Show cover of Sucht und Ordnung

Sucht und Ordnung

„Sucht und Ordnung“ ist ein Podcast für Menschen, die sich mit den Themen Abhängigkeitserkrankungen, psychotrope Substanzen, Safer Use, Therapiemöglichkeiten und Drogenpolitik beschäftigen. Das Format soll Betroffenen Hilfestellungen bieten und ihnen zeigen, dass sie nicht alleine sind. Zugleich soll es ein realistisches Bewusstsein für den Konsum psychotroper Stoffe in der Gesellschaft erzeugen und im besten Fall auch politisch zu einer neuen, evidenzbasierten Herangehensweise an die Drogenthematik beitragen. Dazu werden (Ex-)Konsumenten interviewt und Experten für verschiedene Substanzen eingeladen, um ausführlich und sachlich über diese zu informieren, ohne sie zu verherrlichen oder zu dämonisieren. Auch Fachpersonal aus präventiven Projekten und Therapieverbunden ist immer wieder im Podcast zu Gast, um vollumfänglich aufzuklären und aus dem Arbeitsalltag zu berichten.

Titel

Jugend, Bildung, Drogen: 2 Berufsschullehrer im Drugtalk
In dieser Episode von "Sucht und Ordnung" tauchen wir mit zwei engagierten Berufsschullehrern in die Welt des Konsums von legalen und illegalen Substanzen im schulischen Umfeld ein. Wir diskutieren offen über die Herausforderungen und Realitäten des Drogenkonsums sowohl unter Lehrkräften als auch Schülern, beleuchten das Spannungsfeld zwischen pädagogischer Verantwortung und persönlicher Freiheit und erkunden Wege, wie Schulen effektiv mit dem Thema umgehen können.
64:03 22.02.24
Knastdruckerei BOOH Outfit: Siebdruck mit Seele und sozialer Verantwortung
In dieser fesselnden Episode von "Sucht und Ordnung" gehts hinter Gitter und dort in die Welt des Siebdrucks. BOOH Outfit, ein Projekt, das die Grenzen zwischen Kunst, Arbeit und sozialer Verantwortung verwischt. Unsere Gäste, Andre und Conny, teilen ihre einzigartigen Erfahrungen und die Entstehungsgeschichte von [BOOH Outfit](https://booh-outfit.de/), einem Unternehmen, das nicht nur für seine qualitativ hochwertigen Druckerzeugnisse bekannt ist, sondern auch für seinen bemerkenswerten sozialen Beitrag.
55:46 15.02.24
Drogenkonsumräume: Mehr als nur ein Ort zum Konsumieren
In dieser Episode des "Sucht und Ordnung" Podcasts begrüßen wir Olli und Ruben vom Abrigado e.V. in Hamburg, die ihre tiefgreifenden Erfahrungen aus der Arbeit in einem Drogenkonsumraum teilen. Ruben, ein ehemaliger Drogenkonsument, und Olli, ein Sozialarbeiter, sprechen mit Roman über die Herausforderungen und Erfolge im Umgang mit Drogenabhängigkeit, die Bedeutung von Harm Reduction und die Rolle von Drogenkonsumräumen als sichere Orte für Konsumenten.
69:33 08.02.24
#204 - Konsumkompetenz mit 18?
Der Anbieter hat bisher keine Beschreibung dieser Folge zur Verfügung gestellt.
74:28 31.12.23
Überdosierungen Cannabis Fakt oder Mythos
In der heutigen Episode sprechen MArio von CIA TV , Dieter vom Hanf-magazin , Alexander Daske und ich über Überdosierungen beim Cannabiskonsum.
86:24 07.12.23
Leonie: Eigentlich war mir egal ob ich an GBL sterbe
Heute spreche ich mit Leonie. Sie kommt aus der Nähe von Frankfurt und nimmt uns mit in ihre Konsumgeschichte, welche überwiegend von GBL und Clubkultur geprägt ist. Leonie litt unter einer sozialen Phobie aber durch psychotrope Substanzen hatte sie auf einmal Anschluss gefunden. Sie bekam Komplimente, fühlte sich gut und zog los um zu feiern und zu Daten. Mit der Zeit entglitt ihr Konsum, sie entwickelte gefährliche Konsummuster. Auch Freunde konsumierten auch deutlich zu viel. Andere Freunde hatte Leonie kaum und auch der Kontakt zu ihren Eltern war eher toxisch. Das Gefühl der Einsamkeit ließ Leonie mehr konsumieren als ihr gut getan hätte. Die Episode mit Leonie zeigt und wieder einmal sehr deutlich, wie wichtig es ist im jungen alter Grundbedürfnisse bedient zu bekommen und welche Rolle das Familiensystem bei der Entstehung von Konsumstörungen sowie gefährlichen Konsummustern spielt.
66:14 23.11.23
Grimmepreisträger Paul Lücke schafft Einsicht durch Zweisicht
Heute ist mein Freund und Mitgründer des Stigma eV, Paul Lücke zu Gast. Wir wollten schon ewig eine Episode für euch aufnehmen aber jetzt macht es noch mehr Sinn denn ein Neues Projekt ist am Start. Heute startet auf YouTube die neue Serie Einsicht durch Zweisicht auf dem [Stigma eV Kanal](https://www.youtube.com/@stigmaev). Neben meiner Wenigkeit sind der Ehrenbruder Sick, Schmörryund Dustin als Betroffene am Start aber auch Eltern von Menschen mit gefährlichen Konsummustern.
70:47 16.11.23
Landwirt oder Pablo Escobar?
In der heutigen Episode sprechen Phillip Gärtner und ich darüber, wie unsere restriktive Drogenpolitik selbst unbescholtene Landwirte in extistenzielle Sorgen stürzt. Philipp Gärtner ist Landwirt in Tradition und versucht neue Wege zu gehen, zukunftsorientierter zu arbeiten um nicht die letzte Generation als aktiver Landwirt zu sein. Dafür baute er Nutzhanf an, hielt sich an alle Regularien und wurde als Dank wie ein Schwerverbrecher behandelt. Seine Ware wurde beschlagnahmt und er wurde quasi an den finanziellen Abgrund gestellt. Ist er der neue Pablo Escobar oder wird Hanf nur systematisch unterdrückt?
85:47 10.11.23
Hooligan Chemo - Drogen sind in Subkulturen halt präsent
Heute gibts den zewiten unserer Doppelfolge Teil mit Chemo. Solltest du die erste Episode noch nicht gehört haben, tu das bitte vor dieser Episode damit du die Zusammenhänge verstehst. Danke Steffi, Danke Chemo und Liebe geht raus an Chemos Verein amici.vitae.ev!
59:11 02.11.23
Philipp Ferrer von @WeedoTV - Missbrauch von Nutzhanf zu Rauschzwecken ist reine Theorie!
Heute mal wieder ein Talk von der Cannafair 2023. Diesmal habe ich die Ehre mit dem lieben Philipp Ferrer von Weedo, der Hempcrew und der Hemp Group Holding zu sprechen und die aktuelle Lage, vor Allem in CBD Markt, einzuschätzen
21:50 26.10.23
#148 - Mobbing, Cannabis, tötlicher Autounfall
Angelo hat einen harten Weg hinter sich. Durch eine körperliche Einschränkung wurde er sehr früh in der Schule gemobbt. Das zog sich durch seine komplette Schulzeit. Als Sohn einer italienischen Gastarbeiterfamilie bekam er gerade von seinem Vater nicht immer die Nähe und Liebe, die er gebraucht hätte. Cannabis machte sein Leben erst etwas ruhiger und dann sogar interessanter weil er durch den Verkauf auf einmal Anerkennung genoss. Als er seinen Führerschein hatte war Angelo dann der Fahrer für alle und zwar sehr gern bis zur einem Abend im Herbst in dem er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Wie er mit der Situation umging und wo er heute steht, das erfahrt ihr in der Episode.
90:48 21.10.23
Was ist eigentlich ein Klomaul?
Sklave, Sissy, Klomaul sind nur ein paar der Begriffe, die wir in der hören werden und erklärt bekommen. Nina Workhard nimmt uns mit in ihre Welt als Domina. Lass uns Feedback in den Kommentaren!
64:05 12.10.23
Dealerscup - wie kam es zu diesem Spiel?
Heute sind Mary und Heiner von Dealerscup zu Gast im Podcast. Wir sehen uns regelmäßig auf Messen und haben uns auf der Cannafair22 kennengelernt. Die Beiden haben mir die Entstehungsgeschichte des Spiels erzählt und damals hatten wir schon angedacht, zusammen aufzunehmen. Jetzt hat es endlich geklappt, auf der Cannafair23 in Düsseldorf.
27:42 05.10.23
#221 - 100 Gramm Cannabis im Monat als Selbstzahler
100 Gramm Brokkoli im Monat? Heute ist Gerrit zu Gast im Podcast und wir sprechen über sein Leben als Patient, seine körperlichen sowie rechtlichen Herausforderungen und seinen Hustle mit der Krankenkasse.
21:01 14.09.23
#220 - Nach Finch Video von der JVA suspendiert
Heute ist mein alter Kamerad und Freund Norman bei mir zu Gast. Er hat gerade richtig Stress mit seinem Arbeitgeber, einem Wachdienst einer JVA, weil er Protagonist im Video "Leere Augen" von FiNCH war. Sein Arbeitgeber wirft ihm vor drogenverherrlichend agiert zu haben und schein den Inhalt des Videos gar nich zu verstehen oder verstehen zu wollen. Denn in dem Video geht es um soziale Herausforderungen, die wir hier im Land haben. Es geht um Vereinsamung, um psychische Erkrankungen, um Selbstwert sowie Selbstliebe aber eben auch um Kompensation mit Substanzen. Themen, die immer gerne unter den Tepich gekehrt werden! Norman war selbst Profiboxer und Soldat. Er kennt, genau wie ich auch, das Gefühl des vergessen werdens obwohl man doch für sein Land gekämpft hat. Deshalb war es ihm so wichtig, auf die Missstände mit aufmerksam zu machen.
77:07 07.09.23
#218 - Gespräch mit Hannes von My 420 Gadgets
Heute ist Hannes von my420gadgets am Start. Wir haben uns auf der Cannafair in Düsseldorf getroffen und mal ein wenig über seine Lage als Patient und dem aktuellen Kabinetsentwurf der Bundesregierung gesprochen.
19:53 31.08.23
217 - Minzdusche
Hallo Liebe JAW Community, wir wollen euch diese Woche garnicht lange stören, wir müssen auch gleich wieder los. Deswegen heute eine kleine Quick and Dirty Folge.
36:04 27.08.23
#216 Max Cameo - Vonne Straße innen Wald
In der neuesten Episode von "Sucht und Ordnung" haben wir das Vergnügen, Max Cameo als Gast zu begrüßen. Max öffnet das Buch seiner Lebenserfahrungen und gewährt uns tiefe Einblicke in sein Werk "Vonne Straße innen Wald". Max Cameo, 1986 geboren, ist YouTuber, Tätowierer und Naturaktivist. Als Jugendlicher kam er auf die schiefe Bahn und verbrachte einige Jahre als Krimineller im Rotlichtmilieu. Das Thema Kriminalität griff er auf seinem bekannten YouTube-Kanal wieder auf, unter anderem durch Beiträge, in denen er soziale Brennpunkte auf der ganzen Welt bereist und dort mit Gangmitgliedern spricht. Heute engagiert sich Max Cameo vor allem im Bereich des Natur- und Waldschutzes und betreibt eine Outdoorschule, um Menschen an die Wildnis heranzuführen. Während er sowohl persönliche als auch wissenschaftliche Perspektiven teilt, entführt er uns in eine Welt, die True Crime-Elemente mit fundierten wissenschaftlichen Ansichten verbindet, insbesondere in Bezug auf Präventionsarbeit. Doch Max' Geschichte geht über das Buch hinaus. Er spricht offen über die Herausforderungen seiner Kindheit, die Auswirkungen auf seine psychische Gesundheit und wie er diese Hürden überwunden hat.
80:48 24.08.23
#215 - Mentale Kraft mit Melanie Pignitter - alles was du brauchst, trägst du bereits in dir!
In dieser Episode ist Melanie Pignitter von Honigperlenmelanie zu Gast. Sie ist Dipl. Mentaltrainerin sowie Spiegel Bestseller Autorin. Als Mentaltrainer zeigt man Menschen neue Wege auf und verhilfst ihnen, sich persönlich weiterzuentwickeln. Ihre bisher wahrscheinlich größte Herausforderung: Ihr eigene Erkrankung. Darüber spricht Melanie im Podcast ausführlich. Sie beschreibt ihre eigenen Erfahrung sich in einer schweren gesundheitlichen, durchaus traumatisierenden, Krise zu befinden, ohne Hoffnung je wieder geheilt werden zu können. Sie erklärt, wie sie es dennoch geschafft hat sich mittels mentalem Training und der Kraft ihrer Gedanken daraus zu arbeiten und zu heilen.
60:46 21.08.23
#214 - Lebenslang für 4 Gramm
Wie lange geht man in den Bau für 4g Weed? Wie viel Vorbereitungszeit braucht eine öffentliche Rede? Und was ist eigentlich mit den Hausaugaben? Fragen über Fragen... Hier hört ihr die Antworten
62:31 20.08.23
#213 - Konsumkompetenz und Lebensreflexionen: Ein Tauchgang in Erfahrungen und persönliches Wachstum
In dieser fesselnden Episode "Sucht und Ordnung" beginnen wir wie immer mit der Vorstellung unseres Gastes aus dem "natürliche Ausrede-Podcast". Allerdings wird diese diesmal von einer künstliche Intelligenz erstellt. Unser Gast, Christopher Braucks, teilt seine eindrucksvollen Reiseerfahrungen durch Portugal, wobei er besonders die Städte Lissabon und Porto hervorhebt. Er reflektiert auch über die Einzigartigkeit und den besonderen Klang der portugiesischen Sprache. Das Gespräch vertieft sich, als das Thema auf Konsumgewohnheiten gelenkt wird. Es wird über die Auswirkungen von Konsumgewohnheiten auf das tägliche Leben und die Gesundheit reflektiert. Dies führt zu einem Gespräch über persönliches Wachstum und wie verschiedene Erfahrungen, sowohl positive als auch negative, dazu beitragen können. Ein zentrales Thema ist die Dualität der Pandemie und wie sie unterschiedliche Auswirkungen auf verschiedene Menschen und Gesellschaften hatte. Zum Abschluss gibt es tiefgreifende Reflexionen über das Leben, den Schmerz und die Transformation durch Erfahrungen. Die Episode endet mit einem Dank an die Hörer und einem Ausblick auf das, was in zukünftigen Episoden kommen mag.
67:51 17.08.23
#212 - Wo ist Adriano?
Eine Folge so nüchtern wie die Zeugen Jehovas. Bei diesem seltenen Spektakel derabsoluten Nüchternheit gibt es wieder ein breit gefecherters Hörerlebniss an Themen. Von A wie Abstinenz bis V wie Vermisstenfall ist alles dabei.
73:48 13.08.23
#211 - Österreichs Cannabis-Dilemma im Umgang mit Patienten
In dieser Episode Sucht und Ordnung begrüßt Roman seinen Gast David aka Don Koki aus Österreich. Er ist Cannabis Patient und musste als Jener schon diverse Situationen durchstehen, welche seine eh schon angeschlagenen Gesundheit nicht unbedingt gefördert haben. Unter Anderem 3 Razzien bei sich zu Hause.
99:21 10.08.23
#210 - Tabuthemen PTBS und Missbrauch - Dennis erzählt seine Geschichte
Willkommen zu einer neuen Folge von "Trauma als Chance", präsentiert von Steffi. In dieser Episode sprechen wir mit Dennis. Er spricht über seine persönlichen Erfahrungen mit posttraumatischer Belastungsstörung (PTBS), ausgelöst durch sexuellen Missbrauch in seiner Vergangenheit.Dennis gibt uns einen ehrlichen Einblick in seine Reise von der Diagnose bis hin zu seinem Heilungsprozess und teilt mit uns seine Bewältigungsstrategien. Er spricht auch über die Herausforderungen, die er in seinem Leben erlebt hat, einschließlich der Reaktionen seiner Familie und seines Arbeitgebers auf seine Erkrankung.Ein besonderer Schwerpunkt in dieser Episode liegt auf dem Brechen des Stigmas um das Thema Trauma. Dennis' Offenheit und die Art und Weise, wie er über seine Erfahrungen spricht, helfen anderen Betroffenen sicher, ihren eigenen Weg im Umgang mit eigenen Herausforderungen zu finden.Vielen Dank, dass ihr eingeschaltet habt und vergesst nicht, unseren Podcast "Sucht und Ordnung" zu abonnieren, um keine Folge zu verpassen!
59:07 08.08.23
#209 - ADRIANO VS WILD
Unser Urlaub ist vorbei und wir starten wieder voll durch. Nach 2 Wochen gibt es viel zu reflektieren und zu lachen. Adrianos Überlebenskampf, Romans Urlaubsfazit, Marcels Todestunnel und vieles mehr hört ihr in dieser Folge. [Hier gehts zu Romans neuem Shirt:](https://shop.suchtundordnung.com/collections/klamotten/products/never-give-up-dope-limitiertes-shirt-zur-cannafair-23)
65:32 06.08.23
#208 - ADHS, Serotoninsyndrom und Therapie: Jeans inspirierende Reise zur Genesung
Heute haben wir Jean zu Gast. Jean hat sein Leben lang mit ADHS und Angsstörungen zu kämpfen. Erst vor zwei Jahren bekam er seine Diagnose. Wir besprechen heute folgende Themen: - Jeans persönliche Erfahrung mit ADHS. - Erste Anzeichen von ADHS in der Kindheit. - Gefühle der Isolation und Missverständnisse. - Schwierigkeiten beim Lernen durch Hyperaktivität und Unkonzentriertheit. - Kontrolle der Symptome durch Substanzkonsum im Jugendalter. - Serotoninsyndrom - Diskussion über das ernste und potenziell tödliche Serotoninsyndrom. - Notwendigkeit der Vorsicht bei serotoninergen Substanzen. - Bedeutung von Set, Setting und Dosis. - Erkenntnis der Notwendigkeit einer Veränderung. - Durchbruch in der ersten Langzeittherapie. - Unterstützung durch einen einfühlsamen Therapeuten. - u.v.m. Zum limitierten Shirt gehts hier: https://shop.suchtundordnung.com/collections/klamotten/products/never-give-up-dope-limitiertes-shirt-zur-cannafair-23
66:52 03.08.23
#207 - Zains Kämpfe mit Drogen, Gewalt und dem Leben nach der Haft
Diese Episode ist eine Reise durch das Leben von Zain, seine Herausforderungen, Kämpfe und Triumphe. Sie bietet einzigartige Einblicke in Themen, die oft im Schatten bleiben. Für das vollständige Verständnis und den Kontext empfehlen wir euch, die vollständige Episode zu sehen.
79:35 27.07.23
#206 - Dr. Christiane Neubaurs Angst im Kampf für schwerstchronisch erkrankte Patienten
Heute sprechen Frau Dr. Christiane Neubaur und ich über die aktuelle Situation auf dem Medizinalcannabismarkt. Sie ist die Geschäftsführerin des Verbandes der Cannabisversorgenden Apotheken und seit 1988 freiberuflich als Apothekerin tätig. Durch ihre Tätigkeit beim VCA setzt sie sich für eine verbesserte Versorgung mit Medizinal-Cannabis ein. Der VCA verbindet Apotheken, Ärzt*innen, Patienten und die Industrie für eine optimale Versorgung von Patient: innen. Durch das politische Engagement versucht der VCA die Hürden der Kostenübernahme der Therapie abzubauen, um so einen verbesserten Zugang zu der Therapie mit Medizinal-Cannabis zu erreichen. Ihre größte Befürchtung, angesichts der aktuellen Entwicklung ist, dass die Patienten ohne die Möglichkeit Selbstzahler zu sein, wieder mal hinten runterfallen und ihr Medikament nicht bekommen.
61:25 20.07.23
#205 - Louis Louis Louis
In dieser Woche gibt es bei den Jungs eine bunte Latte an Themen. Von Handtaschen über bunte Pillen bis zur Selbstreflexion ist für Groß und Klein was dabei. Nur solange der Vorrat reicht, denn machen 14 Tage Junkiepause.
48:00 16.07.23
#203 - Traumaheilungsphase Sommerpause
Heilung ist ein Prozess! Solche Prozesse brauchen viel Kraft und Energie. Heilung verläuft nie gradlinig, sondern immer in Wellen. Auf ein Tief folgt ein Hoch und auf das Hoch oft wieder ein Tief. Aus solch einem Tief kämpft sich Steffi gerade heraus, denn auch sie befindet sich noch in der Heilungsphase. Und um diese zu unterstützen, geht Trauma als Chance in eine kleine Sommerpause. Doch dies fällt Steffi gar nicht leicht und darum will sie nicht einfach so in eine Pause verschwinden und hat deswegen eine kurze, aber besondere und für sie wichtige Episode aufgenommen.
29:23 10.07.23

Ähnliche Podcasts