Artist picture of Graveyard

Graveyard

27 197 Fans

Hör alle Tracks von Graveyard auf Deezer

Top-Titel

Satan's Finest Graveyard 05:32
Uncomfortably Numb Graveyard 06:11
The Siren Graveyard 06:00
Please Don't Graveyard 04:12
I Follow You Graveyard 05:18
The Apple & the Tree Graveyard 03:04
Magnetic Shunk Graveyard 03:02
The Fox Graveyard 02:38
Blue Soul Graveyard 06:16
Hisingen Blues Graveyard 04:13

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Graveyard auf Deezer

6

von Graveyard

29.09.23

845 Fans

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Graveyard

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Graveyard

All Them Witches All Them Witches 24 813 Fans
1000mods 1000mods 13 150 Fans
Kadavar Kadavar 24 364 Fans
Rival Sons Rival Sons 75 593 Fans
Clutch Clutch 58 123 Fans
Blues Pills Blues Pills 23 279 Fans
Queens of the Stone Age Queens of the Stone Age 1 240 111 Fans
Fu Manchu Fu Manchu 25 318 Fans
Kyuss Kyuss 47 119 Fans
Slomosa Slomosa 1 841 Fans
Witchcraft Witchcraft 13 081 Fans
Green Lung Green Lung 2 550 Fans
Royal Blood Royal Blood 349 345 Fans
Brutus Brutus 6 280 Fans
TOOL TOOL 437 256 Fans

Playlists

Playlists & Musik von Graveyard

Cover of playlist Hard Rock Now Hard Rock Now 99 Titel - 11 766 Fans
Cover of playlist Hellfest 2024 Hellfest 2024 170 Titel - 16 696 Fans
Cover of playlist Psychedelia Psychedelia 81 Titel - 12 203 Fans
Cover of playlist Heavy, Psychedelic & Stoner Rock Heavy, Psychedelic & Stoner Rock 20 Titel - 479 Fans
Cover of playlist Roadtrip Roadtrip 70 Titel - 1 502 Fans
Cover of playlist Black Sabbath e Discípulos Black Sabbath e Discípulos 38 Titel - 197 Fans
Cover of playlist Headbangers Headbangers 69 Titel - 211 Fans

Erscheint auf

Hör Graveyard auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Graveyard ist eine im Jahr 2006 gegründete Hard- und Psychedelic-Rock-Band aus Schweden. Zu den Gründungsmitgliedern gehören Joakim Nilsson, Gitarre, Gesang, Rikard Edlund Bass, Axel Sjöberg Schlagzeug und Jonathan Ramm Gitarre, Gesang. Im Jahr 2006 erscheint bereits das Debütalbum Graveyard. Danach geht es auf ausgiebige Konzertreise. Erst im Jahr 2011 erscheint mit Hisingen Blues der Nachfolger. Damit schaffen es die schwedischen Rocker auf Platz 1 in den heimischen Charts. Mit den Nachfolgern Lights Out (2012) und Innocence & Decadence (2015) erreichen Graveyard in Schweden die Top 10. Auch international sorgen die Alben für Furore. Danach kommt es zu Reibereien innerhalb der Band. Im September 2016 geben Graveyard ihre Auflösung bekannt, um bereits im Januar 2017 ihr Comeback zu verkünden. Am Schlagzeug trommelt nun allerdings Oskar Bergenheim. Die Band startet direkt durch und veröffentlicht im Jahr 2018 Peace. Der Longplayer entwickelt sich zu einer weiteren Nummer 1 in Schweden und schafft auch international Top-Platzierungen. Nach einer kleinen Pause folgt im Jahr 2023 das Album 6