Episode cover of DDCAST 53 – Jifei Ou HFG > MIT > CEO"" class="discovery-picture-img primary" src="https://cdns-images.dzcdn.net/images/talk/bcc9e4da6a04d58c824e1b3c0bdf0754/264x264.jpg" />

DDCAST 53 – Jifei Ou "CHN > HFG > MIT > CEO"

DDCAST - Was ist gut? Design, Kommunikation, Architektur

  • 08/22/2021
  • 34 min

About this Episode

Jifei Ou (欧冀飞) ist ein Erfinder, Forscher und Unternehmer, der in der Volksrepublik China geboren, heute in Boston ein Unternehmen leitet. Seine Arbeit dreht sich um die Entwicklung und Herstellung mechanischer Metamaterialien in verschiedenen Größenordnungen (von μm bis m). So sehr seine Arbeit von der Digitaltechnik geprägt ist, so sehr lässt er sich aber auch von der natürlichen Welt inspirieren. Er hat Projekte geleitet, in denen Biomimikry und biologisch gewonnene Materialien untersucht wurden, um formverändernde Verpackungen, Kleidungsstücke und Möbel zu entwerfen. Bevor er seinen PhD am MIT ablegte, war er bei Autodesk in San Francisco im 3D-Druck Research & Development tätig und absolvierte im Rahmen des Studiums an der HfG Offenbach ein Praktikum bei ART + COM in Berlin Jifei ist im Südwesten Chinas geboren und aufgewachsen. Seine Designpraxis und wissenschaftliche Forschung sind eng mit Asien, Europa und in die USA verwoben. Seine Arbeiten wurden auf akademischen Konferenzen wie UIST (2013, 2016 & 2017), TEI (2014 & 2016) und CHI (2015 & 2016) veröffentlicht; ausgezeichnet bei Designwettbewerben wie FastCo's Innovation By Design Award (2017, 2018), A' Design Award (2016, 2017), IXDA award (2016), etc. Ihm wurden 10 US-Patente für seine Forschungserfindungen erteilt. Er engagiert sich auch stark in der Fertigungsgemeinschaft in Shenzhen, China, um die Massenskalierung seiner Arbeiten zu erleichtern. Jifei hat einen MS und PhD vom MIT Media Lab und ein Diplom in Industriedesign von der Hochschule für Gestaltung Offenbach in Deutschland.