Show cover of FTHpodcast

FTHpodcast

FTHpodcast ist Ihre Audioplattform, in der fachkundige Dozenten, Dozentinnen und Wegbegleiter der Freien Theologischen Hochschule Gießen verschiedene theologische Themen und Fragen rund um die Bibel behandeln. Und das auf eine bibeltreue, fundierte und verständliche Art und Weise. Wir wollen Gott erkennen, Sein Wort erforschen und Sie für Ihren Dienst für Jesus zurüsten.

Titel

Stephan Holthaus: Wie erkenne ich den Willen Gottes?
Christen stellen sich besonders vor großen Lebensentscheidungen die Frage: "Wie erkenne ich den Willen Gottes?" Das ist die Frage aller Fragen bei der Auswahl des Ehepartners, oder bei der Wahl des Berufs und anderen einschneidenden Weggabelungen im Leben. Doch was, wenn die Bibel zu meiner konkreten Frage gar nichts direkt zu sagen hat? Dann stellt sich diese Frage in besonderer Weise. Prof. Stephan Holthaus, Rektor der FTH, gibt in dieser Episode hilfreiche, ganz praktische
16:07 02.09.2022
Helge Stadelmann: Was tun, wenn ein lieber Mensch von uns geht?
Wie kann man eine Trauerfeier gestalten, die dem Leben eines einzigartigen Menschen gerecht werden und den Hinterbliebenen Trost vermitteln soll? Prof. Helge Stadelmann, Altrektor der FTH, langjähriger Pastor und Professor für Praktische Theologie gibt in dieser Episode ganz praktische Hilfen und vermittelt biblische Grundlagen zur Trauerfeier.
27:24 19.08.2022
Armin Baum: Können Frauen durchs Kindergebären gerettet werden?
Es gibt Texte der Bibel, mit denen wir als heutige Leser, die nicht in der antiken Welt der Bibel gelebt haben, wenig anfangen können. Und ein solcher Text ist mit Sicherheit der Vers aus 1.Tim 2,15, wo der Apostel Paulus schreibt, „dass Frauen durch das Kindergebären gerettet werden.“ Was es mit dieser Aussage auf sich hat und wie sie auf dem Hintergrund der Antike interpretiert werden könnte, erklärt Armin Baum, Professor für Neues Testament an der FTH.
23:36 12.08.2022
Franziska Klein: Wie geht eigentlich "Freundschaft"?
Wer sehnt sich nicht nach tiefen Freundschaften, die bis zum Lebensende halten? Wie kann es gelingen, tiefe Freundschaften zu pflegen? Was sagt Gottes Wort zum Thema Freundschaft? Diese und weitere Fragen behandelt Franziska Klein, Leiterin des Mentoring Programms an der FTH und Autorin des Buches "Freundschaft. Schön, schmerzhaft, lebenswichtig." in dieser Episode.
24:50 05.08.2022
Carsten Ziegert: Wie gehen Menschen in der Bibel mit Leid um?
Wenn Menschen in ihrem Leben mit Leid konfrontiert sind, stellt sich neben der "Warum-Frage" oft auch die Frage, wie man mit dem Leid umgehen kann. Hierbei ist ein Blick in die Bibel hilfreich, in den Carsten Ziegert, Professor für Altes Testament an der FTH, uns in dieser Folge mit hineinnimmt.
15:59 24.06.2022
Ulrich Parzany: Warum die Bibel so unglaublich wichtig ist
Für viele unserer Zeitgenossen ist die Bibel ein altes, verstaubtes Buch mit Inhalten und Vorstellungen aus längst vergangenen Tagen und Kulturen. Sie als Richtschnurr des eigenen Lebens anzusehen oder gar als Wort Gottes, kommt vielen Menschen dem Glauben an Fabeln gleich. Warum sie aber dennoch auch heute noch so wichtig ist, erklärt der evangelische Theologe, Pfarrer, Evangelist und Autor Ulrich Parzany.
25:55 17.06.2022
Warum wir als Christen leidensbereiter sein sollten
Es gibt in der Bibel eine Eigenschaft, die Christen auszeichnen soll, über die erfahrungsgemäß jedoch in unseren Breitengraden wenig gesprochen wird und das ist die Leidensbereitschaft. Warum wir als Christen leidensbereiter sein sollten, erklärt Eugen. Er arbeitet für Open Doors, einem überkonfessionellen christlichen Hilfswerk, das sich für verfolgte Christen einsetzt.
13:35 10.06.2022
Ulrich Parzany: Warum ist Evangelisation so unglaublich wichtig?
Diese und einige weitere Fragen rund um das Thema Evangelisation beantwortet Pfarrer Ulrich Parzany, der bekannteste Evangelist unseres Landes und darüber hinaus.
23:40 03.06.2022
Armin Baum: Was feiern Christen eigentlich an Himmelfahrt?
Christliche Feiertage wie Ostern und Weihnachten, sind in unserem Land nach wie vor populär. Himmelfahrt hingegen ist weniger bekannt und wird weniger ausführlich gefeiert. Was Christen an Himmelfahrt eigentlich feiern und warum es sich lohnt, die Bedeutung dieses Tages neu zu entdecken, erklärt Armin Baum, Professor für Neues Testament an der FTH Gießen, in dieser Episode.
12:04 26.05.2022
Artur Reiswich: Worin besteht die unvergebbare Lästerung gegen den Heiligen Geist?
Menschen, die mit dieser Frage kämpfen, leiden oftmals sehr unter ihr. Doch was meint die Bibel überhaupt mit der unvergebbaren Lästerung des Geistes und wie kann man Menschen seelsorgerlich begleiten, wenn sie sich davor fürchten, wegen dieser Sünde keine Vergebung mehr zu erlangen?
18:59 20.05.2022
Stephan Holthaus: Wie löst man Konflikte?
Kaum einer mag sie, aber jeder erlebt sie irgendwann. Viele meiden sie, einige verzweifeln an ihnen. Manche suchen sie, andere versuchen sie zu lösen. Die Rede ist von Konflikten. Wie und warum Konflikte entstehen, welche Arten von Konflikten es gibt und wie man Konflikte auf der Grundlage der Bibel lösen kann, erklärt Prof. Stephan Holthaus, Rektor der FTH und erfahrener Leiter.
17:31 29.04.2022
Meiken Buchholz: Wie geht es verfolgten Christen in China?
Die Zahl der Christen in China wächst trotz Verfolgung unaufhörlich. Wie die Verfolgung aussieht, warum Christen verfolgt werden und wie sie inmitten von Widerstand Gottes Fürsorge erfahren, erklärt Dr. Meiken Buchholz, Dozentin für Missionswissenschaft und interkulturelle Theologie, in dieser Episode.
16:17 22.04.2022
Christoph Raedel: Von Gott verlassen
"Mein Gott, mein Gott, warum hast Du mich verlassen?" Dies sind eine der letzten Worte Jesu am Kreuz. Weshalb musste der Sohn Gottes die Gottverlassenheit durchleben? Was bedeutet das für Menschen, die sich heute von Gott verlassen fühlen? Das erklärt Christoph Raedel, Professor für Systematische Theologie an der FTH, in dieser Episode.
17:20 15.04.2022
Krís Madarász: Wir brauchen eine gut reflektierte Anbetungskultur
Dieser Meinung ist Krís Madarász, Musikpastor der Frankfurt City Church. Was Glaube mit Musik zu tun hat, wie eine gesunde Lobpreiskultur aussieht und wie Musik das Evangelium kommunizieren kann, erklärt er in dieser Episode.
16:57 08.04.2022
Stephan Holthaus: Was ist Gnade? Und warum wir sie alle nötig haben
Was bedeutet eigentlich das Wort Gnade? Und warum haben wir alle sie nötig? Das erklärt Prof. Stephan Holthaus, Rektor der FTH in Gießen, in dieser Episode.
14:21 18.03.2022
Carsten Ziegert: Ist der Gott des Alten Testaments ein anderer als der im Neuen?
Einige Menschen sind erfahrungsgemäß der Meinung, im Alten Testament gebe es einen Gott, der straft, der streng und sogar grausam sei. Im Neuen Testament hingegen wäre Gott ein Gott der Liebe, Gnade und Barmherzigkeit. Ist Gott im Alten Testament ein anderer als im Neuen? Oder hat er sich gar verändert? Antworten auf diese spannenden Fragen gibt Carsten Ziegert, Professor für Altes Testament an der FTH in Gießen.
14:54 11.03.2022
Armin Baum: Warum hat Paulus Frauen lange und Männern kurze Haare empfohlen?
Es gibt manche Bibelstellen, bei denen man sich fragt, wie man sie verstehen soll. Vor allem, weil sie auf den ersten Blick so gar nicht in unsere heutige Lebenswelt hineinzupassen scheinen. Eine solche Stelle ist u. a. die Aufforderung des Apostels Paulus, dass Frauen lange und Männer kurze Haare tragen sollen. Armin Baum, Professor für Neues Testament an der FTH in Gießen, erklärt, was es mit dieser Anweisung auf sich hat und inwiefern sie heute noch gültig ist.
22:11 04.03.2022
Philipp Bartholomä: Wie kann der Gottesdienstaufbau das Evangelium vermitteln?
Das Zentrum des christlichen Glaubens ist das Evangelium von Jesus Christus. Doch inwiefern wird dieses Zentrum eigentlich in der Gestaltung und besonders im Aufbau unserer Gottesdienste deutlich? Philipp Bartholomä, Professor für Praktische Theologie an der FTH in Gießen, erklärt wie ein Gottesdienst evangeliumszentriert aufgebaut bzw. gestaltet werden kann.
19:36 25.02.2022
Stephan Holthaus: Geduld - die vergessene Tugend
Was ist eigentlich Geduld? Kann man Geduld lernen und wenn ja wie? Und was hat der christliche Glaube mit Geduld zu tun? Das erklärt Stephan Holthaus, Professor für Christliche Ethik und Apologetik und Rektor der FTH Gießen, in dieser Episode.
13:21 18.02.2022
Dr. Jürgen Spieß: Die Auferstehung Jesu aus der Sicht eines Althistorikers
Wie historisch zuverlässig sind die Berichte des Neuen Testaments zur Auferstehung? Dr. Jürgen Spieß, promovierter Althistoriker und einer der größten Apologeten Deutschland erklärt, wie ein Althistoriker auf die Berichte des Neuen Testaments blickt und weshalb sie als historisch glaubwürdig zu betrachten sind.
20:46 04.02.2022
Judith Hildebrandt: Wie liest die Generation Z die Bibel?
Jugendliche lesen die Bibel anders, als die Generationen vor ihnen. Wie Jugendliche die Bibel lesen, mit welcher Motivation sie sie lesen und welche Bedeutung die Bibel für sie hat, erklärt uns heute Judith Hildebrandt. Sie ist eine erfahrene Jugendmitarbeiterin, unterrichtet an der FTH in Gießen missionarische Kinder- und Jugendarbeit und promoviert in diesem Bereich.
17:46 28.01.2022
Jörg Ahlbrecht: Wenn Leiter fallen
Von Menschen, die in Leitungsverantwortung stehen, vor allem im geistlichen Bereich, wird in der Regel viel erwartet. Sie sollen Vorbilder und am liebsten frei von Fehltritten und Skandalen sein. Umso größer ist das Entsetzen, wenn Leiter fallen. Wie kommt es dazu und was kann man tun, um selbst nicht zu fallen? Darüber spricht Jörg Ahlbrecht von Willow Creek, Theologe Redner, und Buchautor.
15:14 21.01.2022
Stephan Holthaus: Vom Umgang mit Machtmenschen
Was ist eigentlich ein Machtmensch? Welche Rolle spielt er in Kirchen und Gemeinden? Und wie hängt damit das Thema „Machtmissbrauch“ zusammen? Über diese wichtige und teils brisante Frage spricht Prof. Stephan Holthaus, Rektor der FTH in Gießen, in dieser Episode.
14:49 14.01.2022
Stephan Holthaus: Was Glaube mit Humor zu tun hat
Haben Sie sich schon mal die Frage gestellt, was Glaube mit Humor zu tun hat? Das sind zwei auf den ersten Blick nicht unbedingt eng verwandte Themen, aber wenn man sich allein den Menschen genauer ansieht, fällt ja auf: Wir Menschen haben und lieben Humor. Warum ist das so? Was hat Gott damit zu tun und hat Gott selbst Humor? Das erklärt Prof. Dr. Stephan Holthaus, Rektor der FTH und Professor für Christliche Ethik, in dieser Episode.
16:27 10.12.2021
Armin Baum: Magie in der Weihnachtsgeschichte?
Eine der bekanntesten biblischen Weihnachtsgeschichten ist die der Sterndeuter aus dem Morgenland oder auch oftmals als „die Heiligen drei Könige“ bezeichnet. Viele kennen diese Geschichte, aber wenn man sie näher betrachtet, wirft sie einige, teils irritierende Fragen auf. Über diese spricht Armin Baum, Professor für Neues Testament an der FTH in Gießen, in dieser Episode.
20:34 03.12.2021
Helge Stadelmann: Was bedeutet der demographische Wandel für unsere Gemeinden?
Eine der großen Herausforderungen der Zukunft für Kirchen und Gemeinden ist der sogenannte "demographische Wandel". Was man unter ihm zu verstehen hat und was das für die Gemeinden zu bedeuten hat, erklärt Helge Stadelmann, Professor für Praktische Theologie an der FTH.
24:30 26.11.2021
Judith Hildebrandt: Die Einsamkeit der Generation Z
Wenn man das Stichwort „Einsamkeit“ hört, dann denkt man meistens an ältere oder alleinstehende Menschen. Kaum einer würde auf die Idee kommen, dass Einsamkeit zunehmend auch Jugendliche betrifft. Neue Studien haben ergeben, dass die Generation Z die einsamste Generation aller Zeiten ist. Warum das so ist und welche Bedeutung das für Gemeinden hat, erklärt Judith Hildebrandt, Beauftragte für missionarische Kinder- und Jugendarbeit an der FTH in Gießen.
21:02 12.11.2021
Stephan Holthaus: Wie gehe ich mit schwierigen Menschen um?
Wir alle kennen das: Es gibt Menschen, mit denen kommen wir gut aus und dann gibt es Menschen, mit denen uns der Umgang einfach schwerer fällt. Wie man mit sog. "schwierigen Menschen" umgeht, wen man überhaupt als solche bezeichnen kann und vieles mehr erklärt Prof. Stephan Holthaus, Rektor der Freien Theologischen Hochschule Gießen und erfahrener Leiter.
17:47 29.10.2021
Helge Stadelmann: Was meint die Bibel mit dem Krankengebet der Ältesten in Jakobus 5?
Die Bibel spricht im Jakobusbrief in Kapitel 5 davon, dass, wenn jemand krank ist, er die Ältesten der Gemeinde zu sich rufen soll, damit sie für ihn beten und ihn mit Öl salben. Erfahrungsgemäß tun sich viele Christen schwer mit dieser Stelle, vor allem, wenn man erlebt, dass die betroffene Person, für die die Ältesten gebetet haben, nicht gesund geworden ist. Was diese Bibelstelle meint und wie man diese Stelle als Gemeindemitglied und auch als Ältester einer Gemeinde ganz praktisch auf die jeweilige Gemeindesituation anwenden kann, erklärt Prof. Helge Stadelmann, selbst seit vielen Jahren in Gemeindeleitung aktiv und Professor für Praktische Theologie an der Freien Theologischen Hochschule in Gießen.
27:01 22.10.2021
Joel White: Was sagt die Bibel zum Thema "Singles"?
Geht es um sexualethische Themen, werden meistens Fragen für Ehepaare, Verlobte oder Liebespaare behandelt. Eine Gruppe, die dabei erfahrungsgemäß eher unberücksichtigt bleibt, sind Singles. Was die Bibel zum Thema Singles u.a. auf sexualethischer Ebene sagt und wie Gemeinden Singles in ihrem Gemeindeleben wertschätzender integrieren können, beantwortet Joel White, Professor für Neues Testament an der Freien Theologischen Hochschule in Gießen.
19:08 15.10.2021