Artist picture of Michelle Williams

Michelle Williams

213 497 Fans

Hör alle Tracks von Michelle Williams auf Deezer

Top-Titel

A Million Dreams Ziv Zaifman, Hugh Jackman, Michelle Williams 04:29
Tightrope Michelle Williams 03:54
Say Yes (ft. Beyoncé & Kelly Rowland) Michelle Williams 04:12
Purpose in Your Storm Michelle Williams 04:21
You Care for Me Michelle Williams, Isaac Carree, Lowell Pye 05:56
Gospel Medley Michelle Williams, Destiny's Child 03:26
We Break the Dawn Michelle Williams 03:56
If We Had Your Eyes Michelle Williams 04:35
We Break the Dawn (feat. Flo Rida) Michelle Williams, Flo Rida 04:22
Heart to Yours Michelle Williams 03:54

Beliebteste Veröffentlichung

Neuheiten von Michelle Williams auf Deezer

Need Your Help (ft. Eric Dawkins)
Yes
Everything
Fall (ft. Lecrae & Tye Tribbett)

Beliebte Alben

Die beliebtesten Alben von Michelle Williams

Ähnliche Künstler*innen

Ähnliche Künstler*innen wie Michelle Williams

Playlists

Playlists & Musik von Michelle Williams

Erscheint auf

Hör Michelle Williams auf Deezer

Für jede Stimmung

Biografie

Michelle Williams erlangte Anfang der 2000er Jahre als Mitglied der R&B-Girlgroup Destiny's Child, einer der meistverkauften Frauengruppen aller Zeiten, große Bekanntheit. Sie war das erste Mitglied von Destiny's Child, das ein Soloalbum veröffentlichte, als sie während einer Tournee-Pause mit der Gruppe 2002 das zeitgenössische Gospel-Album "Heart to Yours" herausbrachte. Im Jahr 2004 folgte ihr zweites Album Do You Know". Als sich Destiny's Child 2006 trennten, unterschrieb sie bei Music World Entertainment und konzentrierte sich weiterhin auf ihre Solokarriere, zusätzlich zu mehreren Schauspielrollen auf der Bühne, im Fernsehen und in Filmen.

Williams gab 2003 ihr Broadway-Debüt in "Aida" und spielte auch in der Fernsehserie "Half & Half" (2006) und dem Musical "The Color Purple" (2007) mit. Im Jahr 2008 veröffentlichte sie ihr drittes Album "Unexpected", ihr erstes Dance/Pop-Album und nicht mehr den Gospel-Sound, den sie bei ihren ersten beiden Veröffentlichungen bevorzugt hatte. unexpected" enthielt die internationale Chart-Hit-Single We Break the Dawn" (2008) und den US-Tanzhit The Greatest". Das Album enthielt Kollaborationen mit Künstlern wie StarGate, Solange Knowles und Rico Love.

Von 2009-10 spielte Williams in der Show Chicago" im Londoner West End und anschließend am Broadway. Im Jahr 2010 verließ sie Music World Entertainment und trennte sich von ihrem Manager. Anschließend veröffentlichte sie die Single Stay for a Moment" (2010) als kostenlosen Download, um das Erreichen von 100.000 Followern auf Twitter zu feiern. 2011 spielte sie in den Musicals "What My Husband Doesn't Know" und 2013 in "Fela!" mit. Während dieser Zeit unterschrieb sie bei dem Label Light Records.

2014 erschien ihr nächstes Album "Journey to Freedom", dem die Leadsingle "If We Had Your Eyes" (2013) vorausging. Weitere Auskopplungen aus dem Album waren "Fire" (2013) und "Say Yes" (2013), auf dem ihre Kolleginnen von Destiny's Child, Beyoncé und Kelly Rowland, zu hören sind. say Yes" erreichte die Spitze der US Hot Gospel Songs, Gospel Digital Songs und Gospel Streaming Charts. Im Jahr 2018 veröffentlichte sie die Single "Fearless" auf dem Label Radiance Music Group und setzte ihre Schauspielkarriere mit Auftritten in "Raven's Home" (2018), "Once On This Island" (2018-9) und als Diana Ross in "American Soul" (2019) fort.