Artist picture of Frawley

Frawley

2 408 Fans

Hör alle Tracks von Frawley auf Deezer

Top-Titel

Hard Boy Frawley 03:12
After We Broke Up David J, Frawley 02:49
If I Don't Laugh, I'll Cry Frawley 03:18
No One Can Fix Me Frawley 03:26
Figure You Out Frawley 03:29
Knocking On My Heart Frawley 03:35
Zombie Frawley 02:56
Just Like That Frawley 03:05
Crying My Eyes Out Frawley 02:56
Austin's Song Frawley 03:07

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Frawley auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Frawley

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Frawley

Playlists

Playlists & Musik von Frawley

Erscheint auf

Hör Frawley auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Lauren Elisabeth Frawley wurde als Mitt-Teenagerin mit einer hochgeladenen Coverversion von Alessia Caras "Here" zu einer viralen Popsensation. Sie wusste jedoch schon seit dem Kindergarten, dass sie Musik zu ihrem Leben machen wollte. Als sie in der High School war, verbrachte sie einen Großteil ihrer Freizeit mit dem Schreiben, dem Erlernen des Gitarrenspiels und dem Üben am Klavier. Das zahlte sich aus, als sie begann, Covers online zu stellen, und "Here" machte die Musikindustrie und Millionen von Zuhörern auf sie aufmerksam. In der Folge stellte sie Covers von Songs wie Adele und Demi Lovato ins Netz und ließ sich von Popgrößen wie Beyoncé und Christina Aguilera, Elektronikstars wie Avicii und irischen Bands wie The Cranberries und The Dubliners inspirieren.

Ihr Online-Erfolg führte zu einem Verlagsvertrag mit First Access Entertainment und Warner Chappell und im Jahr 2019 zu einem Vertrag mit Island Records. Dort veröffentlichte sie im Sommer 2019 ihre Debütsingle "Hard Boy", auf die "Losers" und eine offiziell veröffentlichte Coverversion von The Cranberries' "Zombie" folgten.