Show cover of Zellfrisch – der Podcast für deine Zellgesundheit mit Nina Ruge

Zellfrisch – der Podcast für deine Zellgesundheit mit Nina Ruge

Je älter wir werden, desto träger werden unsere Zellen. Zellmüll beeinträchtigt ihre Funktion und kann auch viele Jahre später zur Entstehung altersbedingter Krankheiten wie Demenz führen. Die gute Nachricht: Wir können ihnen dabei helfen, sich selbst zu reinigen. Wie das geht und wie Angehörige und Betroffene mit der Diagnose Alzheimer oder Demenz umgehen, das möchte Moderatorin Nina Ruge mit ihren Gästen bei „Zellfrisch“ klären. Weitere Infos: https://spermidin.health/podcast/

Titel

#12 Mitochondrien: Kraftwerke für unsere Zellgesundheit
Nina Ruge im Gespräch mit Gunter Eckert, Professor für Ernährung in Prävention und Therapie am biomedizinischen Forschungszentrum in Gießen. Die Mitochondrien sind die Kraftwerke unserer Zellen. Bei einem Prozess, den man Zellatmung nennt, produzieren sie Energie in Form der universellen Energiewährung ATP. Eine Abnahme der Mitochondrien-Funktion steht in Verbindung mit Symptomen des Alterns. „Mit der Zeit sammeln sich weniger gut funktionierende Mitochondrien an“, erklärt der Experte. Die Energieproduktion nimmt ab, die Produktion schädlicher Nebenprodukte hingegen zu. Doch wie können diese Prozesse gestoppt und unsere Zellen möglichst lange gesund erhalten werden? Viel Bewegung und eine gesunde Ernährung unterstützten die Aufrechterhaltung der Mitochondrien-Funktion. Wie eine Versorgung mit Substanzen wie Spermidin die Mitochondrien und Zellgesundheit zusätzlich stärken kann, erfahren die Hörer in der zwölften Folge von Zellfrisch.
28:27 28.10.2021
#11 Wie halten wir unser Herz gesund?
Nina Ruge im Gespräch mit Simon Sedej, Professor für kardiovaskuläre Forschung an der medizinischen Universität in Graz. Beschädigte Zellkraftwerke, verringerte Elastizität, versteifte Gefäßwände – auch an unserem Herz-Kreislaufsystem geht das Alter nicht spurlos vorüber. Die Ursachen sind vielfältig. „Eine schwächelnde Autophagie im Herzen führt dazu, dass defekte Mitochondrien nicht abgebaut werden können.“, weiß der Experte. Und Mitochondrien braucht unser Herz gleich tausendfach, denn die Kraftwerke der Zellen müssen den großen Energiebedarf des Herzens decken. In der 11. Folge von Zellfrisch geht der Experte neben den grundlegenden Prozessen in unseren Zellen auch auf die Bedeutung von Sport und gesunder Ernährung für unsere Herzgesundheit ein und berichtet darüber hinaus von vielversprechenden Studien an seinem Institut.
26:36 30.09.2021
#10 Viel hilft viel? Nahrungsergänzung unter der Lupe
Nina Ruge im Gespräch mit Manfred Schubert-Zsilavecz, Professor für Pharmazeutische Chemie und wissenschaftlichen Leiter des Zentrallaboratoriums Deutscher Apotheker. In Deutschland greift jeder Dritte regelmäßig zu Nahrungsergänzungsmitteln. Doch ist Nahrungsergänzung überhaupt sinnvoll? Und wer kontrolliert überhaupt die Qualität eines Nahrungsergänzungsmittels? „Wir tun unserer Gesundheit nichts Gutes, wenn wir uns schlechten Produkten aussetzen“, weiß der Experte. Doch anders als bei Medikamenten durchlaufen Nahrungsergänzungsmittel kein Zulassungsverfahren, die Auflagen sind weniger streng. Um seriöse Produkte zu finden, empfiehlt der Experte ein Beratungsgespräch in der Apotheke vor Ort. Neben praktischen Tipps zur Nahrungsergänzung erfährt man in der zehnten Folge von „Zellfrisch“, dass viel nicht immer auch viel hilft und welche Kombination an Zusätzen wirklich sinnvoll sein kann.
27:05 26.08.2021
#09 Wie Spermidin die Immunabwehr stärken kann
Zweiter Teil: Nina Ruge im Gespräch mit Katja Simon, Professorin für Immunologie an der Universität Oxford. Seit 30 Jahren arbeitet die Wissenschaftlerin Simon an den molekularen Mechanismen der Zellalterung, von der auch unser Immunsystem betroffen ist. In dieser Folge berichtet sie von ihren persönlichen Forschungsergebnissen und davon, wie Spermidin dabei helfen kann, das Altern des Immunsystems zu bremsen. Bei den in diesem Podcast veröffentlichten Informationen wurde mit großer Sorgfalt auf die Richtigkeit geachtet. Insbesondere aufgrund der Dynamik der Covid-19-Pandemie kann hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit dieser Informationen jedoch keine Gewährleistung übernommen werden. Die Aufzeichnung fand am 20. Mai 2021 statt.
20:45 29.07.2021
#08 Altersschwache Abwehrkräfte? Wie unser Immunsystem funktioniert
Nina Ruge im Gespräch mit Katja Simon, Professorin für Immunologie an der Universität Oxford. Seit 30 Jahren arbeitet die Wissenschaftlerin Simon an den molekularen Mechanismen der Zellalterung, von der auch unser Immunsystem betroffen ist. In dieser Folge erfahren Sie, wie das Immunsystem arbeitet, was nach einer COVID-19-Impfung im Körper passiert und dass viele Zellfunktionen im Alter nachlassen. Bei den in diesem Podcast veröffentlichten Informationen wurde mit großer Sorgfalt auf die Richtigkeit geachtet. Insbesondere aufgrund der Dynamik der Covid-19-Pandemie kann hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit dieser Informationen jedoch keine Gewährleistung übernommen werden. Die Aufzeichnung fand am 20. Mai 2021 statt.
24:13 24.06.2021
#07 Welche gesundheitsfördernden Effekte hat das Fasten?
Nina Ruge im Gespräch mit Schauspielerin/Produzentin Veronica Ferres und Fastenexperte Professor Dr. Andreas Michalsen. Immer mehr Menschen entdecken das Heil- oder Intervallfasten für sich. Experte für dieses Thema ist Professor Andreas Michalsen. Er weiß, wo die Hürden beim Fasten liegen, welche gesundheitsfördernde Effekte es mit sich bringt und wie es leicht in unseren Alltag zu integrieren ist. Veronica Ferres, bekannt für ihren gesunden Lebensstil, hat selbst schon einige Fastenregime ausprobiert, und bringt in diesem Podcast ihre persönlichen Erfahrungen sowie Tipps hierzu mit ein. So kann man das Intervallfasten kombiniert mit einem umfassend disziplinierten Lebensstil mit Hilfe eines Cheat-Day 1x pro Woche, an dem man das macht, wozu man Lust hat, besser durchhalten. In der siebten Folge von „Zellfrisch“ erfährt der Hörer neben spannenden und praktischen Tipps mehr über die Wirkung des Fastens auf unsere Gesundheit. Weiter Informationen unter https://spermidin.health/podcast/.
39:22 17.02.2021
#06 Das Neueste aus der Demenzforschung
Nina Ruge im Gespräch mit Altersmediziner Professor Johannes Pantel und Grundlagenforscher Professor Stephan Sigrist: Bisher sind Demenzerkrankungen unheilbar. Doch Professor Pantel blickt zuversichtlich in die Zukunft der Demenzforschung: „Mir macht Hoffnung, dass immer mehr ein ganzheitlicher Ansatz in den Mittelpunkt rückt. Denn die Effektstärken von zum Beispiel kreativtherapeutischen Ansätzen sind vergleichbar mit medikamentösen Behandlungen.“ Und auch in puncto Vorbeugung gewinnt die Wissenschaft immer neue Erkenntnisse. Ein Hoffnungsträger hier: die Aktivierung der Autophagie durch Spermidin. „In der preSmartAge-Studie, hat sich bei dreimonatiger Einnahme eines Spermidinsupplementes ein Trend in Richtung einer kognitiven Verbesserung eingestellt“, fasst Professor Sigrist die Ergebnisse der Vorstudie zusammen. Über weitere Neuigkeiten aus der Forschung sprechen die beiden Gäste mit Nina Ruge in der vorerst letzten Folge von „Zellfrisch“.
40:03 26.10.2020
#05 Spermidin – Ein Glücksgriff der Forschung
Nina Ruge im Gespräch mit Molekularbiologe Assistenz-Professor Tobias Eisenberg: Der Grazer Molekularbiologe und Biochemiker Tobias Eisenberg erforscht, wie gesundes Altern aussehen könnte. Seit fast 15 Jahren an seiner Seite: Spermidin. Die Forschungsgruppen um Professor Frank Madeo und Assistenz Professor Tobias Eisenberg fanden heraus, dass das Polyamin die Autophagie aktivieren und den altersbedingten Zelltod verhindern kann. „Spermidin führt dazu, dass sich mehr Autophagosomen bilden – vereinfacht gesagt, sind dies die Mülltonnen der Zelle, die dann innerhalb dieser im Zuge der Autophagie entsorgt und recycelt werden“, erklärt der Experte. Genau dieser Prozess kann auch die für Demenzen typischen Proteinablagerungen entfernen und schürt so Hoffnung in der Demenzprävention. Welche Talente noch in Spermidin schlummern und was die Substanz so empfindlich macht, erfahren Hörer in der fünften Folge von Zellfrisch!
28:41 19.10.2020
#03 Fasten gegen das Vergessen?
Nina Ruge im Gespräch mit Fastenexperte Professor Dr. Andreas Michalsen: Immer mehr Menschen entdecken das Heil- oder Intervallfasten für sich. Experte für dieses Thema ist Professor Andreas Michalsen. Er weiß, wo die Hürden beim Fasten liegen, warum Fasten so gut für unseren Körper ist und es sogar altersbedingten Erkrankungen wie Demenz vorbeugen kann. Besonders wichtig dabei: „Das Fasten muss Freude machen. Es macht keinen Sinn, nur weil es gesund ist, sich den Rest des Lebens zu quälen. Aber man findet eigentlich immer eine Form, die zu einem passt.“ Welche Formen es gibt und mit welchen Substanzen sich die Fasteneffekte möglicherweise noch verstärken oder gar imitieren lassen, das erklärt der Fastenexperte in dieser Folge. spermidin.health: „Hrsg: InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH“
34:27 05.10.2020
#02 Demenz – wer hilft Betroffenen und Angehörigen?
Nina Ruge im Gespräch mit Bettina Tietjen, NDR-Talkshowmoderatorin und Autorin des Buches „Unter Tränen gelacht: Mein Vater, die Demenz und ich“: Es geht unter die Haut: Mit einem lachenden und einem weinenden Auge gibt Bettina Tietjen emotionale Einblicke in das Leben mit ihrem demenzveränderten Vater. Sie spricht offen über die Zerreißprobe, den Vater ins Heim zu geben und Hilfe anzunehmen. Mit ihrer herzlichen und humorvollen Art beschreibt sie, wie sie ihren Vater neu kennenlernen durfte und hat hilfreiche Tipps für Angehörige: „Es ist kein Fehler zu sagen ‘Ich schaff es nicht’. Man tut sich und dem Demenzkranken keinen Gefallen, wenn man alles alleine schaffen möchte.“ spermidin.health: „Hrsg: InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH“
29:35 28.09.2020
#01 Wie vergisst man eigentlich?
Nina Ruge im Gespräch mit Prof. Dr. Alexander Kurz, Vorstand der Deutschen Alzheimer Gesellschaft: In der ersten Folge lernen wir: „Eine Demenz nimmt einem Menschen nach und nach immer mehr Fähigkeiten, Eigenschaften, Ziele und Wünsche weg, die waren aber sein Leben“, erzählt Professor Alexander Kurz. Der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie geht gemeinsam mit Nina Ruge den Mysterien einer Demenz auf den Grund und erklärt, was genau die Krankheit ausmacht, wie sie überhaupt entsteht und ob sie sich aufhalten lässt. Außerdem erfahren wir neben vielen weiteren spannenden Fakten über Demenz auch welche Rolle dabei die geistige Regsamkeit spielt.
29:40 21.09.2020
#0 Herzlich willkommen zu Zellfrisch
Nina Ruge ist Wissenschaftsjournalistin, Biologin und Autorin. In ihrem aktuellen Buch „Altern wird heilbar – jung bleiben mit der Kraft der drei Zellkompetenzen“ beleuchtet sie gemeinsam mit dem Zellforscher Dr. Dr. Dominik Duscher Alterungsprozesse, altersbedingte Erkrankungen und wie wir diese Vorgänge aufhalten können. Im Podcast „Zellfrisch“ möchte sie herausfinden, wie wir Demenz oder Alzheimer vorbeugen können, welche neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse es gibt und wie Betroffene und Angehörige mit der Diagnose umgehen. Spannende Gäste wie Fastenexperte Professor Andreas Michalsen, „Ernährungsdoc“ Dr. Matthias Riedl oder Talkshowmoderatorin Bettina Tietjen berichten von neuesten Forschungsergebnissen und persönlichen Erfahrungen. Dabei geht es vor allem um die Frage, wie wir länger gesund bleiben. Besonders vielversprechend ist die Aktivierung der Autophagie, unserem körpereigenen Selbstreinigungsprogramm. Der aktuell heißeste Kandidat dafür – vor allem bei der Vorbeugung von Demenz – ist Spermidin!
02:08 17.09.2020