Artist picture of Ola Gjeilo

Ola Gjeilo

3 209 Fans

Hör alle Tracks von Ola Gjeilo auf Deezer

Top-Titel

Gjeilo: Nocturnal Ola Gjeilo 01:12
Gjeilo: Still Ola Gjeilo 02:22
Gauntlett: Once in Royal David's City (Arr. Gjeilo) Ola Gjeilo 02:16
Gjeilo: Sleepless Ola Gjeilo 03:06
Gjeilo: Crystal Sky Ola Gjeilo 03:44
Gjeilo: Dawn Sky Ola Gjeilo 03:38
Gjeilo: Jupiter Ola Gjeilo 02:15
Gjeilo: Skyline Ola Gjeilo 02:32
Gjeilo: Ecce Novum Ola Gjeilo, The Choir of Royal Holloway, 12 Ensemble 04:13
Gjeilo: Stasis Ola Gjeilo 01:43

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Ola Gjeilo auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Ola Gjeilo

Playlists

Playlists & Musik von Ola Gjeilo

Erscheint auf

Hör Ola Gjeilo auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der in Norwegen geborene und in Manhattan lebende Pianist und Komponist Ola Gjeilo wurde am 5. Mai 1978 in Skui (Bærum) geboren. Er ist vor allem als Komponist von klassischen Crossover-Chorwerken wie Sunrise Mass, Dreamweaver und The River bekannt . Als Kind erlernte er das Klavierspiel und begann dann, seine eigene Musik zu komponieren. Er studierte bei seinem norwegischen Kollegen, dem Pianisten und Komponisten Wolfang Plagge, bevor er seine Studien an der Norwegischen Musikakademie, der Juilliard School in New York (2001) und dem Royal College of Music in London fortsetzte, wo er 2006 mit einem Master of Music abschloss. Außerdem war er Composer-in-Residence beim Phoenix Chorale. Danach begann er, als Composer-in-Residence mit Distinguished Concerts International New York (DCINY) zusammenzuarbeiten. Sein Katalog umfasst Chorwerke - Northern Lights (2012) und Winter Songs (2017) - und seine Kompositionen für Klavier, darunter Stone Rose (2007) und seine 2020 veröffentlichten Night and Seasons (EP). Seine 2016 erschienene Sammlung Ola Gjeilo: Voices, Piano, Strings erreichte Platz 6 der Billboard Classical Charts.