Artist picture of Mylène Farmer

Mylène Farmer

726 890 Fans

Hör alle Tracks von Mylène Farmer auf Deezer

Top-Titel

Désenchantée Mylène Farmer 05:22
Désenchantée Remix (feat. Feder) Mylène Farmer, Feder 06:53
Désenchantée Remix (feat. Feder) Mylène Farmer, Feder 04:21
Stolen Car (feat. Sting) Mylène Farmer, Sting 03:22
Rayon vert Mylène Farmer, AaRON 04:01
Redonne-moi Mylène Farmer 04:25
Sans logique Mylène Farmer 04:29
À quoi je sers Mylène Farmer 04:34
Regrets Mylène Farmer 05:13
Mylène s'en fout Mylène Farmer 04:31

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Mylène Farmer auf Deezer

Remix XL

von Mylène Farmer

19.04.24

4830 Fans

Mylène Farmer auf Tour

Konzerte von Mylène Farmer

SEPT
27
Mylene Farmer at Stade de France (September 27, 2024)
Saint-Denis, France

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Mylène Farmer

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Mylène Farmer

Playlists

Playlists & Musik von Mylène Farmer

Erscheint auf

Hör Mylène Farmer auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Mylène Farmer (mit bürgerlichem Namen Mylène Gautier, 1961 in Pierrefonds, Quebec, geboren) hat sich mit ihrer eigenen Welt zwischen Melancholie, Provokation und Zweideutigkeit zu einer unumgänglichen Künstlerin des französischen Varietés entwickelt, die regelmäßig an der Spitze der Plattenverkäufe und der Konzerteinnahmen steht. Sie ist Gegenstand eines wachsenden Kults und hält ihre Persönlichkeit geheim, indem sie sich von den Medien fernhält. Die junge Interpretin von "Libertine", 1986 Nr. 1 in Frankreich (auf dem Album Cendres de Lune) , wuchs mit einem treuen Publikum auf und hatte in ihrer Karriere Hits wie "Pourvu qu'elles soient douces " und "Sans contrefaçon" (Nr. 1 und 2 1988), "Désenchantée " (Nr. 1 1991), bevor sie sich mit derAnamorphosée (1995) und der Mylenium Tour zwischen Rock und Dance verwandelte. Auch mit den Alben Avant Que L'Ombre (Nr. 1 2007) und Point de Suture (Nr. 1 2009) füllte Mylène Farmer weiterhin die Hallen, bevor sie im Herbst 2009 im Stade de France ihren Durchbruch feierte. Das nächste Album, Bleu Noir (2010), zeugt von einer weiteren Metamorphose und 2012 enthüllt Mylène Farmer auf Monkey Me endlich ein Stück von sich selbst. 2015 wurde das Album Insterstellaires, das das Duett "Stolen Car " mit Sting enthält, ohne den Komponisten und Produzenten Laurent Boutonnat, mit dem sie seit ihren Anfängen zusammenarbeitet, produziert. Drei Jahre später folgte die Zusammenarbeit mit Feder für das Album Désobéissance mit den beiden Nummer-1-Hits "Rolling Stone" und "N'oublie pas", ein Duett mit der Sängerin LP. Im Jahr darauf erschien mit Live 2019 ihre siebte Live-Aufnahme. Im Jahr 2022 kehrte Mylène Farmer in den Vordergrund zurück und eroberte zum siebten Mal in Folge die Spitze der französischen Charts mit dem Studioalbum L'Emprise , das den Titel À tout jamais" hervorhob, der die Nummer eins der digitalen Verkaufszahlen war.