Artist picture of Three Days Grace

Three Days Grace

1 266 580 Fans

Hör alle Tracks von Three Days Grace auf Deezer

Top-Titel

I Hate Everything About You Three Days Grace 03:51
Animal I Have Become Three Days Grace 03:51
Time of Dying Three Days Grace 03:06
Never Too Late Three Days Grace 03:29
Riot Three Days Grace 03:27
Painkiller Three Days Grace 02:59
Pain Three Days Grace 03:23
So Called Life Three Days Grace 03:26
I Am Machine Three Days Grace 03:20
Get Out Alive Three Days Grace 04:22

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Three Days Grace auf Deezer

Burn
Just Like You
I Hate Everything About You
Home

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Three Days Grace

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Three Days Grace

Playlists

Playlists & Musik von Three Days Grace

Erscheint auf

Hör Three Days Grace auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Die kanadische Rockband Three Days Grace wurde 1997 von Sänger und Gitarrist Adam Gontier, Schlagzeuger Neil Sanderson und Bassist Brad Walst in Norwood, Ontario, gegründet. Die drei musizierten bereits seit der High School miteinander, bevor sie 2003 ihren Durchbruch mit dem Hitsong „(I Hate) Everything About You” von ihrem Debütalbum Three Days Grace hatten. Album und Single wurden in den USA und Kanada mit Platin ausgezeichnet. Barry Stock ergänzte sie fortan als Gitarrist und mit ihrem zweiten Album One-X (2006) konnten sie den Hype bestätigen. Die Auskopplungen „Animal I Have Become” und „Never Too Late” erfreuten sich besonders großer Beliebtheit in der Alternative Rock- und Metalszene. Es folgten mit Life Starts Now (2009) und Transit of Venus (2012) zwei weitere Alben, die sich in Nordamerika in den Top 5 platzieren konnten. Trotz der Erfolge stieg Sänger Adam Gontier Ende 2012 aus der Band aus und wurde durch Matt Walst, den Bruder von Gründungsmitglied Brad Walst, ersetzt. Die erste Single in der neuen Besetzung war „Painkiller“, die 2014 der elfte Nummer-1-Song der Band in den Billboard-Rock-Charts wurde. Mit dem anschließenden Album Human (2015) konnten sie sich erstmals in Deutschland in den Charts platzieren. In Folge des sechsten Longplayers Outsider (2018) gewannen sie 2019 bei den iHeartRadio Music Awards einen Preis als Rock Artist of the Year und für den Song „The Mountain“ erhielten sie im selben Jahr die Auszeichnung Rock Songwriters of the Year bei den SOCAN Awards. 2021 kündigten sie mit der Single „So Called Life“ ihr siebtes Album Explosions an.