Artist picture of Rasmus Gozzi

Rasmus Gozzi

1 002 Fans

Hör alle Tracks von Rasmus Gozzi auf Deezer

Top-Titel

Magic Mushroom Alfons, Rasmus Gozzi 02:07
WITHOUT YOUR LOVE Raaban, Rasmus Gozzi, LuXci 02:32
RID MIG SOM EN DALAHÄST Rasmus Gozzi, FRÖKEN SNUSK, VARGENTA 01:49
EPA TRAKTOR Rasmus Gozzi, Gabriel Gozzi 02:45
DRÄNG & DALATJEJ Rasmus Gozzi, Drängarna, FRÖKEN SNUSK 02:09
VOI TILL MIN FUCKBOI FRÖKEN SNUSK, Rasmus Gozzi 02:22
NAKEN PÅ BALKONGEN Rasmus Gozzi, FRÖKEN SNUSK 02:12
RID MIG SOM EN DALAHÄST Rasmus Gozzi, FRÖKEN SNUSK 02:01
GYNEKOLOGEN Rasmus Gozzi, FRÖKEN SNUSK 02:08
JAG VET VAD DU VILL Rasmus Gozzi, FRÖKEN SNUSK 02:04

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von Rasmus Gozzi auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Rasmus Gozzi

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Rasmus Gozzi

Playlists

Playlists & Musik von Rasmus Gozzi

Erscheint auf

Hör Rasmus Gozzi auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der schwedische Sänger und Songwriter Rasmus Gozzi wurde am 14. April 1995 in Uppsala geboren und machte seine ersten Schritte als Musiker im Jahr 2016, als er sich mit Louise Andersson Bodin für "Vi Drar Till Magaluf" zusammentat Eine Zusammenarbeit mit Sean Kingston und Lazee bei "I Need You Tonight" machte ihn 2017 einem breiteren Publikum bekannt, und es folgten eine Reihe von Solosingles, vom 2020er Debüt "Klamydia", das in Schweden auf Platz 85 der Charts landete, bis zu"Ingen Albatraóz i min raggarbil", das im selben Jahr veröffentlicht wurde. 2021 ging er eine musikalische Partnerschaft mit Fröken Snusk ein, die 2022 zur Veröffentlichung seines Debütalbums Jag vill ha dig här hos mig führte, das in seinem Heimatland Schweden auf Platz 18 einstieg und dem Duo mit "Rid mig som en dalahäst" eine Nummer-eins-Single in Schweden bescherte 2023 wurden eine Reihe neuer Singles veröffentlicht, darunter "Raggarhimlen", ebenfalls in Zusammenarbeit mit Fröken Snusk, "Höjer våra glas igen" mit De Vet Du, das in Schweden Platz 27 erreichte, und "Turn Me On" mit Ringnes-Ronny und Fröken Snusk.