Artist picture of 100 gecs

100 gecs

17 941 Fans

Hör alle Tracks von 100 gecs auf Deezer

Top-Titel

sympathy 4 the grinch 100 gecs 02:11
Hollywood Baby 100 gecs 03:07
Dumbest Girl Alive 100 gecs 02:17
hand crushed by a mallet 100 gecs, Laura Les, Dylan Brady 02:06
Frog On The Floor 100 gecs 02:41
mememe 100 gecs 02:46
The Most Wanted Person In The United States 100 gecs 02:35
ringtone 100 gecs, Laura Les, Dylan Brady 02:23
where's my head at _ Basement Jaxx, 100 gecs 02:32
money machine 100 gecs, Laura Les, Dylan Brady 01:54

Aktuelle Veröffentlichung

Neuheiten von 100 gecs auf Deezer

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von 100 gecs

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie 100 gecs

Playlists

Playlists & Musik von 100 gecs

Erscheint auf

Hör 100 gecs auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

100 Gecs wurde 2015 in St. Louis, Missouri, gegründet und ist ein experimentelles alternatives Duo, bestehend aus Dylan Brady und Laura Les (AKA osno1). Durch die Kombination von Elementen aus Techno, Hardcore, Hip-Hop, Trance, Heavy Metal und Industrial ist die Musik von 100 Gecs unkonventionell, dennoch wurde das Duo von der Musikpresse gelobt und hat einen gewissen kommerziellen Erfolg erzielt. Brady und Les lernten sich im Winter 2015 kennen und begannen bald darauf, gemeinsam Musik aufzunehmen. Im Juli 2016 veröffentlichten sie ihre Debüt-EP, 100 Gecs, auf allen digitalen Plattformen. Verschiedene Soloprojekte - beide haben zahlreiche Alben, EPs und Singles veröffentlicht - hielten sie davon ab, bis 2019 wieder gemeinsam aufzunehmen. Im Mai desselben Jahres veröffentlichten sie ihr Debüt-Album 1000 Gecs auf Big Beat/Atlantic Records. Das Album erhielt begeisterte Kritiken von der Presse und erreichte Platz 13 in den Billboard Top Heatseaker Albums Charts sowie Platz 33 in den Independent Album's Charts der gleichen Publikation. Brady und Les gingen mit dem Album in der zweiten Hälfte des Jahres auf Tournee. Ein Remix-Projekt mit dem Titel 1000 Gecs & The Tree of Clues wurde für die Veröffentlichung im Juni 2020 angekündigt. "Money Machine" (A.G. Cook Remix), "745 Sticky" (Injury Reserve Remix), "Gec 2 U (Remix)" (featuring Dorian Electra) und "Ringtone" (featuring Charli XCX, Rico Nasty und Kero Kero Bonito) wurden vor der Veröffentlichung des Remix-Projekts als Singles veröffentlicht.