Show cover of Klartext Corona | Der Expert:innen Podcast

Klartext Corona | Der Expert:innen Podcast

Der Corona-Podcast, der Ihre Fragen beantwortet, Ihre Sorgen ernst nimmt und versucht, Orientierung zu geben. Die Hosts Peter Glück und Anja Kopf sowie Dr. Dennis Ballwieser, Arzt und Chefredakteur der Apotheken Umschau, informieren Sie auf sachliche und gut verständliche Weise, interviewen Fachleute aus unterschiedlichen Gebieten und gehen auf Ihre Fragen ein. Ein Podcast von gesundheit-hören.de und der Apotheken Umschau.

Titel

Wie gefährlich ist Omikron?
Omikron breitet sich rasant aus, auch in Deutschland. Die besonders ansteckende Variante macht mittlerweile einen großen Teil der Neuinfektionen aus. Gleichzeitig gilt sie als „milder“ im Vergleich zu Delta. Wie gefährlich ist Omikron also? Einerseits für jeden Einzelnen und andererseits für die Gesellschaft als Ganzes? Und ist mit dieser Variante ein Ende der Pandemie in Sicht? Darüber spricht Moderator Peter Glück mit Virologin Prof. Dr. Ulrike Protzer.
23:11 13.01.2022
Welcher Impfstoff zur Auffrischung?
Die Wissenschaft zeigt: Wir brauchen eine Auffrischung der Impfung gegen Covid-19. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt, diesen Impfbooster ungefähr sechs Monate nach der letzten Impfung zu erhalten. Nur - was gilt, wenn ich länger darauf warten muss? Und welcher Impfstoff ist für die Auffrischung angeraten? Das besprechen Anja Kopf und Dr. Dennis Ballwieser, Arzt und Chefredakteur der Apotheken Umschau, in dieser Folge.
25:56 08.12.2021
Soll ich meine Kinder unter zwölf Jahren impfen lassen?
Die Inzidenzwerte sind hoch und Kliniken in Deutschland überlastet. Für Eltern fünf- bis elfjähriger Kinder stellt sich jetzt vielleicht die Frage, ob sie ihre Kleinen impfen lassen sollten. Die Europäische Arzneimittelagentur gibt grünes Licht für die Zulassung. Aber, wie sicher ist die Impfung für junge Kinder? Und wie hoch sind die Risiken einer Corona-Erkrankung im Vergleich zur Impfung? Darüber spricht Peter Glück mit der pädiatrischen Infektiologin Dr. Henriette Rudolph.
23:47 30.11.2021
Vierte Welle: Wie verhalte ich mich jetzt, wenn ich geimpft bin?
Wer geimpft ist, kann Bars, Sporteinrichtungen oder Kinos mit Impfnachweis - nach aktuellem Stand - problemlos besuchen. Doch: Die Infektionszahlen steigen gerade rasant an. Kann ich daher wirklich bedenkenlos in volle Bars gehen? Sollte ich mich trotz Impfung ab und zu mal testen? Wie sieht es aus, wenn ich Kontaktperson geworden bin? Darüber sprechen Peter Glück und die Ärztin Dr. Laura Weisenburger in dieser Folge.
20:09 18.11.2021
mRNA-, Vektor- oder Totimpfstoff? Wie sich die Vakzine unterscheiden
In Deutschland kann man sich bisher mit mRNA- oder einem Vektorimpfstoffen gegen Sars-CoV-2 impfen lassen. Bald könnte es hierzulande aber auch sogenannte Totimpfstoffe geben. Wie unterscheiden die sich von den vorhandenen Impfstoffen? Und sind manche Impfstoffe sicherer als andere? Darüber spricht Anja Kopf mit dem Infektiologen Dr. Christoph Spinner.
21:38 11.11.2021
Wie sinnvoll sind Luftfilter im Klassenzimmer?
Filteranlagen sollen Viren aus der Raumluft entfernen. Aber können sie dazu beitragen, den Präsenzunterricht an Schulen auch im Herbst aufrechtzuerhalten? Welche Luftfiltersysteme lassen sich in Klassenzimmern am besten einbauen und stören solche Geräte den Unterricht? Darüber spricht Moderator Peter Glück mit Dr. Udo Gommel. Er forscht am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung daran, wie gut Lüftungsanlagen die Viruslast in Räumen minimieren können.
19:00 29.07.2021
Schnelltest trotz Impfung? Verständliche Antworten auf Ihre Fragen
Sollte man sich trotz vollständiger Impfung regelmäßig auf das Coronavirus testen lassen? Wie lange sollte man sich nach der Impfung schonen? Was ist, wenn der Abstand zwischen den Biontech-Impfungen acht anstatt sechs Wochen beträgt? Solche und weitere Hörer:innen-Fragen werden in dieser Folge von Dr. Dennis Ballwieser beantwortet.
11:57 27.07.2021
Erkranken Männer und Frauen unterschiedlich an Covid-19?
Gibt es Geschlechterunterschiede bei der Covid-19-Erkrankung? Bis jetzt ist diese Frage noch relativ selten Thema in der Forschung. Prof. Dr. Sabine Oertelt-Prigione hat bundesweit die erste Professur zu geschlechtersensibler Medizin und untersucht genau das: die Rolle des Geschlechts in der Forschung zu Covid-19. Im Gespräch erklärt sie, weshalb es so wichtig ist, das Geschlecht in Studien zu beachten und was man bis jetzt für Unterschiede an Covid-19 erkrankten Männern und Frauen gefunden hat.
19:05 22.07.2021
Einmalimpfung mit Johnson & Johnson – reicht das aus?
Wer den Impfstoff von Johnson & Johnson-Impfstoff erhalten hat, für den drängt sich vielleicht die Frage auf: Sollte ich mich für mehr Schutz doch noch mit einem anderen Mittel impfen lassen? Ob und wann eine Kreuzimpfung sinnvoll ist und warum der Hersteller von vornherein nur eine Dosis empfiehlt, das ist das Thema in dieser Folge.
17:17 20.07.2021
Krebs in der Pandemie
Viele Menschen haben sich in der Pandemie nicht zum Arzt getraut - zu groß war häufig die Sorge, sich dort mit Corona anzustecken. Dadurch sind auch viele Vorsorgeuntersuchungen ausgefallen und die Gefahr ist größer geworden, dass Krankheiten übersehen werden, z.B. Krebs. Welche Auswirkungen die Pandemie zudem auch auf die Behandlung (Operationen, Strahlen- und Chemotherapie) von Krebspatienten hatte, darüber spricht Moderator Peter Glück in dieser Folge mit Professor Thomas Seufferlein, Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft und Direktor der Klinik der Inneren Medizin an der Uniklinik Ulm.
12:38 08.07.2021
"Am Anfang war es ein großes Chaos" – Schule in der Pandemie
Ganz normal im Unterricht sitzen, in den Pausen mit der besten Freundin quasseln - das war für Schülerinnen und Schüler während der Pandemie definitiv nicht der Fall. Statt Präsenz- gab es Distanzunterricht. Statt Aufgaben auf Papier gab es Aufgaben per Mail. Wie Schülerinnen und Schüler die vergangenen 16 Monate erlebt haben, welche Herausforderungen besonders schwer waren und wie es sich anfühlt, jetzt wieder im Klassenzimmer zu sitzen - darüber spricht Moderatorin Anja Kopf mit Alexandra Zeth. Sie ist die Landesschülervertretung in Thüringen und zusätzlich Vertreterin der Schülerinnen und Schüler auf Bundesebene.
14:23 01.07.2021
CureVac – Impfstoff ohne Hoffnung?
Das Pharmaunternehmen CureVac hat Mitte Juni erste Daten zu ihrem mRNA-Impfstoff veröffentlicht. Allerdings ist der Impfstoff weniger wirksam als zunächst gedacht. Während andere mRNA-Imfstoffe eine Wirksamkeit von bis zu 95 Prozent zeigen, hat dieser in der Zwischenanalyse eine Wirksamkeit von 47 Prozent. Wie diese Zahl einzuschätzen ist und woher diese geringe Wirksamkeit kommen kann, das beleuchten Dr. Dennis Ballwieser, Arzt und Chefredakteur der Apotheken Umschau, und Moderatorin Anja Kopf.
13:23 29.06.2021
Lauterbach: "Leben erst im nächsten Jahr wieder normal"
Er gilt als Corona-Erklärer und ist daher häufig zu Gast in Talkshows: der SPD-Politiker und Epidemiologe Karl Lauterbach. Wie er seine Rolle in der Pandemie sieht, erzählt er Julia Rotherbl, Chefredakteurin der Apotheken Umschau, und Hauptstadtkorrespondentin Tina Haase. Dabei spricht auch über die Impfung für Kinder und wie er die Situation in Deutschland einschätzt - jetzt, wo sich die Delta-Variante ausbreitet.
16:19 25.06.2021
Warum der Umgang mit der Delta-Variante jetzt entscheidend wird
Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland sinkt weiter, immer mehr Menschen sind vollständig geimpft. Eigentlich eine gute Nachricht. Doch gleichzeitig breitet sich eine neue Mutante, die sogenannte Delta-Variante, immer weiter aus. Diese Variante des Coronavirus ist anders als die Varianten, die wir bisher kennen. Was das für unseren Umgang mit dem Virus heißt, ordnet Dr. Dennis Ballwieser ein. Die Recherche der Apotheken Umschau zur Delta-Variante finden Sie hier: https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/infektionskrankheiten/coronavirus/delta-variante-breitet-sich-im-raum-muenchen-aus-784661.html
15:17 22.06.2021
Wie haben Sie die Pandemie erlebt, Herr Krauthausen?
Menschen mit Behinderung kämpfen schon seit vielen Jahren dafür, ganz natürlich am Alltag teilhaben zu können. Und dann kam die Pandemie. Was das für Menschen mit Behinderung bedeutet hat und was sich unbedingt ändern muss, das erzählt Raul Krauthausen. Er selbst ist Rollstuhlfahrer und setzt sich unter anderem als Autor, Blogger und Podcaster dafür ein, dass alle Menschen die Chance auf ein gleichberechtigtes Leben haben.
23:36 17.06.2021
Der digitale Impfnachweis aus der Apotheke - ein Selbsttest
Wer vollständig gegen Covid-19 geimpft ist, bekommt nicht nur zwei Aufkleber und Stempel in seinem Impfpass - sondern ab jetzt auch einen QR-Code, um den Nachweis auf sein Handy zu laden und so seine Immunität belegen zu können. Allerdings: Wie komme ich an so einen Nachweis, wenn ich bereits geimpft bin? Das geht beispielsweise in einer Apotheke, die den QR-Code nachträglich ausstellen können. Dr. Dennis Ballwieser, Chefredakteur der Apotheken Umschau, hat das ausgetestet.
13:33 15.06.2021
Herzmuskelentzündung: Erhöhtes Risiko für junge Männer?
Kann der mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer eine Herzmuskelentzündung auslösen? Eine Analyse des israelischen Gesundheitsministeriums lässt hier einen Zusammenhang vermuten. Wie diese Beobachtung einzuschätzen ist, darüber unterhalten sich Anja Kopf und Dr. Dennis Ballwieser, Arzt und Chefredakteur der Apotheken Umschau.
15:30 10.06.2021
Impfung für Kinder und Jugendliche: sinnvoll oder nicht?
Seit 7. Juni dürfen Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren den Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer erhalten. Zumindest hat das die Bundesregierung so freigegeben. Was aus medizinischer Sicht Sinn macht, das entscheidet die STIKO. Und die hat bisher noch gar nichts entschieden. Im Gespräch gibt der Kinder- und Jugendmediziner Dr. Jakob Armann von der Uniklinik in Dresden einen Überblick über die Studienlage und erklärt, was das nun für die Impfung heißt.
23:13 08.06.2021
Der digitale Impfnachweis: Fragen und Antworten
Der digitale Impfpass, den man auf dem Handy speichern kann und mit dem man dann nachweist, dass man gegen Corona geimpft ist, ist beschlossene Sache. Wem noch nicht ganz klar ist, wie der funktionieren soll und wie es um die Sicherheitsrisiken bestellt ist, der sollte sich diese Folge anhören. Hier gibt die Anwältin und Datenschutzexpertin Corinna Bernauer Antworten auf genau diese Fragen.
14:50 03.06.2021
Was möglich ist, wenn die Impfriorisierung wegfällt
Die Impfpriorisierung wird ab dem 7. Juni aufgehoben. Das heißt, die Gruppen, die die Reihenfolge der Impfung vorgegeben haben, sind nicht mehr relevant. Was bedeutet das für alle, die geimpft werden wollen? Und was für diejenigen, die zu einer Risikogruppe gehören, aber noch keine Impfung erhalten haben? Darüber sprechen Dr. Dennis Ballwieser und Peter Glück in dieser Folge. Auch ordnen sie ein, warum das Impftempo grade angesichts von Virusmutationen - wie der sogenannten indischen Variante - steigen sollte.
17:53 01.06.2021
Impfstoff und Corona-Mutanten: die Weiterentwicklung
Die Wissenschaft hat in Rekordzeit mehrere Impfstoffe gegen das Coronavirus entwickelt. Doch weltweit machen sich nun immer mehr Mutanten des Virus breit, die sich auch auf die Schutzwirkung des Impfstoffs auswirken. Darum wird in verschiedenen Laboren daran gearbeitet, die Impfstoffe weiterzuentwickeln. Was da gemacht wird und wie schwer das überhaupt ist, darüber redet Moderatorin Anja Kopf mit dem Infektiologen Professor Peter Kremsner. Er leitet die Impfstoffstudie des Tübinger Biotech-Unternehmens CureVac.
15:25 27.05.2021
Herzmuskelentzündung nach Impfung? Verständliche Antworten auf Ihre Fragen
Kann eine mRNA-Impfung zu einer Herzmuskelentzündung, einer sogenannten Myokarditis, führen? Und wie ansteckend bin ich nun, wenn ich vollständig geimpft bin? Dr. Dennis Ballwieser beantwortet in dieser Folge ausschließlich die Fragen, die bei uns im Maileingang gelandet sind. Es geht hauptsächlich um die Impfung gegen Sars-CoV-2 aber auch um Selbsttests.
14:14 25.05.2021
Corona-Impfung für Schwangere: ja oder nein?
In Großbritannien oder Österreich dürfen sich Schwangere mit einem mRNA-Impfstoff impfen lassen. In Deutschland hält sich die dafür zuständige Ständige Impfkommission (STIKO) mit einer Empfehlung zurück. Warum ist das so? Und welche Risiken bergen die Impfungen für werdende Mütter? Das erklärt Dr. Maria Delius. Sie leitet das Perinatalzentrum an der Uniklinik der LMU für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in München.
17:37 20.05.2021
Das Leben nach der Impfung
Viele warten gerade darauf oder freuen sich schon darüber: die Covid-19-Impfung. Aber was ist, wenn man geimpft ist? Was dann in punkto Abstand, Mund-Nasen-Schutz und Hygiene gilt, besprechen Peter Glück und Dr. Dennis Ballwieser in dieser Folge. Und dann ist da ja auch noch die indische Mutante ...
16:23 18.05.2021
Kann Long Covid das Chronische Fatigue-Syndrom auslösen?
Nach einer überstanden Covid-19-Erkrankung ist leider nicht immer alles gut. Bei ungefähr jedem Zehnten kommt es auch danach noch zu gesundheitliche Einschränkungen. Fachleute nennen das Long Covid oder Post Covid. Dieses Krankheitsbild ähnelt einer anderen Krankheit, die ME/CFS heißt. Das steht für Chronisches Fatigue Syndrom, auch Myalgische Enzephalomyelitis genannt. Dieses Krankheitsbild ist noch ziemlich unbekannt und wird oft nicht als solches diagnostiziert. In dieser Folge erklärt die Kardiologin Dr. Martina Lukas den Unterschied zwischen Long Covid und CFS und welche Behandlung Betroffene mit Long Covid erhalten. Sie leitet an der DKD Helios Klinik in Wiesbaden die Long-Covid-Ambulanz.
18:18 13.05.2021
Erste Impfung mit AstraZeneca - und dann?
Alle können sich jetzt mit dem Wirkstoff von AstraZeneca impfen lassen. Unabhängig von der Impfimpriosierung. Und für viele, die beim ersten Mal AstraZeneca bekommen haben, steht nun die zweite Impfung an. Nun heißt es für viele Menschen: abwägen. Kann und soll ich mich mit AstraZeneca impfen lassen? Darüber diskutieren Journalistin Anja Kopf und Arzt Dr. Dennis Ballwieser.
18:22 11.05.2021
Gurgeln, Nasebohren, Spucken: Welche Tests sind sicher?
Für einen Schnelltest wird bei uns meist ein Stäbchen in die Nase geschoben, aber es gibt auch Spucktests. In Österreich hingegen wird gegurgelt – ein Verfahren, das in Deutschland in einigen Modellprojekten ausprobiert wird. Doch liefern alle Testarten zuverlässige Ergebnisse? Was sind die Vor- und Nachteile der verschiedenen Schnelltestarten? Und warum ist der Gurgeltest in Österreich zugelassen und bei uns nicht? Darüber spricht Peter Glück mit Professor Michael Wagner, der an der Universität Wien zu mikrobieller Ökologie forscht. Er arbeitet außerdem an einer Studie, die das Gurgelverfahren untersucht.
18:50 06.05.2021
"No Covid": eine realistische Strategie?
Die Situation momentan klingt gut: Die Inzidenz sinkt, gleichzeitig wird immer mehr geimpft. Aber heißt das, dass schon eine Normalität am Ende des Pandemie-Horizonts sichtbar wird? Wissenschaftler:innen verschiedener Fachdisziplinen haben bereits im Januar ihren Vorschlag der „No Covid“-Strategie vorgestellt. Das Ziel dieser Öffnungsstrategie, die einen harten aber klar begrenzten Lockdown voraussetzt: Die Inzidenz auf Null drücken. Welche Ideen stecken hinter dieser Strategie? Wie realistisch sind diese und könnte man sie in Deutschland anwenden? Peter Glück und Dr. Dennis Ballwieser sehen sich in dieser Folge die Forderungen der Wissenschaftler:innen an, diskutieren, warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, diese Strategie nochmal ins Bewusstsein der Gesellschaft zu rücken und warum sie dazu geeignet sein könnte, die Pandemie zu steuern und den Menschen in Deutschland viele Freiheiten zu ermöglichen.
22:04 04.05.2021
Testen und Impfen – die Realität in einer Kleinstadt
Im oberbayerischen Weilheim engagieren sich eine Apothekerin und ein HNO-Arzt tagtäglich gegen die Corona-Pandemie – aktuell mit Test- und Impfangeboten. Welche Erfahrungen machen sie dabei? Was treibt die Bürger und Bürgerinnen vor Ort um? Und warum ist ihnen der persönliche Einsatz so wichtig? Das möchte Peter Glück im Gepräch mit Iris Hundertmark, Inhaberin einer Apotheke, und Dr. Christian Lübbers, dem Inhaber einer HNO-Gemeinschaftspraxis, wissen.
28:13 29.04.2021
Wie kommen die Praxen mit dem Impfen voran?
Hausärztinnen und Hausärzte impfen seit einigen Wochen gegen Corona. Zeigen sich hier Erfolge? Und ist genug Impfstoff da? Das möchte Dr. Dennis Ballwieser von Dr. Klaus Reinhardt wissen. Dieser ist einerseits Hausarzt, andererseits Präsident der Bundesärztekammer. Im Gespräch geht es auch um die Situation in den Klinken: Was kann man konkret tun, um das medizinische Personal zu entlasten und nachhaltig etwas zu ändern?
14:12 22.04.2021