Show cover of Eintracht vom Main – Der offizielle Podcast von Eintracht Frankfurt

Eintracht vom Main – Der offizielle Podcast von Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt ist viel mehr als Fußball mit all seiner Wucht und Leidenschaft. In Eintracht Frankfurt vereinen sich die Kultur und das Leben der Menschen aus ihrer Region und weit darüber hinaus. Eintracht Frankfurt ist der Schmelztiegel für Vielfalt und die Werte, die sie umgibt. Eintracht Frankfurt lebt von seiner Geschichte genauso wie von ihrer beispiellosen Innovationskraft. Und Eintracht Frankfurt ist tiefe Überzeugung. In „Eintracht vom Main“ kommen all diese Aspekte zur Sprache. Im offiziellen Podcast des Klubs kommen die Menschen zu Wort, die für all das stehen und viel zu erzählen haben. Jan Martin Strasheim, Leiter Medien- und Kommunikation, Matthias Thoma, Leiter Eintracht Frankfurt Museum, und Elisa Sauer, Social Media Managerin, begrüßen regelmäßig Gäste zu den Themenschwerpunkten „Mensch“, „Region“ und „Geschichte(n)“. Zum Podcast-Sortiment gehört zudem auch „Eintracht Aktuell“. Hier erwarten Dich Stimmen aus der Eintracht-Welt: Pressekonferenzen vor und nach den Partien der Lizenzspieler, Stimmen nach dem Spiel, Vorstellungsrunden mit Neuzugängen und mehr. Alles Wichtige und Aktuelle zum Nachhören. Ein besonderes Angebot für alle Eintracht-Fans!

Titel

„Ein Abziehbild der gesamten Saison“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Marc Hindelang und Daniel Wolf)
Die Tränen sind getrocknet, die Emotionen wieder im Griff. Es hätte ja auch verwundert, wenn Eintracht Frankfurt die Saison auf einfachem Wege beendet hätte. In der Feiertagsausgabe lassen Marc Hindelang und Daniel Wolf nicht nur das letzte Spiel mit 0:2-Rückstand, Ausgleich nach Videowürfelpause und den wundervollen Abschied der Legenden Sebastian Rode und Makoto Hasebe Revue passieren. Ein kleines Saisonfazit inklusive Ausblick gibt’s noch obendrauf.
09:41 20.05.24
„The last dance! Da kriege ich schon Gänsehaut!“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Lars Weingärtner und Daniel Wolf)
Als Makoto Hasebe sein erstes Bundesligaspiel machte, gab es Leipzig als Verein noch nicht einmal. 22 Jahre Fußballprofi hat der Japaner auf dem Buckel, am Samstag ist Schluss. Und als ob das nicht schon emotional genug für die geschundene Eintracht-Seele wäre, nimmt unser Capitano Sebastian Rode ebenfalls einen Hut. Lars & Daniel verneigen sich am Podcast-Mikrofon vor zwei Eintracht-Granden und blicken auf Samstag. Denn: Fußball gespielt wird ja auch noch. Ein Punkt braucht es gegen Leipzig damit Rang 6 und die Europa League gesichert sind.
16:35 17.05.24
„Dieser Rang 3 ist höher zu bewerten als die anderen“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Niko Arnautis)
Die Frauen haben am Montagabend nach einem souveränen Heimsieg das Ticket für Europa gelöst und Rang drei gesichert. Der Cheftrainer Niko Arnautis spricht über eine anspruchsvolle Saison, berichtet im Podcast über Einschlafschwierigkeiten nach Abendspielen und warum die Eintracht Frauen dieses Jahr den nächsten Entwicklungsschritt gemacht haben. Aber das war noch nicht alles: Natürlich lässt Niko Arnautis noch etwas Liebe für die beiden Eintracht-Legenden Sebastian Rode & Makoto Hasebe da.
18:51 15.05.24
Viermal in Folge international ist eine Hausnummer – Aufstehen mit der Eintracht (mit Marc Hindelang & Julian Scharlau)
Eintracht Frankfurt spielt auch nächste Saison im Europacup. Das steht nach dem 1:1 in Mönchengladbach fest und bringt unsere Adlerträger auch in die komfortable Situation, am Samstag Sebastian Rode und Makoto Hasebe im Deutsche Bank Park würdig verabschieden zu können. Marc Hindelang zeichnet zusammen mit EintrachtFM Kollege Julian Scharlau noch einmal den Weg in den internationalen Wettbewerb nach, der bisweilen ja durchaus holprig war, mit Junior Dina Ebimbe aber noch einen kleinen Helden hervorgebracht hat. Monsieur Europacup sozusagen.
11:43 13.05.24
„Wir wollen das schon selbst schaffen“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Lars Weingärtner und Marc Hindelang)
Letztes Auswärtsspiel und vorletzte Möglichkeit für Eintracht Frankfurt, den Europapokal-Platz endlich klarzumachen und zwar selbst. Zum 100. Mal geht’s in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach. Lars Weingärtner und Marc Hindelang erklären die Ausgangsposition und die Chancen, die am Wochenende bestehen, sprechen über den großen Druck den der Gegner im Abstiegskampf hat und spekulieren darüber, wer diesmal Außenverteidiger spielen wird
12:10 10.05.24
„Wir wollen unsere Spiele unbedingt auch emotional gestalten“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Sebastian Haag)
Die U17 von Eintracht Frankfurt hat in dieser Saison begeisternden Fußball gespielt. Die Krönung blieb nach dem dramatischen Elfmeter-Aus im Halbfinale um die Deutsche B-Junioren- Meisterschaft gegen Leverkusen leider versagt. Trainer Sebastian Haag erklärt im Gespräch mit Marc Hindelang, wie seine Jungs mit der Niederlage umgehen, welche Perspektiven die Talente haben und, dass neben einem klaren Plan auch Emotionen und die Verbundenheit mit Frankfurt eine große Rolle spielen. Außerdem gibt’s in der Saison noch einen anderen Titel zu gewinnen.
10:26 08.05.24
„Da bist Du gut im Spiel und kriegst ne Klatsche“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Daniel Wolf und Marc Hindelang)
Keine Überraschung im Deutsche Bank Park – im Gegenteil. Bayer Leverkusen spielt nicht unbedingt meisterlich, ist es aber in Sachen Effizienz und schenkt der Eintracht gleich fünf Stück ein. Kurios genug, denn Daniel Wolf und Marc Hindelang haben eines der besseren Spiele der Adlerträger in dieser Saison gesehen, trauern aber wie alle Fans der Chancenverwertung hinterher und verzweifeln an Abwehrfehlern. Aber: Die Eintracht hat weiterhin alles selbst in der Hand, wir blicken optimistisch auf das nächste Spiel in Mönchengladbach.
09:05 06.05.24
„Ein Sieg würde zur Diva so was von passen“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Lars Weingärtner und Marc Hindelang)
47 Spiele ist Bayer Leverkusen seit gestern jetzt ungeschlagen- Europarekord. Aber unser Sonntagsgegner hat ja ganz schlechte Erinnerungen an Frankfurt. Genau die möchten Lars Weingärtner und Marc Hindelang am liebsten beschwören – wissen aber ganz genau, was da für eine bärenstarke Mannschaft am Sonntag in den Deutsche Bank Park kommt. Wir wären ja nicht die Diva, wenn wir nicht sagen würden: Wenn jemand Leverkusen schlägt, dann die Eintracht. Am Sonntag. In der Nachspielzeit. Wann denn auch sonst?
11:47 03.05.24
„Wir warten schon sehr lange auf dieses Spiel“ (mit Sara Doorsoun)
Die Champions League ruft. Mit einem Sieg bei der TSG Hoffenheim können die Frauen von Eintracht Frankfurt einen großen Schritt in Richtung Königsklasse machen, indem sie Platz Drei in der Bundesliga festigen. Nationalspielerin Sara Doorsoun blickt im Gespräch mit Marc Hindelang voraus auf dieses „Endspiel“, über das sie unter anderem sagt: „Wir müssen keine verrückten Sachen machen, sondern einfach bei uns bleiben.“
08:09 01.05.24
Wer Robin Koch beschimpft, ist kein Eintracht Fan – Aufstehen mit der Eintracht (mit L. Weingärtner und M. Hindelang)
Natürlich darf oder muss man sich sogar ärgern über die Niederlage beim FC Bayern. Vor allem der unnötige Elfmeter sorgte dabei mächtig für Emotionen. Dass Robin Koch aber dafür in den sozialen Medien teilweise heftig beleidigt wurde, geht zu weit finden Lars Weingärtner und Marc Hindelang. Bei Aufstehen mit der Eintracht erklärt Koch die Elfmeter- Szene selbst, zudem geht es um verpasste und genutzte Chancen – und was man daraus für das Leverkusen- Spiel mitnehmen kann.
11:58 29.04.24
„Ich würde sie weiter zusammen laufen lassen“ – Aufstehen mit der Eintracht mit Lars Weingärtner und Marc Hindelang
Die Eintracht vor dem Bundesliga Klassiker in München. Es geht darum, den Flow aus dem Augsburg- Spiel mitzunehmen – und es gibt dafür in Sachen Aufstellung viele Optionen, aber auch ein Fragezeichen: Lars Weingärtner und Marc Hindelang bangen um den zuletzt starken Farès Chaibi, der zwei Tage krank pausieren musste, fragen sich zudem, ob die Bayern schon das kommende Champions League Halbfinale gegen Real Madrid im Kopf haben und lassen sich dabei von Timmy Chandler inspirieren.
09:29 26.04.24
Wie nimmst du trotz Verletzung deine Rolle als Kapitänin wahr, Tanja Pawollek?
Tanja Pawollek spricht im Klubpodcast über den Genesungsverlauf ihres Kreuzbandrisses, wie sie dennoch ihre Rolle als Kapitänin wahrnehmen kann und schildert, was es braucht, damit die Eintracht Frauen den dritten Rang in der Frauen-Bundesliga belegen.
35:31 24.04.24
„Ich habe ein 2:2 geträumt“ - Aufstehen mit der Eintracht (mit Henni Nachtsheim)
Über fünf Jahrzehnte Eintracht Fan. Henni Nachtsheim ist sozusagen ein enger Freund der Familie und weiß die Atmosphäre rund um unseren Verein immer sehr gut einzuordnen. Seine Meinung: Mehr Geduld mit und mehr Vertrauen zur Mannschaft. Außerdem verrät er im Gespräch mit Marc Hindelang, warum er wegen einer Frisur ein schwieriges Verhältnis zu München hat, wie er von Niko Kovac in einem Traum enttäuscht wurde und ab wie vielen Beagles Gassi gehen kompliziert wird.
12:32 24.04.24
„Emotionaler Ausbruch“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Daniel Wolf und Lars Weingärtner)
Was war das für eine emotionale Achterbahnfahrt am Freitagabend im Deutsche Bank Park. Der Abschied der verstorbenen Vereinslegende Bernd Hölzenbein war ergreifend. Nach 45 Minuten lag die Eintracht gegen den FC Augsburg mit 0:1 hinten und wurde mit Pfiffen in die Kabine verabschiedet. Und eine Stunde später sorgte ein halbnackter Omar Marmoush für Ekstase und Bierduschen auf den Rängen. Erst Trauer, dann Wut und am Ende Ausgelassenheit. Das und noch mehr sind genug Themen für eine neue Folge "Aufstehen mit der Eintracht".
16:06 22.04.24
„Tabellarisch und atmosphärisch von unglaublicher Bedeutung“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Jan Martin Strasheim)
Crunchtime in der Fußball- Bundesliga. Die Eintracht empfängt heute ihren ärgsten Verfolger FC Augsburg, der mit ziemlicher Euphorie anreist. „Der Euphoriebedarf bei mir ist in dieser Saison noch nicht gedeckt“, findet dagegen Jan Martin Strasheim, der Bereichsleiter Medien und Kommunikation von Eintracht Frankfurt und gibt im Talk mit Marc Hindelang ein paar interessante Einblicke in die Kabine. Außerdem stimmen Kevin Trapp, Timmy Chandler und Makoto Hasebe auf dieses wichtige Spiel ein.
15:48 19.04.24
„Bernd Hölzenbein ist viel persönlich für die Eintracht eingestanden“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Matthias Thoma)
Die Eintracht Familie trauert um Vereinsikone Bernd Hölzenbein. Der Rekordtorschütze, ehemalige Vize-Präsident und Chefscout des Vereins ist am Montag im Alter von 78 Jahren gestorben. Museums-Leiter Matthias Thoma und Marc Hindelang erinnern an den schlitzohrigen Torjäger, den Weltmeister und Architekten des Fußballs 2000, vor allem aber auch an einen bescheidenen, bodenständigen und humorvollen Menschen.
13:32 17.04.24
„Die Mannschaft muss jetzt liefern“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Marc Hindelang und Lars Weingärtner)
Die deutliche 0:3 Niederlage beim VfB Stuttgart wirkt auch Montag früh noch nach. Marc Hindelang und Lars Weingärtner sind deshalb froh, dass es am Freitag schon weitergeht - und dann wird es richtig heiß, denn es kommt der schärfste Verfolger FC Augsburg in Deutsche Bank Park. Sportdirektor Timmo Hardung und Makoto Hasebe helfen bei der Aufarbeitung des Spiels und legen den Finger mit deutlichen und kritischen Worten in die Wunde. Und unterm Strich bleibt festzustellen: Aus der Nummer kann sich die Mannschaft nur selbst befreien.
10:45 15.04.24
„Die spielen echt schönen Fußball“ - Aufstehen mit der Eintracht (mit Marc Hindelang und Lars Weingärtner)
Hammer-Aufgabe für die Frankfurter Eintracht: Morgen geht’s zum Überraschungsdritten VfB Stuttgart. Lars Weingärtner und Marc Hindelang freuen sich im Topspiel auf Hugo Larsson in der Startelf, rätseln aber darüber, wer neben ihm spielt und wer rechts gegen Stuttgarts Linke Schokoladenseite Mittelstädt und Führich dagegenhalten wird. Dazu gibt’s auch eine interessante Einschätzung von Eintracht Legende Alex Schur.
12:04 12.04.24
„Vom Jäger zum Gejagten“ - Aufstehen mit der Eintracht (mit Sophia Kleinherne)
Nicht nur unsere Männermannschaft, auch die Frauen kämpfen im Saisonendspurt um die Qualifikation für das internationale Geschäft. Fünf Spieltage vor Schluss blicken wir gemeinsam mit Abwehrspielerin Sophia Kleinherne auf das Fernduell um Platz 3 mit der TSG Hoffenheim, den Ausfall von Laura Freigang und den Perspektivwechsel vom Jäger zum Gejagten.
12:19 10.04.24
„Geduld ist nicht gerade unser zweiter Vorname“ - Aufstehen mit der Eintracht (mit Daniel Wolf und Marc Hindelang)
Verrückte Bundesliga – trotz Durchschnittsleistung beim 1:1 gegen Bremen hat die Eintracht den Abstand auf Platz 7 vergrößert – auch wenn sich die Leistungen ehrlichweise eher nach Platz 10 anfühlen. Daniel Wolf und Marc Hindelang blicken zurück auf den Freitag aber auch voraus auf die kommenden Wochen mit schweren Aufgaben. Wird es die Eintracht gegen die Top- Teams besser auf die Reihe bekommen? Wird die Geduld der Fans wieder strapaziert? Und überhaupt: Wohin kann und wird uns die Geduld letztlich führen?
13:10 08.04.24
„Hoffentlich ist meine Stimme morgen rau“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Marc Hindelang und Daniel Wolf)
Die Endspielwochen um Europa gehen weiter für Eintracht Frankfurt mit dem Heimspiel gegen Werder Bremen. Stadionsprecher Daniel Wolf bereitet sich heute besonders auf das Traditionsduell vor und hofft darauf, dass er einige Tore ansagen darf, denn: Omar Marmoush darf ja wieder in der Zentrale stürmen. Marc Hindelang erinnert dazu an legendäre Duelle mit den Bremern und gewisse Spannungen zwischen ehemaligen Trainern beider Vereine.
10:55 05.04.24
"Robin Koch hat die Nationalmannschafts-Nominierung absolut verdient" - Aufstehen mit der Eintracht (mit Alex Meier)
Vor dem Vormittagstraining seiner U16 schaut Fußballgott Alex Meier bei „Aufstehen mit der Eintracht vorbei“ und spricht nicht nur über sein Trainerleben mit jungen Talenten, sondern auch über seine Aufgaben als offizieller Botschafter der Europameisterschaft in Frankfurt. Dabei ist er überzeugt, dass Robin Koch und Kevin Trapp zum Kader gehören werden – nachdem sie vorher mit der Eintracht Platz sechs in der Bundesliga klargemacht haben.
09:46 03.04.24
„Liebe für die Torhüter und Abwehrspieler“ - Aufstehen mit der Eintracht (mit Marc Hindelang und Lars Weingärtner)
Feiertagsausgabe von „Aufstehen mit der Eintracht“ – ohne dass es wirklich etwas zu feiern gibt – außer Ostern. Was war gut, was war weniger befriedigend beim 0:0 gegen Union Berlin. Lars Weingärtner und Marc Hindelang analysieren das Unentschieden vom Wochenende und finden dabei doch ein paar Gewinner dieses Spiels.
08:59 01.04.24
„Zuhause ein paar verrückte Spiele gegen Union Berlin“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Lars Weingärtner)
Die Länderspielpause ist vorbei und nicht nur Ostern steht vor der Tür, sondern auch das Heimspiel gegen Union Berlin am Samstag im Deutsche Bank Park. Als Champions League Teilnehmer befanden sich die Eisernen zwischendurch mal im Abstiegskampf, haben sich aber inzwischen stabilisiert. Die Eintracht Kommentatoren Marc Hindelang und Lars Weingärtner sprechen darüber, warum Union wieder so spielt wie die Berliner es am besten können, was das für die Eintracht bedeutet und auf welchen Spieler sie sich besonders freuen.
09:58 29.03.24
Der Trend ist klar erkennbar und er ist gut - Aufstehen mit der Eintracht (mit Daniel Wolf)
Lange durfte Eintracht Frankfurt zurecht auf einen Erfolg bei Borussia Dortmund hoffen. 1:0 geführt, Dortmund bis in die Schlussphase vor Probleme gestellt und dann doch mit 1:3 verloren. Mit Stadionsprecher und EintrachtFM Kommentator Daniel Wolf spricht Marc Hindelang über eine große ausgelassene Chance, das Schneckenrennen um einen Platz im internationalen Geschäft, wer von den Schnecken den besten Fußball spielt und einen ganz simplen Oster- Wunsch nach der Länderspielpause.
10:21 18.03.24
„Der Milchreis vor dem Spiel ist heilig“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Erik Höfling)
Auf geht’s zum Auswärtsspiel nach Dortmund! Beim BVB will Eintracht Frankfurt den dritten Sieg in Folge holen. Und damit die Mannschaft auf dem Platz abliefern kann, muss auch Mannschaftskoch Erik Höfling abseits des Rasens liefern. Mit dem Koch der Spieler spricht Phil Hofmeister über kulinarische Lieblingsgerichte und Ladenhüter der Eintracht-Stars, über die Herausforderungen von Europapokalreisen – und was auch in Dortmund wieder vor dem Anpfiff ein absolutes Muss ist.
09:43 15.03.24
„Das war nah dran am perfekten Spiel“ - Aufstehen mit der Eintracht (mit Manni Binz)
Was für eine Geburtstagsparty – und was für ein wichtiger Sieg! Mit dem 3:1 gegen Hoffenheim feiert Eintracht Frankfurt den zweiten Sieg in Folge und festigt den so wichtigen Platz 6 in der Tabelle. Mit Eintracht-Legende Manni „Der Libero“ Binz spricht Phil Hofmeister über die entscheidenden Faktoren für den fantastischen Auftritt der Eintracht, den Plan für einen Auswärtssieg in Dortmund – und über die besondere Ehre, für die Fans ein Vorbild zu ein.
12:45 11.03.24
Welches Gefühl hat es dir gegeben, die Eintracht als Kapitän durch Europa zu führen, Pirmin Schwegler?
Nostalgisch blickt Pirmin Schwegler im Klubpodcast auf seine Zeit bei der Eintracht zurück. Als Kapitän führte er sie durch Europa. Weitere Themen: Seine Zeit als Scout des FC Bayern und sein heutiges Amt als Leiter Profifußball bei der TSG Hoffenheim. Jetzt in unseren Podcast „Eintracht Aktuell" reinhören: https://sge.de/eintrachtaktuell Twitter - https://twitter.com/Eintracht Facebook - https://www.facebook.com/eintracht Instagram - https://www.instagram.com/eintrachtfrankfurt/ Webseite - https://fans.eintracht.de/erleben/podcast/
40:20 09.03.24
„Ich wäre vor 125 Jahren gern dabei gewesen“ – Aufstehen mit der Eintracht (mit Sebastian Pohlenk)
Happy Birthday, Eintracht Frankfurt! 125 Jahre jung wird unser Klub heute. Der perfekte Anlass, um zur Geburtstagsfeier einen Mann einzuladen, der eine ganz besondere Beziehung zur Eintracht-Geschichte hat. Mit Sebastian Pohlenk, Urenkel von Vereinsgründer Albert Pohlenk, spricht Phil Hofmeister über die Geburtsstunden der Eintracht und ihre Gründerväter, welche Gedanken Uropa Albert wohl zur Eintracht von heute hätte – und wie er selbst das familiäre Eintracht-Lebenswerk bis heute mit Leben füllt.
12:00 08.03.24
Wie wurde Eintracht Frankfurt gegründet, Matthias Thoma?
Im Klubpodcast spricht Matthias Thoma über die Gründung der Eintracht, die ersten Jahre danach, Fusionen, den Klub in der Zeit des Nationalsozialismus, Rekordspiele im Europapokal und die Werte, die Eintracht Frankfurt vermittelt. Jetzt in unseren Podcast „Eintracht Aktuell" reinhören: https://sge.de/eintrachtaktuell Twitter - https://twitter.com/Eintracht Facebook - https://www.facebook.com/eintracht Instagram - https://www.instagram.com/eintrachtfrankfurt/ Webseite - https://fans.eintracht.de/erleben/podcast/
44:39 06.03.24

Ähnliche Podcasts