stadt in der Nordsee - Das Rätsel um Rungholt
Es gibt wohl nur wenige Orte in Deutschland, um die sich so viele Mythen, Sagen und Legenden ranken wie um Rungholt, das bei einer gewaltigen Sturmflut im Mittelalter in der Nordsee versunken sein soll. Seit rund 100 Jahren ist die Forschung dem alten Rungholt im Wattenmeer auf der Spur. (BR 2022)
24:24 19.03.24
Bau mir ein Korallenriff - Kann Restaurierung Korallen vor dem Aussterben retten?
Korallenriffe nennt man auch die 'Dschungel der Meere'. Denn sie sind für das Leben auf der Erde ebenso wichtig wie die Dschungel an Land. Doch sie sind bedroht. Von Umweltverschmutzung, Fischerei und vor allem vom Klimawandel und steigenden Ozeantemperaturen. Überall auf der Welt bemühen sich deshalb Forscher, zerstörte Korallenriffe mühsam und kostspielig wieder zu restaurieren. Wir wollen in unserer heutigen Podcast Folge wissen: Funktioniert das? Und was bringt es, wenn die Meerestemperaturen weiter steigen?
12:51 18.03.24
Europa auf dem Mond - Wohin steuert die ESA, Herr Aschbacher?
Asteroiden, Mars und Mond - attraktive Reiseziele, die es sich lohnt genauer zu erforschen, gibt es jede Menge. Mitmischen will dabei auch die Europäische Weltraumorganisation. Doch haben die Europäer tatsächlich das Zeug dazu, ganz vorne mitzuspielen? Oder haben uns die USA und China längst abgehängt? In unserer heutigen Podcast Folge fragen wir den ESA-Generaldirektor Josef Aschbacher.
15:20 16.03.24
Greenwashing - Schadet CO2-Kompensation mehr als sie nutzt?
Wir produzieren klimaneutral oder CO2-frei! Das versprechen viele Unternehmen. Oft stecken CO2-Gutschriften als Kompensation dahinter. Wir fragen in unserer heutigen Podcast Folge: schadet die CO2-Kompensation am Ende dem Klima mehr als sie nutzt?
24:12 14.03.24
Kommen die Mammuts zurück? - Wiederbelebte Giganten
Noch vor rund 4000 Jahren sind diese zotteligen Giganten durch die sibirische Steppe gestampft. Dann sind sie ausgestorben. Einige Forschende haben aber tatsächlich die Vision, Mammuts wieder zum Leben zu erwecken - und haben nun verkündet: Sie sind dabei einen wesentlichen Schritt voran gekommen. Ist das realistisch? Und wann könnte es soweit sein? Das fragen wir in unserer heutigen Podcast Folge.
14:14 13.03.24
Die Schwammstadt - Architektur der Zukunft?
Starkregen oder lange Trockenheit, der Klimawandel ist gerade in Städten deutlich zu spüren. Die vielen versiegelten Flächen sorgen für unerträgliche Hitze. Wie können wir unsere Städte umrüsten, dass sie im Sommer keine Backöfen werden? Wie schützen wir uns vor zu viel Regen? Für Planer und Architekten gibt es nur eine Lösung: Die Schwammstadt. Von Anna Küch
20:23 12.03.24
Klimarisiken - Wie können wir Europa retten?
Die Europäische Umweltagentur warnt eindringlich: Wir sind nicht auf die sich rasant verschärfenden Klimarisiken vorbereitet - auf Hitze, Dürren und Überschwemmungen. Die Forscher wollen aber nicht nur alarmieren - sie wollen auch Lösungen aufzeigen. Denn Europa muss jetzt handeln, ehe es richtig wehtut.
13:13 11.03.24
Oppenheimer, das Manhattan-Projekt und Zeitalter der Atombombe
7 Oscars, 5 Golden Globes. Oppenheimer ist vielfach als der Film des Jahres 2023 ausgezeichnet worden. Der Vater der Atombombe wird Robert Oppenheimer genannt. In welchem Spannungsfeld er und tausende Wissenschaftler die erste Nuklearwaffe entwickelt haben, hat Star-Regisseur Christopher Nolan 2023 in seinem Film bearbeitet. Wir beleuchten in unserer Podcast - Folge eine Zeitenwende: die Welt ist seit dem ersten Atombombentest 1945 eine andere. Nuklearwaffen haben die Welt verändert.
13:57 11.03.24
Dyskalkulie - Wir tun zu wenig gegen Rechenschwäche
Kinder leiden am meisten, das Problem bleibt auch im Erwachsenenalter: Für Menschen mit Rechenschwäche sind selbst einfache Dinge wie Wechselgeld zählen oder die Uhrzeit ablesen eine Herausforderung. Plus und Minus, Multiplizieren und Dividieren, schon die Grundrechenarten fallen ihnen schwer. In der Schule werden sie in Bayern oft nicht genug gefördert, auch die Diagnose kommt häufig zu spät. Doch was passiert im Gehirn bei Dyskalkulie? Und wie könnten wir den Kindern helfen?
13:53 09.03.24
Zu Tränen gerührt – Warum bewegt uns Kunst?
Gänsehaut garantiert! Ein Lied, ein Gedicht, ein schönes Theaterstück und schon kribbelt es vor Wonne im ganzen Körper, ein wohliger Schauer läuft einem über die Haut. Emotionale Gänsehaut heißt dieses bisher kaum erforschte Phänomen. Warum berührt uns Kunst? Das fragen wir in unserer heutigen Podcast Folge. Von Katharina Hübel
24:32 07.03.24

Ähnliche Podcasts