Show cover of Digitale Provinz

Digitale Provinz

Digitale Provinz ist der Podcast rund um Digitalisierung, Innovation und neue Ideen abseits von Berlin, Hamburg und Co. Moderatorin Anne Wihan spricht gemeinsam mit den Expert*innen Tobias Kremkau, Frederik Fischer, Katja Diehl und Felix Schmidt über Digital-Themen, die die Menschen bewegen und nimmt Kommunen und ihre (digitale) Entwicklung genauer unter die Lupe. Digitale Provinz ist das Sprachrohr für Macher*innen in Regionen, die irgendwie immer ein wenig hinten runter fallen. Denn: Provinz ist kein Ort, sondern eine Haltung.

Tracks

Katja Diehl, wie kann die Verkehrswende im ländlichen Raum gestaltet werden?
Unsere Voice Katja Diehl beehrt uns mit einer neuen Podcast-Folge und einem Appell an alle, ihre aktuellen Mobilitäts-Gewohnheiten zu hinterfragen und andere Perspektiven einzunehmen. Einmal an die Zukunft denken, das eigene Alter oder die eigenen Kinder oder gar einen Krankheitsfall - Lebenslagen eben, wo für eine selbstbestimmte Mobilität gesorgt sein muss und ein Auto keine Alternative darstellt, sondern vielfältige Mobilitätsangebote benötigt werden. Der ländliche Raum braucht genau diese Alternativen als Existenzgrundlage für sich und die dort lebenden Menschen. Es geht um Demokratie anstatt AUTOkratie! Digitale Provinz Voices – das ist unser Podcast-Format mit den vier namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl, Frederik Fischer & Felix Schmitt.
10:17 05/25/2022
Wie funktioniert Nahversorgung in der Provinz?
Seit Jahren sind immer mehr Lebensmittelgeschäfte in ländlichen Räumen gezwungen, zu schließen. Ob Tante-Emma-Laden, Supermarkt oder Bäckerei. Für die Menschen in der Provinz bedeutet: weite Wege zum nächsten Lebensmittelmarkt, fehlende Flexibilität und angewiesen sein auf Auto oder liebe Nachbar*innen. Gut, dass es mittlerweile smarte Konzepte gibt, um auch auf dem Land eine nahtlose und barrierearme Nahversorgung zu gewährleisten. Die interessantesten Best-Practice-Beispiele stellt Moderatorin Anne Wihan in dieser Podcastfolge vor und spricht mit einem Experten über die Gründe fehlender ländlicher Nahversorgung und seinem Ansatz zur nachhaltigen Versorgung der Bürger*innen auf dem Land.
16:52 05/04/2022
Fischer fragt...Stephanie Kuntze
Eine neue Folge Digitale Provinz Voices und diesmal spricht Frederik Fischer mit der stellvertretenden Bürgermeister:in von Herzberg (Elster) Stephanie Kuntze. Herzberg ist eine brandenburgische Kleinstadt, die trotz ihrer überschaubaren Größe in den letzten Jahren jede Menge innovativer Projekte initiiert hat beispielsweise im Bereich Mobilität oder Engagement & Ehrenamt. Die Herausforderungen wie Fachkräftemangel oder verkrustete Verwaltungsstrukturen halten nicht von neuen Ansätzen wie Coworking & kreativer Leerstandsentwicklung ab. Eine Progressive Provinz halt. Digitale Provinz Voices – das ist unser Podcast-Format mit den vier namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl, Frederik Fischer & Felix Schmitt.
27:17 04/13/2022
Was bewirken „soziale Innovationen“ in der Provinz?
„Soziale Innovationen“ – schon mal gehört? Aber, was ist das überhaupt? Und welche Auswirkungen und Chancen bringen sie für ländliche Räume mit? Moderatorin Anne Wihan bringt Licht ins Dunkle, stellt Best-Practice-Beispiele vor und spricht mit den zwei Experten Norbert Kunz (Social Impact) und Arne Brökers (Lab4Land).
16:26 03/23/2022
Was können wir vom digitalen Vorreiter Estland lernen?
Wenn wir eines in zweieinhalb Jahren Digitale Provinz gelernt haben: Deutschland ist ziemlich gut im Reden und im Theorien aufstellen, wie Digitalisierung funktionieren KANN. In der Praxis hapert's jedoch an vielen Stellen. In unserer neuen Folge will Moderatorin Anne Wihan deshalb wissen, warum Deutschland im internationalen Vergleich zu den Schlusslichtern gehört und was wir von dem kleinen baltischen Staat Estland lernen können. Dort hat man nämlich schon vor über 20 Jahren dafür gesorgt, dass die meisten Behördengänge per Mausklick funktionieren. Deshalb hat sie sich einen Gast eingeladen: Florian Hartleb. Er ist Politikwissenschaftler, lebt seit 2014 in Estland und hat Ende letzten Jahres ein neues Buch veröffentlicht: „PLÄDOYER FÜR DEN DIGITALEN STAAT“. Darin schreibt er über Estland als digitaler Vorreiter, setzt sich kritisch mit dem Ist-Stand Deutschlands auseinander und greift kontroverse Themen, wie z.B. den Datenschutz auf.
24:02 03/02/2022
Tobias Kremkau, wie entwickelt sich Rural Coworking?
Wenn's um Coworking und New Work geht, dann ist DigitaleProvinz-Voice Tobias Kremkau nicht weit. In seiner neuen Podcastfolge knüpft er an seine allererste Epsiode als Voice an, die vor fast genau einem Jahr online ging. Damals ging es um eine Einführung in die Thematik #ruralCoworking, also Coworking in ländlichen Räumen. Heute zieht Tobias Bilanz, erklärt, wie sich ländliches New Work entwickelt hat und gibt Input, an welchen außergewöhnlichen Orten Coworking-Spaces mittlerweile zu finden sind. DigitaleProvinz Voices – das ist unser Podcast-Format mit den vier namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl, Frederik Fischer und Felix Schmitt. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität, eGovernment und Leben und Arbeiten auf dem Land.
18:22 02/16/2022
Wie gestalten wir eine „progressive Provinz“?
Welche Ideen und Visionen schlummern im ländlichen Raum? Wie sieht eine progressive Provinz aus? Und welche Empfehlungen gibt es für Politik und Verwaltung? All diesen Fragen sind über 20 Digitalen Landpionier:innen in den vergangegnen 12 Monaten nachgegangen. Die Truppe rund um die Initiator:innen Heidrun Wuttke, Mario Wiedemann und DigitaleProvinz-Voice Frederik Fischer hat in fünf Workshops Politikempfehlungen für die (digitale) Entwicklung ländlicher Räume entworfen und nun in einem Paper veröffentlicht. Moderatorin Anne Wihan zieht gemeinsam mit Heidrun Wuttke und Mario Wiedemann Bilanz und hakt nach, was es mit den Digitalen Landpionier:innen genau auf sich hat und wie wir gemeinsam eine progressive, digitale Provinz gestalten können.
21:31 01/26/2022
Felix Schmitt, wie funktioniert digitale Beteiligung?
In unserer ersten Folge 2022 nimmt eGov-Experte Felix Schmitt verschiedene Möglichkeiten zur digitalen Beteiligung von Bürger*innen genauer unter die Lupe und gibt hilfreiche Tipps für Kommunen, wie diese ihre Einwohner*innen auch mit kleinem Budget mehr in Entscheidungsprozesse einbeziehen können. Fragen, die Felix in diesem Zusammenhang beantwortet: Welche Formen von (digitaler) Bürger*innen-Beteiligung gibt es? Worauf sollten Kommunen achten? Bringt die digitale Beteiligung von Bürger*innen eigentlich etwas und wie sind die Erfolgschancen. Fakten, Tipps und Best Practice Beispiele gibt es oben drauf. DigitaleProvinz Voices – das ist unser Podcast-Format mit den vier namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl, Frederik Fischer und Felix Schmitt. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität, eGovernment und Leben und Arbeiten auf dem Land.
20:13 01/12/2022
Step-by-step zur smarten Region
Wie tasten sich Kommunen, Gemeinden und Regionen an das Thema Smart Region heran? Was gibt es zu beachten? Und wie sind bereits bestehende smarte Regionen in Deutschland aufgestellt? Julia Mantwill und Anne Wihan geben Input zu Chancen, Hürden und Vernetzungsmöglichkeiten und sprechen mit Vertreter*innen aus ganz Deutschland.
21:36 12/08/2021
Zurück auf's Land mit Sandra Schink
Nicht erst seit Corona zieht es die Menschen zunehmend auf's Land. Vom Großstadtdschungel in die Provinz. Einige kehren zurück an den Ort, an dem sie aufgewachsen sind, andere entdecken das Land das erste Mal für sich. Wir wollen wissen, was Menschen bewegt, die sich bewusst für die Provinz entschieden haben. Wie sie ihrem alten Wohnort den Rücken kehrten und wie sie ihren neuen (digital) mitgestalten. Diesmal spricht Moderatorin Anne Wihan mit der Digitalmacherin Sandra Schink. Die gebürtige Rheinländerin kam vor 15 Jahren, nach Stationen in Berlin, Hamburg und Leipzig, in das ländliche Schleswig-Holstein. 2020 wuchs der Gedanke in ihr, ihren kleinen Wohnort Niendorf-Stecknitz digitaler zu gestalten und dabei alle Menschen vor Ort mitzunehmen: ihr Konzept Café Smartville war geboren. Im August und September 2021 machte sie diesbezüglich den ersten schritt und organisierte mithilfe der Gemeinschaft coworkland eG ein Pop-Up-Event mit Cowork-Containern und Workshops auf die Beine. Welche Bilanz Sandra aus ihrem Event zieht, wie es mit Café Smartville weitergeht und warum Hipsterdeutsch ein ziemlicher Bremsklotz sein kann – als das und noch mehr hört ihr in diese Folge.
20:18 11/24/2021
Voices: Diehl denkt...Autokorrektur!
Willst oder musst du Auto fahren? Dieser Frage geht Digitale Provinz-Voice Katja Diehl in ihrem neuen Buch auf den Grund, das voraussichtlich im Februar erscheinen wird. Und „Autokorrektur“ ist auch Thema ihrer neuen Podcastfolge. Denn: es braucht dringend Mobilitätskonzepte im ländlichen Raum, die nicht an's Auto geknüpft sind. 13 Mio. Erwachsene haben keinen Führerschein, 13 Mio. Kinder und Jugendliche dürfen noch keinen machen. Mobilität sollte jedoch für ALLE ein Grundrecht sein – auch in der Provinz. DigitaleProvinz Voices – das ist unser Podcast-Format mit den vier namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl, Frederik Fischer und Felix Schmitt. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität, eGovernment und Leben und Arbeiten auf dem Land.
13:09 11/10/2021
Wie wird eine Region smart?
Smarte, kluge Lösungen braucht das Land. Was in dem Begriff „smart“ alles steckt und wie Kommunen und Landkreise ihn in ihre ländliche Wirklichkeit übersetzen können, das ist das Thema der neuen Podcastfolge. Es geht nicht um technische Kniffe, sondern um nutzer:innenzentrierte Strategien, Prozesse und Innovationen, um den aktuellen Herausforderungen zu begegnen und den ländlichen Raum zukunftsfest, lebens- und liebenswert zu gestalten. Zu Gast bei Moderatorin Anne Wihan ist Julia Mantwill, die nun ebenfalls zum Team der Digitalen Provinz gehört und bereits fleißig an neuen Formaten und Angeboten für die Digitalisierung abseits der Metropolen und die smarte Regionalentwicklung arbeitet.
18:52 10/27/2021
Voices: Fischer fragt...Thomas Kralinski!
Eine neue Folge DigitaleProvinz Voices! Von und mit: Frederik Fischer, Gründer der Initiative KoDorf, des Summer Of Pioneers und unser liebster Ansprechpartner, wenn es neues Leben auf dem Land und Ortsgestaltung geht. In dieser Folge spricht Frederik mit Thomas Kralinski, Mitgründer des ThinkTanks Das Progressive Zentrum, Politik- und Osteuropawissenschaftler und ehemaliger Staatskanzleichef von Brandenburg. Thomas war zur Gründungszeit von Frederiks oben genannten Projekten damals (Zitat Frederik) „Chef-Digitalisierer“ in Brandenburg und spricht im Podcast unter anderem über die digitale und regionale Entwicklung Ostdeutschlands, über Pioniere, Breitband und politische Entscheidungen in der Digitalisierung. DigitaleProvinz Voices – das ist unser Podcast-Format, für das wir uns großartige Verstärkung geholt haben. Denn: Wir haben die Ehre, mit den vier namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl, Frederik Fischer und Felix Schmitt zusammenzuarbeiten. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität und Leben und Arbeiten auf dem Land.
42:02 10/13/2021
Zurück auf's Land mit Hüben & Drüben
Nicht erst seit Corona zieht es die Menschen zunehmend auf's Land. Vom Großstadtdschungel in die Provinz. Einige kehren zurück an den Ort, an dem sie aufgewachsen sind, andere entdecken das Land das erste Mal für sich. Wir wollen wissen, was Menschen bewegt, die sich bewusst für die Provinz entschieden haben. Wie sie ihrem alten Wohnort den Rücken kehrten, wie sie heute leben und arbeiten. In dieser Folge spricht Moderatorin Anne Wihan mit Stephanie Auras-Lehmann und Karin Gottfried. Beide sind Projektleiterinnen, kennen sich seit 2018 und teilen die Leidenschaft für die Themen Rückkehr und Zuzug auf's Land. Mit „Hüben und Drüben“ haben sie Anfang 2021 ein Bundesnetzwerk für Rückkehr- und Zuzugsakteur*innen gegründet, um Initiativen für Rückkehrer*innen und Zugezogene sichtbarer zu machen und untereinander zu vernetzen. Wie Stephanie und Karin das genau machen, wie sie trotz 500 km Entfernung gemeinsam arbeiten und warum die Provinz fetzt, das erzählen sie im Podcast.
21:07 09/29/2021
Voices: Schmitt denkt...Digital-Politik nach der BTW 21!
Vorhang auf für eine neue DigitaleProvinz-Voice! Wir freuen uns riesig, dass wir mit Felix Schmitt ab jetzt einen echten Verwaltungsexperten im Team haben, der euch alle paar Wochen mit wichtigen Themen rund um eGovernment, Datenschutz und Kommunalverwaltung versorgt. In seiner ersten Folge wimdet sich Felix den möglichen Koalitionen, die nach der Bundestagswahl '21 entstehen könnten und nimmt deren Forderungen in puncto Digitalpolitik genauer unter die Lupe. Themen sind dabei unter anderem: Bekommen wir ein Digitalministerium? Wie ist das mit einer einheitlichen Cloud-Lösung für Kommunen? Und welche Reformen warten auch die DSGVO? DigitaleProvinz Voices – das ist unser Podcast-Format mit den vier namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl, Frederik Fischer und Felix Schmitt. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität, eGovernment und Leben und Arbeiten auf dem Land.
25:33 09/15/2021
Voices: Kremkau denkt...ländlicher Raum und BTW21!
Regionalentwicklung und die Zukunft ländlicher Räume hängt auch von politischen Entscheidungen ab. Passend zur anstehenden Bundestagswahl 2021 beschäftigt sich DigitaleProvinz-Voice Tobias Kremkau in dieser Folge deshalb mit den Wahlprogrammen fünf großer Parteien im Bundestag: CDU, SPD, Bündnis 90/ Die Grünen, Die Linke und FDP und nimmt deren Forderungen zu Themen, wie Breitband, Digitalisierung, Mobilität und Förderung strukturschwacher Regionen genauer unter Lupe. DigitaleProvinz Voices – das ist unser neues Podcast-Format, für das wir uns großartige Verstärkung geholt haben. Denn: Wir haben die Ehre, mit den drei namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl und Frederik Fischer zusammenzuarbeiten. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität und Leben und Arbeiten auf dem Land.
25:29 09/01/2021
Endlich Breitband für alle?!
Im neuen Podcast-Magazin geht es um DAS digitale Thema schlechthin: schnelles Internet. Das war lange kein einfaches Thema hierzulande und auch heute hinkt Deutschland im internationalen Vergleich hinterher. Moderatorin Anne Wihan geht den Fragen auf den Grund, warum das so ist und wie es mit schnellem Internet in ländlichen Räumen aussieht und möchte außerdem herausfinden, was es braucht, damit alle zukünftig von schnellem Internet profitieren können. Unterstützt wird sie dabei von den beiden Experten Nick Kriegeskotte vom Bitkom e.V. und Fabian Caspers von den Vereinigten Stadtwerken Media in Schleswig Holstein.
20:57 08/18/2021
Voices: Diehl denkt...Mobilität On-Demand!
In ihrer zweiten Podcastfolge für Digitale Provinz spricht Mobilitätsexpertin Katja Diehl über On-Demand-Ridepooling, ein vielversprechendes Konzept für neue Mobilität (in ländlichen Räumen). Katjas Ziel ist es, dass das eigene Auto zum Einzelfall wird und Sharing-Angebote ausgebaut und mehr wahrgenommen werden. Dabei geht es ihr vor allem um Menschen, für die der konventionelle öffentliche Nahverkehr keine Alternative ist, etwa aufgrund fehlender Barrierefreiheit, zu weiten Wegen oder weil sie sich nicht sicher fühlen. DigitaleProvinz Voices – das ist unser neues Podcast-Format, für das wir uns großartige Verstärkung geholt haben. Denn: Wir haben die Ehre, mit den drei namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl und Frederik Fischer zusammenzuarbeiten. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität und Leben und Arbeiten auf dem Land.
18:14 08/04/2021
Spezial: Günter Eich – Lyriker, Autor, Landpionier
Zeit für ein Podcast-Spezial! Wir reisen zurück in die Zeit, in welcher Günter Eich lebte. Der Lyriker und Hörspielautor war nicht nur einer der prägendsten Literar*innen seiner Zeit, sondern war auch ein Landpionier, der sich bewusst für ein Leben und Arbeiten in der niederbayrischen Provinz entschied. Gemeinsam mit einem Zeitzeugen und zwei Eich-Experten nehmen wir seine Zeit im beschaulichen Geisenhausen genauer unter die Lupe und entdecken, wie er seinen Alltag bestritt und abseits der Großstädte kreativ arbeitete. Diese Podcastfolge entstand in Kooperation mit der Initiative Silicon Vilstal. Gefördert im Rahmen von „Und seitab liegt die Stadt“ - ein Projekt der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (Förderprogramm „Kultur in ländlichen Räumen“) und des Literarischen Colloquiums Berlin.
16:21 07/17/2021
Voices: Fischer fragt...Marian Schreier!
Eine neue Folge DigitaleProvinz Voices! Von und mit: Frederik Fischer, Gründer der Initiative KoDorf, des Summer Of Pioneers und unser liebster Ansprechpartner, wenn es neues Leben auf dem Land und Ortsgestaltung geht. Diesmal spricht Frederik mit Marian Schreier, seit 2015 Bürgermeister der Stadt Tengen. Zum Zeitpunkt seiner Wahl war er gerade einmal 25 Jahre alt und war somit der jüngste Bürgermeister Deutschlands. Marian Schreiers Ziel ist es, (ländliche) Orte neu zu denken, neu zu gestalten und jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Ideen in das Stadt- oder Dorfgeschehen einzubringen. Außerdem will er mit seinen Visionen beweisen, dass Verwaltung Spaß machen kann und nicht langweilig oder trocken sein muss. DigitaleProvinz Voices – das ist unser neues Podcast-Format, für das wir uns großartige Verstärkung geholt haben. Denn: Wir haben die Ehre, mit den drei namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl und Frederik Fischer zusammenzuarbeiten. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität und Leben und Arbeiten auf dem Land.
31:00 07/07/2021
Zurück auf's Land mit Hannes von Donnerburg15
Nicht erst seit Corona zieht es die Menschen zunehmend auf's Land. Weg vom Straßenlärm in Berlin, Hamburg und München, wieder hin zu mehr Natur. Quasi vom Großstadtdschungel in die Provinz. Einige kehren zurück an den Ort, an dem sie aufgewachsen sind, andere entdecken das Land das erste Mal für sich. Wir wollen wissen, was Menschen bewegt, die sich bewusst für die Provinz entschieden haben. Wie sie ihrem alten Wohnort den Rücken kehrten, wie sie heute leben und arbeiten. Diesmal ist unser Gast Hannes vom Projekt Donnerburg15. 2016 zog er mit seiner Familie und zwei Freund*innen vom großen Braunschweig ins beschauliche Klein Denkte in Niedersachsen auf einen leerstehenden Hof: die Donnerburg15. Ihr Ziel: Mehr Platz, mehr Grün, mehr Horizont. Nicht nur für sich, sondern auch für andere. Deshalb arbeitet das Team nun an einem eigenen Coworking-PopUp-Space, der im September 2021 eröffnen soll. Hannes und seine Crew wollen mehr Leben in die Provinz bringen und einen kulturellen, nachhaltigen Ort schaffen, an dem sich alle wohlfühlen – ob aus der Stadt oder vom Dorf. Warum es Hannes und die anderen Donnerburger*innen zurück auf's Land zog, welche Ziele sie mit ihrem Projekt verfolgen und warum die Provinz fetzt, erzählt er Moderatorin Anne in dieser Podcastfolge.
21:58 06/23/2021
Voices: Kremkau denkt...Workation!
Für diese Folge von DigitaleProvinz-Voices hat sich erneut Coworking-Experte Tobias Kremkau hinter das Mikrofon gesetzt. Sein Thema heute: Workation – ein Cocktail aus Work (Arbeit) und Vacation (Urlaub). Arbeit im Urlaub? Nicht ganz. Denn hinter Workation steckt eine neue Form innerhalb der NewWork-Bewegung. Was es damit auf sich hat, wo Workation bereits angeboten wird und für wen diese Arbeits-Erfahrung etwas sein könnte, erzählt Tobias in knackigen 15 Minuten. DigitaleProvinz Voices – das ist unser neues Podcast-Format, für das wir uns großartige Verstärkung geholt haben. Denn: Wir haben die Ehre, mit den drei namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl und Frederik Fischer zusammenzuarbeiten. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität und Leben und Arbeiten auf dem Land.
15:01 06/09/2021
eGovernment statt Zettelwirtschaft
Trocken, trockener, eGovernment? Von wegen! Wir finden, dass digitale Verwaltung eine ziemlich spannende Sache ist und widmen ihm eine ganze neue Folge unseres Podcast-Magazins. Gemeinsam mit den Expert*innen Felix Schmitt und Fanny Bender entdeckt Moderatorin Anne Wihan die Digitalisierung unserer Verwaltung, checkt den eGovernment Monitor 2020 und erklärt, warum das Thema gerade für den ländlichen Raum so wichtig ist. Das DigitaleProvinz-Magazin. Ein Thema. Statements von Expert:innen. Zahlen, Fakten und kritische Perspektiven. Alles in knackigen 20-30 Minuten.
25:30 05/26/2021
Voices: Diehl denkt...Mobilität!
„Autoverzicht ist ein Gewinn!“ Als Katja Diehl 2020 im Digitale Provinz-Podcast diesen Satz droppte, war die DigitaleProvinz-Redaktion baff. Nicht etwa, weil das, was sie sagte, abwegig klang, sondern weil sie klare Worte fand, unser Verständnis von Mobilität in positiver Weise auf den Kopf stellte und wir neugierig auf das waren, was hinter ihren Worten steckt. Ein Grund mehr, Katja zu einer unserer Voices zu ernennen! In ihrer ersten Folge erzählt die Expertin für Neue Mobilität über ihre Mission als She Drives Mobility, was Autokorrektur im ländlichen Raum bedeutet und welche Themen sie in den kommenden Folgen mit euch besprechen möchte. DigitaleProvinz Voices – das ist unser neues Podcast-Format, für das wir uns großartige Verstärkung geholt haben. Denn: Wir haben die Ehre, mit den drei namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl und Frederik Fischer zusammenzuarbeiten. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität und Leben und Arbeiten auf dem Land.
28:33 05/12/2021
Zurück auf's Land mit Christian Soult
Nicht erst seit Corona zieht es die Menschen zunehmend auf's Land. Weg vom Straßenlärm in Berlin, Hamburg und München, wieder hin zu mehr Natur. Quasi vom Großstadtdschungel in die Provinz. Einige kehren zurück an den Ort, an dem sie aufgewachsen sind, andere entdecken das Land das erste Mal für sich. Wir wollen wissen, was Menschen bewegt, die sich bewusst für die Provinz entschieden haben. Wie sie ihrem alten Wohnort den Rücken kehrten, wie sie heute leben und arbeiten. Unser Gast in dieser Podcastfolge ist deshalb Christian Soult, freier PR-Berater, der nach über 13 Jahren Berlin nach Wittenberge in Brandenburg gezogen ist. Mit Moderatorin Anne Wihan spricht er über seine Beweggründe, den Summer of Pioneers, sein Projekt elblandwerker und weshalb die Prignitz immer dünnbesiedelt bleiben sollte.
22:47 04/28/2021
Voices: Fischer fragt...Nicole Servatius!
Willkommen zur zweiten Folge von DigitaleProvinz Voices! Diesmal als Moderator am Start: Frederik Fischer, Gründer der Initiative KoDorf, des Summer Of Pioneers und unser liebster Ansprechpartner, wenn es neues Leben auf dem Land geht. Frederiks Steckenpferde sind Coliving, Wohnkonzepte in der Provinz und Ideen zur Gestaltung ländlicher Räume. In seiner ersten persönlichen Folge spricht er mit Nicole Servatius, Leitung der Stabsstelle Regionale Entwicklungsprozesse im Landkreis Lüchow-Dannenberg, dort wo Niedersachen, Brandenburg, MeckPomm und Sachsen-Anhalt aufeinandertreffen. Thema: die Entwicklung und Gestaltung dünnbesiedelter Regionen. 100% Digitale Provinz eben! DigitaleProvinz Voices – das ist unser neues Podcast-Format, für das wir uns großartige Verstärkung geholt haben. Denn: Wir haben die Ehre, mit den drei namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl und Frederik Fischer zusammenzuarbeiten. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität und Leben und Arbeiten auf dem Land.
29:18 04/14/2021
Wie digital ist unsere Gesundheit?
Von SmartWatches, die die Herzfrequenz messen und Videosprechstunden mit der Hausärztin: eHealth hat mittlerweile ganz unterschiedliche Facetten und genau darüber wollen wir im DigitaleProvinz-Magazin sprechen! Wir haben uns gefragt, was alles zu digitaler Gesundheit dazu gehört und welche digitalen Angebote es aktuell in der Medizin und Pflege gibt. Moderatorin Anne Wihan spricht in diesem Zusammenhang unter anderem mit Wiebke Kottenkamp von der BKK VBU über die neue elektronische Patientenakte und lässt sich von Steffen Rogge von SmartProCare erklären, wie Intensivpflege über Telepräsenz funktioniert. Das DigitaleProvinz-Magazin. Ein Thema. Statements von Expert:innen. Zahlen, Fakten und kritische Perspektiven. Alles in knackigen 20-30 Minuten.
25:13 03/31/2021
Voices: Kremkau denkt...Coworking!
Vorhang auf für unser neues Podcast-Format: DigitaleProvinz Voices! Wir haben die Ehre, mit den drei namenhaften Digital-Expert:innen Tobias Kremkau, Katja Diehl und Frederik Fischer zusammenzuarbeiten. Ab jetzt gibt's alle vier Wochen eine neue Podcastfolge von einem:r von den dreien. Die Themen? Digital, hochaktuell und irgendwo zwischen Neuer Mobilität und Leben und Arbeiten auf dem Land. Den Anfang macht Tobias Kremkau: #Coworking-Evangelist mit Vollbart, Berater für Neue Arbeit und Mitgründer der German Coworking Federation. In seiner ersten Folge widmet sich Tobias einer Einführung in die Thematik des Rural Coworking. Was heißt neues Arbeiten in ländlichen Räumen? Welche Geschäftsmodelle existieren? Und wie ist das mit Homeoffice? Zahlen, Daten, Fakten und jede Menge spannende Einblicke erwarten euch in der ersten Folge von DigitaleProvinz Voices!
22:23 03/17/2021
Digitale Bildung erklärt, Teil 2
Nachdem wir im ersten Teil über Digitale Bildung an Schulen und in der Kinder- und Jugendarbeit gesprochen haben, dreht sich Teil #2 unseres Magazins um digitale Erwachsenen- und Senior:innen-Bildung. Bildungspunx-Mitgründerin Ines Müller-Vogt gibt Einblick in die Digital-Bildung an Hochschulen und erklärt, wie digitales Lernen im universitären Kontext auch nach der Corona-Pandemie umgesetzt werden können. Außerdem hat Moderatorin Anne Wihan mit Dagmar Hirche über ihren Verein Wege aus der Einsamkeit, Bildungsangebote von Senior:innen und warum jede:r ein Recht auf Digitale Bildung hat. Das DigitaleProvinz-Magazin. Ein Thema. Statements von Expert:innen. Zahlen, Fakten und kritische Perspektiven. Alles in knackigen 20-30 Minuten.
25:54 03/03/2021
Digitale Bildung erklärt, Teil 1
Nach über 30 spannenden Interview-Podcasts ist es Zeit für ein neues Podcast-Format: Das DigitaleProvinz-Magazin. Ein Thema. Mehrere Statements von Expert:innen. Zahlen, Fakten und kritische Perspektiven. Alles in knackigen 20-30 Minuten. In Ausgabe #1 geht es um Digitale Bildung an Schulen und in der Kinder- und Jugendarbeit. Redakteurin und Moderatorin Anne Wihan gibt Einblick über die aktuelle Lage in puncto Digital-Bildung und spricht mit den Expert:innen Elke Noah und Martin Gneist über Lernplattformen, digitales Kochen und positive Effekte der Corona-Pandemie.
19:57 02/17/2021