Artist picture of Avishai Cohen

Avishai Cohen

74 115 Fans

Hör alle Tracks von Avishai Cohen auf Deezer

Top-Titel

The Window Avishai Cohen, Roni Kaspi, Elchin Shirinov 04:34
Wedding Song Avishai Cohen 03:24
Nu Nu Avishai Cohen, Mark Guiliana, Sam Barsh, Amos Hoffman 05:14
Song of Hope Avishai Cohen 03:45
Seattle Avishai Cohen 02:50
Simonero Avishai Cohen, Noam David, Elchin Shirinov, Björn Samuelsson 04:07
Seven Seas Avishai Cohen 05:23
Abie's Thing Avishai Cohen, Abraham Rodriguez Jr. 03:09
Alfonsina y el mar Avishai Cohen 04:29
Remembering Avishai Cohen, Mark Guiliana, Sam Barsh 05:14

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Avishai Cohen auf Deezer

Intertwined
The Window
Dvash
Joy

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Avishai Cohen

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Avishai Cohen

Playlists

Playlists & Musik von Avishai Cohen

Erscheint auf

Hör Avishai Cohen auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der Bassist Avishai Cohen wurde am 20. April 1970 in Kabri, Israel, in eine Musikerfamilie geboren. Zunächst begann Cohen mit dem Klavierspiel, doch im Alter von 14 Jahren begann er, sich auf den Bass zu konzentrieren und nannte Jaco Pastorius als frühen Einfluss. Während seines Wehrdienstes in der israelischen Armee spielte Cohen in einer Militärkapelle und begann dann, sich für den Kontrabass zu interessieren, den er bei Michael Klinghoffer studierte. Nach seinem Umzug nach New York kämpfte er in den ersten Jahren damit, seine künstlerischen Ambitionen mit der Notwendigkeit, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, in Einklang zu bringen. Er begann, sich einen Namen zu machen, indem er in kleinen Clubs auftrat, und erhielt schließlich seinen ersten Durchbruch durch Chick Corea, der ihm einen Plattenvertrag anbot. Cohen schloss sich Coreas Sextett Origin an und spielte die nächsten sieben Jahre mit dem legendären Pianisten, bevor er seine eigene Solokarriere startete. Neben der Zusammenarbeit mit vielen großen Musikern wie Herbie Hancock, Bobby McFerrin und Kurt Rosenwinkel hat sich Cohen mit seinem eigenen Trio, das er mit den israelischen Musikern Daniel Dor (Schlagzeug) und Nitai Hershkovits (Klavier) gründete, eine große Fangemeinde erspielt. Seit der Veröffentlichung seines Debütalbums Adama(1998) hat Avishai Cohen eine ganze Reihe von Alben veröffentlicht, die von der Kritik hoch gelobt wurden, darunter Aurora (2009), Seven Seas (2011), 1970 (2017) und Two Roses (2021), aufgenommen mit den Göteborger Symphonikern und dem Jazzpianisten Elchin Shirinov. Avishai Cohen und sein Trio tourten im Sommer 2021 durch Europa und begannen zur gleichen Zeit mit der Arbeit an neuem Material. Als das Trio nach der Tournee in Schweden ankam, nahm es seine neuen Songs auf und veröffentlichte im Mai 2022 das Album Shifting Sands.