Artist picture of Eric Saade

Eric Saade

28 923 Fans

Hör alle Tracks von Eric Saade auf Deezer

Top-Titel

Popular Eric Saade 03:00
Wide Awake (feat. Gustaf Norén & Filatov & Karas) Eric Saade, Gustaf Norén, Filatov & Karas 03:04
Masquerade Eric Saade 03:43
Hearts in the Air Eric Saade, J-Son 03:58
Girl from Sweden Eric Saade 03:46
Every Minute Eric Saade 03:02
Allt man kan önska sig Eric Saade 03:34
Postcard Eric Saade, Anis Don Demina 03:15
Sleepless Eric Saade 03:24
Vill ha mer (feat. Parham) Eric Saade, Parham 03:10

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Eric Saade auf Deezer

Masquerade
Upgrade
Break of Dawn
It's Gonna Rain

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Eric Saade

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Eric Saade

Playlists

Playlists & Musik von Eric Saade

Erscheint auf

Hör Eric Saade auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Eric Khaled Saade (29. Oktober 1990) ist ein schwedischer Singer-Songwriter, der in den späten achtziger Jahren mit der Boyband What's Up erstmals ins Rampenlicht trat. Geboren und aufgewachsen in dem kleinen Dorf Kattarp, fand Eric Saade schon sehr früh seine wahre Berufung, inspiriert von Michael Jackson, Robbie Williams und den Backstreet Boys. Im Jahr 2007 trat er What's Up bei, nachdem er Finalist beim Wettbewerb Talangtävling geworden war, und erreichte mit dem ersten Album der Band, In Posse, die schwedischen Top 40. Nach zwei Jahren als Frontmann von What's Up verließ Saade die Gruppe 2009, um eine Solokarriere anzustreben. Außerdem moderierte er die Fernsehsendung My Camp Rock des Disney Channel, die auf dem gleichnamigen Film basiert. Kurz darauf wurde er von Roxy Recordings unter Vertrag genommen und gab sein offizielles Debüt mit der Single Sleepless" (2009) und landete anschließend seinen ersten Nummer-1-Hit mit Manboy", mit dem er beim Melodifestivalen 2010 den dritten Platz belegte. Masquerade, sein Debüt in voller Länge, erschien 2010 und kletterte in Schweden auf Platz 2 und erhielt vom GLF eine Goldzertifizierung. Eric Saade nahm 2011 zum zweiten Mal am Melodifestivalen teil und gewann den Wettbewerb mit dem Song Popular" Der Titel schoss direkt an die Spitze der schwedischen Charts und gab dem Sänger die Chance, Schweden bei der 56. Ausgabe des Eurovision Song Contest zu vertreten, wo er mit dem dritten Platz das Podium erreichte. In der Folge blieb Eric Saade mit Alben wie Saade Vol. 1 (2011), Saade Vol. 2 (2011) und Forgive Me (2013) an der Spitze der Charts. Nach einer Handvoll EPs, die sich nicht in den Charts platzieren konnten, kehrte er 2017 mit einer Coversammlung mit dem Titel Så mycket bättre - Tolkningarna zurück und veröffentlichte dann Det svarta fåret (2020), sein erstes Album für Warner Music Sweden. Im darauffolgenden Jahr belegte Eric Saade mit der Single "Every Minute" den zweiten Platz beim Melodifestivalen 2021 , seine erste Top-5-Single seit "Sting" von 2015