Show cover of Ensemble Ascolta - Podcast

Ensemble Ascolta - Podcast

Ascolta bereichert seit 2003 mit besonderem Klangbild und außergewöhnlichen Projekten die Neue Musik-Landschaft in Deutschland und Europa. In diesem Podcast sprechen die Mitglieder des Ensembles mit den Komponist*innen ausgewählter Repertoirestücke über Tradition und Innovation, über Ideen, Visionen und Ziele und über die gesellschaftliche Relevanz von Musik und Kunst.

Titel

Rebecca Saunders im Gespräch mit Leonie Reineke
Im Dezember 2020 widmete Ensemble Ascolta der Siemenspreisträgerin Rebecca Saunders einen Konzertabend im Stuttgarter Theaterhaus, der auf youtube dokumentiert ist. Im Gespräch mit Leonie Reineke, der Moderatorin und Autorin dieses Podcasts, gibt Rebecca Saunders aufschlussreiche Einblicke in ihr musikalisches Denken und Empfinden.
30:13 08.04.21
Rolf Riehm: Lenz in Moskau
"Rolf Riehm ist, zumal er sich als politischer Mensch versteht, ein eigenwilliger Künstler. Niemand vor ihm hat einen so komplexen Kosmos aus philosophischen Reflexionen, historischen Fakten, Mythen, Märchen, Erinnerungen, naturwissenschaftlichen Argumenten, Erhabenem und Trivialem, aktuellen gesellschaftspolitischen Befunden, ganz persönlichen Zutaten und Zuwendungen musikalisch versinnlicht" (Bernd Leukert). In dieser Folge des ascolta-Podcasts spricht Rolf Riehm über sein Werk "Lenz in Moskau", das er 2011 im Auftrag des Deutschlandfunks für das Ensemble ascolta schrieb. Die hier erklingende Studioaufnahme erschien bei WERGO (www.wergo.de) auf dem gleichnamigen Album https://de.schott-music.com/shop/lenz-in-moskau-im-nachtigallental-ton-fuer-ton-weisse-strassen-babylons-au-bord-d-une-source-no325953.html .
30:29 06.07.20
Annesley Black: Humans in Motion (English)
Andrew Digby speaks with Canadian composer Annesley Black about her piece "Humans in Motion" written for ensemble ascolta in 2012 and recorded for the Edition Zeitgenössische Musik by Deutscher Musikrat (album "No use in a centre" released by www.wergo.de)
27:55 20.06.20
Robin Hoffmann: anstatt dass
In der zweiten Folge unseres Podcasts spricht ascolta-Posaunist Andrew Digby mit dem Komponisten Robin Hoffmann, der mit "anstatt dass" das kammermusikalisch kniffligste Stück unseres Repertoires geschrieben hat. Das Gespräch dreht sich ebenso virtuos wie das Stück: um die Gemeinsamkeiten zwischen einer Jazz-Combo und der ascolta-Besetzung, zwischen Hoffmanns Musik und Tschaikowskys Nussknacker und warum denken beim Musikmachen hilft.
28:24 18.05.20
Beat Furrer: Linea dell'orizzonte
ensemble ascolta-Pianist Florian Hoelscher im Gespräch mit dem Komponisten Beat Furrer über dessen "Linea dell'orizzonte", das von ascolta bei den Donaueschinger Musiktagen 2012 uraufgeführt wurde.
32:42 08.05.20