Show cover of Besser so – Leben nach der Entscheidung

Besser so – Leben nach der Entscheidung

Wie trifft man lebensverändernde Entscheidungen, was passiert dabei im Gehirn und ist das Leben danach besser so? Das will Psychologe Leon Windscheid wissen und besucht Menschen, die besondere Entscheidungen getroffen haben.

Titel

Besser so empfiehlt: Die Flut - Warum musste Johanna sterben?
Wir von Besser so empfehlen euch heute den Podcast "Die Flut - Warum musste Johanna sterben?". Dies ist die erste Folge. Darin erzählen die Eltern von Johanna Orth, wie sie mit dem Verlust ihrer 22-jährigen Tochter umgehen. Johanna starb im Juli 2021 beim katastrophalen Hochwasser im Ahrtal. Alle sechs Folgen des Podcasts findet ihr hier: www.flutpodcast.wdr.de Von Team Flutpodcast WDR/SWR.
49:43 08.07.22
Erfolgreich Scheitern: Wieso stärken uns Niederlagen? (FINALE FOLGE mit Rückblick)
Voller Tatendrang und Mut eröffnet Martina nach dem Studium ihr eigenes Café. Ein Traum wird wahr. Doch der wird schnell zum Albtraum. Martina scheitert mit der Selbstständigkeit und endet nach nur einem Jahr in der Privatinsolvenz. 40.000 Euro Schulden schmerzen. Damit nicht genug: Martina scheitert immer wieder und ist irgendwann am Ende ihrer Kräfte. In BESSER SO erzählt Martina dem Psychologen Leon Windscheid warum sie sich selbst in die Psychiatrie eingewiesen hat und wieso sie heute sagen kann: “Mein Scheitern ist das Beste, was mir je passiert ist.” Martina und Leon diskutieren darüber, ob es wirklich gutes Scheitern gibt und ob man mehr lernt, wenn etwas schiefgeht. Außerdem in dieser Folge: Leons Rückblick auf vier Staffeln BESSER SO! Von Bojana Beste.
81:07 13.04.22
Zwangsstörung: Wie bändigt man unnötigen Drang?
Wenn Katja* nach Hause kommt, muss sie sich zuerst desinfizieren, duschen gehen und die Kleidung wechseln. Jedes Mal. Ihre Wohnung: Eine Bastion der Sauberkeit. Alles rein, doch Katja fühlt sich trotzdem schmutzig. Woher das kommt? Katja hat eine klare Antwort: Die Angst um ihr ungeborenes Kind. Doch als das Kind auf die Welt kommt, bleibt der Zwang und wird immer stärker. In BESSER SO erzählt Katja dem Psychologen Leon Windscheid wie der Zwang, "der Teufel in meinem Kopf", ihr Leben bestimmt und wie sie es geschafft hat, ihn wieder in die Schranken zu weisen. Katja hat den Zwang gebändigt und erzählt von ihren Tricks, die alle nutzen können, die mal wieder den Drang verspüren, unnötige Dinge zu tun, die sie eigentlich lieber sein lassen würden. (*Katja möchte anonym bleiben, daher haben wir ihren Namen geändert.) Mehr BESSER SO auf Instagram: https://www.instagram.com/besser_so/ BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ Mehr über Leon: https://www.leonwindscheid.de/ Recherche: Alexa Schröder /Redaktion: B. Beste /Schreibt uns! besserso@wdr.de /WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html © WDR 2022 Von Bojana Beste.
59:58 06.04.22
Bipolare Störung: Wie gleicht man extreme Emotionen aus?
Eriks Leben ist ein ständiges Pendeln zwischen extremen Emotionen. Erik hat eine Bipolare Störung. Ist er tieftraurig, depressiv, kann er nicht schlafen, betäubt sich mit Drogen und Alkohol. Ist er extrem euphorisch, manisch, will er nicht schlafen. Zu groß ist das Bedürfnis irgendwie aktiv zu sein. Das ist dann manchmal auch ein Kaufrausch oder völlige Enthemmung. In BESSER SO erzählt Erik dem Psychologen Leon Windscheid von einer Entführung, krassem Drogenkonsum schon mit 12 Jahren und wie er die extremen Gefühlsschwankungen ausgleichen konnte. Wir hören von Disziplin und Routinen und ein gefühlvolles Klavierstück, mit dem Erik eine schwere Entscheidung verarbeitet hat. Mehr von Erik auf TikTok: https://www.tiktok.com/@erikformosa?lang=de-DE und Instagram: https://www.instagram.com/erikformosa/?hl=de Mehr BESSER SO auf Instagram: https://www.instagram.com/besser_so/ BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ Mehr über Leon: https://www.leonwindscheid.de/ Recherche: N. Nußbaumer /Redaktion: B. Beste /Schreibt uns! besserso@wdr.de /WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html © WDR 2022 Von Bojana Beste.
64:26 30.03.22
Säureattentat: Wie findet man zur inneren Schönheit?
Vanessa lebt in einer toxischen Beziehung mit einem Narzissten, voller Gewalt und Psychoterror. Als sie sich trennt, lauert ihr Ex-Freund ihr auf und übergießt sie mit Schwefelsäure. Vanessa verliert ihr linkes Auge und ihr Ohr. Ihre komplette linke Gesichtshälfte ist bis heute übersäht mit Narben. Die Kosmetikerin, die immer so viel Wert auf ihr Äußeres gelegt hat, ist lebenslang entstellt. In BESSER SO erzählt Vanessa dem Psychologen Leon Windscheid warum ihr damals makelloses Gesicht nur eine Fassade war. "Innerlich war ich hässlich, voller Selbstzweifel und Suizidgedanken." Und sie erklärt: "Das Attentat hat mir das Leben gerettet." Aber Vanessa lebt auch weiterhin mit Angst. Denn sie weiß nicht, was passiert, wenn ihr Ex-Freund aus dem Gefängnis frei kommt. Hier gibt es Hilfe für Betroffene von häuslicher Gewalt: https://www.hilfetelefon.de/ oder direkt anrufen unter: 08000 116 016 / Mehr BESSER SO auf Instagram: https://www.instagram.com/besser_so/ BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ Mehr über Leon: https://www.leonwindscheid.de/ Recherche: J. Weinstabl /Redaktion: B. Beste /Schreibt uns! besserso@wdr.de /WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html Von Bojana Beste.
60:35 23.03.22
Weiblicher Autismus: Wie ist es unsichtbar behindert zu sein?
Milena und Lena beschreiben sich als Aliens vom Planeten Autismus. Sie tarnen sich, verstecken ihre autistischen Züge. Nach außen hin können sie mit ihrer Autismus-Spektrum-Störung gut kommunizieren, zwischenmenschliche Zeichen deuten und empathisch sein. Doch innerlich kostet sie das enorm viel Kraft. In BESSER SO sprechen Milena und Lena mit dem Psychologen Leon Windscheid über ihre besondere Freundschaft und ihre Faszination für Menschen. Die Freundinnen haben entschieden: Wir zeigen uns, so wie wir sind und kämpfen gegen Gender-Klischees, die weiblichen Autismus fast unsichtbar machen. Mehr Informationen gibt es beim Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus https://www.autismus.de/ Mehr BESSER SO auf Instagram: https://www.instagram.com/besser_so/ BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ Mehr über Leon: https://www.leonwindscheid.de/ Recherche: J. Weinstabl /Redaktion: B. Beste /Schreibt uns! besserso@wdr.de /WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html Von Bojana Beste.
79:27 16.03.22
Tourette-Syndrom: Wie bleibt man fokussiert?
"Steve" funkt Stella ständig dazwischen, beleidigt ihre Mitmenschen und spricht oft das aus, was sie nie sagen würde. "Steve" - so nennt Stella ihre Tourette-ähnliche Tic-Störung. Die Medizinstudentin und Rettungssanitäterin bemerkt den Tic erst nur mit leichten Zuckungen. Später werden daraus komplexe Bewegungen und verbale Tics. In BESSER SO spricht Stella mit dem Psychologen Leon Windscheid darüber, wie sie es schafft, fokussiert zu bleiben, trotz größter Ablenkung, die Konzentration hoch zu halten, obwohl so viel in ihrem Kopf dagegen wirkt und die Fassung zu bewahren, wenn es durch die Tic-Störung albern wird. Stella und Leon sprechen auch über den teils bedenklichen Tourette-Hype in sozialen Medien. Von Bojana Beste.
74:20 09.03.22
Integrität: Wie bleibt man sich selbst treu?
Wenn Kristian von seiner Arbeit als Krankenpfleger erzählt, dann ist da viel Idealismus. Eigentlich. Doch schon früh bekommt der erste Dämpfer. Immer wieder muss Kristian Dinge tun, die ihm völlig widerstreben. Er muss Patienten stundenlang in ihren Exkrementen liegen lassen, weil er keine Zeit für sie hat. Oder er hilft dabei, unnötige und quälende Operation an Todkranken durchzuführen. Kristian überschreitet täglich seine eigenen roten Linien, weil es das System Krankenhaus so verlangt, sagt er. In BESSER SO erzählt er dem Psychologen Leon Windscheid, was es heißt, ständig gegen den eigenen moralischen Kompass zu arbeiten und wie ihn das emotional abstumpfen lässt. Kristian erzählt aber auch, wie er wieder in die Spur kommt und warum es ihm nicht reicht, dass es ihm persönlich jetzt besser geht. In der Pflege allgemein müsse sich dringend etwas ändern. Denn die ganze Gesellschaft leide, wenn Moral und Werte nicht mit der tatsächlichen Lebenspraxis übereinstimmen. Mehr BESSER SO auf Instagram: https://www.instagram.com/besser_so/ BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ Mehr über Leon: https://www.leonwindscheid.de/ Recherche: K. Latsch /Redaktion: B. Beste /Schreibt uns! besserso@wdr.de /WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html Von Bojana Beste.
63:18 02.03.22
Suizidgedanken: Wie findet man neuen Lebensmut?
Bente ist fest davon überzeugt, dass es besser ist zu leben, als tot zu sein. Das klingt logisch, doch für Bente war das nicht immer so. Als Jugendliche lebt sie mit sehr konkreten Suizidgedanken. Der Tod erscheint ihr als Ausweg: raus aus einem Leben mit alkoholkranken Eltern, aus einem Leben, in dem sie schon viel zu früh große Verantwortung trägt - für sich und ihre kleine Schwester. In BESSER SO nimmt Bente den Psychologen Leon Windscheid mit in ihre dunkle Gedankenwelt von damals, voller Verzweiflung und Einsamkeit. Doch Bente macht auch ganz klar, warum sie heute ganz anders denkt, wie wenig es gebraucht hat, um einen neuen Anstoß für mehr Lebensmut zu bekommen und warum die Behandlung ihrer psychischen Erkrankung so wichtig dafür war. //Deshalb: Wenn auch Dich Gedanken an den Tod begleiten, sprich darüber und lass Dir helfen! Denn es gibt Auswege! Suizidgedanken sind in 90 Prozent aller Fälle Teil einer psychischen Erkrankungen, wie z.B. Depression, und die lässt sich behandeln! Und mit der Behandlung der Erkrankung klingen meistens auch die Suizidgedanken ab. // Hier gibt es Unterstützung und Informationen / https://www.deutsche-depressionshilfe.de/start / Info-Telefon Depression: 0800 / 33 44 533 / Sprich mit jemandem bei der Telefonseelsorge: Ruf an: 0800 / 111 0 111 , 0800 / 111 0 222 oder 116 123 /oder per Mail und Chat unter online.telefonseelsorge.de // Weitere Hilfsangebote der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention: https://www.suizidprophylaxe.de/hilfsangebote/hilfsangebote/ Mehr BESSER SO auf Instagram: https://www.instagram.com/besser_so/ BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ Mehr über Leon: https://www.leonwindscheid.de/ Recherche: K. Latsch /Redaktion: B. Beste /Schreibt uns! besserso@wdr.de /WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html Von Bojana Beste.
67:03 09.02.22
Schwerst behindert: Wie macht man Unmögliches möglich?
Gitti aus Ahlen ist 32 Jahre alt und in der 20. Schwangerschaftswoche, als sie erfährt: ihr ungeborenes Kind hat Spina Bifida, eine Spaltung der Wirbelsäule. Ärzte prognostizieren, dass es geistig und körperlich schwerst behindert sein wird. Eine Spätabtreibung sei möglich. Die Diagnose und die Gedanken an eine Abtreibung reißen der gelernten Krankenschwester zwar den Boden unter den Füßen weg. Aber sie entscheidet sich FÜR das Kind. Heute ist das Kind, Julian, 19 Jahre alt und fängt bald eine Ausbildung an. In BESSER SO erzählt Gitti Psychologe Leon Windscheid wie sehr sie mit sich gerungen hat, wie die Entscheidung dann doch ganz klar war und warum sie trotzdem alle versteht, die es anders machen. Gitti überwältigt mit ihrem Willen Lösungen zu finden, Perspektiven zu wechseln und scheinbar Unmögliches möglich zu machen. Auch Julian wird in dieser Folge zu Wort kommen. Mehr über Gitti: https://www.instagram.com/gittiberkhoff/ Mehr BESSER SO auf Instagram: https://www.instagram.com/besser_so/ BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ Mehr über Leon: https://www.leonwindscheid.de/ Recherche: E. Burgwedel /Redaktion: B. Beste /Schreibt uns! besserso@wdr.de /WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html Von Bojana Beste.
65:18 02.02.22
Falsche Diagnose: Wie befreit man sich von Urteilen von außen?
Dena hat zwei Leben. Eines vor ihrem 25. Geburtstag und eines danach. Vorher lebt sie in der Gewissheit wertlos und hässlich zu sein, weil sie anders aussieht als die meisten in ihrem Dorf. Das wird ihr immer wieder gesagt, bis Dena fest daran glaubt. Sie durchläuft depressive Phasen und hat Probleme ihre Wut zu kontrollieren. Ihr wird eine “Borderline Störung” attestiert, die sich erst später als falsch herausstellt. In BESSER SO erzählt Dena Psychologe Leon Windscheid wie sie mit der falschen Diagnose und dem Alltagsrassismus umgegangen ist, warum sie es geschafft hat, sich von den Urteilen von außen zu lösen und endlich ihrem Traum, Musikerin zu werden, nachzugehen. Dena hat erkannt: “Ich bin meine eigene Norm.” //Dena aka Madanii auf Instagram: @madaniimadanii /Dena beim funk-Podcast UNLOCK: https://www.funk.net/podcast/unlock-der-podcast-12232?viewtype=podcast // @unlock.offiziell auf Instagram Mehr BESSER SO auf Instagram: https://www.instagram.com/besser_so/ BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ Mehr über Leon: https://www.leonwindscheid.de/ Recherche: N. Nußbaumer /Redaktion: B. Beste /Schreibt uns! besserso@wdr.de /WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html Von Bojana Beste.
72:00 26.01.22
Jung sterben: Womit sollte man im Leben aufhören? (Staffel-Ende)
“Diese Carpe-Diem-Kacke geht mir so auf den Sack”, sagt Franziska und stellt radikal in Frage, was von ihr als Sterbenden oft erwartet wird: Nutze jede Sekunde, lebe in vollen Zügen. Das findet Franziska absurd. Sie spart sich die Kraft für die wirklich wichtigen Dinge: sich selbst, ihre Familie und ihre Freund:innen. In BESSER SO spricht Franziska mit Psychologe Leon Windscheid über ihr Leben, in dem sie schon mit vielen verschiedenen Krebserkrankungen gelebt hat. Die Vierte jetzt, der Bauchspeicheldrüsenkrebs, ist nicht mehr heilbar und wird sie umbringen. Das weiß sie. Franziska hat entschieden aus ihrer Bucket-List eine Fuck-it-List zu machen. Was sollte man einfach mal lassen, womit sollte man im Leben endlich aufhören? Und mit dieser Liste kommt sie nicht nur sich selbst noch ein Stück näher, sie liefert auch anderen, die gerade keine tödliche Krankheit haben, einen ganz neuen Blick auf das Leben. Von Bojana Beste.
68:36 08.12.21
Traumjob Rechtsmedizin: Warum fasziniert True Crime?
True Crime ist Katharinas Traumjob. Ihr Arbeitsplatz ist ein gekachelter Raum mit Kühltruhen für Leichen. Sie seziert Tote und sucht nach Beweisen für Verbrechen. Nach dem Medizinstudium arbeitet Katharina eigentlich in einer Psychiatrie. Doch die Schicksale der Menschen dort belasten die Medizinerin psychisch zu sehr. Also entscheidet sie sich zu wechseln: von den lebenden zu den toten Patienten. In BESSER SO wird Katharina Psychologe Leon Windscheid erzählen, warum sie jetzt ihren Traumjob gefunden hat, auch wenn sie mit Verbrechen zu tun hat, die manchmal schlimmer sind als man sie sich je in einem Krimi vorstellen könnte. Leon und Katharina sprechen auch über den Umgang mit dem Tod und die besondere Verbindung von Körper und Psyche. Von Bojana Beste.
63:47 01.12.21
PTBS* nach Loveparade: Wie funktioniert man im Chaos?
Die Loveparade-Katastrophe in Duisburg 2010. Katrina ist mitten drin. Sie schiebt sich durch den engen Eingangstunnel, sieht Menschen ohnmächtig werden, gerät in Todesangst. Doch plötzlich legt sie den Schalter im Kopf um und entscheidet sich zu helfen. Die gelernte Krankenschwester wechselt die Seiten: Von der Besucherin zur Retterin. In BESSER SO spricht sie mit Psychologe Leon Windscheid darüber, wie sie es geschafft hat im Chaos zu funktionieren, den Helfermodus einzuschalten und wie sich dann die *posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) angefühlt hat. Katrina hat Alpträume und Angst-Attacken überwunden und sagt heute: "Es war der schrecklichste Tag meines Lebens, aber er hat mich auch zu der gemacht, die ich heute bin. Ich würde wieder helfen auf der Loveparade." >>>WDR-Multimedia-Reportage zur Loveparade-KatastropheBESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ >Mehr von Leon Windscheid: https://www.leonwindscheid.de/ //Recherche: N. Nußbaumer //Redaktion: B. Beste //Schreibt uns! besserso@wdr.de //WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html Von Bojana Beste.
72:21 24.11.21
Zwangsgedanken: Wenn die Fantasie krank macht
Wiebke ist Schriftstellerin und hat von Berufs wegen eine blühende Fantasie. Eines Tages, als sie mit den Kindern ihrer Schwester im Bus sitzt, kommen ihr plötzlich schlimmste Gewaltfantasien in den Kopf. Das Schockierende: Diese Gewalt richtet sich gegen die Kinder. Wiebke, die liebende Tante, ist fassungslos über ihre brutalen Gedanken. Schnell sucht sie Hilfe, erfährt in der psychiatrischen Notfallambulanz, dass sie unter Zwangsgedanken leidet. In BESSER SO erzählt Wiebke Psychologe Leon Windscheid von ihren Gedanken, die sogar Stoff für einen Thriller geliefert haben, wie sie die Ursache für die Zwangsstörung gefunden hat und warum sie keine Angst mehr vor den schlimmen Gedanken hat. >>>Wiebkes Homepage: https://wiebke-lorenz.de/BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ >Mehr von Leon Windscheid: https://www.leonwindscheid.de/ //Recherche: N. Nußbaumer //Redaktion: B. Beste //Schreibt uns! besserso@wdr.de //WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html Von Bojana Beste.
66:53 17.11.21
Dissoziative Störung: Warum trennt man sich von sich selbst?
TRIGGERWARNUNG: Sexualisierte Gewalt, Missbrauch: Lisa könnte jeden Moment einen Krampfanfall bekommen oder in eine Art Ohnmacht fallen, teilweise stundenlang. Sie weiß dann nicht wo sie ist. Lisa hat eine Dissoziative Störung, ihr Gehirn macht dicht, wenn sie an ihre Kindheit erinnert wird. Zehn Jahre lang hat sie diese Erlebnisse verdrängt. Doch heute lässt sie die Erinnerungen zu, kann aber kein selbstständiges Leben mehr führen. In BESSER SO erzählt sie Psychologe Leon Windscheid, warum sie trotz Dissoziation mehr vom Leben hat und was radikale Akzeptanz damit zu tun hat. >BESSER SO auf Instagram: https://www.instagram.com/besser_so/ >BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ >Mehr von Leon Windscheid: https://www.leonwindscheid.de/ //Recherche: K. Latsch //Redaktion: B. Beste //Schreibt uns! besserso@wdr.de //WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html Von Bojana Beste.
65:54 10.11.21
Kirmes im Kopf: Wie fühlt sich ADHS für Erwachsene an?
"Warum lässt Du immer alles liegen, warum ziehst du das nicht mal durch?" Eine Antwort auf diese Fragen, bekommt Angelina aus Aachen erst mit Ende 20. Und die heißt: ADHS. Die Diagnose, ist wie ein fehlendes Puzzlestück, von dem sie gar nicht wusste, dass sie es sucht. Ein magischer Moment, der Angelina hilft, sich endlich selbst zu verstehen. In BESSER SO erzählt sie Psychologe Leon Windscheid wie sie es schafft mit dem Chaos im Kopf klar zu kommen und warum sie ihre ADHS nicht missen möchte. >>>Angelina auf Instagram: https://www.instagram.com/kirmesimkopf/BESSER SO Podcast kostenlos in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/besser-so/85549208/ >Mehr über Leon: https://www.leonwindscheid.de/ /Recherche: N. Aboulwafi /Redaktion: B. Beste /Schreibt uns! besserso@wdr.de /WDR-Homebase: https://www1.wdr.de/podcast/uebersicht_besserso_100.html Von Bojana Beste.
66:36 03.11.21
Sektenausstieg: Wie befreit man sich aus Gefängnis im Kopf?
Bernd ist zwölf, als ihm ein Prediger den Teufel austreiben will. Denn während in seiner freikirchlichen Gemeinde alle anderen Gott hören können, hat er Zweifel und Angst. Schuld daran sei der Teufel. Für seine Eltern ist klar: Wenn Jesus kommt, um sie als Auserwählte abzuholen, wird ihr Sohn zurückbleiben. In BESSER SO erzählt Bernd Psychologe Leon Windscheid, wie die Sekte seine Psyche auch Jahre später noch im Griff hatte und wie man sich aus so einem Seelenkäfig befreit. (Autor: Nils Nußbaumer) Link: https://www.buecherkarussell.de/bernd-vogt Von Bojana Beste.
64:12 27.10.21
Sexualisierte Gewalt: Wieso verzeiht man seinen Peinigern?
!!!TRIGGERWARNUNG!!!: Missbrauch, Vergewaltigung, Gewalt: Tamika Campbell wird als kleines Kind täglich vergewaltigt und verprügelt. So geht es allen Kindern, die wie Tamika in einer New Yorker Sekte aufwachsen. Mit 12 darf sie gehen und zu ihrer Tante ziehen. Doch hier geht die sexualisierte Gewalt weiter. Mit Mitte 20 entscheidet sie sich zur Flucht: Aus der Hölle in New York nach Recklinghausen zu Günther. In BESSER SO erzählt die heute erfolgreiche Comedian Tamika Campbell Psychologe Leon Windscheid wieso ihr Humor beim Überleben geholfen hat und warum sie ihren Peinigern verziehen hat. (Autor: Nils Nußbaumer) Tamika auf Instagram: https://www.instagram.com/tamikacampbellcomedy/?hl=de Von Bojana Beste.
65:20 20.10.21
Junge Alkoholikerin: Wie befreit man sich aus dem Dauerrausch?
Alkohol-Trinken ist für Marie schon mit 14 Jahren völlig normal. Sie trinkt, um gemocht zu werden, ihre Schmerzen zu betäuben, immer gut drauf zu sein. Dafür nimmt sie etliche Alkoholvergiftungen und ständiges Erbrechen in Kauf. Selbst der Alkohol-Tod eines Freundes ändert wenig. Schließlich ist das Trinken in ihrem Umfeld völlig normal, auch das Besaufen. Es dauert noch Jahre bis sie entscheidet aufzuhören und erkennt, wie sehr sie der Alkohol kaputt gemacht hat. In BESSER SO erzählt Marie Psychologe Leon Windscheid, woher sie die Kraft für den Entzug* nahm und wieso der Dauerrausch keine Option mehr ist. Autorin: A. Schröder Maries Homepage: https://www.philosofie.de/ *Hinweis: Ohne ärztliche Begleitung kann ein "kalter Entzug", also das sofortige Absetzen von Alkohol oder anderer Drogen zu schweren Entzugserscheinungen, Delirium, bis hin zum Tod führen. Lass Euch bitte helfen. Hier gibt es Experten: Telefon-Seelsorge: 0800 111 0 111 (anonym & kostenlos) Sucht & Drogen Hotline: 01805 313 031 (anonym & kostenpflichtig) Von Bojana Beste.
70:35 13.10.21
Das Twinteam: Wie wird Familie ein Gefühl?
Die Zwillinge Nina und Lara aus Essen sind ein eingespieltes Team - das Twinteam. So nennen sie ihr Lebensmodell, mit dem sie als Influencerinnen auch Geld verdienen. Sie ziehen zusammen Ninas Tochter groß und möchten das Team jetzt vergrößern: durch künstliche Befruchtung statt Partnersuche. In BESSER SO erzählen die Zwillinge Psychologe Leon Windscheid warum Familie für sie ein Gefühl ist und wie sie mit dem Hass im Netz umgehen. (Autorin: Alexa Schröder) Link: https://dastwinteam.de/ Von Bojana Beste.
74:19 06.10.21
Fehlgeburt: Wie wird man ohne Kinder glücklich?
Christina wünscht sich ein eigenes Kind. Doch ihr großer Traum wird zum Albtraum. Sechs Mal wird sie schwanger, sechs Mal endet die Schwangerschaft mit einer Fehlgeburt. Dann entscheidet Christina: Ich muss den Kinderwunsch aufgeben und kinderlos glücklich werden. In BESSER SO erzählt sie Psychologe Leon Windscheid: Ein Kind würde mein Leben nicht besser machen. (Autor: Till Krause) Links: https://christina-diehl.de/ Von Till Krause.
67:06 29.09.21
Schuld an Todesfahrt: Wie verzeiht man sich selbst?
Claudia ist mit ihrer Familie auf dem Weg in den Skiurlaub, als sie die Kontrolle über das Auto verliert. Bei dem Unfall sterben ihre Tochter Annika und ihr Mann Michael. Sie wird wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. In BESSER SO erzählt sie Psychologe Leon Windscheid von ihrer Trauer, ihrer Schuld und wie sie sich selbst verzeihen konnte. (Autor: Till Krause) Von Till Krause.
62:04 22.09.21
Mobbing: Wie ertragen Opfer die Erniedrigungen?
Bastian Bielendorfer war in der Schule Opfer krassen Mobbings. Heute ist er erfolgreicher Comedian, Zuschauerliebling, Gute-Laune-Garant. In BESSER SO erzählt er Psychologe Leon Windscheid, wie er die allgegenwärtige Ausgrenzung, Demütigung und Gewalt der Mobber ertragen hat und warum diese Erfahrung ihn stark gemacht hat. (Autorin: Katja Latsch) Von Till Krause.
74:38 15.09.21
Influencer unter Druck: Leben zwischen Likes und Shitstorm
Cathy Hummels ist vor allem berühmt für ihren Mann und ihre hübschen Instagram-Fotos. Doch hinter der glitzernden Fassade steckt große Traurigkeit. Cathy hatte Depressionen und Panikattacken, wurde in der Schule gemobbt. Wegen ihrer WM-Kolumne erlebte sie 2014 einen Shitstorm und fiel in eine tiefe Depression. In BESSER SO spricht Leon mit Cathy darüber, wie es ist, derart in der Öffentlichkeit zu stehen und wieso sie ihre Erkrankung öffentlich gemacht hat. Von Bojana Beste.
74:02 21.07.21
Geld mit Sex verdienen: Welche Verantwortung haben Pornodarsteller*innen?
Sex für Geld. Vor der Kamera. Der klassische Nine-to-five-Job war für Fiona und ihren Freund einfach undenkbar. Also haben sie sich entschieden, Pornos zu drehen und ihr Sexleben mit anderen im Netz zu teilen. In BESSER SO erzählt Fiona, warum der Job nicht nur ihr, sondern auch der Gesellschaft etwas bringt und wo es auch moralische Grenzen gibt. (Autorin: A. Freimann, R. al Hamdan) Von Julian Troost.
68:49 14.07.21
Body-Modifikation: Wieso Anderssein um jeden Preis?
Als die Nadel des Tätowierers auf sein Auge zuging, hat Tobias noch gedacht: "Was mache ich hier bloß?" Trotzdem hat er es durchgezogen und will sogar noch mehr. Tobias verändert seinen Körper extrem. Hunderte Piercings, Tattoos, eine gespaltene Zunge und nun eben auch ein tätowierter Augapfel. In BESSER SO erzählt Tobias, wie er zu Body-Modification gekommen ist und warum er um fast jeden Preis anders sein möchte, als andere. (Autorin: Nele van Lier) Von Bojana Beste.
63:33 07.07.21
Messie wird Minimalistin: Wie überwindet man Chaos im Kopf?
Sandra ekelt sich in ihrer eigenen Wohnung: Ungeziefer krabbeln herum, die Müllsäcke stapeln sich, im Kühlschrank leben Maden. Sandra ist ein Messie. Sie schämt sich, findet aber keinen Ausweg. Erst als sie entscheidet ihren Freund in die Wohnung zu lassen, kommt Ordnung ins Chaos der Wohnung, aber auch ins Chaos in ihrem Kopf. In BESSER SO erzählt Sandra Leon, wie ihr nicht nur ihr heutiger Mann, sondern auch die Diagnose ADHS dabei geholfen haben. (Autor: Till Krause) Sandras Blog: diecheckerin.de Von Bojana Beste.
67:08 29.06.21
Binge Eating: Wie findet man das richtige Maß?
Triggerwarnung: Essstörungen! Literweise Eiscreme, mehrere Pizzen, Chips und Schokolade: Das alles hat Jana kurz hintereinander gegessen. Jana ist "binge eater" und leidet jahrelang unter Fressattacken, wiegt bis zu 180 Kilo. Erst als die Freundschaft zu ihrem besten Freund droht zu zerbrechen, offenbart sie ihm ihr Problem. In BESSER SO erzählt Jana Leon, warum Nacktfotos und ein Song geholfen haben 100 Kilo abzunehmen, was sie von Diäten hält und wieso Leid nicht vergleichbar ist. Von Bojana Beste.
69:22 22.06.21
Mit Leichen arbeiten: Wie verliert der Tod seinen Schrecken?
TRIGGERWARNUNG: Tod, Suizid: Für Valentin ist es alltäglich Blut aufzuwischen oder Leichen zu waschen. Als Tatortreiniger und Bestatter hat er schon viel gesehen. Der Tod hat für ihn den Schrecken verloren. In BESSER SO spricht er mit Leon nicht nur über skurrile Todesfälle, sondern auch darüber, wie er Trauernden Halt gibt und warum er gerade auf Instagram das Thema Tod aus der Tabuzone holen will. (Autor: S. Faßbender) @derletztemachtdaslichtaus_no.1 Von Bojana Beste.
70:05 15.06.21

Ähnliche Podcasts