Show cover of Süßes oder Saurier

Süßes oder Saurier

Waren Dinos wirklich grün? Wollen Hamster und Meerschweinchen eigentlich mit uns kuscheln? Und warum dampfen eigentlich Vulkane? Moderatorin Jule und Sparky, von der Berliner Sparkasse, lösen für euch jedes Rätsel. Aber das machen sie nicht allein. Die schlauen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Museum für Naturkunde Berlin helfen ihnen, eure tollen Fragen zu beantworten und haben so einige kuriose Tiergeschichten zu erzählen. Nur bei uns könnt ihr eure Fragen stellen zu allem, was krabbelt, stampft, blubbert und fliegt. Süßes oder Saurier. Der Podcast für Kinder von 6 bis 12 Jahren - selbst Erwachsene können hier noch was lernen. ;) Schickt eure Fragen per Sprachnachricht an: +49 176 921 36208

Titel

Jule & Sparky und das Vielfragenglas - Teil 9
Jule hat Herzchenaugen. Den ganzen Morgen guckt sie sich schon Fotos und Videos von einem kleinen Welpen an, einem geretteten Straßenhund. Aber wieso finden Menschen Tierbabys so süß? Das habt ihr euch auch gefragt und uns noch weitere tolle Fragen in unser magisches blinkendes Vielfragenglas gesteckt. Wir wollen nicht zu viel verraten, aber Ottergeräusche, stachelige Kakteen, Brustwarzen, schwanzlose Affen und rote Hintern haben auch etwas mit dieser Folge zu tun. Wenn ihr auch eine Frage habt, zu Viren und Bakterien, warum ihr zum Beispiel manchmal erkältet seid oder wieso ihr eigentlich Kopfschmerzen bekommt, dann sendet uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
18:34 23.11.2022
Was müssen das für Bäume sein?
Hattet ihr auch schonmal einen richtig dollen Ohrwurm? Sparky summt die ganze Zeit “Was müssen das für Bäume sein, wo die großen Elefanten spazieren gehen?” Und das ist eine gute Frage: Warum sind Bäume, die Sauerstoffkraftwerke unserer Natur, eigentlich so groß? Diese Frage habt ihr uns gesendet - genauso wie viele andere tolle: Wie produzieren Bäume Luft? Wieso haben Birken weiße Rinde? Woher kriegt der Baum das Moos? Wieso ist der Regenwald so feucht? Pflanzenexperte Ludwig Luthardt vom Museum für Naturkunde Berlin hilft den beiden, Antworten zu finden. Und wir sagen mal so: Wir haben diese Woche nicht nur eine Idee, was ihr im Herbst basteln könnt. Sondern lüften auch das Geheimnis um Sonnenmilch für Bäume! Wenn ihr euch fragt, zu - Salamandern, Schmetterlingen, Oktopussen, Quallen, und allem was krabbelt, stampft, blubbert oder fliegt, dann sendet Jule und Sparky von der Berliner Sparkasse, eine Sprachnachricht an 017692136208 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
18:21 09.11.2022
Wasser marsch!
Wollt ihr einmal eure Augen richtig weit aufreißen vor Staunen? Der Mond schafft es, das Meer zu bewegen und es gibt Wasserstrudel in eurem Waschbecken, die sich je nachdem wo ihr auf der Erde seid in eine andere Richtung drehen! All das sind Sachen, die Schweinepirat Sparky Sparkus von und zu Schweinehaken zusammen mit Ersatzpapagei Hundeopi Karl und Moderatorin Jule für euch herausfindet, wenn sie in die wilde See des Wasser stechen! Außerdem finden sie dank Wasserexperte Oliver Hampe vom Museum für Naturkunde Berlin für euch heraus, woraus Wasser eigentlich besteht, warum das Meer salzig ist, wie Wellen entstehen und ob es eigentlich Pipi über dem Meer regnet. Wenn ihr euch fragt, warum Biber eigentlich so große Zähne haben, ob mehr Bakterien auf Toilette oder in einer Handtasche sind oder was das für dunkle Flecken auf dem Mond sind, dann sendet uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Weitersagen nicht vergessen! Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
19:05 26.10.2022
Tierische Rekorde – Teil 2
Wie weckt man am besten ein Schlafschwein? Na klar, mit einem Megafon. Moderatorin Jule und Hundeopi Karl sind da gar nicht zimperlich mit Sparky Schlaf…äh..Schlauschwein. Ist aber auch verständlich, denn ihr habt wieder ziemlich gute Fragen eingesendet für eine neue Runde Rekorde im Tierreich: Was ist das kleinste Tier auf der Erde? Das größte Insekt? Der größte Stinker? Die giftigste Schlange? Jule und Sparky finden zusammen mit Biologe Sebastian Demtröder vom Museum für Naturkunde Berlin heraus, wer die Oberstinker unseres Planeten sind und berichten von tödlichen Schnecken, meterlangem Haar und Kiki Huna. Wer Kiki Huna ist? Hört rein! Wenn ihr euch fragt, warum ihr nach dem Klo die Hände waschen solltet, oder warum die Erwachsenen Obst und Gemüse abwaschen oder wieso ihr eigentlich Kopfschmerzen bekommt, dann sendet uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
20:55 12.10.2022
Unsere Vögel: Gesangstalente von nebenan
Auf Balkonien ist es doch am schönsten: Zusammen mit Korbi und Fred vom Museum für Naturkunde Berlin haben Jule und Sparky einen gemütlichen Nachmittag mit Bananenbrot und Apple Crumble und lauschen ganz genau, welche Vögel da so das ganze Jahr um sie drumrum zwitschern. In dieser Folge finden sie für euch heraus, ob Krähen Spucke haben, was sich bei der Taube beim Gurren so aufplustert und was eigentlich einen Raben von einer Krähe unterscheidet. Ihr wollt selbst Nistkästen basteln, Vögel am Gesang erkennen oder wissen, wie ihr euren Balkon vogel- und bienenfreundlich macht? Dann schaltet ein! Und Obacht: Alle von uns, die eine draußen umherstromernde Katze haben, müssen ganz stark sein und besonders gut hinhören! Wenn ihr auch eine Frage habt, zu Fröschen, Oktopussen oder vielleicht auch Tieren die ganz weit unten in der Tiefsee leben - oder einfach zu allem was sonst so krabbelt, stampft, blubbert oder fliegt, dann sendet uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
19:06 28.09.2022
Dinoliebe – Teil 3
Heute mit: fliegenden Sauriern, die keine Dinos waren, giraffengroßen Störchen und einer Dinosaurierautobahn! Ihr habt ganz richtig gehört. Jule und Schlauschwein Sparky drehen schon zum dritten Mal die Zeit ganz weit zurück und wollen alles über fliegende Urzeitechsen herausfinden. Mit dabei ist natürlich auch Paläontologin Daniela Schwarz vom Museum für Naturkunde Berlin, die uns erst einmal den Unterschied zwischen Dinosauriern und Flugsauriern erklärt. Und natürlich hilft die Dinoexpertin auch bei euren Fragen: Sind Drachen in Wirklichkeit Dinos? Warum konnten manche Dinos trotz Federn nicht fliegen? Warum konnte der Quetzalcoatlus fliegen, obwohl er groß und schwer war? Wozu brauchte der Pterodactylus ein Horn auf dem Kopf? Wenn ihr auch eine Frage habt, zu Viren und Bakterien, warum wir zum Beispiel manchmal eine Erkältung bekommen oder warum man sich nach dem Klo die Hände waschen soll, dann sendet uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
23:28 14.09.2022
Es funkelt und glitzert: Edelsteine!
Sparky, Jule und Hundeopi Karli sind Richtung Alm und Käsespätzle unterwegs - doch Sparky hat eigentlich nur Augen für Edelsteine. Er will unbedingt welche finden. Dabei stolpern die drei auch über eure Fragen: Aus was bestehen Diamanten? Wie viele Edelsteinsorten gibt es auf der Welt? Und ab wann schmelzen Steine. Zusammen mit Edelsteinexperte Ansgar Greshake vom Museum für Naturkunde waschen sie die Antworten aus den Bergflüssen. Eine neue Folge mit knallharten Funkelbrocken, schmelzenden Steinen und Mineralen, die mächtig unter Druck stehen. Wenn ihr auch eine Frage habt, zu Viren und Bakterien, warum wir zum Beispiel manchmal eine Erkältung bekommen oder warum man sich nach dem Klo die Hände waschen soll, dann sendet uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
20:34 31.08.2022
Keine Angst vor Haien!
Obacht, Obacht. Heute wird es messerscharf bei Süßes oder Saurier. Es geht um Revolvergebisse, Steakmesserzähne und Riesenmäuler. Jule und Sparky tauchen ab in die Welt der Haie. Aber vorher wird ein Eis gegessen. Wie sie von Eis plötzlich auf Haie kommen? Tja, da müsst ihr wohl einschalten. Außerdem beantworten wir Eure Fragen mit Hilfe von Biologe Björn Stelbrink vom Museum für Naturkunde Berlin: Wieso wachsen Haizähne nach? Wie alt sind Haie? Was ist der kleinste und der größte Hai? Warum können sie so schnell schwimmen? Das Allerwichtigste, was wir aber herausfinden: Haie sind ziemlich entspannte Wassergenossen, vor denen wir überhaupt nicht die Angst haben brauchen, die so viele Menschen haben. Wenn ihr auch eine Frage habt, zu Amsel, Drossel, Fink und Star und den anderen von der Vogelschar, oder auch zu Bäumen, Fröschen oder allem was da noch so krabbelt, stampft, blubbert oder fliegt, dann sendet uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
16:51 17.08.2022
Pferde: Klappernde Hufe und wallende Mähnen
Reiterferien mit Ausmisten und Co. auf dem Bauernhof sind nichts für Sparky! Er wäre lieber faul wie Pferd Romeo, das im Stehen schlafen kann. Aber wieso können die das eigentlich, ohne umzufallen? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Pferd und Pony? Ihr seid auf jeden Fall ganz schöne Pferdemädchen und Pferdejungs mit vielen tollen Fragen wie: Was trinken Pferde? Woher wissen Menschen, was Pferde von ihnen wollen? Warum können sie nicht spucken? Und die Frage aller Fragen: Warum gibt es keine Einhörner? Wir galoppieren los mit euch, mit klappernden Hufen und wallenden Mähnen im Wind. Steigt mit auf! Zum Glück kann uns Parima Parsi-Pour vom Museum für Naturkunde all das beantworten. Sie ist nämlich auch ein stolzes Pferdemädchen! Wenn ihr auch eine Frage habt, zu Fröschen, Schwipp Schwapp - dem Wasser oder ansonsten allem was krabbelt, stampft, blubbert oder fliegt, dann sendet uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
20:13 03.08.2022
Jule & Sparky und das Vielfragenglas – Teil 8
Jule und Sparky hüpfen zum Sonnenuntergang nochmal in den See. Dabei stellt Jule fest, dass ihre Haut ganz schrumpelig ist. Aber wieso ist das eigentlich so? Das magische Vielfragenglas ist heute noch magischer als sonst. Hört mal hin, warum! Mit Biologe Sebastian vom Museum für Naturkunde finden wir für euch heraus, warum Mücken auf Mundgeruch stehen, Gänseblümchen Gänseblümchen heißen und dass die Erdbeere eine Nuss ist! Was für ein wilder Ritt durch die Natur das wieder mit Euch ist! Ihr wollt auch noch etwas zu Fröschen wissen? Oder zu Oktopussen oder zu Rekordverdächtigen Tieren oder zu allem was sonst so krabbelt, stampft, blubbert und fliegt? Na dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
20:34 20.07.2022
Jule & Sparky und das Vielfragenglas – Teil 7
Jule hängt kopfüber am Klettergerüst und fragt sich, ob unten nun eigentlich oben ist und oben unten? Wo lassen sich besser knifflige Fragen lösen, als gemütlich im Park bei etwas Sport und Sonne und dem Zauber des magischen Vielfragenglases und euren zehn tollen Fragen. Heute geht’s in denen unter anderem um kopfüber hängende Spinnen, kackernde Raupen und Fliegen, ängstliche Elefanten und Eulen mit Spiegeln! Und am Ende brauchen Jule und Sparky noch eure Hilfe, ganz dringend, denn es gibt einen großen “Oh, nein!”-Moment. Ihr wollt etwas über die Frösche im Park wissen? Oder noch etwas über Dinos? Oder Korallen, Quallen, Oktopusse und Anemonen? Dann schickt Moderatorin Jule und ihrem Freund Sparky von der Berliner Sparkasse eine Sprachnachricht an 017692136208 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH
22:08 08.06.2022
Ameisen: Kleine, große Kraftprotze
Sparky und Jule sind aufgeregt: Hundeopi Karli muss operiert werden. Auf dem Weg zu ihrer liebsten Tierärztin Dr. Fauch kommen sie in den Stau. Zum Glück ist das nicht nur nervig, sondern auch eine gefundene Ablenkung von den Sorgen über Karl. Denn, haben Ameisen auf ihren Straßen eigentlich auch Stau? Und verletzen sich Ameisen, wenn sie irgendwo runterfallen? Und wann schlafen die überhaupt? Das sind nur ein paar eurer Fragen, die hier beantwortet werden. Eine wuselig-trubelige Folge über ameisige Krankenschwestern, Waldpolizisten und einen Leichenschmaus. Ihr wollt wissen, welche Vögel eigentlich bei euch im Hof rum piepen? Was ihr Spatz, Meise und Co. im Winter zu futtern geben könnt und wer von den heimischen Vögeln euren Schmuck stibitzt? Na dann, schickt Moderatorin Jule und ihrem Freund Sparky von der Berliner Sparkasse eine Sprachnachricht an 017692136208 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH
16:43 25.05.2022
Der Mensch: Wo kommen wir her?
Guckt mal an euch runter. Was seht ihr? Richtig, einen Menschen. Aber warum gibt es uns Menschen überhaupt? Sind Affen und Menschen miteinander verwandt? Aus was besteht der Urmensch und haben Steinzeitmenschen in Höhlen gelebt? Und hatten die schon ein Klo? Diese Fragen haben euch zu unserer Menschheitsgeschichte interessiert. Wie gut, dass Jule und Sparky im Park zufällig in der Sonne Biologin Parima Parsi-Pour aus dem Museum für Naturkunde Berlin treffen. Gemütlich auf der Decke schwatzend gibt es einige große Augen, staunende Ahs und Ohs und Überraschungen. Am Ende klären wir auch noch die Frage, in welcher Höhle eigentlich keine Menschen wohnen. Hihi! Wenn eure Köpfchen noch mehr wissen wollen, zum Beispiel über Pferde: Warum sie manchmal so schreckhaft sind, warum sie immer fressen wollen oder welches das größte ist? Dann schickt Moderatorin Jule und ihrem Freund Sparky von der Berliner Sparkasse eine Sprachnachricht an 017692136208 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH
18:41 11.05.2022
Unsere Umwelt schonen: Wie wir den Tieren und Pflanzen in der Stadt helfen
Schonmal in die Badewanne gepinkelt? Macht das doch mal und helft damit der Umwelt. Oder schafft auf eurem Balkon oder vor eurer Haustür ein tolles Zuhause für Bienen und helft den durstigen Bäumen in der Stadt mit ein wenig Wasser im Sommer. Moderatorin Jule und ihr Kumpel Schlauschwein Sparky von der Berliner Sparkasse sind auf Kiezspaziergang mit den Biologen Korbinian Pacher und Frederic Griesbaum vom Museum für Naturkunde Berlin. (Ihr kennt sie schon von unserem dreiteiligen Wochenende im Wald.) Warum das Ganze? Weil: Pfui! Was wir Menschen so alles auf die Straße schmeißen, sieht nicht nur müllig aus, sondern ist für unsere Umwelt richtig schlimm. Warum heruntergefallene Masken eine Gefahr für Vögel sind, euer Fiffi nicht immer an denselben Baum pinkeln sollte und warum herumliegende Zigarettenstummel mit dafür sorgen, dass zum Beispiel in Berlin jedes Jahr Tausende Fische sterben - darum geht es auch in dieser Folge. Ihr wollt noch mehr wissen, zum Beispiel über Haie? Welcher der größte ist, der kleinste, wie die Babies machen und warum der Weiße Hai so gefürchtet wird? Ob sie schlafen? Pinkeln? Oder in welchen Meeren überhaupt Haie sind, bei denen ihr ein bisschen aufpassen müsst? Schickt Moderatorin Jule und ihrem Freund Sparky von der Berliner Sparkasse eine Sprachnachricht an 017692136208 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH
20:12 27.04.2022
Tierische Rekorde: Miniklein, ultraschnell oder steinalt!
3,2,1 - los! Schlauschwein Sparky und Hundeopi Karl machen ein Wettrennen. Wer da wohl gewinnt? Moderatorin Jule und Sparky von der Berliner Sparkasse machen sich für euch auf die Suche nach den rekordverdächtigsten Tieren. Ihr habt eure Superhirne nämlich mal wieder richtig angestrengt und uns knifflige Fragen gestellt: Stimmt es, dass Faultiere die langsamsten Tiere der Welt sind? Wie weit können Mäuse springen? War der größte Dino der Spinosaurus, oder doch der T-Rex? Jule und Sparky finden es zusammen mit Biologe Sebastian Demtröder vom Museum für Naturkunde Berlin heraus. In ihrem Wissenswettlauf ziehen sie vorbei am schnellsten Säugetier an Land, treffen einen Vogel, der schneller als ein Rennauto durch die Luft schießt und klatschen ein mit dem kleinsten Hochspringer und dem größten Weitspringer. Außerdem treffen sie auf einen Hai, der einfach nur “mega” ist und ein Tier, dass vier Mal so alt wird wie eure Uroma. Das dürft ihr auf keinen Fall verpassen! Ihr habt Fragen zu Ameisen, Pferden, Oktopussen, Edelsteinen oder Bäumen? Oder zu allem was sonst noch krabbelt, stampft, blubbert und fliegt? Dann her damit! Schickt Moderatorin Jule und ihrem Freund Sparky von der Berliner Sparkasse eine Sprachnachricht an 017692136208 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH
22:32 13.04.2022
Die Erde: Eine fast runde Kugel
Jule, Hundeopi Karli und Schlauschwein Sparky stromern durch das schlafen gehende Berlin zur Abendgassirunde. Begleitet werden sie dabei von einem riesig aussehenden Vollmond. Der im übrigen gar nicht leuchtet! Das erfahren die beiden von Ansgar Greshake, Mineraloge am Museum für Naturkunde Berlin. In dieser Folge finden die drei heraus, warum wir nicht von der Erde rollen, wie wir im Weltall schweben können und warum wir manchmal auch den Mond am Tag sehen. Eine eurer wichtigsten Fragen, nämlich wie die Welt überhaupt entstanden ist, lösen wir auch. Schnallt eure Ohren an, haltet die Augen fest und haltet euren Stuhl bereit, wir fliegen los wie die Löcher aus dem Käse! Wenn ihr auch eine Frage habt zu allem was krabbelt, stampft, blubbert und fliegt, na dann her damit! Schickt Moderatorin Jule und ihrem Freund Sparky von der Berliner Sparkasse eine Sprachnachricht an 017692136208 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH
20:27 30.03.2022
Macht nicht nur im April, was es will: Das Wetter
Platsch. Da stehen die beiden da wie zwei begossene Pudel. Ein heftiger Regenschauer hat sich in Berlin breit gemacht, beide sind schon fast schlecht gelaunt, aber dann entdecken sie etwas Magisches: einen Regenbogen! Wie der wohl entsteht? Und wusstet ihr, dass ihr auch einen selber machen könnt? Heute werdet ihr erfahren, wie das geht! Jule und Sparky werden zu Wetterfröschen und entdecken mit Biologe Matthias Zilch vom Museum für Naturkunde Berlin die wolkenreiche und tornadostarke Welt des Wetters. Da fallen nicht nur Fische vom Himmel, sondern auch bis zu einem Meter große Hagelkörner. Doppelte Regenbögen und eure tollen Fragen wie “Wie entsteht Wind?” oder “Wie fühlen sich Wolken an und wie entstehen sie?” gibt es auch. Ihr habt Fragen zu Ameisen, Meteoriten, Edelsteinen oder Bäumen? Oder ihr wollt wissen, wer der größte Hund? Die schnellste Maus? Das kräftigste Säugetier? Das Tier mit den meisten Babies und und und ist? Dann fragt uns das doch. Schickt Moderatorin Jule und ihrem Freund Sparky von der Berliner Sparkasse eine Sprachnachricht an 017692136208 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
20:51 16.03.2022
Zwei wie Hund & Katze
Team “Hund” oder Team “Katze”? Das ist hier die Frage. Weder noch. Team “Flauschige Tiere sind super” ist die richtige Antwort. Jule und Sparky haben zwar beide ihren jeweiligen Favoriten, sind aber große Fans von den Superkräften von Katz und Hund - davon dass deren Pipi leuchtet, ihr die Fellnasen eindeutig an ihren Nasenabdrücken erkennen könnt und manche von ihnen sogar U-Bahn-fahren können! Außerdem erforschen die beiden eure Fragen wie zum Beispiel: Wie putzen sich Hunde Zähne? Warum verstehen sich Katzen und Hunde nicht? Wie schnurren Katzen? Und vor allem: Wie haltet ihr sie artgerecht? Lasst uns zusammen schnurren bis die Mägen knurren! Mit dabei ist dieses Mal Biologe Matthias Zilch vom Museum für Naturkunde. Ihr habt Fragen woher wir Menschen kommen? Warum wir nur noch wenige Haare haben? Wie wir Tieren und Pflanzen in der Stadt helfen können? Oder ihr habt sonst noch Fragen zu allem was krabbelt, stampft, blubbert oder fliegt? Dann fragt uns das doch. Schickt Moderatorin Jule und ihrem Freund Sparky von der Berliner Sparkasse eine Sprachnachricht an 017692136208 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
21:02 02.03.2022
Steinalte Schätze: Fossilien
Wart ihr schon einmal “Steine klopfen”? Jule und ihr Kumpel Sparky von der Berliner Sparkasse radeln mit dem Drahtesel in den nahegelegenen Steinbruch in Brandenburg und begeben sich auf die Suche nach Schätzen, die schon Millionen Jahre alt sind. Ihr denkt euch jetzt: “Wie langweilig! Fossilien sind doch einfach nur Steine!?” Dann haltet eure Ohren fest, passt auf, dass eure Augen nicht rausfallen und täuscht euch mal ganz doll: das ist sauspannend! Oder wusstet ihr, dass auch Kacke versteinern kann? Oder ob Dinos wirklich grün waren oder nicht? Und wie kommt überhaupt ein Tier in ein Fossil, wie eine Fliege in einen Bernstein? All diese und noch mehr Fragen von euch beantworten die beiden Freunde zusammen mit dem Paläontologen Andreas Abele-Rassuly vom Museum für Naturkunde Berlin. Und das Verrückteste: Wenn ihr einkaufen geht, lauft ihr ganz oft auf Fossilien rum. Einige Fossilien leben sogar noch heute! Ihr habt Fragen zu Oktopussen, Pferden oder Meteoriten oder zu allem was sonst so krabbelt, stampft, blubbert und fliegt? Dann schickt Moderatorin Jule und ihrem Freund Sparky von der Berliner Sparkasse eine Sprachnachricht an 017692136208 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
18:30 16.02.2022
Jule & Sparky und das Vielfragenglas – Teil 6
Jule und Sparky haben es sich bei bestem Regen-Sturm-Graupelschauer-Wetter zu Hause gemütlich gemacht, als es plötzlich rattert und klappert. Oh weh! Was ist da los? Ha! Es sind eure Fragen. Das magische Vielfragenglas quillt über mit euren tollen Fragen. Und heute wird es ganz besonders wild, denn eure Fragen schicken Moderatorin Jule und ihren Kumpel Sparky von der Berliner Sparkasse einmal um die Erdkugel. Es geht um kackernde Kakadus, hustende Flöhe, lächelnde Faultiere und leuchtende Pos. Zusammen mit Biologe Sebastian Demtröder vom Museum für Naturkunde Berlin finden sie für euch außerdem heraus, ob Bienen eigentlich Zähne haben, was Taschenlampentierchen sind und wie sich ein Fisch aus dem Bauch eines Vogels befreien konnte. Ihr wollt auch noch etwas wissen zu Menschen? Unserer Erde? Rekordverdächtigen Tieren oder zu allem was sonst so krabbelt, stampft, blubbert und fliegt? Na dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
24:25 02.02.2022
Jule & Sparky und das Vielfragenglas – Teil 5
Staffelfinale! Unser Vielfragenglas quillt schon über und leuchtet wie verrückt, weil ihr so viele tolle Fragen eingesendet habt. In dieser Folge geht es nicht nur um blaublütige Kraken, dreibeinige Tiere und den ersten Menschen. Nein. Wir beantworten unter anderen auch noch diese Fragen von euch: Warum können sich Giftschlangen nicht selbst vergiften? Wieso haben Pferde verschiedene Gangarten? Können Steine miteinander sprechen? Ihr fragt euch, was zu euch selbst, zum Menschen? Zum Beispiel, wie wir gelernt haben, aufrecht zu stehen? Wieso wir nicht mehr so behaart sind wie Affen, und und und? Na dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
21:32 05.01.2022
Ganz schön schleimig: Schnecken
Sagt eine Schnecke zu einer anderen Schnecke: "Du Schleimer!" Nicht nur, weil es richtig schöne schlechte Witze über Schnecken gibt, gucken sich Moderatorin Jule und Sparky, das Glücksschwein der Berliner Sparkasse, die schleimigen Bauchfüßer mal genauer an. Ihr wolltet wissen, warum manche ein Haus haben und andere nicht. Oder woran ihr erkennen könnt, ob es eine weibliche oder männliche Schnecke ist. Und weil es gerade kalt ist, wolltet ihr wissen, ob Nacktschnecken eigentlich frieren. Bewegt euch mit uns im Schneckentempo Richtung 40.000 Zähne, giftige Pfeilzungen und Tieren, die über Rasierklingen rutschen können: Die Schnecken! Ihr fragt euch, was passiert, was Hauskatzen machen, wenn sie um die Häuser ziehen? Was passiert, wenn man seine Haustiere einfach aussetzt? Und was der Unterschied zwischen Wild -und Haustieren ist? Na dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
20:38 22.12.2021
Insekten: Klein, aber oho!
Klopf, klopf, klopf. Und da ist schon wieder ein Marienkäfer in Jules Wohnung geflogen. Das machen die nämlich im Winter. Was Moderatorin Jule und Sparky, das Schlauschwein der Berliner Sparkasse, ihnen wohl zu fressen geben? Und was Marienkäfer mit Frostschutzmittel zu tun haben? Tja, das erfahrt ihr in dieser Folge. Wo es ausschließlich um sechsbeinige - meistens fliegende - Artgenossen geht: die Insekten. Die sind ziemlich coole Typen. Oder wusstet ihr, dass es Ameisen gibt, die explodieren können und Schmetterlinge sechstausend Augen haben? Zusammen mit Biologin Kim Mortega geht’s auf eine beflügelte Reise. Ihr fragt euch, wo ihr Fossilien finden könnt? Und warum die so versteinert sind? Welche Tiere vor ganz ganz langer Zeit gelebt haben könnten? Na dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin.
21:49 08.12.2021
Waldausflug Teil 3: Wölfe
Ahuuuuuu! Jule und ihr Freund Sparky, das Maskottchen der Berliner Sparkasse, sind ganz aufgeregt. Heute ist das große Finale ihres Waldausflugs und Jule hofft, endlich auf einen Wolf zu treffen. Die beiden Biologen Korbi und Fred müssen sie aber erstmal enttäuschen: Wölfe meiden Menschen. Kein Wunder, die sind ja auch der Grund, warum es in den Wäldern lange keine mehr von ihnen gab. Aber ist der Graurockträger eigentlich wirklich so böse wie im Märchen? Im Gegenteil! Tiere sind nie böse, sie wollen einfach nur überleben. Am letzten Tag des Waldausflugs mit Korbi und Fred erfahrt ihr, wie sozial Wölfe im Rudel zusammen leben, weite Strecken zurücklegen können und warum sie eigentlich so viel heulen. Ihr fragt euch, wie der Mensch zum Menschen geworden ist? Warum wir nur noch wenige Haare haben und auf zwei Beinen laufen? Oder habt noch eine ganz andere Frage zu uns Zweibeinern? Na dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH. Ihr fragt euch, wie der Mensch zum Menschen geworden ist? Warum wir nur noch wenige Haare haben und wie Babies gemacht werden? Oder habt noch eine ganz andere Frage zu uns Zweibeinern? Na dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH. zusammen leben, warum er gaaanz lange Strecken zurückliegen kann und warum er so viel heult. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
20:09 24.11.2021
Waldausflug Teil 2: Igel, Reh und Fuchs
Was für eine fiese Uhrzeit: Mitten in der Nacht klingeln die beiden Biologen Korbi und Fred unsere beiden Entdecker Jule und ihren Freund Sparky von der Berliner Sparkasse aus dem Zelt: Auf geht’s zur Nachtwanderung mit dem großen Ziel, Rehe zu sehen. Dabei begegnen den beiden diebische glitzernde Augen, kleine Vierbeiner mit 8.000 Stacheln und sie finden heraus, ob der Fuchs wirklich Gänse stiehlt. Ob die vier Schnatterenten leise genug sind, in der Morgendämmerung dann endlich Rehe zu sehen? Findet es heraus und legt euch mit ihnen auf die Lauer! Auflösung: In dieser Reihenfolge waren die Waldbewohner am Ende der Folge zu hören: Rehbock, Waschbär, Fuchs, Igel und Uhu. Ihr fragt euch, wie der Mensch zum Menschen geworden ist? Warum wir nur noch wenige Haare haben und wie Babies gemacht werden? Oder habt noch eine ganz andere Frage zu uns Zweibeinern? Na dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
18:26 10.11.2021
Waldausflug Teil 1: Wildschweine und Eichhörnchen
Einmal im Wald schlafen! Darauf haben sich Jule und Sparky schon so lang gefreut. Zusammen mit den beiden Guides und Biologen Korbinian Pacher und Frederic Griesbraum vom Museum für Naturkunde Berlin verbringen sie ein ganzes Wochenende im Wald. Schnief. Schnief. Moment mal, wieso riecht es im Wald nach Maggigewürz? Und wieso solltet ihr bei eurem nächsten Besuch im Wald einen Beutel mitnehmen? Tja. Die eine Antwort hat mit Wildschweinen zu tun, die andere mit Müll von Menschen im Wald. Sparky von der Berliner Sparkasse und seine Freundin, Moderatorin Jule, hirscheln für euch über Stock und über Stein und begeben sich auf die Spuren von tagaktiven Tieren im Wald. Dabei finden sie heraus, was alles in Wildschweinkacke drin ist, was zu tun ist, wenn plötzlich eins wütend vor euch steht und woran ihr erkennt, dass ein Wildschschwein in der Nähe sein könnte. Eichhörnchenfreundin Jule ist entzückt von einem kleinen Hörnchen und erfährt, dass es gar keinen Kampf zwischen roten und schwarzen Hörnchen gibt und warum es gut ist, dass sie ein kleines bisschen vergesslich sind. Ihr findet Geckos spannend? Oder Paviane und ihre roten Hintern? Vielleicht habt ihr euch aber auch gefragt, ob es okay ist, in den Zirkus zu gehen? Na dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
19:06 27.10.2021
Von Blättern und Blüten: Pflanzen!
Sparky hat richtig schlechte Laune. Seit Tagen regnet es und es will nicht aufhören. Zum Glück kommt Jule vorbei und hilft Sparky, den Regen anders zu sehen. Die Pflanzen und Bäume freuen sich nämlich sehr doll über Regen. Außerdem ist das Wetter perfekt, um mal wieder im Museum für Naturkunde Berlin vorbei zu schauen. Mit im Gepäck haben die beiden eure Fragen und finden mit Pflanzenfrau Eva-Maria Sadowski heraus, dass Bäume schon zu Dinosaurierzeiten existierten und warum es wirklich mit richtig viel Glück verbunden ist, ein vierblättriges Kleeblatt zu finden. Am Ende der dieser Folge wisst ihr, wie der erste Baum heißt, wie sich Pflanzen fortpflanzen und warum im Herbst Laubbäumen die Blätter abfallen. Und für schlechtes Wetter gibt’s auch ein paar tolle Tipps! Ihr hört morgens bis abends “Süßes oder Saurier”, aber DIE eine Frage haben wir noch nicht beantwortet? Schickt uns eure Frage zu allem was krabbelt, stampft, blubbert oder fliegt als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin.
19:40 13.10.2021
Heiß, heißer, Tiere in der Hitze!
Haare wie ein Löwe - So beschreibt Schlauschwein Sparky seine Freundin Jule. Aber wieso haben Löwen eigentlich so eine dicke Mähne? Diese Frage ist der Startschuss für Moderatorin Jule und Sparky von der Berliner Sparkasse für noch mehr heiße Fragen und große Ohren. Oder wusstet ihr, dass die Sahara NICHT die größte Wüste der Welt ist? Zusammen mit Biologe Sebastian Demtröder finden die beiden auch für euch wieder Antworten zu euren Fragen wie: Pupsen Warzenschweine wirklich so doll wie in “König der Löwen”? Wie überleben Reptilien in der Wüste? Warum haben Elefanten so riesige Stoßzähne und große Ohren? Über euer liebstes Lieblingstier haben wir noch keine Folge gemacht? Oder euch interessiert nur ein ganz bestimmtes Mini-Detail? Schickt uns eure Frage zu allem was krabbelt, stampft, blubbert oder fliegt als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
18:28 29.09.2021
Blubbernde Schuppenkleidträger: Fische
“Haialarm am Müggelsee” - Das könntet ihr zumindest kurz denken, wenn Jule rumkreischt, weil sie etwas im Wasser an ihren Füßen berührt hat. Bademuffel Sparky hat da eine Idee, was das war und macht sich während Jule weiter einen Köpfer nach dem anderen übt auf den Weg zum Museum für Naturkunde Berlin, um mit Fischexperte Jörg Freyhof, die Unterwasserwelt ein bisschen genauer zu betrachten. Dabei schlackern Sparky die Schweinsohren, als er erfährt, was ein Revolvergebiss ist oder, dass Fische keine Ohren haben, aber trotzdem hören können. Und was machen Fische eigentlich im Winter, wenn der See zufriert? All das und noch mehr BlubbBlubb wartet auf euch in dieser Folge. Ihr könnt alle über 20 Folgen “Süßes oder Saurier” schon auswendig, aber ihr habt trotzdem noch Fragen zu allem was krabbelt, stampft, blubbert oder fliegt offen? Etwas zu Würmern oder Schnecken? Oder was ihr machen könnt, wenn eure Katze immer Vögel tötet? Dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
18:04 15.09.2021
Jule & Sparky und das Vielfragenglas – Teil 4
Heidewitzka! Was seid ihr nur für fantastische Tiergeräuschemacherinnen und -macher?! Das magische Vielfragenglas zittert gleich mehrmals vor Freude in dieser Folge. Einmal ist es ganz wuselig, weil Moderatorin Jule und Sparky von der Berliner Sparkasse eure tollen Tiergeräusche ziehen und somit endlich feststeht, wer von euch ein tolles “Süßes oder Saurier”-T-Shirt gewinnt und dann sind da ja noch eure famosen zehn Fragen, die wir immer aus dem Vielfragenglas ziehen: Heute klären wir wir mit Biologe Sebastian vom Naturkundemuseum Berlin unter anderem wie es Katzen schaffen, einen Sturz vom Dach zu überleben. Wieso der Adler so scharfe Augen hat und warum Honig eigentlich klebt. Ihr freut euch schon immer auf die neue Folge “Süßes oder Saurier”, aber DIE eine Frage haben wir noch nicht beantwortet? Zum Beispiel etwas über Ameisen? Oder warum der Marienkäfer Punkte auf dem Rücken hat? Und warum es schlimm ist, ein Tier auszusetzen? Na dann los, schickt uns eure Frage als Sprachnachricht an 0176 - 921 362 08 oder eine E-Mail an sos@mfn.berlin. Eine Produktion der Auf die Ohren GmbH.
24:12 01.09.2021