Artist picture of Валерий Меладзе

Валерий Меладзе

28 616 Fans

Hör alle Tracks von Валерий Меладзе auf Deezer

Top-Titel

Салют, Вера! Валерий Меладзе 03:43
Девушки из высшего общества Валерий Меладзе 03:25
Самба белого мотылька Валерий Меладзе 04:02
Небеса Валерий Меладзе 03:56
Красиво Валерий Меладзе 04:44
Иностранец Валерий Меладзе 04:05
Вера Валерий Меладзе 04:05
Сэра Валерий Меладзе 03:53
Свобода или сладкий плен Валерий Меладзе 04:12
Любовь и млечный путь (Из к/ф "Млечный путь") Валерий Меладзе 04:17

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Валерий Меладзе auf Deezer

Иностранец
Салют, Вера!
Осколки лета
Се ля ви

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Валерий Меладзе

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Валерий Меладзе

Playlists

Playlists & Musik von Валерий Меладзе

Erscheint auf

Hör Валерий Меладзе auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Valeriy Meladze ist ein russischer Sänger und Produzent, einer der einflussreichsten Künstler und Träger aller angesehenen russischen Musikpreise. Er wurde 1965 in der georgischen Stadt Batumi geboren. Von 1989 bis 1993 waren Valeriy Meladze und sein Bruder Konstantin Teil der Rockband Диалог (Dialog), aber zur gleichen Zeit begann Meladze, solo aufzutreten. 1995 veröffentlichte Meladze sein erstes Album Сэра(Sera), dessen Erfolg sofort und durchschlagend war. Alle 16 Lieder wurden von Valeriys Bruder Konstantin geschrieben, komponiert und arrangiert, der auch heute noch sein Hauptkomponist ist. Die Titel "Лимбо" ("Limbo"), "Сэра" ("Sera"), "Ночь накануне Рождества" ("Christmas Eve") und "Не тревожь мне душу, скрипка" ("Violin, Don't Disturb My Soul") wurden in der gesamten ehemaligen Sowjetunion zu großen Hits. Nach der Veröffentlichung seines zweiten Albums Последний романтик(Der letzte Romantiker) im Jahr 1996 tourte Meladze durch ein Dutzend Städte und gab ein doppeltes Solokonzert im Olympiastadion in Moskau. Nach seinem dritten Album Самба белого мотылька(Samba of the White Moth) (1998) änderte Meladze sein öffentliches Image, seine Lieder wurden leidenschaftlicher und angespannter, seine Bühnengarderobe bestand nur noch aus formellen Anzügen. Großen Erfolg brachte Valeriy Meladze die Zusammenarbeit mit dem russisch-ukrainischen Trio ВИА Гра (VIA Gra), einer von seinem Bruder produzierten Band. Die Songs "Океан и три реки" ("Ocean and Three Rivers") (2003) und "Притяженья больше нет" ("No More Gravity") (2004) toppten alle möglichen Charts. Zwischen 1999 und 2015 nahm Meladze vier weitere Studioalben auf, die allesamt unbestrittene Hits enthalten, wie "Красиво" ("Beautiful") und "Текила-любовь" ("Tequila-Love") aus dem Album Все так и было(It Was Just That Way) oder "Се ля ви" ("C'est La Vie"/"That's Life") aus dem Album Нега(Bliss).