Show cover of UpDateKaffee

UpDateKaffee

Leben im 21. Jahrhundert. Gefangen im Berliner Alltagsleben zwischen Medien, Trash und dem ganz normalen Wahnsinn. Jen kommt aus aus der Gro√üstadt, Sonja vom Dorf. Unterschiedlich gestartet, aber nun als Paar durch den Wahnsinn. ūüéßHerzlich Willkommen in unseren K√∂pfenūüé≠, lehnt euch zur√ľck und genie√üt unseren Kaffee ‚ėē

Tracks

#2.4 Yolo!
"One day baby we¬īll be old oh baby we¬īll be old and think of all the stories that we could have told."Unser Leben ist eine Wartezimmer. Niemand ruft uns auf.Unser Dopamin, das sparen wir immer, falls wirs nochmal brauchen.Unsere Listen bleiben lang und so geht Tag f√ľr Tag ganz still ins unbekannte Land.Aber das Leben das wir f√ľhren wollen - k√∂nnen wir es selber schreiben?¬†¬†(Julia Engels)K√∂nnen wir auch das Ende w√§hlen ?!Geburt-Leben-Tod, wenn es doch so einfach w√§re... und was ist mit allem dazwischen!?Wir lieben das Leben, freuen uns alt werden zu d√ľrfen und machen uns Gedanken √ľber dieses "Dazwischen"."Eines Tages Baby, werden wir alt sein. Oh Baby werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir h√§tten erz√§hlen k√∂nnen."
61:58 01/29/2022
#2.3 Die Gender*Innen/Außen
Der alte Internetanbieter ist gek√ľndigt. Nach dieser ewig langen d√ľrre des schlechten Internets sind wir dank des neuen Anbieters endlich wieder in der Neuzeit angekommen. Doch niemand hat uns vorgewarnt, wie neu diese Neuzeit wirklich zu sein scheint. Es wird gegendert. Das wei√ü inzwischen jeder! Aus Mann wird Frau, aus Frau wird Innen, aus m√§nnlich und weiblich entstand divers. Doch nicht nur die √ĄrztIN wird zum DoktoRICH, auch s√§mtliche Gegenst√§nde werden einem Geschlecht zugeteilt. Es ist zum verr√ľckt werden! Die deutsche Sprache entwickelt sich in unendliche Sph√§ren. Und da soll nochmal jemand den √úberblick behalten. Eines ist auf jeden Fall sicher: Wir tun es schon l√§ngst nicht mehr...?!?!¬†Und obwohl wir uns √ľber die Wichtigkeit des Wandels bewusst sind, m√∂chten wir hervorbringen, dass nur aufgrund des "neuen" Sprachgebrauchs noch l√§ngst nicht alle Probleme aus der Welt geschafft sind. Der Weg ist noch lang und steinig um Geschlechter gleichzustellen.Alice Weidel ist auf jeden Fall die falsche Stein*In...¬†
55:37 01/22/2022
#2.2 Promi-Schweine!
Unsere Welt wird immer skurriler! Unsere Emotionen werden immer intensiver! Die Welt ist im Wandel! Kaum einer kann noch wirklich zwischen wichtig und unwichtig unterscheiden. Wir alle sind mediengepr√§gt und sind wir doch mal ehrlich: Es macht uns Spa√ü! Wir erg√∂tzen uns an Dingen die das Leben leicht erscheinen lassen. Nichts ist so unwichtig, wie das Fernsehen! Zumindest wie die privaten Sender. √úberflutet von Trash-TV und von renomierten, bekannten Namen, die sich Promis nennen. Von A bis Z ist alles dabei. Jeder kennt sie, keiner wei√ü wer sie sind.. So oder so √§hnlich zumindest.Aber was ist wirklich wichtig? Schweine die wieder zum Leben eines Menschen umfunktioniert wurden, DAS ist wichtig! Wichtig und Falsch! Wir diskutieren √ľber diesen unglaublich schmalen Grad zwischen Moral, Emotion und Ethik! Das Wunder der Medizin ist in dieser Folge ein gro√ües, wichtiges Thema. Da wird sich Herr Gl√∂ckler sicherlich sehr angesprochen f√ľhlen! Mindestens genauso sehr wie David Bennett...¬†David wer??¬†David Bennett, Patient Null, der das erste genmanipulierte Schweineherz in sich tr√§gt...Jeder der uns kennt wei√ü, dass das gefundenes Fressen f√ľr uns ist.Und was wir davon halten?!H√∂rt selbst!
57:47 01/15/2022
#2.1 Das Comeback
Jen und Sonja, so hie√üen sie... Ein halbes Jahr lang wie vom Erdboden verschluckt, doch jetzt sind die zur√ľck und das sogar im verflixten siebten Jahr. Viele Fragen bleiben offen: Wo ist Oskar? Was war passiert? Wo sind sie gewesen? Und wieso liegt hier eigentlich Stroh?Wie auch immer, WIR SIND ZUR√úCK!! Und nur das z√§hlt! So ein Leben kann auch irgendwie anstrengend und ereignisreich sein, f√ľr jeden von uns ganz individuell und subjektiv. So war es auch bei uns. Das Leben hat einfach so gespielt wie es nunmal spielt. Vieles ist inzwischen passiert, doch was f√ľr immer bleibt ist C. ...Warum Menschen ohne H√§nde von Jen kaum Mitleid erfahren, warum Jen Sonja ein Handtuch √ľber den Kopf h√§ngen wollte, w√§hrend sie wie Lesbenlaub gezittert hat und warum Jen Sonja unter anderem inzwischen ihr Lebensunterhalt finanziert und sie sich damit ¬īne goldene Nase verdient, erfahrt ihr in unserer neuen Reunion-Podcast-Folge.P.S.¬†Und bitte vergesst unseren Oskar-Aufruf nicht! Dies ist eine Herzensangelegenheit!Alle Kontaktdaten bei Informationen oder Sichtungen gerne √ľber uns oder gleich direkt an:Handy: 0172-1020006 oder 0177-4079034E-Mail: www.finding-oskar@gmx.deInstagram: "findetoskar" oder #helpfindingoskarBleibt bitte wachsam und haltet Ausschau!! Lasst uns gemeinsam Oskar zur√ľck nach Hause bringen!Eure Jen und Sonja
59:13 01/08/2022
#22 Erzähl mir mehr
Ein halbes Jahr Podcast! Sechs Jahre Beziehung! Wir ziehen ein kleines Resume, ein Blick auf unsere Zwischenzeit. Wir stellen uns Fragen, die wir uns lange nicht mehr gestellt haben. Ob zu sp√§t kommen oder √ľberhaupt nicht kommen und warum wir uns lieber beim Fremdgehen erwischen lassen w√ľrden, erz√§hlen wir euch ganz privat, nat√ľrlich wie immer in unserem heimischen Wohnzimmer.
65:11 06/27/2021
#21 Willkommen im Dschungel
Heute zu Gast ist nicht nur unser neuer bester Freund, sondern auch der wahnsinnig begnadete Tropenexperte und Terrarientierhalter: Robert.Dank seiner fantastischen Kenntnisse im Bereich der Tierwelt d√ľrfen wir in dieser Folge neue Tierarten im heimischen Zuhause kennenlernen. Von Schlange, √ľber Skorpion und Fr√∂sche bis hin zu Spinnen findet man bei ihm Zuhause noch unz√§hlige andere Arten. Zum Beispiel die weltbekannten Br√ľll-K√§fer aka Madagaska Fauchschaben oder wie Robert sie liebevoll nennt: Gromphadorhina portentosa.Ein kurzer Zoobesuch hinter Roberts privaten Vier-W√§nde hat Jen und Sonjas Leben kurzerhand ver√§ndert. Denn Fell ist sch√∂n, Schuppen sind aber auch interessant. Nun steht das erste eigene Terrarium bereit und freut sich schon auf seinen neuen Bewohner, wenn unser heutiger Gast seine Schlangenbabys ausgebr√ľtet hat. Dann d√ľrfen wir unsere drei Kornnattern-Jungtiere bei uns Willkommen hei√üen. Wir freuen uns tierisch und halten euch nat√ľrlich auf dem Laufenden.¬†Checkt unbedingt auch Roberts Instagram-Account: Ropi.tropi. Dort findet ihr alles wissenswerte zum Thema Tropen-und Terraristik-Haltung. Ein Besuch lohnt sich, versprochen!
77:19 06/20/2021
#20 Promis, Sternchen, Influencer
Dieser Social-Media-Wahn! Segen oder Fluch? Interessant oder nervt√∂tend? Und wer entscheidet eigentlich, wer den Titel "Promi" tragen darf? W√§hrend Unbekannte 100 Jahre zur√ľck in die Vergangenheit reisen, sieht es in der Zukunft auch nicht besser aus. W√§hrend der Begriff "Influencer" zum Schandwort der Gegenwart geworden ist und sich immer mehr "M√∂chtegerns" zur Schau stellen, fragen wir uns wirklich, wo die wahren Sternchen der heutigen Zeit stecken? Oder sind die etwa auf dem Weg in Richtung Mars? Denn dort scheint es sich ja auch bald gut drauf zu leben.Doch ein Gutes hat der Social-Media-Trash: Wir haben immer wieder neuen Stoff f√ľr euch zu erzahlen. H√∂rt rein, worum es diesmal geht!
35:39 06/12/2021
#19 Ja, Nein, Jein
Ja nat√ľrlich √ľbernehm ich die Schicht an meinem freien Tag und Ja nat√ľrlich bleibe ich heute l√§nger und mache unbezahlte √úberstunden. Und nein, nat√ľrlich frage ich nicht nach einer Gehaltserh√∂hung sondern verkaufe meine Seele gerne weiter f√ľr KEIN Dankesch√∂n. Warum f√§llt es so vielen Menschen schwer, Nein zu sagen? Die Antwort ist meistens die Angst vor Konsequenzen. Doch welche Konsequenz?!Sind wir nur zu festgefahren oder geh√∂rt es zum guten Ton, der Ja-Sager-Gesellschaft anzugeh√∂ren? W√§hrend Jen sich von diesen Zw√§ngen langsam freigesprochen hat, arbeitet Sonja die Wochenenden durch, denn man hat sie ja schlie√ülich freundlich gefragt. Ist doch ganz klar, oder?!
52:09 06/05/2021
#18 What the Hell
F√ľr 30 Euro kann man nicht nur wunderbar bei Budni shoppen gehen, nein man kann auch seine Seele freikaufen.¬†Steinigung, Enth√§utung oder Ausgrenzung? Das klingt stark nach dem Mittelalter oder nach einer Sekte - oder sind wir vielleicht Mittendrin im Geschehen? Wie wir zu den Machenschaften der gr√∂√üten Intitution dieses Planeten stehen, erfahrt ihr in dieser Folge.Doch Machenschaften k√∂nnen unglaublich vielseitig sein, denn auch das Trash-TV nutzt unter anderem scheu√üliche Mittel, um uns als Endverbraucher daran erg√∂tzen zu lassen. Doch ohne Media geht¬īs auch nicht: Denn ohne R√Ļrik, Valentina und Nicolas , kein Entertainment und auch kein Podcast.¬†Der gef√§hrliche Grad zwischen Sensationsgeilheit und wahren Emotionen. All das gibts hier auf die Ohren, wenn Jen wieder wieder raushaut und kein Blatt vor den Mund nimmt.¬† :-)
57:35 05/29/2021
#17 Ich bin Mika!
Transexuelle Menschen haben das Gef√ľhl, dass ihre Geschlechtsidentit√§t nicht dem entspricht, was die k√∂rperlichen Merkmale zeigen.So erging es in dieser Folge auch unserem Ehrengast. Sein Name? Mika! Geboren als M√§dchen, ist er heute ein attraktiver, junger Mann mit allem was dazu geh√∂rt.Mika verr√§t uns ganz privat seine ganz pers√∂nliche Geschichte.Wie ist es als Trans*Mann zu leben? Der 23 J√§hrige berichtet von seinen Selbstzweifeln und von seinen negativen Erfahrungen - aber auch wie er gelernt hat, mit alledem umzugehen.Von seiner Namensfindung bis hin zu all den Operationen, die er in Kauf genommen hat um zu sich selbst zu finden, d√ľrfen wir in dieser Folge Mika auf seiner Reise zu seinem wahren ICH begleiten. Dabei blieben keine Fragen unbeantwortet und wir konnteb dank ihm ein wenig im Transgender-Bereich aufkl√§ren.Mika, vielen Dank f√ľr deine Offenheit und Ehrlichkeit. Die Folge mit dir aufzunehmen hat unheimlich viel Spa√ü gemacht und es war unglaublich spannend, dich Reden zu h√∂ren. bleib wie du bist! Wir w√ľnschen dir alles Gute auf deinem weiteren Weg.Bitte besucht auch einmal den Kanal von "Lucabrave" auf Instagram. Ein ebenfalls toller, inspirierender Mann, der kein Geheimnis aus seiner Geschlechtsumwandlung macht.
92:04 05/22/2021
#16 Sunday-Mood
Schatz, wie geht¬īs dir?Kurze Frage, aber meistens der Anfang l√§ngerer Gespr√§che! Genau so ist es jetzt eben gerade wieder geschehen.¬†Wir erz√§hlen euch wie unsere Woche war, nehmen euch mit in unseren Alltag und verraten euch die neuesten News.Sonja hat sich noch einmal unemtschieden und Jen entschuldigt sich √∂ffentlich.Let¬īs celebrate the sunday-mood. :-)
38:35 05/16/2021
#15 Kurz-vor-Mitternacht
Kurz vor Mitternacht und wir sitzen zusammen und nehmen nach einem langen Tag unsere neue Podcastfolge f√ľr euch auf. Denn wir arbeiten nicht nur unter der Woche, nein auch am Wochenende arbeiten wir, nur f√ľr euch, am Mikrofon und wir lieben es. Wir lassen Revue passieren und was die Woche vorgefallen ist, bevor wir m√ľde von der Gartenarbeit ins Bett fallen! Doch bevor es soweit ist, gibt¬īs eine bunte Mischung unserer Update-Kaffee-News. Nat√ľrlich nehmen wir euch aktuell mit ins Beet. Von Drau√üen-Geschichten √ľber tragischen Geschichten und die alltypischen Corona-Geschichten haben wir wieder was f√ľr euch in petto. Ab Morgen sammeln wir dann neue spannende Geschichten, die wir euch schon n√§chsten Sonntag wieder offenbaren.
47:45 05/08/2021
#14 Hauptstadthunde
Hol dir einen Hund haben sie gesagt... Es wird dir gut tun haben sie gesagt. Unser Leben mit Hund? Ausgeglichen, voller Liebe und Entspannt - ein treuer Begleiter wie er im Buche steht. Zumindest so, oder so √§hnlich. Ein Hund ist dein Partner in Crime, dein Seelentier aber h√§tte man uns damals vorgewarnt, dass Kindererziehung einfacher ist als einen Hund zu erziehen?!Aber wachsen wir nicht alle erst in die Rolle rein? Wir waren stets bem√ľht wird es irgendwann hei√üen. Doch bei allem Hundetrubel kommt Eines sicherlich niemals zu kurz: Die bedingungslose Liebe zum Tier und vom Tier zu uns.¬†Wir erz√§hlen euch, wie ihr es am besten nicht machen solltet und dennoch haben wir alle eines gemeinsam: Wir lieben selbst die Tierhaare im Essen.
57:18 05/01/2021
#13 Frei Schnauze
Aus gegebenen Anlass mussten wir unsere geplante Folge auf n√§chsten Sonntag verschieben. Aber zu Corona-Zeiten kann man ja eh nichts planen. Zu Quatschen haben wir jedoch immer genug. Aus diesem Grund haben wir f√ľr euch eine Flasche Weinschorle aufgemacht und den Dingen ihren Lauf gelassen. Dabei darf politisches Halbwissen nicht zu kurz kommen. Unser Wahlgemheimnis ist gel√ľftet und wen der Bachelor am Schluss auserkoren hat √ľbrigens auch.Lehnt euch zur√ľck und genie√üt die nicht geplante Show.P.S. Was wir am besten k√∂nnen? Quatschen!Kurze Info:Filmtitel der empfohlenen Filme- der scharlachrote Buchstabe- SongbirdViel Spa√ü!
44:05 04/25/2021
#12 Pre-Birthday-Podcast
Wir feiern Geburtstag mit euch. In gem√ľtlicher, beh√ľteter Runde und ohne Skript sto√üen wir an. Und Corona? Tja, immer noch nervig, aber man muss die Feste feiern wie sie fallen. Bei einem k√ľhlen Blonden lassen wir unsere Gedanken freien Lauf. Und was darf bei einem Bier nie fehlen? Nat√ľrlich Klatsch und Tratsch wie aus dem Bilderbuch. Es geht um den Job, ums Wetter und auch √ľber die T√ľcken eines Kleingarten.. Mit √ú30 doch genau die richtigen Themen, oder? Und wenn dann noch die Geburtstagsw√ľnsche schlicht und spie√üig ausfallen, ist man endlich angekommen. Hallo Erwachsensein! ODER NICHT...?!Es wird Zeit, die Pandemie endlich in den Griff zu bekommen, wenn wir sind noch lange nicht alt und eingerostet. Ganz im Gegenteil, sobald es die Zeit erlaubt wird gefeiert als g√§be es kein Morgen mehr. Wir werden die N√§chte durchtanzen und uns so jung f√ľhlen wie schon lange nicht mehr! Die Zeit wird kommen, ganz bestimmt.Forever young!¬†
48:14 04/17/2021
#11 Coming-Out
Vom Stigma, auf Frauen und M√§nner zu stehen.Sich so zu zeigen, wie man wirklich ist, ist besonders f√ľr Menschen, die aus der Norm fallen, ein kr√§fteraubender Prozess. Das Coming-Out ist auch heute noch eins der gr√∂√üten Themen junger Queers.Bisexualit√§t ist in unserer Gesellschaft weitestgehend unsichtbar. Schwul? Lesbisch? Transgender? All das wird von vielen Leuten zumindest hingenommen. Viele k√∂nnen damit gut umgehen, einige allerdings noch immer nicht. F√ľr eine Akzeptanz braucht es vor allem eines: Gespr√§che!Aus diesem Grund m√∂chten wir in dieser Folge das Sprachrohr f√ľr all diejenigen sein, die sich uns verbunden f√ľhlen und allen Mut machen, sich zu outen. Schreibt uns, wenn ihr m√∂gt, damit auch wir euch unterst√ľtzen k√∂nnen. Der Weg zur totalen Akzeptanz ist noch weit, doch der erste Schritt ist gemacht. Lasst uns zusammen weitergehen! Ihr w√ľnscht weitere Hilfe und m√∂chtet anonym bleiben?Nummer gegen Kummer: 116 111Gegen Mobbing geht IMMER: 110 / 112Homosexuelle Hilfshotline: 0221-892031www.liebesleben.de
54:16 04/10/2021
#10 √úbernat√ľrlich? Nat√ľrlich!
Geister, D√§monen, Gespenster... Viele Menschen glauben trotz Widerlegungen an √ľbernat√ľrliche Erscheinungen und paranormale Aktivit√§ten. Doch nur wenige sehen sich imstande, mit Geistern in Kontakt zu treten. Gibt es √ľberzeugende Hinweise f√ľr deren Existenz? Wenn ja, wie kann mit dem Jenseits kommuniziert werden? Zahlreiche Menschen glauben an ein Leben nach dem Tod. Das hei√üt f√ľr sie auch, dass der Kontakt zu Verstorbenen theoretisch m√∂glich sein soll.Ob es nun verstorbene Seelen, Halluzinationen oder Wunschdenken ist, sei noch ungekl√§rt. Auf jeden Fall gibt es F√§lle und Berichte, die mit unserem heutigen Wissensstand nicht erkl√§rbar sind...
52:09 04/03/2021
#9 Typisch Deutsch
Was ist eigentlich "typisch deutsch"?¬†Gibt es so etwas √ľberhaupt?¬†Zwar kann man niemals alle Menschen √ľber einen Kamm scheren, wie man so sch√∂n sagt, aber einen gewissen Hang zu bestimmten Eigenschaften mag es dann ja dennoch geben.¬†Den Deutschen wird zumindest nachgesagt, dass sie besonders p√ľnktlich sind und besonders diszipliniert.¬†Und auch wenn du bestimmt Leute kennst, die das deutsche Klischee so gar nicht erf√ľllen, gibt es eben doch viele Deutsche, die immer p√ľnktlich kommen, alles ordentlich und korrekt erledigen und die sehr gewissenhaft sind.¬†Am Ende steht dann doch der Thermomix und der Kaffeevollautomat in den vermeintlich hippen Wohnungen der Gro√üstadt, die Musikband im n√§chsten Dorf hat sich ein Reihenhaus gemietet und am Wochenende wird im Garten endlich wieder der Grill angeschmissen und √ľber Klischees und die Kraft der neuen Welt philosophiert.Und das macht uns letztendlich aus. Vielf√§ltig, verschiedenen und doch irgendwie alle unter einem Dach! |¬†
49:57 03/28/2021
#8 Let¬īs talk about...
Es ist wieder Sonntag! Heute f√ľr euch: Unsere ganz pers√∂nliche Tagesschau, nicht im ersten deutschen Fernsehen, daf√ľr in unserem heimischen Wohnzimmer und exklusiv f√ľr eure Ohren. Tagesaktuell: Dieter Bohlen geht, Jen verk√ľndet ihren neuen Job und auch der Bachelor hat hoffentlich seine Liebe gefunden... Doch eines bleibt wieder beim Alten: Das Corona-Virus. Der Kampf gegen die Pandemie ist noch immer im vollen Gange, die Menschheit ist im gro√üen Zwiespalt zwischen unendlicher M√ľdigkeit und absolutem Tatendrang. Wird der Lockdown bald ein Ende nehmen und ist die Covid-Impfung unser einziger Weg zur√ľck zur Normalit√§t?
44:41 03/20/2021
#7 Fun Facts
Wenn Katzen 38 Jahre alt werden, Aliens Dinos sehen k√∂nnen, und Hanuta doch nur eine Haselnusstafel ist, dann werden wir euch auf einen neuen Wissensstand bringen.In dieser Folge hauen wir euch ein Repertoire an kuriosen Fakten um die Ohren. Ach wusstet ihr √ľbrigens, dass Ohren w√§hrend eines Lebens niemals aufh√∂ren zu wachsen?¬†Hinterher seid ihr sicherlich noch schlauer.
51:15 03/13/2021
#6 Das Lebensende. Ein unvermeidbarer Gast! Teil 1
Wir m√∂chten jeden, der sehr sensibel auf dieses Thema reagiert, bitten, von dieser Folge Abstand zu halten!Leben, Leid, Liebe und Tod.¬†Wir philosophieren √ľber die gr√∂√üte Angst eines jeden Menschen und sprechen √ľber die Neugierde, dem Tod in die Augen zu blicken. Unsere Freundin Stephi, die heute Gast in unserer Folge ist, spricht √ľber die zwei einschneidensten Verlustmomente in ihrem Leben. Sonja erz√§hlt euch von ihrem pers√∂nlich extremsten Moment ihrer Arbeit im Hospitz und Jen von ihrer Angst vor dem ihr auflauerndern Todesgast.¬†Ab wann stirbt man?Ab wann akzeptiert man den Tod?Und am Ende steht die Akzeptanz des Todes dem ewigen Kreislauf gegen√ľber.Dies ist eine sehr ehrliche und nahbare Folge unseres Podcasts.
76:05 03/06/2021
#5 Down the rabbit hole!
Dieses Mal gehen wir dem `Mysterium Schlaf¬ī und dem darin entstehenden parallelen Traumuniversum auf den Grund.Zwischen Fakten und pers√∂nlichen Erlebnissen folgen wir dem Kaninchen in seinen Bau, erz√§hlen euch von unseren Erfahrungen und r√§umen auch ein paar M√§rchen aus dem Weg.Der TraumEine im Schlaf auftrendene Abfolge von Bildern, Ereignissen und ErlebnissenDer Schlaf...ist eine Erholung des Organismus, der Entspannung (bei Mensch und Tier), in dem die Augen geschlossen, das Bewusstsein ausgeschaltet und viele K√∂rperfunktionen herabgesetzt sind.Wir wollen einen Fehler der Folge nochmal klar stellen:Der Mensch schl√§ft in seinem Leben im Durchschnitt 24 Jahre. Davon tr√§umt er sechs Jahre!
64:46 02/28/2021
#4 Yesterday, today, tomorrow
Wir leben aktuell in einer Zeit, wo jeder Tag dem anderen gleicht.¬†Aus genau diesem Grund backen wir uns unsere eigene Zukunfts-Fantasie. Dazu nehme man folgende Zutaten: Eine gro√üz√ľgige Prise voller sch√∂ner Nostalgien eine Hand voll Durchhalteverm√∂gen und ganz viel Vorstellungskraft. All das werfe man in einen gro√üen Topf. Heraus kommt die pure Vorfreude auf die wiederkehrende Normalit√§t.¬†Wir sto√üen mit euch an auf die Erinnerungen, die wir hatten, die Momente die wir lieben und die N√§chte, die bald wieder unsere besten Tage werden.
52:58 02/20/2021
#3 Das Attentat im Netz!
Diese Folge widmen wir allen Menschen, die jemals selbst Opfer von Mobbing wurden, sowie deren Familie und Angeh√∂rigen.Cybermobbing kann strafrechtlich verfolgt werden! Jeder Betroffene kann sich jederzeit an die Polizei wenden!√úberregionale KrisentelefoneTel.: 0800 1110 111Tel.: 0800 1110 222www.telefonseelsorge.deEmail: telefonseelsorge@diakonie.deKinder- und Jugendtelefon (sowie Cybermobbing)Tel.: 0800 1110 333www.nummergegenkummer.deF√ľr Eltern und Angeh√∂rigeTel.: 0800 1110 550www.cybermobbing-hilfe.de
36:21 02/13/2021
#2 Zwischen Trash, Weinschorle und persönlichen Ausschweifungen
Wenn aus geplanten 35 Minuten doch zwei Flaschen Weinschorle werden. Die Philosophie des neumodernen Lebens. Trash auf ganzer Linie, mittendrin zwischen Corona und Mobbing oder wo war nochmal der Unterschied? 
54:22 02/06/2021
#1 Krass man, Podcast! Das sind wir!
Niemals Hipster! Zwei liebende Frauen wagen ihren Sturzflug und nehmen euch mit in ihre ganze eigene Welt. Der Spagat zwischen der Erziehung eines Jugendlichen, dem Dasein einer Bonusmutter und dem immer kritischen Auge auf das Große und Ganze! Wohnzimmertrash - Niemals perfekt aber immer authentisch!
45:53 01/30/2021