Artist picture of Calibre 50

Calibre 50

1 915 475 Fans

Hör alle Tracks von Calibre 50 auf Deezer

Top-Titel

Javier El De Los Llanos Calibre 50 03:21
Hoy Más Que Nunca Alfredo Olivas, Calibre 50, Carin Leon, Carolina Ross 05:56
Tú Eres Mi Amor Río Roma, Calibre 50 03:48
Si Te Pudiera Mentir Calibre 50 04:15
Contigo Calibre 50 03:30
Te Volvería A Elegir Calibre 50 03:00
Simplemente Gracias Calibre 50 03:23
Siempre Te Voy A Querer Calibre 50 03:54
Mujer De Todos, Mujer De Nadie Calibre 50 03:07
¿Quién Te Va A Amar? Calibre 50 03:54

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Calibre 50 auf Deezer

Las Culebras

von Calibre 50

17.05.24

239 Fans

Calibre 50 auf Tour

Konzerte von Calibre 50

JUNI
22
Calibre 50, Banda Carnaval, and La Receta at Hapo Center (June 22, 2024)
Pasco, WA, US

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Calibre 50

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Calibre 50

Playlists

Playlists & Musik von Calibre 50

Erscheint auf

Hör Calibre 50 auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die Band Calibre 50 stammt aus Mazatlán im Bundesstaat Sinaloa in Mexiko. Sie wurde 2010 vom Akkordeonspieler und Sänger Edén Muñoz gegründet, nachdem er Colmillo Norteño verlassen hatte. Unterstützt von Augusto Ramos (Gitarre), Martin López Camacho (Tuba) und Augusto Guido (Schlagzeug) nahm er unter dem Namen Puro Colmillo Norteño ein erstes Album, Renovar o Morir, auf, bevor er seine Band in Calibre 50 umbenennen musste. Die Musik der Gruppe, die aus der regionalen Folklore der Stadt Mazatlán, der Sierreño-Banda, hervorgegangen ist, zeichnet sich durch ihren Eklektizismus aus, der sie in die verschiedensten Genres wie Ranchera, Corrido, Cumbia, Charanga, Bolero und Huapango führt. Mit dem expliziten Titel "El Tierno Se Fue" aus dem Album De Sinaloa para el Mundo (2011) hatte er einen ersten landesweiten Hit, dem El Buen Ejemplo (2012) folgte, La Recompensa und Corridos de Alto Calibre (2013), Contigo (2014), Historias de la Calle (2015), Desde el Rancho (2016), Guerra de Poder (2017), Mitad y Mitad (2018), Simplemente Gracias (2019) und Vamos Bien (2020). Im Jahr 2020 wurden nicht weniger als siebzehn Lieder zur Nummer eins der Billboard Regional Mexican Airplay Charts gekürt, womit ein Rekord aufgestellt wurde, der drei Jahre später durch fünf neue Lieder übertroffen wurde. Nach mehreren Musikerwechseln verließ Edén Muñoz, der inzwischen das einzige Gründungsmitglied war, Calibre 50 im Jahr 2022, um eine Solokarriere zu starten. Mit einem neuen Sänger, Tony Elizondo, setzte die Band ihre Aktivitäten mit vier Musikern fort: José Mario Gastélum (diatonisches Akkordeon), Oscar Arredondo (zwölfsaitige Gitarre), Alejandro Gaxiola (Sousaphon) und Erick Garcia (Schlagzeug). Das 2023 erschienene Album Tiempo al Tiempo wurde im selben Jahr von Cumbias en Vivo y AlgoMás gefolgt, woraufhin J. M. Gastélum und Arredondo 2024 die Band verließen. Mit einem neuen Sänger, Béto Gastélum (ehemals Colmilo Norteño mit Edén Muñoz), nahm Calibre 50 das Album Las Culebras (2024) auf, das die klassifizierten Singles "Días Buenos, Días Malos" (Nr. 1) und "Nada Que Ver " (Nr. 39) enthielt.