Show cover of podformation - Gesundheit & Ernährung

podformation - Gesundheit & Ernährung

podformation - der podcast via medien-informationsdienst bietet Ihnen Audio-Tipps und Infos rund aus dem Bereich Gesundheit & Ernährung.

Titel

Umfrage: Wenn auf dem stillen Örtchen nichts mehr geht
Wenn auf dem stillen Örtchen nichts mehr geht, Stichwort Verstopfung, ist das für die Betroffenen mehr als lästig. Eine aktuelle Umfrage unter gut 1.000 Frauen und Männern zeigt jetzt, dass sich etwa ein Drittel der Betroffenen durch Verdauungsbeschwerden im Alltag beeinträchtigt fühlen. Woher sie kommen und was man dagegen tun kann erklärt der Gastroenterologe Professor Ahmed Madisch im Podcast.
01:39 29.04.24
Oft sehr spät erkannt: Welt-Eierstockkrebs-Tag am 8. Mai
Am 8. Mai ist Welt-Eierstockkrebs-Tag. Meist erkranken Frauen ab 50, bei familiären Vorbelastungen oft auch deutlich jünger. Eierstockkrebs wird oft erst spät diagnostiziert, weil der Tumor in frühen Stadien zunächst keine Beschwerden verursacht. Treten dann Symptome auf, sind sie meist unspezifisch. Darüber informiert der Tag, denn wie bei allen Krebserkrankungen gilt: je früher entdeckt, desto besser sind die Heilungschancen.
01:38 22.04.24
Freiheit trotz Hämophilie A: Zwei Schwestern und ihre Söhne
Es ist eine Erkrankung, die nicht nur den Patienten selbst, sondern immer auch den Alltag der ganzen Familie beeinflusst: Hämophilie A, auch bekannt als „Bluterkrankheit“. Trotzdem ist darüber relativ wenig bekannt, zum Beispiel, dass fast nur Jungen betroffen sind und der auslösende Gendefekt meist von der Mutter vererbt wird. Im Podcast geht es um die Zwillingsschwestern Alina und Johanna, die beide betroffene Söhne haben, in Deutschland und in Ecuador.
01:41 19.04.24
Nachgefragt: „Guter Vorsatz“ Nummer Eins für 2024: Weniger Stress!
Es sind ja schon wieder einige Woche des neuen Jahres verstrichen und deshalb ist es der richtige Zeitpunkt, einmal nach den Guten Vorsätzen zu fragen. Ganz oben auf der To-do-Liste stand hier für 2024 bei vielen - „Weniger Stress“. Denn das ist gesund und kann vor allem gegen Kopfschmerzen helfen. Im Podcast spricht dazu die Leiterin des Westdeutschen Kopfschmerzzentrums Professorin Dagny Holle-Lee.
01:42 26.02.24
„Das Leben gehört gehört“: Welttag des Hörens am 3. März
Das Leben gehört gehört“ – unter diesem Motto steht der diesjährige Welttag des Hörens, der am 3. März stattfindet. Die gesundheitlichen Folgen unbehandelter Schwerhörigkeit werden weithin unterschätzt. Experten raten zu regelmäßiger Vorsorge, zum Beispiel durch Hörtests beim HNO-Arzt oder Hörakustiker. 96 Prozent der Menschen, die mit einer Schwerhörigkeit leben, berichten von einer höheren Lebensqualität, seit sie Hörgeräte tragen. Im Podcast spricht dazu Dr. Stefan Zimmer vom BVHI.
01:38 21.02.24
„Selten sind Viele“: Tag der Seltenen Erkrankungen am 29.2.
Am 29. Februar ist der „Tag der Seltenen Erkrankungen“. Wer von einer solchen betroffen ist, hat meist einen langen Leidensweg hinter sich. Weil die Erkrankungen so selten sind, werden sie häufig erst spät erkannt und entsprechend gezielt behandelt. Etwa 6.000 Seltene Erkrankungen gibt es, im Podcast mit dem Immunologen Dr. Peer Aries stellen wir zwei davon vor, abgekürzt EGPA und HES.
01:39 19.02.24
„Mensch #wiedu“: Große Kampagne zum Tag der Seltenen Erkrankungen am 29.2.
Am 29. Februar ist der „Tag der Seltenen Erkrankungen“, mit denen in Deutschland etwa sechs Millionen Menschen leben müssen. Ansonsten sind sie aber Menschen wie jeder andere auch und genau das will jetzt eine der größten Awareness-Kampagnen für seltene Erkrankungen zeigen, auch in den Sozialen Medien. Ihr Name: „Mensch #wiedu“. Was dahinter steckt, erklärt im Podcast Moritz Meissner von Ascendis Pharma, einem der Hauptsponsoren.
01:36 15.02.24
„Gesundheitswoche Gürtelrose“ vom 26. Februar bis 3. März
Jeder dritte Erwachsene in Deutschland erkrankt im Laufe seines Lebens mindestens einmal an Gürtelrose. Trotzdem ist den meisten dieses Risiko nicht bewusst. Deshalb will die „Gesundheitswoche Gürtelrose“ über diese schmerzhafte Viruserkrankung aufklären. Die Gesundheitswoche Gürtelrose läuft vom 26. Februar bis zum 3. März und im Podcast spricht dazu der Internist Dr. Christoph Weber.
01:34 05.02.24
Initiative „Mehr als Lungenkrebs“ gibt Hilfe und Rückhalt
Wenn jemand die Diagnose Lungenkrebs erhält, ist das natürlich erstmal ein großer Schock. Es stellen sich viele Fragen, zum Beispiel „wie reagiert mein Umfeld, wie gehe ich damit um?“ Klar ist, hinter jedem Patient oder jeder Patientin steckt ein Mensch, der Hilfe und Rückhalt braucht. Die Initiative „Mehr als Lungenkrebs“ will genau das geben und lässt Betroffene zu Wort kommen, sie alle sind „Starke Stimmen“.
01:41 02.02.24
Das RS-Virus grassiert: Warum Eltern von Babys aufmerksam sein sollten
In den kalten Monaten des Jahres ist es unterwegs und sorgt bei vielen von uns für Atemwegsinfektionen, also Erkältungen: das RS-Virus. Es betrifft Erwachsene und Kinder gleichermaßen, allerdings sollten Eltern von Babys besonders aufmerksam sein, denn fast jeder Säugling infiziert sich bis zum zweiten Lebensjahr mit dem RS-Virus. Warum das gerade im ersten Lebensjahr ein Risiko sein kann, erklärt im Podcast der Epidemiologe Mathieu Bangert.
01:37 31.01.24
60.000 Patienten jährlich: Kampagne wertvollER informiert über Prostatakrebs
Es ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern: Prostatakrebs. Nach der Diagnose stellen sich viele Fragen: Wo bekomme ich Hilfe und Informationen, welche Therapiemöglichkeiten gibt es und wie geht es weiter. Hier setzt die Kampagne wertvollER an, die Anregungen und Infos rund um den Alltag mit der Erkrankung liefert. Als Community für Patienten und deren Angehörige gibt sie Tipps und Erklärungen und die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.
01:42 13.11.23
Welt-Diabetestag 14.11. - 8 Millionen Betroffene in Deutschland
Am 14. November ist Welt-Diabetestag. Etwa acht Millionen Menschen leben in Deutschland mit Diabetes. Die gute Nachricht: Oft unterstützt moderne Technik die Betroffenen dabei, ein weitgehend normales Leben zu führen. Eins ist dabei entscheidend: den Zuckerspiegel gut im Griff zu haben. Im Podcast spricht dazu der Diabetologe Dr. Stephan Arndt.
01:42 03.11.23
Sehr wichtig fürs Wohlbefinden: Magen-Darm-Tag 7. November
Am 7. November ist Magen-Darm-Tag, denn unsere Verdauungsorgane verdienen unsere Aufmerksamkeit. Wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten, kann das auf die Stimmung gehen und die Lebensqualität verringern. Im Beitrag gibt es die interessantesten Ergebnisse zu einer aktuellen Umfrage, die untersucht hat, welche Routinen am Morgen wichtig sind, um entspannt und mit einem guten Körpergefühl in den Tag zu starten. Ganz wichtig sind den meisten Befragten hier zum Beispiel ein gutes Frühstück, Kaffee und ausreichend Zeit.
01:34 30.10.23
Herbstzeit ist Genießerzeit: Abwechslung mit Sauermilchkäse
Herbstzeit ist Genießerzeit. Nicht nur die Natur leuchtet in vielen Farben, auch Leckereien auf dem Teller dürfen sich von ihrer besten Seite zeigen. Ein Geheimtipp ist Sauermilchkäse, die älteste deutsche Käseart bietet viel Abwechslung auch in der warmen Küche und ist besonders eiweißreich und fettarm. Im Podcast spricht dazu Johanna Kolbe von der Käserei Loose.
01:32 30.10.23
Welt-Schlaganfalltag 29. Oktober: „Time is brain“
Am 29. Oktober ist Welt-Schlaganfalltag. Nach einem Schlaganfall ist schnelle Hilfe gefragt. „Time is brain“ – Zeit ist Gehirn, sagen die Fachleute und trainieren ihre Abläufe regelmäßig. Mit Erfolg, denn jedes Jahr werden sie einige Minuten schneller. Allerdings geht immer noch oft viel Zeit verloren, bis die Betroffenen in der Klinik sind. Das stellt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe fest. Und will das ändern – mit einer App. Im Podcast spricht dazu Mario Leisle von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.
01:54 16.10.23
Interview Prof. Ulrich Kellner zur chronischen Augenerkrankung Retinitis pigmentosa
Für die meisten Menschen ist das Augenlicht das wichtigste Sinnesorgan. Allerdings kann das Sehvermögen durch chronische Augenerkrankungen bedroht sein, die viele Betroffene erst relativ spät bemerken. Ein Beispiel ist Retinitis pigmentosa, eine erbliche Netzhauterkrankung, die in Deutschland etwa 40.000 Menschen betrifft. Über die Hintergründe informiert im Gesundheits-Podcast Professor Ulrich Kellner, Facharzt für Augenheilkunde.
04:56 11.10.23
Woche des Sehens 8.-15. Oktober: "Augen als Fenster zur Welt"
Vom 8. bis zum 15. Oktober läuft die bundesweite „Woche des Sehens“. Ihr Motto: "Augen als Fenster zur Welt". Die Aufklärungskampagne will auf die Bedeutung des Sehens und die Situation von blinden und sehbehinderten Menschen in Deutschland und der Welt aufmerksam machen. Und sie will auch über Erkrankungen informieren, die das Sehvermögen bedrohen können. Im Podcast spricht dazu der Facharzt für Augenheilkunde Professor Ulrich Kellner.
04:56 10.10.23
Millionen sind betroffen: Internationaler Neurodermitis Tag am 14.9.
Am 14. September ist „Internationaler Neurodermitis Tag“. Diese chronisch-entzündliche Hauterkrankung stellt die Betroffenen oft vor eine Vielzahl von Herausforderungen. Damit umzugehen, ist nicht immer einfach. Eine besondere Kampagne „Leben mit Neurodermitis“ bei Instagram will darauf aufmerksam machen und den Austausch unter den Betroffenen fördern. Im Podcast sprechen dazu die angehenden Fachärzte Avend Bamarni und David Reckers.
01:43 21.08.23
Der nachhaltige Ess-Tipp: Mandeln
Wasser ist ein sehr wertvolles Gut, das gilt beispielsweise auch für die Landwirtschaft. Hier wird deshalb versucht, die Lebensmittel mit möglichst wenig Wasser anzubauen. Ein Beispiel dafür sind Mandeln, zu denen viele greifen, da sie lecker sind und viele Nährstoffe enthalten. Viele Mandeln kommen aus Kalifornien zu uns. Wie die dortigen Farmer den Wasserverbrauch immer weiter senken, im Podcast gibt es die Details.
01:41 07.06.23
Kennen Sie Ihren LDL-Wert? Tag des Cholesterins am 16. Juni
Am 16. Juni ist Tag des Cholesterins. Er macht darauf aufmerksam, dass ein erhöhter Cholesterinspiegel ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist. Deshalb ist es wichtig, seine eigenen Werte zu kennen und diese regelmäßig checken zu lassen. Im Podcast spricht dazu Hausärztin Dr. Petra Sandow.
01:45 06.06.23
Tag gegen den Schlaganfall 10. Mai: Kennen Sie Ihren Cholesterin-Wert?
Am 10. Mai ist der bundessweite Tag gegen den Schlaganfall. Sein Motto: „Hohes Cholesterin tut nicht weh. Deshalb: Blutfette messen – Gefäße schonen!“ Hintergrund ist, dass hohes Cholesterin auf Dauer Schlaganfälle und Herzinfarkte auslösen kann. Wenn langfristig eine erhöhte Menge an LDL-Cholesterin im Blut zirkuliert, lagert es sich an den Gefäßwänden ab. Das Problem ist nur: Viele kennen ihre Werte überhaupt nicht und damit auch nicht ihr Risiko. Im Podcast spricht dazu Nadine Hunting von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.
02:03 26.04.23
Bekannt als „Bluterkrankheit“: Welt-Hämophilie-Tag am 17. April
Einmal beim Brötchenschneiden nicht aufgepasst und schon kann es zu einem kleinen Schnitt kommen. Normalerweise kein großes Problem, denn das heilt ja schnell wieder ganz von selbst. Es sei denn, ein Patient der so genannten Bluterkrankheit ist betroffen. Genau darum dreht sich der Welt-Hämophilie-Tag am 17. April und in dieser Episode spricht dazu Dr. Carmen Escuriola-Ettingshausen, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin.
01:47 11.04.23
Schlafprobleme immer häufiger: Internationaler Tag des Schlafes am 17. März
Am 17. März ist der Internationale Tag des Schlafes. Er will deutlich machen, wie wichtig ein gesunder Schlaf ist. Allerdings klagen immer mehr Menschen in Deutschland über Schlafprobleme. Mögliche Folgen sind Reizbarkeit und Konzentrationsmangel, insgesamt fällt es schwerer abzuschalten und den Alltag zu bewältigen.
01:45 06.03.23
"Tag der Seltenen Erkrankungen" am 28. Februar
Am 28. Februar ist der „Tag der Seltenen Erkrankungen“. Wer betroffen ist, hat meist einen langen Leidensweg hinter sich. Weil die Erkrankungen so selten sind, werden sie häufig erst spät erkannt und entsprechend gezielt behandelt. Ein Beispiel für eine Seltene Erkrankung gibt in dieser Episode die Lungenfachärztin Dr. Sabine Lampert. Die Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis, kurz EGPA, betrifft in Deutschland jährlich etwa 1.500 Menschen.
01:43 23.02.23
Gesundheitswoche Gürtelrose vom 27. Februar bis 5. März
Jeder dritte Erwachsene erkrankt im Laufe seines Lebens mindestens einmal an Gürtelrose. Trotzdem ist bisher wenig über diese schmerzhafte Viruserkrankung bekannt. Deshalb will die „Gesundheitswoche Gürtelrose“ vom 27. Februar bis zum 5. März aufklären und informieren, zum Beispiel darüber, wer besonders gefährdet ist und welche Vorsorgemaßnahmen schützen können. In dieser Podcast-Episode spricht dazu der Immunologe Dr. Markus Heinemann.
01:45 17.02.23
Welttag des Hörens 3. März: „Hörvorsorge ab 50 – ICH geHÖRE daZU!“
Regelmäßige Gesundheits-Checks können helfen, fit und gesund zu bleiben, besonders ab einem Alter von 50. Allerdings herrscht hier etwas Nachholbedarf, wie eine aktuelle Umfrage des Bundesverbandes der Hörsysteme-Industrie zum Welttag des Hörens zeigt. Zwar gehen 70 Prozent der Über-50-Jährigen regelmäßig zur zahnärztlichen Vorsorge, aber nur 15 Prozent lassen ihr Gehör überprüfen, was Folgen haben kann. Im Podcast spricht dazu Dr. Stefan Zimmer vom BVHI.
01:44 08.02.23
Grippe-Hochsaison: Warum die Grippeimpfung auch jetzt noch wichtig ist
Jetzt im Januar und Februar schwappt sie meist über das Land: die Grippewelle. Das zeigen die Erfahrungen der Jahre vor Corona. Eine Grippe ist kein Schnupfen, sondern eine ernstzunehmende Erkrankung. Und falls Sie noch nicht geimpft sind, ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt. Für wen die Grippeimpfung empfohlen und bis ins Frühjahr hinein noch wichtig und sinnvoll ist, erklärt im Podcast Impf-Experte Dr. Andreas Leischker.
01:43 02.01.23
Kommt eine schwere Grippewelle? Wer sich jetzt impfen lassen sollte
In den letzten zwei Jahren war die Grippe durch Corona kaum ein Thema in der Öffentlichkeit. Trotzdem gibt es sie aber nach wie vor und möglich ist auch bei uns eine schwere Grippewelle wie in Australien, wo der Winter bereits vorbei ist. Woran das liegt und was zu tun ist, erfahren Ihre Hörerinnen und Hörer im Podcast mit Impf-Experte Dr. Andreas Leischker.
01:40 01.12.22
Statt Zucker zu Weihnachten: Kochen und Backen mit Ahornsirup
Die meisten kennen ihn vermutlich auf Pfannkuchen oder Waffeln oder zum Frühstück: Ahornsirup. Doch das „flüssige Gold“ aus Kanada kann noch mehr, fast alle Gerichte lassen sich damit verfeinern oder abschmecken. Und Ahornsirup ist eine natürliche Alternative zu Zucker oder Honig, was gerade jetzt in der Weihnachtszeit einige Vorteile hat. In dieser Podcast-Episode spricht dazu die Ernährungswissenschaftlerin Stephanie Kissing.
01:40 28.11.22
60.000 Männer jedes Jahr betroffen: wertvollER-Kampagne informiert über Prostatakrebs
Es ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern: Prostatakrebs. Nach der Diagnose stellen sich sehr viele Fragen wie es weitergeht. Hier setzt die Kampagne wertvollER an, die Anregungen und Infos rund um den Alltag mit der Erkrankung liefern will. Neu ist das Videomagazin „wertvollER TV“, in dem Experten zu Wort kommen und alle Facetten der Erkrankung beleuchten. Die soeben erschienene 3. Ausgabe dreht sich beispielsweise um die Themen Sexualität und Partnerschaft.
01:44 22.11.22

Ähnliche Podcasts