Episode cover of #5 Wie Marken profitieren, wenn sie in der Werbung mehr Sinne ansprechen – mit Olaf Hartmann, Multisense Institut

#5 Wie Marken profitieren, wenn sie in der Werbung mehr Sinne ansprechen – mit Olaf Hartmann, Multisense Institut

Ein-Mail-Eins - Der Print-Mailing Podcast

  • 10/27/2021
  • 40 min

About this Episode

Geschieht ein Eindruck über mehrere Sinne – multisensual –, ist er viel stärker, als wenn er nur mit Ohren und Augen wahrgenommen wird. Tasten, riechen, schmecken – jeder weitere Sinn, über den uns eine Information erreicht, aktiviert unser Gehirn um 1000 Prozent mehr. Davon profitiert auch die Werbung, sagt Olaf Hartmann. Der Geschäftsführer des Multisense Instituts und Gründer der Agentur Touchmore ist Experte für multisensuales Marketing und weiß, wie eine Marke Sinnesreize bewusst gestalten kann. Im Gespräch mit Michael Trautmann, erklärt er, warum wir heute nach dem „digitalen Rausch“ einen „digitalen Kater“ erleben. Er beschreibt in dieser Folge, wie Haptik, das Anfassen und Fühlen, einen Will-ich-Impuls setzt. Und er belegt mit anschaulichen Beispielen, dass Unternehmen ihren Werbeerfolg durch multisensuales Marketing vervielfacht haben.  Abonniert diesen Kanal, damit ihr keine Folge verpasst! Über eure Fragen oder Feedback zum Podcast freuen wir uns unter einmaileins@podstars.de. Weitere Informationen zum Print-Mailing findet ihr auf Alles-ueber-Mailings.de. Die Deutsche Post auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/deutsche-post/ Weiterer Dialogmarketing-Content auf Instagram:https://www.instagram.com/letterrocks/