Show cover of Entdecken. Lernen. Ausprobieren. – Der Lerntherapie-Podcast

Entdecken. Lernen. Ausprobieren. – Der Lerntherapie-Podcast

Was tun bei Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche? Wie kann ich mein Kind beim beim Lesen-, Schreiben- und Rechnenlernen unterstützen? In unserem Podcast informieren wir Sie alle vier Wochen, immer donnerstags, über Wissenswertes, Wissenschaftliches und vor allem über viel Praktisches aus den Bereichen Lerntherapie, Schule und Bildung. Der Podcast „Entdecken. Lernen. Ausprobieren.“ der Duden Institute für Lerntherapie richtet sich an Eltern, Lehrkräfte, Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten sowie alle anderen, die Kindern und Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten helfen möchten.

Titel

Wir feiern 50 Podcast-Folgen und 30 Jahre Duden Institute
Diesmal gibt es etwas zu feiern, denn das ist unsere fünfzigste Folge! Und da wollen wir natürlich schauen, was wir bislang in unserem Lerntherapie-Podcast entdeckt, gelernt und ausprobiert haben. Wir begehen gleich ein doppeltes Jubiläum, denn dieses Jahr werden die Duden Institute für Lerntherapie stolze 30 Jahre alt! Schon vor 30 Jahren gab es Themen, die Eltern, aber auch Fachleute genauso bewegt haben, wie heute. Themen und Fragen, zu denen wir in 50 verschiedenen Podcast-Episoden versucht haben, gute und hilfreiche Antworten zu geben. Blicken Sie mit uns zurück! Nach 50 Folgen verabschieden uns zunächst in eine Kreativpause. Bis bald! Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
28:55 07.04.2022
Was passiert beim Rechnen im Gehirn?
Heute werfen wir einen Blick in unser Gehirn. Wir schauen uns an, was in unserem Gehirn passiert, wenn wir rechnen. Und wir klären, ob und was bei Menschen mit einer Rechenschwäche dort anders funktioniert und welche Gründe es dafür geben könnte. Über diese neurobiologischen Erkenntnisse haben wir mit dem Kognitions- und Neurowissenschaftler Prof. Dr. Marc Schipper gesprochen. Er hat gleich zwei Professuren, arbeitet mit Kindern mit einer Rechenschwäche und forscht viel im Bereich des Gehirns und unserer Emotionen. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
15:35 03.03.2022
Arbeitsalltag einer Lerntherapeutin
In dieser Folge schnuppern wir in den Alltag einer Lerntherapeutin rein. Dafür haben wir Patricia Purat einen Tag lang begleitet. Sie ist Lerntherapeutin an einem Duden Institut in Berlin. Und eins können wir schon mal verraten: Patricias Alltag ist unglaublich vielseitig und spannend – neben Lerntherapien und deren Vor- und Nachbereitungen gehören auch Beratungen und Lehrergespräche zu ihrem Job. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
24:53 03.02.2022
Ratgeber zur Schullaufbahn bei Lernschwierigkeiten
Heute dreht sich alles um die Schullaufbahn. Dabei geht es besonders um Zensuren und ihre Bedeutung für Kinder mit Lernschwierigkeiten. Diese Folge ist quasi eine Art Schullaufbahn-Ratgeber, denn wir beantworten Fragen, die Eltern in diesem Zusammenhang bewegen. Darüber haben wir mit Kathrin Ader gesprochen. Sie ist Leiterin der Duden Institute für Lerntherapie in Neubrandenburg und Prenzlau. Und außerdem hat uns auch Dr. Lorenz Huck einige Elternfragen beantwortet. Er ist einer der Geschäftsführer der Duden Institute. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
19:04 06.01.2022
Wie ist das heutige Schulsystem entstanden?
In dieser Folge schauen wir uns an, wie das heutige Schulsystem entstanden ist. Dafür haben wir uns gleich drei Experten mit ins Boot geholt. Wir schauen mit ihnen zurück auf die Wurzeln unserer heutigen Schulen. Dabei gehen wir über die Antike und dem Mittelalter bis in die Gegenwart. Zum Schluss wagen wir auch einen Blick in die Zukunft unseres Schulsystems. Spannende Antworten erwarten Sie – unter anderem vom Bildungsexperten Prof. Dr. Heinz-Elmar Tenorth. Passend zu Weihnachten, verlosen wir Kalender für 2022. Dafür müssen Sie uns nur eine Frage beantworten, die im Podcast versteckt ist. Auch die Antwort gibt's in dieser Folge. Schicken Sie uns diese zusammen mit Ihrer Postadresse an podcast@duden-institute.de. Einsendeschluss ist der 24.12.2021. Die Teilnahmebedingungen für die Verlosungsaktion der Kalender für 2022 finden Sie unter: https://www.duden-institute.de/Infothek/Lerntherapie_Podcast/11303_Teilnahmebedingungen_Podcast_Verlosung.htm Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
24:26 09.12.2021
Wie läuft ein Diagnosegespräch ab?
In dieser Folge schauen wir uns einmal an, wie ein Diagnosegespräch bei den Duden Instituten für Lerntherapie abläuft. Dafür durften wir bei dem Diagnosegespräch des Lerntherapeuten Reinhard Raake mit der 10-jährigen Mimi und ihrer Mutter dabei sein. Außerdem klären wir, welche verschiedenen Diagnoseverfahren für Lernschwächen es überhaupt gibt und worin sie sich unterscheiden. Das hat uns Dr. Lorenz Huck, Geschäftsführer und Fachbereichsleiter Interdisziplinäre Integration in der Zentrale der Duden Institute für Lerntherapie, genauer erklärt. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
20:50 11.11.2021
Warum sind Lesen und Schreiben so wichtig?
Von den ersten Worten, über die ersten gelesenen und geschriebenen Sätze, bis hin zur Bildungssprache ist es ein weiter Weg. Wir schauen uns in dieser Folge an, warum Lesen und Schreiben so wichtig sind, was es mit Sprachcodes auf sich hat und wie sich mit dem Lesen und Schreiben für Kinder ganz neue Welten eröffnen. Darüber haben wir mit Dr. Michael Ritter gesprochen. Er ist Professor für Grundschuldidaktik Deutsch an der Martin-Luther-Universität in Halle/Wittenberg und engagiert sich seit Jahren im Bereich Schreib- und Leseförderung. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
16:23 14.10.2021
Wie lernt der Mensch?
Was im Gehirn beim Lernen passiert, ist ein sehr komplizierter und unglaublich spannender Prozess. Darüber haben wir mit dem Neurobiologen Prof. Dr. Martin Korte von der TU Braunschweig gesprochen. Er ist eine Koryphäe auf dem Gebiet des Lernens und unseres Gedächtnisses und hat uns die komplexen Zusammenhänge leicht verständlich erklärt. Wir schauen uns in dieser Folge an, welche Lernmethoden es gibt und was am Mythos der verschiedenen Lerntypen dran ist. Wir gehen auch der Frage nach, ob Rechts- und Linkshänder unterschiedlich lernen. Außerdem berichtet Prof. Korte von neuen Forschungsergebnissen im Bereich des digitalen Lernens. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
16:54 16.09.2021
Prominente Mutmacher: Berühmte Menschen mit einer Lernschwäche
In dieser Folge wird es prominent, denn wir schauen uns an, welche Promis angeblich eine Lernschwäche haben oder hatten und ob das überhaupt stimmt. Die Gerüchteküche brodelt gerade in dem Bereich ziemlich heftig. Diese Episode ist außerdem besonders spannend, denn wir haben sogar einen Prominenten für ein persönliches Gespräch für unseren Podcast gewinnen können: Ministerpräsident Bodo Ramelow. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
18:11 19.08.2021
Für draußen: Übungen und Lernspiele bei Rechenschwäche
Unser Sommer-Spiele-Spaß geht in die zweite Runde! Dieses Mal stellen wir Ihnen Lernübungen und Lernspiele für draußen für Kinder mit einer Rechenschwäche vor. Mit diesen Spielen können Eltern die Freude am Lernen wecken und die Motivation fördern, sich mit Zahlen und dem Rechnen zu beschäftigen. Das geht auch ganz wunderbar in den Ferien. Dazu haben wir wieder Lerntherapeutinnen befragt, die uns einige Übungen verraten haben. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
13:43 22.07.2021
Für draußen: Übungen und Lernspiele bei Lese-Rechtschreib-Schwäche
Der Sommer ist da und bei dem schönen Wetter spielt man natürlich draußen. Warum das nicht gleich mit Lernspielen und Lernübungen verbinden? Eltern können so nämlich bei Kindern mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche die Freude am Lernen stärken und die Motivation fördern, sich mit Lesen und Schreiben zu beschäftigen. Wir stellen Ihnen daher in dieser Folge Lernübungen und Lernspiele für draußen für Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche vor. Dazu haben wir auch Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten befragt, die uns ein paar Übungen verraten haben. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
12:43 24.06.2021
Wenn Schule und Lerntherapie Hand in Hand gehen
Heute schauen wir uns einmal an, wie Schule und Lerntherapie Hand und Hand gehen können. Dafür werfen wir einen Blick auf Schulprojekte der Duden Institute. Um dieses umfangreiche Thema gut zu beleuchten, haben wir es uns aus drei verschiedenen Blickwinkeln angeschaut: Wir haben mit der Sonderpädagogin Carmen Blätter, dem Leiter der Duden Institute in Königs Wusterhausen und Lübben, Dr. Sven Scheurell und mit der Begründerin des lerntherapeutischen Konzepts der Duden Institute Dr. Andrea Schulz gesprochen. Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen und Fortbildungen der Duden Institute: https://www.duden-institute.de/Infothek/1217_Veranstaltungen.htm Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
21:19 10.06.2021
Rechenschwäche überwunden: Felix macht Mut
Für diese Folge haben wir mit Felix gesprochen. Er ist ein echter Mutmacher, denn er hat seine Lernschwäche überwunden. Als Kind wurde bei ihm eine Rechenschwäche festgestellt. Da es damals in seiner Nähe noch kein Duden Institut gab, machte Felix mehrere Intensivtherapien in den Ferien in der Zentrale in Berlin. Wie sehr ihm diese geholfen haben, verrät sein Lebenslauf. Denn heute, mit 24, ist er erfolgreicher Einzelhandelskaufmann. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
14:11 27.05.2021
So werden Eltern in die Lerntherapie eingebunden
Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist eine zentrale Säule in der Lerntherapie an den Duden Instituten. Wir schauen uns in dieser Folge daher einmal genau an, wie Eltern in die Lerntherapie ihres Kindes mit einbezogen werden und wie Eltern ihr Kind aktiv zu Hause unterstützen können. Darüber haben wir mit Patricia Purat gesprochen. Sie ist Lerntherapeutin und wissenschaftliche Leiterin des Duden Instituts in Berlin-Steglitz. Hier geht es zum Elternratgeber der Duden Institute: https://www.duden-institute.de/Infothek/7471_Elternratgeber.htm Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
14:47 13.05.2021
Warum ist Mathematik so wichtig?
Unser Alltag ist voller Mathematik, sie umgibt uns quasi. Warum Mathematik so wichtig ist und warum sie oft so schwer zu sein scheint, darüber haben wir mit Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher gesprochen. Er ist Gründer und Leiter des Mitmach-Museums „Mathematikum“ in Gießen und Autor zahlreicher mathematischer Bücher. Und eins können wir jetzt schon sagen: Seine Liebe zu den Zahlen ist ansteckend. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
16:28 29.04.2021
Psychosoziale Beschwerden und Lernprobleme
Kinder, die von einer Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche betroffen sind, leiden überdurchschnittlich häufig an psychosozialen Beschwerden. Was genau das bedeutet und welche Beschwerden das sind, darüber haben wir mit Caroline Schätzke gesprochen. Sie ist Lerntherapeutin und wissenschaftlich-therapeutische Mitarbeiterin im Fachbereich Mathematik an einem Duden Institut für Lerntherapie in Berlin. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de. Hier geht es zur PuLS-Studie: https://www.duden-institute.de/Infothek/Studien/10316_PuLs_Studie.htm Und hier finden Sie alle Infos zur Nummer gegen Kummer: www.nummergegenkummer.de
14:25 15.04.2021
Welche Fähigkeiten braucht ein Kind zum Lesen-, Schreiben- und Rechnenlernen?
Welche Lernvoraussetzungen sind bei Kindern besonders wichtig zum Lesen-, Schreiben- und Rechnenlernen? Wie gut sollten sie schon vor Schulbeginn ausgebildet sein? Und wie können Eltern diese Fähigkeiten stärken? Darüber haben wir mit Dr. Andrea Schulz gesprochen. Sie hat mit ihrer Forschung Anfang der 90er Jahre die Basis für die wissenschaftlich fundierte, integrative Lerntherapie in den Duden Instituten gelegt. Sie ist eine Koryphäe auf dem Gebiet der Lerntherapie für die Rechenschwäche. Außerdem hat uns dazu auch Dr. Astrid Schröder, Lerntherapeutin und Fachbereichsleiterin Deutsch an den Duden Instituten für Lerntherapie in Berlin, viele Fragen beantwortet. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
20:38 01.04.2021
Leidenschaft für den Beruf Lerntherapeut/-in: Einblicke in die praktische Weiterbildung
Sehr viele Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten haben eine unglaubliche Begeisterung und Leidenschaft für ihre Arbeit. Heute schauen wir, wo diese Leidenschaft herkommt und werfen einen Blick auf die beruflichen Anfänge eines Lerntherapeuten bzw. einer Lerntherapeutin. Natürlich spielt da die Weiterbildung eine entscheidende Rolle – vor allem der Praxisteil. Doch wie genau sieht der aus? Und warum entscheidet man sich für diesen Beruf? Darüber sprachen wir mit der angehenden Lerntherapeutin Tiffanie Arndt und mit Dr. Christiane Wotschack, Leiterin der praktischen Ausbildung in der Zentrale der Duden Instituten für Lerntherapie in Berlin. Hier erfahren Sie mehr über die Weiterbildung an den Duden Instituten: https://www.duden-institute.de/Karriere/10134_Weiterbildung_Lerntherapie.htm Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
17:19 18.03.2021
Mit Sprache muss man rechnen
In dieser Folge klären wir, wie sprachliche Fähigkeiten und Mathematiklernen zusammenhängen. Denn die Welt der Zahlen ist alles andere als stumm. Das Sprachverständnis spielt auch in der Mathematik eine wichtige Rolle. Warum das so ist und was das genau für das Lernen bedeutet, darüber haben wir mit den Lerntherapeutinnen Jana Köppen und Dr. Astrid Schröder gesprochen. Jana Köppen leitet den Fachbereich Mathematik und ihre Kollegin Dr. Astrid Schröder den Fachbereich Deutsch an den Duden Instituten für Lerntherapie in Berlin. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
14:26 04.03.2021
Seelische Behinderung - Was bedeutet das für Familien?
Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Rechenschwäche haben nicht nur Schwierigkeiten dem Unterricht zu folgen, sondern leiden auch häufig unter psychischen Problemen. Wenn ihr Leben dadurch stark beeinträchtigt wird, spricht man von einer seelischen Behinderung. Was das genau bedeutet und wie Eltern, Lehrer und Lehrerinnen helfen können, darüber haben wir mit Brigitte Lindner, Dr. Martina Schröder und Anja Juchert gesprochen. Brigitte Lindner ist Lerntherapeutin und Leiterin des Duden Instituts für Lerntherapie in Berlin-Hellersdorf. Dr. Martina Schröder ist ehemalige Lehrerin und hat 26 Jahre als Schulpsychologin gearbeitet. Und Anja Juchert hat uns von ihrer schwierigen Situation mit ihrem Sohn erzählt, der eine ausgeprägte Lese-Rechtschreib-Schwäche hat.
22:44 18.02.2021
Deutsch als Zweitsprache und Lese-Rechtschreib-Schwäche
Welche Rolle spielt Mehrsprachigkeit beim Lesen- und Schreibenlernen? Und wie kann man Kinder, die Deutsch als Zweitsprache lernen, unterstützen? Darüber haben wir mit der Sprach- und Lerntherapeutin Prof. Dr. phil. Annegret Klassert gesprochen. Sie ist Professorin für Sprache und Kommunikation in der Sozialen Arbeit an der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam. Außerdem hat uns Arne Grotjahn, einer der beiden Leiter der Duden Institute für Lerntherapie in Goslar und Wernigerode von seinen Erfahrungen erzählt. Hier geht es zur im Podcast erwähnten Studie über die Sprachentwicklung bilingualer Kinder: https://budrich-journals.de/index.php/diskurs/article/view/4613 Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
16:14 04.02.2021
Was bedeutet „Entdeckendes Lernen”?
Beim entdeckenden Lernen geht es darum, dass Lernende selbst aktiv werden und eigenständig Zusammenhänge herausfinden. In dieser Folge erfahren Sie, woher diese Idee kommt und welchen Platz sie in der modernen Pädagogik einnimmt. Außerdem schnuppern wir in eine Lerntherapiestunde rein und schauen, was entdeckendes Lernen in der Praxis bedeutet. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
13:46 21.01.2021
Lese-Rechtschreib-Schwäche überwunden: Johanna macht Mut
Johanna ist 25 Jahre alt und als Kind wurde bei ihr eine Lese-Rechtschreib-Schwäche festgestellt. Im Gespräch erzählt sie uns von ihrer zum Teil schwierigen Schulzeit, der Lerntherapie damals und wie Johannas Lernschwäche ihre Mutter zu einer neuen Karriere inspiriert hat. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
15:54 07.01.2021
Entdecken, lernen, Neues ausprobieren – das war 2020
Das Jahr 2020 stand und steht ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Und diese hat natürlich auch die Duden Institute für Lerntherapie getroffen. Dabei wurde viel entdeckt, gelernt und Neues ausprobiert. Zusammen mit Dr. Gerd-Dietrich Schmidt, dem Geschäftsführer und Mitbegründer der Institute, lassen wir das Jahr Revue passieren. Wir sprechen über die besonderen Herausforderungen und entstandene Lösungen, wie die Online-Lerntherapie. Außerdem haben uns Kinder ihre Weihnachtswünsche verraten … Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
14:54 17.12.2020
LRS und Rechenschwäche bei Erwachsenen
Sie glauben Lese-Rechtschreib-Schwäche und Rechenschwäche gibt es nur bei Schulkindern? Das ist leider nicht so. Auch Erwachsene können davon betroffen sein und haben mal mehr, mal weniger Probleme damit. Wie genau diese aussehen und was hilft, darüber haben wir mit Annette Höinghaus vom Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V. (BVL) gesprochen. Außerdem hat uns Christina Löschner von der Initiative "Junge Aktive" des BVL erzählt, welche Strategien ihr im Alltag mit ihrer Rechenschwäche helfen. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
21:36 03.12.2020
Nachteilsausgleich und Notenschutz: Eine Hilfe für Kinder mit Lernschwierigkeiten?
Der Nachteilsausgleich und der Notenschutz sind eine besondere Form der Unterstützung für Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten. Was genau darunter zu verstehen ist und welche Möglichkeiten des Nachteilsausgleichs es gibt und was Notenschutz genau bedeutet – das klären wir in der heutigen Folge. Darüber haben wir mit Anna Muth gesprochen. Sie ist Beauftragte für Lese-Rechtschreib-Schwäche an einer Grundschule in Berlin. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
12:28 26.11.2020
Lesen und Vorlesen: Darum ist es so wichtig
Lesen ist ein Werkzeug. Es fördert die Fantasie, schult das abstrakte Denken und stärkt das Mitgefühl. Aber nicht jedem fällt es leicht. Doch wie kann man Kindern und Jugendlichen beim Lesen helfen? Wie wichtig ist das Vorlesen schon im frühen Alter? Und wie lässt sich bei Lesemuffeln die Lesemotivation steigern? Diese und noch viele weitere Fragen rund ums Lesen und Vorlesen hat uns Johanna Hasse von der Stiftung Lesen beantwortet. Außerdem verraten Ihnen in dieser Folge auch noch drei Lerntherapeuten ihre Lieblingsbücher zum Vorlesen. Online-Vorlesetag der Duden Institute auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PL_08s2xzUNIWq3f8I6QCcmqQQZ2l0aEx- Hier geht's zum Vorlesetag: www.vorlesetag.de Hier dir vorgestellten Buchtipps: Der Brief für den König von Tonke Drakt, Gretchen Sackmeier von Christine Nöstlinger, 35 Kilo Hoffnung von Anna Gevalda, Linkslesestärke oder Die Sache mit den Borten und Wuchstaben von Anja Janotta Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
14:08 19.11.2020
Vorurteile und Mythen rund ums Lernen und Lernschwierigkeiten
Ist eine Lese-Rechtschreib-Schwäche vererbbar? Hat eine Rechenschwäche etwas mit der Intelligenz zu tun? Und kann man die Konzentration mit Traubenzucker oder Musik verbessern? Wir haben jede Menge Vorurteile und Mythen rund ums Lernen und Lernschwierigkeiten gesammelt. Und in dieser Folge gibt es die Antworten. Einige davon werden Sie sicher überraschen. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
12:07 12.11.2020
Rechenschwäche: Praktische Tipps und Übungen
Diesmal dreht sich alles um das Thema Rechenschwäche – und zwar erfahren Sie jede Menge Tipps und praktische Übungen. Die Lerntherapeutin Inken Büngener und der Lerntherapeut Reinhard Raake sind beide auf Rechenschwäche spezialisiert. In dieser Folge haben sie sich über ihre langjährigen Erfahrungen ausgetauscht und dabei viele spannende und hilfreiche Tipps verraten. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Themenwünsche haben, schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
12:37 05.11.2020
Lese-Rechtschreib-Schwäche in Englisch
Eine Lese-Rechtschreib-Schwäche kann nicht nur in der Muttersprache auftreten, sondern auch in einer Fremdsprache wie Englisch. Doch woran erkennt man eine Lese-Rechtschreib-Schwäche in Englisch? Und welche Tipps helfen? Die Antworten auf diese und weitere Fragen hat Dr. Astrid Schröder, Leiterin der Abteilung Forschung und Entwicklung der Duden Institute für Lerntherapie. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns einfach an podcast@duden-institute.de.
11:12 29.10.2020