Episode cover of #020 – Sven Hasenclever – Nobunny is perfect

#020 – Sven Hasenclever – Nobunny is perfect

ESKALIERT

  • 11/02/2020
  • 1 h 44 min

About this Episode

Kaffee ist fertig! Alle zu Tisch bitte! Wir waren nämlich dort, wo sich Hase und Fuchs gute Nacht sagen. Wieder mal eine geniale Anspielung, oder? Diesmal waren wir im südlichsten Stadtteil Münsters, in Amelsbüren. Was man dort möchte?  Das Mekka des guten Geschmacks besuchen. Dort hat nämlich der liebe Sven Hasenclever seine stattliche Rösterei. Der Inhaber und Gründer des angeschlossenen herzlichen Hasen‘s (Café Hase) in der Gertrudenstraße im schnieken Kreuzviertel mag es gerne bescheiden. Im Münsterland groß geworden, hat er nämlich seine Wurzeln nicht vergessen und röstet, bäckt und tüftelt auf einem kleinen süßen Hof im Münsterland.   Zwischen Espressomaschinen, Kuchenformen und Filterkaffeemaschinen haben wir es uns mit unserem Gast gemütlich gemacht. Nicht so gemütlich: Der bekennende Raucher steht morgens zwischen 3:00 Uhr und 6:00 Uhr auf und reißt zurzeit ein unmenschliches Pensum ab. Aufopferungsvoll kämpft er für seine Mitarbeiter. Sven betont dabei besonders, dass es keine „One-man“-Show ist und die momentane Situation für ihn und seine Belegschaft oft zum Gefühl der Getriebenheit führt.   Hier erwartet uns ein wirklicher Deep Dive in die berufliche Seele des Hasen. Wir haben gemerkt, wie sehr Svens Herz an und in seinem Projekt hängt und welch unaufhörlicher Antrieb ihn auszeichnet. Wir haben ihn als äußerst fairen, loyalen und vor allem weltoffenen Menschen kennengelernt. Hinzu kommt, dass er ein großartiger Gastgeber ist. Wir haben uns von Anfang an gut aufgehoben gefühlt und mit ihm Zeit verbracht um über seinen Werdegang, sein Hobby, welches zum Beruf wurde und seine Guilty Pleasures zu sprechen.   Und verzeiht die Küchengeräusche aber wo Kaffee getrunken wird, werden Bohnen gemahlen.