Artist picture of Gigi D'Agostino

Gigi D'Agostino

242 850 Fans

Hör alle Tracks von Gigi D'Agostino auf Deezer

Top-Titel

In My Mind Dynoro, Gigi D'Agostino 03:04
L'Amour Toujours Gigi D'Agostino 04:01
The Riddle Gigi D'Agostino 04:47
Hollywood La Vision, Gigi D'Agostino 03:19
Bla Bla Bla Gigi D'Agostino 04:16
Bla Bla Bla (Radio Cut) Gigi D'Agostino 03:15
La Passion Gigi D'Agostino 07:35
Shadows Of The Night Gigi D'Agostino, Boostedkids 02:42
L'Amour Toujours Gigi D'Agostino 06:59
Another Way (Radio Cut) Gigi D'Agostino 03:35

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Gigi D'Agostino auf Deezer

Gigi D'Agostino auf Tour

Konzerte von Gigi D'Agostino

JUNI
21
Gigi D'Agostino at Arena Concerti - Fiera Milano (June 21, 2024)
Rho, Italy

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Gigi D'Agostino

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Gigi D'Agostino

Playlists

Playlists & Musik von Gigi D'Agostino

Erscheint auf

Hör Gigi D'Agostino auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Gigi D'Agostino, eigentlich Luigino Celestino Di Agostino, wird am 17. Dezember 1967 in Turin geboren. Der italienische DJ, Remixer und Musikproduzent gilt heute als Erfinder des Lento-Violento-Stiles und als bedeutender Interpret der Italo-Dance-Szene. Schon als junger Mann tritt er als DJ in lokalen Clubs in der Umgebung von Turin auf und beginnt in den 1990er Jahren Platten zu veröffentlichen. 1995 entert er mit "New Year's Day" erstmals die Charts in seiner Heimat. Es folgen diverse Alben, die die Bekanntheit des Italieners nach und nach wachsen lassen: Journey Into Space (1996), Gigi D'Agostino (1996), Techno Res, Vol. 1 (1997) und Techno Res, Vol. 2 (2000). Sein 2001 veröffentlichtes Album L'Amour Toujours erreicht Platz neun der Billboard Top Dance/Electronic Albums Chart. In den kommenden Jahren erscheinen die Alben Il Programmino (2003), L'Amour Toujours II (2004), Some Experiments (2006), Ieri e Oggix Mix (2010) und DJ Session: Ieri E Oggi Mix, Vol. 2 (2011). 2018 erreicht die Single "In My Mind" mit Dynoro schließlich die Spitze der deutschen Charts, Platz 5 der britischen Single-Charts, Platz 13 der Billboard Hot Dance/Electronic Songs Chart und Platz 17 der Dance/Electronic Digital Song Sales Charts. Am 29. Mai 2020 erscheint die Single "Hollywood" in Zusammenarbeit mit dem italienischen Produzenten und Songwriter LA Vision. Der Song schafft es auf Platz 2 der Single-Charts in Österreich sowie Platz 10 in Deutschland und kann sich auch in den Charts in Italien, Polen, Tschechien, Litauen, Estland, Kroatien und der Slowakei platzieren. Seine Inspirationen nimmt D’Agostino aus vielen verschiedenen Musikrichtungen und Genres, darunter Funk, Industrial, Reggae, Soul, Jazz oder House.