Artist picture of Legião Urbana

Legião Urbana

2 560 402 Fans

Hör alle Tracks von Legião Urbana auf Deezer

Top-Titel

Será Legião Urbana 02:28
Eduardo E Mônica Legião Urbana 04:29
Tempo Perdido Legião Urbana 05:00
Pais E Filhos Legião Urbana 05:06
Índios Legião Urbana 04:23
Faroeste Caboclo Legião Urbana 09:53
Quase Sem Querer Legião Urbana 04:42
Faroeste Caboclo Legião Urbana 09:07
Sereníssima Legião Urbana 04:57
Soul Parsifal Legião Urbana 04:55

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Legião Urbana auf Deezer

Baader-Meinhof Blues
Índios
Mais Do Mesmo
Pais E Filhos

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Legião Urbana

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Legião Urbana

Playlists

Playlists & Musik von Legião Urbana

Erscheint auf

Hör Legião Urbana auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Legião Urbana war eine brasilianische Rockband, die 1982 in Brasilia gegründet wurde. Die Band wurde von Renato Russo (Gesang, Gitarre und Keyboard), Dado Villa-Lobos (Gitarre) und Marcelo Bonfá (Schlagzeug) gegründet. Legião Urbana war bekannt für ihre politisch aufgeladenen Texte und ihre einzigartige Mischung aus Rock, Folk und brasilianischen Rhythmen. Die Gruppe veröffentlichte ihr erstes Album, das selbstbetitelte Legião Urbana, im Jahr 1985. Darauf folgte Dois (1986), das weitere Anerkennung fand und Singles wie Eduardo e Mônica" enthielt, die der Band eine größere Anhängerschaft einbrachten. 1987 veröffentlichten sie ihr drittes Album Que País É Este?, auf dem die Gruppe ihren Sound weiter verfeinerte. Im Laufe der nächsten Jahre veröffentlichte Legião Urbana weiterhin von der Kritik gefeierte Alben wie V (1991), Música P/ Acampamentos (1992), A Tempestade ou O Livro dos Dias (1996) und Uma Outra Estação (1997), die alle dazu beitrugen, den Ruf der Band als eine der gefeiertsten brasilianischen Rockbands aller Zeiten zu festigen. Die Gruppe tourte auch ausgiebig durch Brasilien. 1996 verstarb Renato Russo, der Frontmann der Band, an den Komplikationen von AIDS. In den darauffolgenden Jahrzehnten gab es mehrere posthume Veröffentlichungen, darunter die Best-of-Zusammenstellung Mais do Mesmo aus dem Jahr 1998 , die verschiedene Höhepunkte der Karriere wie Tempo Perdido" enthält Im Jahr 2015 feierte Legião Urbana in neuer Besetzung ein Comeback und spielte vor Tausenden von Fans Songs aus der gesamten Bandgeschichte.