Show cover of Luftdichtheit geprüft – Klartext zu Luftdichtung und Qualität am Bau

Luftdichtheit geprüft – Klartext zu Luftdichtung und Qualität am Bau

Der Podcast gegen Angstschweiß auf der Baustelle

Titel

38|Aussenputz gehört nicht zur luftdichte Hülle u
In dieser 20 minütigen Podcastfolge von Luftdichtheit geprüft erfahrt ihr, warum es ein Problem ist, wenn man die luftdichte Ebene nach außen verlegt. Ihr lernt, warum bei Sanierungen der Außenputz zur luftdichten Ebene gemacht wird und warum jede*r die luftdichte Ebene selbst definieren kann- aber das Ergebnis dennoch stimmen muss. 

Ihr habt mit Baustellen und Gebäuden zu tun aber nicht mit Luftdichtung? Das kann fast nicht sein. In der Podcastfolge lernt ihr auch, dass Luftdichtung nicht mit Folie gleichzusetzen ist.
20:28 30.11.2022
#37 Flüssige Luftdichtung: sprühbar, streichbar oder streitbar?
Sprühpaste, Flüssigmembran, sprühbare Luftdichtung oder liquide Gebäudedichtung: wir sprechen in dieser Folge über Dampfbremsen, die fast jeden schwierigen Anschluss meistern können. 
Wir (Zimmermeister Jochen Götz, bionic3 und Fachjournalistin Heide Merkel, Besser als Marketing) sprechen über die Zauberkräfte und Nachteile dieser relativ modernen Form der Luftdichtung.
20:45 31.10.2022
#36 Bauen im Winter: Gefahren für die Konstruktion
Es liegt nicht nur an Schnee, Regen oder Kälte: beim Bauen im Winter werden einige Fehler gemacht, die zu großen Schwierigkeiten am Gebäude führen können. 
Zimmermeister Jan Bernhardt und Holger Merkel – Autor von „Luftdichtheit von Gebäuden. Ratgeber für die Praxis“ – sind fast täglich auf unterschiedlichen Baustellen. Obwohl sie lieber die korrekte Verarbeitung und Qualität auf der Baustelle bestätigen wollen, begegnen ihnen häufiger Horror-Baustellen. Im Winter mehr als im Sommer. Daher geht es in dieser Podcastfolge von Luftdichtheit geprüft um typische Fehler, kleine Katastrophen und Bauschäden, die vor allem auf Winterbaustellen entstehen. Holger und Jan erzählen schlimme Anekdoten, geben jedoch auch Hinweise, was Planer:innen und Handwerker:innen beim Bauen im Winter machen können, damit die Konstruktion nicht übermäßig durch Feuchtigkeit belastet wird – und damit es nicht einfach plötzlich irgendwo anfängt zu schimmeln. 
Zudem sprechen sie darüber, warum die aktuelle Materialknappheit im Herbst 2022 Vorteile für viele Konstruktionen hat.
22:32 30.09.2022
#35 Zimmerer sind auch Menschen: typischer Fehler auf der Baustelle, obwohl sie es besser wissen müssten
Liebe Zimmerer und Zimmererinnen, bevor ihr euch aufregt: einatmen, zweiatmen. Diese Folge ist nicht gegen euch, sondern für euch. Und für alle, die auf der Baustelle mit der luftdichten Ebene in Berührung kommen. 

Zimmerermeister Jochen Götz ist Referent bei verschiedenen Institutionen, auch bei Meisterschulen. Dort wird er öfter etwas belächelt, weil er auf Details bei der Luftdichtung beharrt. Auf der Baustelle jedoch sieht er als Luftdichtungsberater oder Qualtitätüberprüfer mit Blower-Door-Door-Tests genau die Fehler, die er vorher auf seinen Vorträgen, Unterrichtseinheiten und Workshops angesprochen hatte.
Heide Merkel hat das zum Anlass genommen, diese leicht provokant formulierte Podcastfolge“Was Zimmerer gelernt haben, aber trotzdem auf der Baustelle falsch machen“ mit ihm aufzunehmen. 

Die Zusammenfassung per Text, Fotos, Grafiken und ausführlichen Shownotes mit Verlinkungen findest du auf unserem Blog https://luftdichtheit-geprueft.de Wenn du Fragen zur Luftdichtung, Blower-Door-Tests oder Podcast hast, freuen wir uns über Kommentare; du kannst uns natürlich auch direkt kontaktieren: Das Luftdichtheit-geprüft-Team: hallo@bionic3.de Tel: 07272-927385; Jochen Götz jg@bionic3.de; Holger Merkel hm@bionic3.de; Heide Merkel heide.merkel@besser-als-marketing.de 07272/77 01 911 https://www.besser-als-marketing.de
23:39 31.08.2022
Dachboden und Luftdichtung: Leider passieren diese 5 Fehler ständig |34
Detektivarbeit auf der Baustelle: Das Blower-Door-Messequipment zeigt an, dass die Gebäudehülle nicht dicht ist und auch den geforderten Wert bei der Luftdichtheitsmessung nicht erreicht. Offensichtlich gab es enorme Löcher in der Gebäudehülle, aber die üblichen, verdächtigen Stellen waren es nicht. Im Spitzboden wurde dann Zimmermeister und Blower-Door-Messdienstleister Jan Bernhardt fündig: Lüftungsrohre ragten durch die durchlöcherte Dampfbremse. Die vermutlich nachträglich eingebauten Durchdringungen waren nicht abgedichtet worden. Ob diese Situation noch zu lösen war und wieso es immer wieder im Dachboden zieht und dort Fehler gemacht werden, das erfährst du in dieser Podcastfolge von Luftdichtheit geprüft: Typische Fehler im Dachboden - darum zieht’s wie Hechtsupp. 

Die Verlinkungen, Bilder und Zusammenfassung der Folge findest du in unserem Blog https://luftdichtheit-geprueft.de Wir freuen uns, wenn du uns unterstützt, indem du den Podcast weiterempfiehlst oder/und kommentierst. 

Wenn du dringend Hilfe benötigst oder ein konkreter Problem bei der Luftdichtung oder beim Blower-Door-Test hast: Kontaktiere einfach unser bionic3 Luftdichtheit-geprüft-Team: hallo@bionic3.de oder 07272-927385. Mehr über die Dienstleistungen von bionic3 findest du hier: https://www.bionic3.de/ueber-uns/
14:22 31.07.2022
#33 Pleiten, Pech und Pannen: Troubleshooting bei Blower-Door-Tests: Ja, das kann alles schief gehen
Auf einmal schaltet sich das Messgerät aus, die Messpunkte auf der Anzeige spielen verrückt oder die Verbindung lässt sich nicht herstellen. Manchmal steht jemand buchstäblich auf dem Schlauch - aber nicht der Blower-Door-Messdienstleister, sondern andere Beteiligte auf der Baustelle. Was sind noch typische, unerwartete Störungen bei Blower-Door-Tests und was kann man schnell dagegen machen? Wie können Blower-Door-Messdienstleister und Bauleiter:innen schon vorher mögliche Pannen vermeiden?
36:34 30.06.2022
#Messvoraussetzungen bei Blower-Door-Tests
Wie weit muss das Gebäude fertig sein, müssen die Dachflächenfenster schon angeschlossen sein und wieso muss die Toilette schon Wasser haben? Mit solchen Fragen wird das bionic3-Team täglich konfrontiert. Auch unsere Blogleser:innen und Podcasthörer:innen haben uns gefragt: Könnt ihr mal die Messvoraussetzungen gut zusammenfassen? In dieser Podcastfolge bekommt ihr eine Übersicht über die wichtigsten Punkte und Fragen vor einem Blower-Door-Test.
27:58 31.05.2022
#31b Anekdoten von der Baustelle & Erweiterung des bionic3 Luftdichtheit-geprüft-Teams
Baustellenanekdoten, Infos über das Wachstum des bionic3-Teams und Vorschau zur Juni Episode unseres Podcast: In dieser Folge gibt es Anekdoten vom TÜV-zertifizierten Blower-Door-Messdienstleister Dirk Kabisch. Und wir stellen unsere Teamerweiterung bei bionic3 und Besser als Marketing vor.
49:52 30.04.2022
Welche typischen Fehler der Luftdichtheit auf fast jeder Baustelle zu finden sind.
Normen, Verarbeitungshinweise, Unterricht: Obwohl Luftdichtheit inzwischen in fast allen Gewerken Teil der Ausbildung ist, passieren regelmäßig Fehler. In dieser Podcastfolge beschäftigen sich Heide und Holger Merkel von Luftdichtheit geprüft mit den typischen, wiederkehrenden Fehlern bei der Verarbeitung der Luftdichtheit.
35:05 31.03.2022
#30 Vorurteile gegenüber Luftdichtheit: Was alles Falsches auf dem Bau gedacht und erzählt wird
Vier typische Aussagen gegen die Luftdichtheit: Wir können es selbst nicht fassen, aber die Argumente gegen Luftdichtheit hören nicht auf, wiederholen sich aber auch. Hier fassen wir die Mythen zusammen, mit denen wir aktuell immer wieder konfrontiert werden. Natürlich lösen wir sie auf und geben euch Argumente, wie ihr euch gegen Vorurteile wehrt oder liebevoll aufklärt.
43:54 28.02.2022
Neu: Fachbuch Luftdichtheit von Gebäuden. Ratgeber für die Praxis
Sie ist einfach nur ein dünner Strich in der Zeichnung, hat aber eine enorme Wirkung: Die Luftdichtheit. Die Bedeutung der Luftdichtheit für ein Gebäude wird oft erst bemerkt, wenn die Luftdichtung falsch verarbeitet wurde und Schäden entstanden sind. Ab sofort gibt es ein kompaktes Fachbuch, das die wichtigsten Aspekte umfasst: Luftdichtheit von Gebäuden. Ratgeber für die Praxis. 
In dieser Spezial-Podcastfolge von Luftdichtheit geprüft sprechen wir (Heide und Holger Merkel) darüber, warum es sich lohnt, das Buch zu lesen und wie euch die Bilder in eurem Baustellenalltag weiterhelfen werden. Autor des Fachbuchs ist Luftdichtheitsexperte, Blower-Door-Messdienstleister, bionic3 GmbH Geschäftsführer und Mit-Initiator von Luftdichtheit geprüft: Holger Merkel. Es ist ab sofort verfügbar: 
https://www.baufachmedien.de/luftdichtheit-von-gebaeuden.html#buch



Falls du Holger noch nicht kennst, hier findest ein paar Details zu ihm, seiner Mission und seinem Fachwissen: https://luftdichtheit-geprüft.de/2013/12/airtight-holger-holger-merkel/
https://www.bionic3.de/ueber-uns/ Fachartikel zu Luftdichtheit, Blower-Door-Tests und Qualität am Bau 
 https://luftdichtheit-geprüft.de/?s=fachartikel
15:52 23.02.2022
#29 Innendämmung der Außenwände: anspruchsvolle Konstruktionen richtig planen und ausführen
Kaum jemand mag sie, aber sie ist oft notwendig: Innendämmung. Wer jedoch die typischen Herausforderungen und Lösungen kennt, kann Innendämmung gut planen und umsetzen. Sowohl Robert Borsch-Laaks und Holger Merkel haben einiges Bauprojekte mit Innendämmung erlebt und begleitet. Ihre Erfahrungen und ihr Hintergrundwissen dazu geben sie in dieser Podcastfolge wider. Robert Borsch-Laaks ist Bauphysiker, Referent und Autor. Er hat zu dieser Pdocastfolge ein auführliches Video zur Innendämmung aufgenommen, das du auch auf unserem Youtube-Kanal luftdichtheit-geprüft.de findest.
52:27 31.01.2022
#28 Flachdächer in Holzbauweise
Als modernes Dach, Terrasse oder Balkon: Flachdächer in Holzbauweise haben nicht immer einen guten Ruf. Es gibt Menschen, die diese Konstruktion als „das selbstkompostierende Flachdach“ betiteln. Flachdächer in Holzbauweise werden nicht nur in reinen Holzkonstruktionen verbaut, sondern auch bei Massivbauten. Daher macht es für alle Planerinnen, Planer, Handwerkerinnen und Handwerker Sinn, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Als Luftdichtheits-Kenner wissen wir, dass Flachdächer in Holzbauweise sehr gut funktionieren können. Auch unser Podcast-Gast, Bauphysiker und Flachdach-Koryphäe Robert Borsch-Laaks bestätigt, dass Flachdächer in Holzbauweise dauerhaft funktionierten können. Voraussetzung: Planer:innen und Verabeiter:innen machen es richtig. Wie ein Flachdach in Holzbauweise fachgerecht und dauerhaft ohne Bauschäden geplant und umgesetzt werden kann, erfahrt ihr in unserer Podcastfolge 28 von Luftdichtheit geprüft. Die komplette Zusammenfassung mit Shownotes und Ergänzung durch Bilder und Grafiken findet ihr auf unserer Seite https://luftdichtheit-geprueft.de
53:40 31.12.2021
#27 Dachsanierung von außen: Varianten und Ablauf
Zwischensparrendämmung, Aufdachdämmung, flächige Verlegung, schlaufenförmige Verlegung: das sind die bekanntesten Varianten der Dachsanierung von außen. Es gibt jedoch noch mehr. Darum geht es in der aktuellen Podcastfolge von Luftdichtheit geprüft. Heide und Holger Merkel listen euch zudem auf, wo die typischen Fehler auftreten und welche Falschinformationen in der Baubranche zur Dachsanierung von außen kursieren. 
Wenn ihr Fragen habt, schreibt es in die Kommentare. Falls ihr dringende Fragen zu einem aktuellen Projekt habt, dann schreibt uns an info@bionic3.de oder ruft an unter 07272 927385. Der direkte Draht zu Holger Merkel: 0171 706 1344. Eine 
Zusammenfassung mit Shownotes findet ihr auf unserer Seite https://luftdichtheit-geprueft.de.
26:37 01.12.2021
10 Tipps für eine fachgerechte, schadensfreie Dachsanierung von innen
Verfaulte Sparrenköpfe? 100 % luftdicht geht sowieso nicht! Welche Variante bei der Dachsanierung ist am sichersten? – In dieser Podcastfolge 26 von Luftdichtheit geprüft sprechen wir über gängige Aussagen und Fragen zur Dachsanierung von innen. Wir (Heide und Holger Merkel) reden über schlimme Schäden am Dach, die durch Schlamperei entstehen und Holger erzählt von einigen Baustellen des Schreckens. Wir stellen Abläufe und Lösungen vor, wie eine Dachsanierung von innen zu 100 % gut gelingt.
36:29 03.11.2021
#25 Wann ein Blower-Door-Test noch Geld bringt | BEG Förderung und gesetzliche Vorgaben
Erst kam das Gebäudeenergiegesetz GEG, jetzt ist die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) da. Für AuftraggeberInnnen – egal ob Einfamilienhaus oder großer Gebäudekomplex – und für Blower-Door-MessdienstleisterInnen ändert sich einiges dadurch. Heide und Holger Merkel haben daher in ihrem Podcast Luftdichtheit geprüft einen besonderen Gast eingeladen: Rainer Feldmann. Er ist Energieeffizienz-Experte und externer Sachverständiger der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Er hat bei vielen Förderprogrammen mitgewirkt.
26:30 06.10.2021
#24 Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG): Regnet es jetzt Geld?
KfW-Förderprogramme sind allen bekannt, die mit Bauen zu tun haben. Neu ist 
die Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG). Hier ändert sich einiges. Vor allem AuftraggeberInnen und Familien profitieren. Wir haben den externen Sachverständigen der KfW, Rainer Feldmann, eingeladen. Der Energie Effizienz Experte diskutiert mit Heide Merkel u.a. über geschenktes Geld, Effizienzhäuser und Sanierung von quasi Neubauten. 
Eine Textzusammenfassung mit Shownotes findet ihr auf https://luftdichtheit-geprueft.de
42:20 01.09.2021
#23 Brandschutz, Schallschutz, Geruchsschutz: die Luftdichtung ist der Schlüssel
Luftdichtheit kann mehr als Wärmeschutz. In der aktuellen Podcastfolge von luftdichtheit-geprueft.de sprechen wir über die Rolle der Luftdichtung bei Brandschutz, Schallschutz und Geruchsschutz. Wir sprechen über interne Leckagen, listen typische Fehler auf, zeigen die Lösungen und Holger Merkel erzählt viele Anekdoten von seiner Arbeit als Gestank-Detektiv. Er spricht darüber, wie er und sein Team mit Blower-Door-Test die Ursache von unangenehmen Gerüchen, mangelndem Schall- und Brandschutz aufdecken. 
Die Shownotes zu dieser Folge – Zusammenfassung, Bilder, Links – findet ihr auf luftdichtheit-geprueft.de Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt uns: hm@bionic3.de, info@luftdichtheit-geprueft.de oder ruft Holger Merkel an : 0171 706 1344.
19:47 06.08.2021
#22 Gründe für einen Blower-Door-Test: Geld sparen und Argumente für luftdichtes Bauen
Der Blower-Door-Test ist teilweise Pflicht, manche machen es vorsorglich und andere brauchen ihn, weil Schäden aufgetreten sind: Es gibt einige Gründe für Blower-Door-Tests. In dieser Podcastfolge Nummer 22 von luftdichtheit-geprüft.de listen wir euch Argumente für Luftdichtheits-Tests auf. Wir zeigen, was Gesetz und Normen zu Blower-Door-Tests sagen. Zudem sprechen wir darüber, warum Auftraggeber:innen und Planer:innnen damit Geld sparen können und Bauleiter:innen rechtzeitig mögliche Schäden aufdecken. Die Shownotes zu dieser Folge – Zusammenfassung, Bilder, Links – findet ihr auf luftdichtheit-geprueft.de Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt uns: hm@bionic3.de, heide.merkel@besser-als-marketing.de oder ruft Holger Merkel an : +49 (0)171 706 1344.
34:49 30.06.2021
#21 Aufsparrendämmung im Neubau wird unterschätzt: Die besten Tipps und häufigsten Fehler
Aufsparrendämmung ist recht beliebt, da relativ entspannt gearbeitet werden kann. Leider kursiert der Irrglaube kursiert, dass die Platten der Aufdachdämmung an sich luftdicht sind bzw. keine Luftdichtheitsfolie nötig ist. Zudem ist die handwerkliche Ausführung meist einfacher als bei der Zwischensparrendämmung. Die typischen Fehler bei der Aufsparrendämmung und wie ihr es besser macht, darüber sprechen wir in der Podcastfolge 21 von luftdichtheit-geprueft.de. 

Falls ihr Fragen zu Luftdichtheit und Blower-Door-Tests habt, dann kommentiert, schreibt uns oder ruft an. Holger Merkel hm@bionic3.de, 0171 7061344 oder Heide Merkel heide.merkel@besser-als-marketing.de Alle Shownotes, Bilder und Grafiken mit einer übersichtlichen Zusammenfassung dieser Folge findet ihr in unserem Blog https://luftdichtheit-geprueft.de
24:27 02.06.2021
#20 Achtung: 20 % Regelung ist falsch bei Laubengängen und großen Gebäuden
Falsche Informationen können viel Geld kosten: In Folge 20 unseres Podcasts von luftdichtheit-geprüft.de beschäftigen wir uns mit Laubengängen und großen Gebäuden. Hier schwirrt das Gerücht durch die Bauwelt, dass Teilmessungen ausreichen. So kommt es öfter vor, dass Auftrageber:innen, Bauleiter:innen und Energieberater:innen glauben, dass es ausreicht, nur 20 % der Wohn- und Nutzeinheiten zu messen. Das ist leider falsch. 

In dieser Folge sprechen wir darüber, was das GEG fordert und listen euch auf, wie normgerechte Blower-Door-Tests bei Laubengängen ausgeführt werden können. In unserem Blog luftdichtheit-geprueft.de haben wir noch eine textliche Zusammenfassung mit Bildern, in unserem Youtube-Channel könnt ihr die Folge mit uns und unserem Luftdichtheits-Bobtail anschauen. 

Falls ihr Fragen habt, fragt einfach! Alle Shownotes und Kontaktdaten auch auf luftdichtheit-geprueft.de 

Wir freuen uns auf eure Fragen, Kommentare und, wenn ihr diese Folge weiterverbreitet.
26:41 06.05.2021
#19 Luftdichtheitsnorm DIN 4108-7: Empfehlungen zu Material und Verarbeitung
In dieser Folge fassen wir zusammen, was die DIN 4108-7 über Materialien und Verarbeitung sagt. Wir erläutern einige Punkte, beispielsweise was „Klebemassen ausreichend dimensionieren“ bedeutet: Hier geht es darum, dass z. B. eine Kleberaupe nicht plattgedrückt, sondern in ihrer Dimension belassen wird. Erst nach dem Trocknen ist die Konstruktion luftdicht. Die Luftdichtheitsnorm ist spannend, weil sie auf alles hinweist, was bei der Verarbeitung der Luftdichtheit öfter falsch gemacht wird. Sie gibt unter anderem Hilfestellung bei der Auswahl der Materialien.
25:06 02.04.2021
Wir sind umgezogen: Alle Shownotes auf luftdichtheit-geprueft.de
Videos, Podcasts, Fotos und Fachartikel: Wir haben nun alles in einem Blog zusammengefasst. Ab sofort findet ihr auch alle Shownotes auf luftdichtheit-geprueft.de Wir freuen uns auf eure Kommentare.
01:42 22.03.2021
Luftdichtheitsnorm DIN 4108-7: Die wichtigsten Richtlinien und Empfehlungen – Teil 1 | Folge 18
Ein Dokument, indem fast alles drinsteht, um Luftdichtheit zu planen und herzustellen: Die Luftdichtheitsnorm DIN 4108-7. In dieser Podcastfolge fassen wir die wichtigsten Punkte zur Planung zusammen. Zudem gibt es Baustellenanekdoten und Schreckensbeispiele, was so alles schief gehen kann. 

Wir listen euch detailliert auf, welche Tipps euch die DIN 4108-7 gibt und untermauern diese mit Beispielen. In der kommenden Folge 19 gehen wir dann auf Verarbeitung und Materialien ein . 
 Alle Links, Quellen, Grafiken und eine übersichtliche Zusammenfassung findet ihr auf luftdichtheit-geprüft.de In eigener Sache: Wir ziehen um: aus Blower-Door-Wissen.de und airtight-junkies.de wird in Kürze luftdichtheit-geprüft.de. Die Akteur*innen und Ideengeber*innen bleiben gleich, der Inhalt wird noch besser. Die Seiten werden umgeleitet, es ändert sich also nichts für euch. Ab jetzt findet ihr alle Inhalte auf einer Seite. Wir freuen uns, wenn ihr uns auf Social Media folgt „Luftdichtheit geprüft“ findet ihr auf YouTube, Instagram & Facebook. Heide und Holger Merkel sind auf LinkedIn, Xing und Twitter.
27:02 03.03.2021
#17 Undichte Fenster: Darum zieht es fast immer
Undichte Dichtungen und falsch angeschlossene Fenster: Viele Nutzer und Bewohner klagen, dass es im Winter ungemütlich wird, weil es durch die Fenster zieht. In dieser Folge von Blower-Door-Wissen sprechen wir über die typischen Stellen, die undicht sind. Wir zeigen, wieso es zu diesen Verarbeitungsfehlern kommt, wie ihr sie entdeckt und wie sie bereits in der Planung vermieden werden können. Holger Merkel erzählt von abgeschnittenem Schaum, Klebeband auf rohen Steinen und Schreckensbaustellen, bei denen beispielsweise alle Fenster nochmal komplett nachgebessert werden mussten, weil die Glashalteleisten nicht funktionierten. Er erklärt, wie luftdichte Fenster möglich sind, damit wir im Winter gemütlich auf dem Sofa sitzen können ohne zu rufen: „Hilfe, es zieht wie Hechtsupp’.“ 

Bilder, Grafiken und eine Zusammenfassung auf https://blower-door-Wissen.de 
Der direkte Draht zu Holger: hm@bionic3.de 0171 706 1344 https://bionic3.de
19:23 03.02.2021
#16 Auch die kleinsten Leckagen können große Schäden verursachen
Bei der Leckage ist nicht die Größe entscheidend, sondern der Ort, an dem sie entstanden ist. Denn wenn warme Luft durch die ungeplante Öffnung strömt und plötzlich gestoppt wird, kondensiert es meist an dieser Stelle. Dadurch können große Bauschäden entstehen. In dieser Folge sprechen wir (Heide und Holger Merkel) über die Gefährlichkeit von kleinsten Leckagen. Wir erklären euch, welche Stellen an der Konstruktion besonders gefährdet sind, wie diese kleinsten Leckagen entstehen und wie sie vermieden werden können. Wir nennen Horror-Beispiele aus der Praxis und erklären euch, wo ihr besonders aufpassen solltest. Das Fazit unserer Podcastfolge: Achtet nicht nur auf große Leckagen. Wenn ihr Luftundichtheiten bewertet, beachtet auch kleinere und vor allem die Lage. Dazu solltet ihr die Konstruktionsdetails durchdenken. Wenn ihr diese Punkte beachtet, vermeidet ihr Bauschäden und Ärger. Oder anders: Wenn ihr auf kleine Details achtet – was etwas mühsam sein kann – habt ihr glückliche Auftraggeber, langhaltende Konstruktionen und viel Freude.
18:42 06.01.2021
#15 Blower-Door-Messungen, starker Wind und Temperaturunterschiede
Wenn es sehr windig ist oder der Temperaturunterschied zwischen innen und außen zu hoch ist, dann können Blower-Door-Tests scheitern. Die Blower-Door-Normen halten dies in einem extra Abschnitt „Wetterbedingungen“ fest. In Folge 15 von Blower-Door-Wissen sprechen wir (Heide und Holger Merkel) über Blower-Door-Tests unter extremen Bedingungen. Wir sprechen darüber, wann eine Messung garantiert scheitert, mit welcher Formel ihr das schon vorher ausrechnen könnt und welche legalen Kniffe es gibt, um Blower-Door-Tests auch bei Sturm und eisigem Winter normgerecht auszuführen. Alle Blower-Door-Wissen-Folgen mit schriftlicher Zusammenfassung, Quellen und Links – unseren Shownotes – könnt ihr auf https://blower-door-wissen.de abrufen. Der direkte Kontakt zu uns: Holger Merkel hm@bionic3.de, 0171 706 1344; heide.merkel@besser-als-marketing.de, 06202/2782-56. Wir freuen uns auf eure Kommentare, Fragen und Anregungen.
21:30 02.12.2020
#14 Baunormen: veraltet oder praktisch für die Baustelle?
Nach was muss eigentlich geplant und gebaut werden? Baunormen, Anwendungsempfehlungen oder allgemeine anerkannten Regeln der Technik? Was zählt vor Gericht, wenn etwas schief geht und warum sollte sich überhaupt jemand in der Baupraxis Normen lesen? Das diskutieren wir in der aktuellen Folge von Blower-Door-Wissen. Unser besonderer Gast dieser Folge: Michael Förster, Leiter der pro clima Anwendungstechnik . Er ist Bauingenieur und Zimmerer und verbringt einen Teil seiner Arbeitszeit in Normenausschüssen. Alle Blower-Door-Wissen-Folgen mit schriftlicher Zusammenfassung, Quellen und Links – unseren Shownotes – könnt ihr auf https://blower-door-wissen.de abrufen. Der direkte Kontakt zu uns: Holger Merkel hm@bionic3.de, 0171 706 1344; heide.merkel@besser-als-marketing.de, 06202/2782-56 Wir freuen uns auf eure Kommentare, Fragen und Anregungen.
34:25 04.11.2020
#13 Achtung, hier zieht's im Holzbau
Wir lieben Holzbau. Dennoch geht auch hier mal was in Planung und Ausführung schief. Wir fassen in der aktuellen Folge von Blower-Door-Wissen typische Fehler und Leckagen zusammen. Wir sprechen über Holzrahmenbau, Brettstapelbauweise, Aufstockungen und Fertighäuser. Diese Folge ist auch für überzeugte Massivhausbauer spannend, denn das Dachgeschoss ist meist aus Holz
24:25 21.10.2020
#12 100% Luftdichtheit ist möglich, nötig und nicht zu teuer
Luftdichtheit ist gesetzlich vorgeschrieben. Dennoch gibt es viele Baubeteiligte, die gegen eine korrekt verarbeitete Luftdichtheit argumentieren oder sie als unnötig bezeichnen. Das liegt meist daran, dass sie nicht wissen, was passiert, wenn nicht 100 % Luftdichtheit angestrebt wird. Wer das nicht möchte, riskiert Bauschäden, Wärmeverlust. Es ist also letztendlich teuer, nicht fachgerechte Luftdichtheit planen und verarbeiten zu wollen. Für die 12. Folge von Blower-Door-Wissen haben wir Zimmerer und Bauingenieur Michael Förster eingeladen. Er leitet die Anwendungstechnik von pro clima (Moll bauökologische Produkte GmbH): mehr Experte für Luftdichtung geht fast gar nicht. Wir lösen den Mythos auf, dass 100 % Luftdichtheit nicht möglich, nötig oder zu teuer sei. Wir sprechen darüber, dass absolute Luftdichtheit kein Leben in einer Dose oder einem U-Boot bedeutet. Wir zeigen, dass gezielte Undichtheit nicht planbar ist. Wir geben euch Argumente für 100 % Luftdichtheit und wie sie umsetzbar ist.
38:47 07.10.2020