Artist picture of Freeze Corleone

Freeze Corleone

366 338 Fans

Hör alle Tracks von Freeze Corleone auf Deezer

Top-Titel

Shavkat Freeze Corleone 03:39
Polémique (feat. Central Cee) Freeze Corleone, Central Cee 03:17
Freeze Raël Freeze Corleone 04:28
Jour de plus Freeze Corleone 03:29
MW2 Freeze Corleone 04:47
CARTIER Freeze Corleone, ASHE 22 03:07
Ancelotti Freeze Corleone 03:40
Apocalypse Kaaris, Kalash Criminel, Freeze Corleone 03:50
Voldemort Freeze Corleone 03:48
Scellé part.2 Freeze Corleone, ASHE 22 02:50

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Freeze Corleone auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Freeze Corleone

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Freeze Corleone

Playlists

Playlists & Musik von Freeze Corleone

Erscheint auf

Hör Freeze Corleone auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Freeze Corleone ist der Künstlername von Issa Lorenzo Diakhaté (geboren am 6. Juni 1992), einem in Frankreich geborenen senegalesischen Rapper, der als Mitbegründer der Hip-Hop-Kollektive Ligue des Ombres (auch bekannt als 667) und CFR bekannt ist. Im Laufe seiner Karriere hat er mehrere Pseudonyme verwendet, darunter Proffeseur Chen Zen, Tom Elvis und LRH. Der zwischen Frankreich, Kanada und dem Senegal aufgewachsene Rapper ist in der französischsprachigen Welt als einer der Pioniere des Drill, einem Subgenre der Trap-Musik, bekannt. Inspiriert von seinen MC-Kollegen Fredo Santana und Roi Heenok startete Diakhaté seine Karriere mit den Mixtapes À la Recherche de la Daillance (2011), Vieilles Merdes (2012), Vieilles Merdes Vol. II (2016) und dem apokalyptischen F.D.T. (2017), die alle in der französischen Rap-Szene Underground-Kultstatus erlangten. Auf Projet Blue Beam (2018), das von Kritikern als sofortiger Klassiker gefeiert wurde, beschäftigte sich der MC in einem düsteren, aber faszinierenden Werk mit Verschwörungstheorien, biologischer Kriegsführung und systemischem Rassismus. Das Mixtape brachte 2019 eine von Lean produzierte "Chopped and Screwed"-Version hervor und wurde 2020 von der Single "Desiigner" gefolgt. Mit Cameos von Alpha 5.20, Alpha Wann, Despo Rutti, Stavo, Roi Heenok und Shone erschien noch im selben Jahr sein umstrittenes Studiodebüt LMF (La Menace Fantôme), das auf Platz 2 der französischen Charts landete und 2021 mit Platin ausgezeichnet wurde. Trotz des Erfolgs des Albums wurde der Rapper von der Internationalen Liga gegen Rassismus und Antisemitismus wegen der Verbreitung von Hassreden kritisiert, woraufhin der Vertrieb Universal die Zusammenarbeit mit ihm beendete. 2022 veröffentlichte Freeze Corleone zusammen mit dem MC Ashe 22 das gemeinsame Mixtape Riyad Sadio, das den Top-50-Hit Cartier" enthielt