Artist picture of Kenny Lattimore

Kenny Lattimore

26 087 Fans

Hör alle Tracks von Kenny Lattimore auf Deezer

Top-Titel

Another Love Brian Culbertson, Kenny Lattimore 04:05
If You Could See You (Through My Eyes) Kenny Lattimore 04:59
For You Kenny Lattimore 03:57
I Love You More Than You'll Ever Know Kenny Lattimore 06:30
And I Love Her Kenny Lattimore 02:53
Never Too Busy Kenny Lattimore 05:32
Stay on Your Mind Kenny Lattimore 03:37
Weekend Kenny Lattimore 04:39
Days Like This Kenny Lattimore 03:43
All I Want Kenny Lattimore 04:54

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Kenny Lattimore auf Deezer

Never Too Busy
Just What I t Takes
I Won't Let You Down
All I Want

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Kenny Lattimore

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Kenny Lattimore

Playlists

Playlists & Musik von Kenny Lattimore

Erscheint auf

Hör Kenny Lattimore auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Der R&B-Sänger Kenny Lattimore landete 1997 mit"For You", einem Titel aus seinem selbstbetitelten Debütalbum, einen Nummer-1-Hit und kehrte in den folgenden 20 Jahren mehrfach in die amerikanischen R&B-Charts zurück. Der am 10. April 1970 in Washington, D.C., geborene Künstler war in den späten 1980er Jahren kurzzeitig Frontmann der R&B-Gruppe Maniquin, bevor er 1994 bei Columbia Records als Solokünstler unterschrieb. Sein Debütalbum, Kenny Lattimore, folgte im Jahr 1996. Dank Singles wie"Never Too Busy","Just What It Takes" und"For You", die alle drei Top-40-Hits in den Billboard Adult R&B Songs Charts waren, wurde das Album mit Gold ausgezeichnet.days Like This", ein Titel aus dem 1998 erschienenen Album From the Soul of Man, erreichte Platz 4, während Weekend " von 2001 und Things That Lovers Do " von 2003 jeweils zwei Top-40-Hits hervorbrachten. Bei Things That Lovers Do tat sich Lattimore mit seiner Frau Chanté Moore zusammen, um eine Sammlung von Soul-Duetten zu veröffentlichen, und 2006 knüpfte er mit Uncovered/Covered an diese erfolgreiche Zusammenarbeit an. Zwei Jahre später erreichte er mitAnd I Love Her", das 2008 auf dem Album Timeless erschien, eine Top-10-Platzierung in den amerikanischen Jazz-Charts. Nach einer kurzen Pause kehrte er 2015 mit dem Album Anatomy of a Love Song in den R&B-Mainstream zurück, das Platz 1 der Top R&B/Hip-Hop-Album-Charts erreichte und die Top-10-Single"Love Me Back" enthielt Zwei Jahre später erreichte die Single"Stay On Your Mind" Platz 7. Lattimores achtes Album, Here to Stay, wurde 2021 veröffentlicht.