Show cover of MORGEN DENKER - Fraunhofer IESE Podcast

MORGEN DENKER - Fraunhofer IESE Podcast

Wie soll die digitale Zukunft von morgen aussehen? Das erfahrt ihr im Podcast des Fraunhofer IESE! Software ist das Herzstück innovativer Systeme und sichert nachhaltig die Zukunft unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Seit über 25 Jahren forschen und arbeiten wir – das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE in Kaiserslautern – mit unseren Partnern an richtungsweisenden Schlüsseltechnologien für morgen. Einmal im Monat werden alle Fans der digitalen Zukunft mit vielfältigen Themen aus der Welt des Software- und Systems-Engineerings versorgt. Pro Quartal befassen wir uns im Podcast jeweils mit einem neuen Themenschwerpunkt des IESE. Aber aufgepasst! Ein MORGEN DENKER – 3 Formate! Zunächst erhaltet ihr – unter der Moderation von Fabienne Bäcker aus der Unternehmenskommunikation – einen Überblick über ein jeweiliges Forschungsfeld, die Herausforderungen und Chancen sowie die Projekte aus diesem Bereich. Außerdem könnt ihr mehr über uns und unsere Arbeit am Fraunhofer IESE im KARRIERE-Podcast erfahren. Nina Hahnel aus der Unternehmenskommunikation lädt Kolleginnen und Kollegen zu einem lockeren Gespräch über Karrierethemen ein. Ein Blick – bzw. Hörhäppchen – hinter die Kulissen und in die Arbeitswelt bei Fraunhofer. Wer tiefer in die Materie einsteigen möchte, hört sich unseren DEEP-DIVE-Podcast an. In Gesprächsrunden tauchen unsere Expertinnen und Experten tief in die digitale Tech-Welt ein. Sie unterhalten sich über technische Lösungen und tauschen ihre Erfahrungen zu konkreten Forschungsthemen aus. Hört rein und lernt die digitalen Highlights von morgen kennen! Bei Fragen oder Anregungen meldet euch gerne: media@iese.fraunhofer.de

Titel

Folge 35: Frankreich war die Vision – Fraunhofer wurde die neue Heimat
Dr. Pablo Oliveira Antonino, der ursprünglich in Brasilien als Software-Entwickler arbeitete, kam bereits 2009 zu uns und hat seitdem seinen Weg und seine Karriere an unserem Institut vorangetrieben. Mittlerweile verantwortet er die Abteilung »Virtual Engineering« und blickt auf einige Stationen am IESE zurück. Daneben lehrt er auch an der RPTU und verrät, warum es für ihn wichtig ist, die passenden technischen Basics für den Job mitzubringen, sich dabei aber durchaus zu fokussieren. Qualität statt Quantität lautet seine Devise. Weitere Tipps hält er im Gespräch parat – also: Reinhören!
27:35 15.05.24
Folge 34: Digitaler Zwilling – Potenziale für die Produktion und Automobilbranche nutzen
Welche Mehrwerte bringt der Digitale Zwilling einem Unternehmen? Und wie unterstützt das IESE mit seinen Tools Eclipse BaSyx und FERAL dabei? Das erfahrt ihr im Podcast. Ein Digitaler Zwilling ist das virtuelle Abbild von Systemen und Prozessen. Er ermöglicht virtuelle Tests, verkürzt die Entwicklungszeiten und damit die Marktreife neuer Produkte. Die IESE-Expertinnen und Experten konzipieren Digitale Zwillinge gezielt nach den Wünschen ihrer Wirtschaftskunden. Wie dabei die Lösungen BaSyx und FERAL zum Einsatz kommen, erklären Frank Schnicke, Department Head Digital Twin Engineering, und Dr. Pablo Oliveira Antonino, Department Head Virtual Engineering, im MORGEN DENKER-Podcast.
28:53 15.04.24
Folge 33: Large Language Models – der Hammer für alle Schrauben?!
Was sind die Herausforderungen von Large Language Models? Und welche Chancen bringen die KI-Sprachmodelle mit sich? Darüber diskutieren drei Data Scientists des Fraunhofer IESE in unserem neuen DEEP-DIVE-Podcast. Large Language Models (LLM) sind große KI-Modelle, die darauf trainiert sind, menschliche Sprache zu verstehen und zu generieren. Die IESE-Expertinnen und -Experten beschäftigen sich mit der Entwicklung verlässlicher Lösungen unter Anwendung von LLMs – spezifisch an die Kundenbedürfnisse angepasst. Ob Large Language Models aber »der Hammer für alle Schrauben« sind und was der Mehrwert von Open-Source-Lösungen ist, darüber tauschen sich: Dr. Andreas Jedlitschka, Department Head Data Science Dr. Julien Siebert, Expert AI Thorsten Honroth, Data Scientist im neuen im MORGEN DENKER Deep Dive aus! Weitere Infos zu Large Language Models und Open Source LLMs: https://www.iese.fraunhofer.de/blog/large-language-models-ki-sprachmodelle/ https://www.iese.fraunhofer.de/blog/open-source-large-language-models-selbst-betreiben/ Webinar »Zuverlässiger Einsatz von Large Language Models (LLMs)« https://www.iese.fraunhofer.de/de/seminare_training/webinar-llm.html
32:19 15.03.24
Folge 32: Morgen Denker Karriere: Nach dem Studium zur MORGEN DENKER*in werden
Informatik studiert und dann? Direkt in die Wirtschaft oder lieber in der Wissenschaft bzw. Forschung die nächsten Schritte auf der Karriereleiter wagen? Unsere Kollegin Jessica Chwalek erzählt uns dazu ihre Geschichte im MORGEN DENKER-Podcast. Jessica, die seit 2021 am Fraunhofer IESE in der Abteilung Security Engineering arbeitet, bewarb sich ganz bewusst auf eine Stelle an unserem Institut, denn sie wollte ausloten: Was passt zu mir, wo will ich hin, wie (und mit wem) möchte ich arbeiten? Um ihre berufliche Entwicklung gut selbst reflektieren zu können, nimmt sie dabei an dem Fraunhofer Programm TALENTA teil, das jungen Wissenschaftlerinnen Fortbildungsmöglichkeiten bietet, Entwicklungspotenziale aufzeigt und ihnen Spielraum für neue Erfahrungen einräumt. Weitere Infos zu Karriere-Themen am Fraunhofer IESE! https://www.iese.fraunhofer.de/de/jobs.html
32:10 15.02.24
Folge 31: Künstliche Intelligenz – aber sicher und zuverlässig!
Was sind die Chancen und Risiken von Künstlicher Intelligenz? Mit welchen Methoden kann man die KI »sicherer machen«? Die Antwort gibt`s im MORGEN DENKER-Podcast. Zurzeit rückt die Künstliche Intelligenz immer stärker in den Alltag der Menschen – vor allem auch durch Programme wie ChatGPT. Aber den Forschenden am Fraunhofer IESE ist es besonders wichtig, dass die KI auch sicher und zuverlässig agiert. Dr. Daniel Schneider, Hauptabteilungsleiter Dependable Systems, erklärt im MORGEN DENKER-Podcast, wie er und sein Team am IESE ein ganzheitliches Engineering zuverlässiger KI-Systeme umsetzen. Weitere Infos zu Dependable AI. https://www.iese.fraunhofer.de/de/leistungen/dependable-ai.html
26:16 15.01.24
Folge 30: Nachhaltige Mobilitätslösungen für smarte Städte und Regionen
Was versteht man unter nachhaltiger Mobilität? Und wie kann die Digitalisierung dabei unterstützen, Mobilitätslösungen in Smart Cities & Smart Regions zu realisieren? Das erfahrt ihr im MORGEN DENKER-Podcast. Mobilität sollte nicht einzeln betrachtet werden, sondern die Technologie und die Menschen müssen zusammengebracht werden – nur so entstehen nachhaltige Mobilitätskonzepte. Dieser Ansicht ist auch Patrick Mennig, Department Head Digital Innovation Design am Fraunhofer IESE. Im Podcast erläutert er, wie digitale Innovationen dabei helfen, verschiedene Mobilitätsangebote – wie den ÖPNV – attraktiver und nachhaltiger zu gestalten. Weitere Infos zur Mobilitätswende 2030 – Studie »Vom Linienbus zur öffentlichen Mobilität der Zukunft« https://www.iese.fraunhofer.de/content/dam/iese/dokumente/media/studien/mobilitaetswende_2030-dt-fraunhofer_iese.pdf
23:37 15.12.23
Folge 29: Morgen Denker Karriere – der Podcast von und über das Team des IESE
Nach knapp 30 Folgen rund um unsere Forschungsthemen und Projekten nehmen wir ab jetzt auch unsere Forschenden und Kolleg*innen selbst in den Fokus – wie ist es, am Fraunhofer IESE zu arbeiten? In welchen Bereichen und mit welchen Skills kann man Teil des IESE-Teams werden? Was reizt einen persönlich am Arbeiten und Wirken an einem Fraunhofer-Institut? Das verraten uns ab jetzt einmal pro Quartal unsere Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Abteilungen des IESE. Den Anfang macht dabei unsere Verwaltungsdirektorin Nicole Spanier-Baro, die seit über zehn Jahren am Fraunhofer IESE arbeitet und dabei verschiedene Rollen und Funktionen innehatte. Gemeinsam sprechen wir über die Suche nach dem beruflichen Match, was uns Motivation für und Spaß am Job bringt und wie wir mit einem guten Konzept das Arbeiten an unserem Institut noch attraktiver gestalten wollen. Weitere Infos zu Karriere-Themen am Fraunhofer IESE: https://www.iese.fraunhofer.de/de/jobs.html
19:56 29.11.23
Folge 28: Digital Farming – die nachhaltige Landwirtschaft der Zukunft
Wie wichtig ist die Digitalisierung für die Landwirtschaft und die Ernährungsbranche – auch mit Blick auf eine klimafreundliche Nahrungsmittelproduktion? Der MORGEN DENKER-Podcast klärt`s auf. Digital Farming, oder auch Landwirtschaft 4.0, zeichnet sich durch den intensiven Einsatz von Software aus. Genau an dieser Stelle setzt das Fraunhofer IESE an und fördert die Digitalisierung der Landwirtschaft mit dem Einsatz von softwarebasierten Lösungen. Wie auch kleinere Betriebe optimal von Digital Farming profitieren können, erläutert Prof. Dr.-Ing. Jörg Dörr im Podcast. Er ist Mitglied der erweiterten Institutsleitung des IESE und leitet das Forschungsprogramm Agriculture & Food. Weitere Infos zu Digital Farming: https://www.iese.fraunhofer.de/de/trend/digital-farming.html
19:01 16.10.23
Folge 27: KI als Hoffnungsträger für Medizin und Nachhaltigkeit
Welche Mehrwerte entstehen durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Gesundheitswesen? Und was hat das mit Nachhaltigkeit zu tun? Die Antwort gibt`s im MORGEN DENKER-Podcast. Ein Beispiel dafür, wie Künstliche Intelligenz in der Medizin eingesetzt werden kann, betrifft die Behandlung von Menschen mit seltenen Erkrankungen. In dem Projekt »SATURN« unterstützt das Fraunhofer IESE mithilfe von KI die Diagnose solcher Erkrankungen. Das ist der erste wichtige Schritt, um auch die medizinische Versorgung der Patient*innen zu verbessern. Ob KI nun der Hoffnungsträger für die Medizin und auch die Nachhaltigkeit ist, beantwortet Patricia Kelbert, Data Scientist am IESE, in der neuen Folge des Podcasts. Weitere Infos zu SATURN: https://www.iese.fraunhofer.de/s/epaper/jahresbericht_2022/index.html#34
21:05 15.09.23
Folge 26: Digitalisierung im Gesundheitswesen – für eine nachhaltige Patientenversorgung
Wie kann das Gesundheitswesen mithilfe von Digitalisierung nachhaltiger werden? Welche Projekte des Fraunhofer IESE tragen dazu bei? Hört euch die neue Folge des MORGEN DENKER-Podcasts an. Das Gesundheitswesen steht vor vielfältigen Herausforderungen. Um diese zu bewältigen, können softwarebasierte Technologien eine Schlüsselrolle einnehmen. Das Fraunhofer IESE begleitet diesen Weg zum digitalen Gesundheitswesen – alles zum Wohle einer nachhaltigen Patientenversorgung! An welchen innovativen Lösungen das IESE zurzeit arbeitet, erzählt euch Dr. Theresa Ahrens, Abteilungsleiterin Digital Health Engineering, im Podcast. Weitere Infos zur Digitalisierung im Gesundheitswesen: https://www.iese.fraunhofer.de/de/customers_industries/healthcare.html
27:02 15.08.23
Folge 25: Green IT – Softwareentwicklung nachhaltig gestalten
Welche Rolle spielt die Schonung der Umwelt beim Software- und Systems-Engineering? Und welche Faktoren zeichnen eine nachhaltige Software aus? Das erfahrt ihr im MORGEN DENKER-Podcast. Nachhaltigkeit beim Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) gerät in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik immer stärker in den Fokus. Bei Green IT geht es darum, die Nutzung von IKT über deren gesamten Lebenszyklus hinweg umwelt- und ressourcenschonend zu gestalten. Wie der aktuelle Stand bei der Entwicklung von nachhaltigem Software- und Systems-Engineering ist, berichtet IESE-Institutsleiter Prof. Dr. Peter Liggesmeyer im Podcast. Weitere Infos zu Software- und Systems-Engineering: https://www.iese.fraunhofer.de/de/leistungen.html
20:17 15.06.23
Folge 24: Green by IT – die nachhaltige und energieeffiziente Produktion
Wie kann die Digitalisierung bei der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks unterstützen? Diese Frage wird in den Medien häufig diskutiert; darum haben wir sie im MORGEN DENKER-Podcast beantwortet. Green Computing ist ein Sammelbegriff für alle Bemühungen, Informations- und Kommunikationstechnik nachhaltig zu betreiben (Green IT) oder sie zum Zwecke der Ressourcenschonung in der Gesellschaft oder Wirtschaft einzusetzen (Green by IT). In Bezug auf die Wirtschaft gibt es viele digitale Konzepte, die eine nachhaltige und energieeffiziente Produktion steigern sollen. Doch wie ist der aktuelle Entwicklungsstand der Lösungen und welche Chancen bieten sie? Mehr dazu von Dr. Thomas Kuhn, Division Manager Embedded Systems am Fraunhofer IESE, im Podcast. Weitere Infos zur Digitalisierung der Produktion: https://www.iese.fraunhofer.de/de/customers_industries/digitalisierung-produktion.html
18:40 17.04.23
Folge 23: Digitales Ökosystem schafft Sporterlebnisse mit INTERSPORT
Wie ermöglicht eine digitale Plattform den Zugang zu Sporterlebnissen? Was hat das Fraunhofer IESE dazu beigetragen? Das erzählt euch unser externer Gast, Marcel Müller von der INTERSPORT Digital GmbH, im MORGEN DENKER-Podcast. Auch INTERSPORT muss sich in der Online-Welt mit Händlern wie Amazon oder Zalando messen. Um sich vom Wettbewerb abzuheben und die eigene Marke zu stärken, hat INTERSPORT über das klassische Produkt hinausgedacht. In einem Digitalen Ökosystem ist ein breites Angebot für Sportexperiences (SPEX) aller Art entstanden. Mit welcher Herausforderung Marcel Müller mit seinem Team von INTERSPORT auf das IESE zukam und wann bzw. wo man die SPEX-Plattform nutzen kann, erfahrt ihr in der neuen Podcast-Folge. Weitere Infos zum Projekt mit INTERSPORT https://www.iese.fraunhofer.de/content/dam/iese/dokumente/customers_industries/reference-projects/success_story_intersport2022-dt-fraunhofer_iese.pdf
15:48 15.03.23
Folge 22: Digital Business – die Digitalwirtschaft hat Hochkonjunktur
Wie wandelt sich ein Unternehmen in Richtung Digital Business? Und sind »normale« Firmen in Zukunft überhaupt noch wettbewerbsfähig? Die Antwort gibt's im MORGEN DENKER-Podcast. Im Digital Business lösen digitale Geschäftsmodelle mehr und mehr das traditionelle Kerngeschäft ab. So entstehen durch die digitale Transformation neue Kundenerfahrungen. Das Fraunhofer IESE kombiniert Software Engineering und Forschung, um die Unternehmen dabei zu unterstützen – von der Beratung bis zur technischen Umsetzung. Nils Brand, Business Area Manager »Digital Ecosystem Engineering« am Fraunhofer IESE erklärt im Podcast, wie die digitale Transformation hin zum Digital Business gelingt. Weitere Infos zu Digital Business: https://www.iese.fraunhofer.de/de/customers_industries/digitale-transformation.html
19:08 15.02.23
Folge 21: Die Digitalen Dörfer in der Praxis – am Beispiel von Betzdorf-Gebhardshain
Welche digitalen Maßnahmen hat die Verbandsgemeinde (VG) Betzdorf-Gebhardshain bereits umgesetzt? Was sind die Vorteile für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort? Sarah Brühl, die Projektkoordinatorin der VG, gibt im Podcast einen Überblick. Im Leuchtturmprojekt »Digitale Dörfer« ging es darum, die Digitalisierung für ländliche Regionen zu nutzen und damit neue Chancen zu schaffen. Das Fraunhofer IESE hat gemeinsam mit den Projektpartnern in den Verbandsgemeinden – darunter auch Betzdorf-Gebhardshain – digitale Lösungen entwickelt, die mittlerweile bundesweit genutzt werden. Wie sieht der Alltag in einem Digitalen Dorf aus? Die Projektkoordinatorin des Netzwerks »Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz«, Sarah Brühl, erzählt es euch im MORGEN DENKER-Podcast.
28:11 15.12.22
Folge 20: Smart City & Smart Region – die intelligenten Städte und Regionen der Zukunft
Wie werden Städte und Regionen überhaupt »smart«? Was haben die Digitalen Ökosysteme des IESE damit zu tun? Das erfahrt ihr in der neuen Folge des MORGEN DENKER-Podcasts. Auch Städte und ländliche Regionen machen sich fit für die Zukunft! Um sich nachhaltig und zukunftsfähig aufzustellen, bietet die Digitalisierung viele Möglichkeiten. Vor allem von vernetzten Daten und Diensten können die Menschen enorm profitieren. Und an dieser Stelle kommen die Digitalen Ökosysteme ins Spiel. Wie beides zusammenhängt und wann man tatsächlich von einer Smart City spricht, das erzählt der IESE-Experte Steffen Hess, Division Head Digital Innovation & Smart City, im Podcast. Weitere Infos zu Smart City & Smart Region: https://www.iese.fraunhofer.de/de/customers_industries/smart-city.html
24:09 17.10.22
Folge 19: Onkopti® - Digitale Therapieprotokolle für die Krebsbehandlung
Welche Vorteile entstehen von der Digitalisierung im Krankenhaus? Und welche Rolle spielt dabei die Datenbank Onkopti®? Die Antwort darauf liefert unser externer Gast Prof. Dr. med. Hartmut Link im Podcast. Chemotherapie ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung der meisten Krebsarten. Das IESE hat zusammen mit der Onkodin GmbH die Therapieprotokolle standardisiert und dadurch ihre Verfügbarkeit, Aktualität und Erstellung optimiert. Somit war Onkopti® geboren – eine Datenbank mit digitalisierten Therapieprotokollen der Onkologie. Einer, der sich damit auskennt, ist Prof. Dr. med. Hartmut Link, ehemaliger Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern. Er stellt euch im Podcast Onkopti® vor. Weitere Infos www.onkopti.de
15:25 15.09.22
Folge 18: Digital Healthcare – das Gesundheitswesen im Umbruch
Wie unterstützt das Fraunhofer IESE die Gesundheitsbranche auf dem Weg in die digitale Zukunft? Und welchen Vorteil haben die Patient*innen konkret davon? Hört euch dazu die neue Folge des MORGEN DENKER-Podcasts an. Das Ziel der digitalen Transformation im Gesundheitswesen ist es, die Patientenversorgung zu verbessern, die Effizienz zu steigern und dadurch die Kosten in der Gesundheitswirtschaft zu senken. Aber wie funktioniert das? Mithilfe von innovativen, digitalen Lösungen! In der neuen Podcast-Folge stellt Rolf van Lengen, Leiter des IESE-Forschungsprogramms »Digital Healthcare« einige solcher Lösungen und Forschungsprojekte für das digitale Gesundheitswesen vor. Weitere Infos zu Digital Healthcare s.fhg.de/digi-health
24:17 15.07.22
Folge 17.2: Industrie 4.0 in der Praxis (Teil 2) – von Bratpfannen bis zu vorbeifahrenden Zügen
Fortsetzung folgt… Was haben Bratpfannen mit Industrie 4.0 und dem Fraunhofer IESE zu tun? Das erzählt euch unser externer Gast Kai Ellenberger im MORGEN DENKER-Podcast. In dieser Fortsetzung zur letzten Folge verrät Kai Ellenberger, Geschäftsführer der Ellenberger GmbH & Co. KG in Kaiserslautern, wie einer seiner Kunden die individuelle Produktentwicklung von Bratpfannen umsetzt. Außerdem appelliert er an seine Kollegen aus dem Mittelstand, dass jetzt der letzte Zeitpunkt ist, um mit dem Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 zu starten. Besonders betont er dabei, wie wichtig die Mitarbeiter *innen bei der digitalen Transformation sind.
11:02 24.05.22
Folge 17.1: Industrie 4.0 in der Praxis (Teil 1) – Prozessoptimierung bei Ellenberger
Wie hat die Ellenberger GmbH & Co. KG ihre Produktion durch einen optimierten Werkzeugwechsel mithilfe von Fraunhofer IESE weiter digitalisiert? Im Podcast erfahrt ihr das exklusiv von unserem externen Gast Kai Ellenberger. Auch die Firma Ellenberger aus Kaiserslautern spürt den steigenden Kostendruck des Weltmarkts. Anstatt Personal zu entlassen, um Kosten zu sparen, setzt das Unternehmen auf Automatisierung und Digitalisierung. So unterstützt der Metallverarbeiter seine Mitarbeiter*innen und steigert gleichzeitig die Produktivität. Gemeinsam mit dem IESE hat Ellenberger den Ablauf des Werkzeugwechsels mithilfe einer digitalen Datenbank optimiert. Kai Ellenberger, Geschäftsführer der Ellenberger GmbH & Co. KG, berichtet im MORGEN DENKER-Podcast von dem Projekt. Weitere Infos s.fhg.de/ref-prozessopt
27:52 19.05.22
Folge 16: Game Changer auf dem Weg zu Industrie 4.0 – Digitalisierung der Produktion
Was sind die aktuellen Herausforderungen in der industriellen Fertigung? Und wie nutzen Unternehmen digitale Innovationen für ihre Produktion? Die neue Folge des Podcasts klärt euch auf. In der industriellen Welt hat die Corona-Pandemie für neue Herausforderungen gesorgt: Vom Fachkräftemangel über die Unsicherheit in der Lieferkette bis hin zum wachsenden Druck nach einer nachhaltigeren und flexibleren Produktion. Digitalisierung und Automatisierung sind hier die Game Changer, um auf dem Weg zu Industrie 4.0 diese Herausforderungen zu meistern. Wie das Fraunhofer IESE Unternehmen auf diesem Weg begleitet, erfahrt ihr von Ralf Pfreundschuh, Business Area Manager »Production«, in der neuen Folge des MORGEN DENKER-Podcasts. Weitere Infos zu Production s.fhg.de/production
12:48 14.04.22
Folge 15: Smart Farming – Digitalisierung als Chance für die Landwirtschaft
Welchen Mehrwert bieten autonome Fahrzeuge im Agrarbereich? Und wie wichtig ist es, die Landmaschinen miteinander zu vernetzten? Das erfahrt ihr im MORGEN DENKER-Podcast. Die Agrarbranche steht aufgrund der wachsenden Anforderungen an den Umweltschutz vor immer größeren Herausforderungen. Ob mithilfe von autonomen Landmaschinen oder vernetzten Datenräumen – die Digitalisierung bietet viele innovative Möglichkeiten, um die Produktivität und die Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Prozesse in Einklang bringen. Wie das Fraunhofer IESE dabei unterstützt, erklären die beiden Experten Dr. Rasmus Adler, Programm Manager »Autonomous Systems« und Bernd Rauch, Projektleiter des Fraunhofer-Leitprojekts »Cognitive Agriculture« im neuen Podcast. Weitere Infos zu Smart Farming und Autonome Systeme s.fhg.de/sfar s.fhg.de/autosys
25:11 15.03.22
Folge 14: »Automotive & Mobility« – Software-Herausforderungen für automatisierte Fahrzeuge
In modernen Fahrzeugen ist viel komplexe Software an Bord. Doch ist sie immer zuverlässig? Die Antwort erhaltet ihr im MORGEN DENKER-Podcast – exklusiv mit unserem Gast von der Robert Bosch GmbH. Das Fraunhofer IESE entwickelt für Industrieunternehmen innovative Lösungen des Software- und Systems-Engineerings für die Automotive- und Nutzfahrzeugbranche, auf die man sich in jeder Hinsicht verlassen kann. Wie man diese Verlässlichkeit für hochautomatisierte Fahrzeuge gewährleisten kann und welche Softwarelösungen es darüber hinaus noch für die Automobilbranche gibt, erzählt Ralf Kalmar in der neuen Podcast Folge. Er ist Leiter Business Development und zuständig für das Geschäftsfeld »Automotive & Mobility« am IESE. Außerdem berichtet Dr. Peter Munk aus Unternehmenssicht, wie die Robert Bosch GmbH mit dem Fraunhofer IESE zusammenarbeitet und welcher Mehrwert dadurch entsteht. Er ist bei Bosch im Bereich »Dependable Cyber-Physical Systems Engineering« tätig. Weitere Infos zu Automotive & Mobility s.fhg.de/mobility
23:48 15.02.22
Folge 13: Systemmodernisierung im Unternehmen – zwei Praxisbeispiele
Wie läuft eine Modernisierung von Legacy-Systemen im Unternehmen konkret ab? Im Podcast werden zwei Beispiele aus der Praxis vorgestellt. Das Fraunhofer IESE unterstützt Industrieunternehmen dabei, ihre Systeme erfolgreich in die digitale Zukunft zu bringen – von der unabhängigen Analyse über die Einführung neuer Technologien bis hin zu einer strategischen Neuausrichtung. Die IESE-Experten Dr. Dominik Rost, Department Head Architecture-Centric Engineering, und Dr. Pablo Oliveira Antonino, Department Head Virtual Engineering, berichten in der neuen Podcast-Folge von ihren Projekten mit FibuNet GmbH und HPO Häfner Präzisionsteile Oberrot GmbH. Weitere Infos zur Modernisierung von Legacy-Systemen s.fhg.de/legacy
24:44 17.01.22
Folge 12: Systemmodernisierung – Software erfolgreich in die digitale Zukunft bringen
Wie werden Legacy-Systeme fit für die digitale Zukunft? Das erklären die IESE-Experten im MORGEN DENKER-Podcast. Erfolgreiche Software lebt häufig länger als ursprünglich gedacht. Dabei stoßen viele Unternehmen auf ähnliche Herausforderungen, wie steigende Wartungskosten oder mangelnde Innovationsfähigkeit. Aber wie bringt man seine Legacy-Systeme wieder auf den neusten Stand? Die Antwort lautet: Systemmodernisierung! Dr. Matthias Naab, Division Manager Digital Ecosystem Engineering, und Dr. Dominik Rost, Department Head Architecture-Centric Engineering, am Fraunhofer IESE sprechen im Podcast darüber, wie es geht. Weitere Infos zu Systemmodernisierung: s.fhg.de/legacy Vortrag: Muss das neue System das Gleiche können wie das Alte? ("Die bekannteste Anforderung der Welt") www.youtube.com/watch?v=-xRXNoIvJfI
27:13 15.12.21
Folge 11: Kein Speicherengpass mit DRAMSys
Gerade in der Automobilindustrie steigt der Speicherbedarf immens, z. B. durch hochautomatisierte Fahrfunktionen. Wie können die Herausforderungen mithilfe von DRAMSys gelöst werden? Der MORGEN DENKER-Podcast klärt`s auf. DRAMSys ist ein vom Fraunhofer IESE entwickeltes Tool im Bereich Virtual Engineering. Es optimiert Speichersysteme durch Simulationsanalysen. Wie die Experten des IESE unterstützen können, erklärt Dr. Matthias Jung im Podcast. Er ist Expert Virtual Hardware Engineering in der Abteilung Embedded Systems Engineering. Weitere Informationen zu DRAMSys: s.fhg.de/dramsys
06:00 15.11.21
Folge 10: Einsatz des Simulationstools FERAL in der Industrie 4.0
Wie wird FERAL im Kontext von Industrie 4.0 eingesetzt? Und was hat das mit Virtual Engineering zu tun? Hört euch dazu die neue Folge des MORGEN DENKER-Podcasts an. Das Fraunhofer-Werkzeug FERAL ist eine innovative Lösung zur Erstellung von Softwarearchitektur-Konzepten. Speziell in der Industrie 4.0 ist der Entwicklungsaufwand hoch, da es sich um komplexe Systeme handelt. FERAL schafft es, mittels Simulationen die Brücke zwischen der physischen und der virtuellen Welt zu schlagen. Damit trägt FERAL zur Optimierung der Produktion in den Unternehmen bei. Mehr dazu erfahrt ihr von unserer Expertin Tagline Treichel. Die Informatikerin arbeitet als Projektleiterin in der Abteilung Embedded Software Engineering am IESE. Weitere Informationen zu FERAL: s.fhg.de/info-feral
09:07 15.10.21
Folge 9: Virtual Engineering – Digitaler Zwilling optimiert reale Systeme durch Simulationen
Welche Problemstellungen werden mithilfe von Virtual Engineering gelöst? Die Antwort erhaltet ihr im MORGEN DENKER-Podcast. In der Welt der eingebetteten Systeme, die z.B. die Notbremsfunktion eines Fahrzeugs steuern, spielt das Testen von neuen Softwarearchitekturkonzepten eine grundlegende Rolle. Dieses Testen würde normalerweise mithilfe von teuren Prototypen erfolgen. Mit Virtual Engineering werden diese durch Simulationen in Form von Digitalen Zwillingen ersetzt – und Unternehmen können damit bares Geld sparen. Welche speziellen Lösungen das Fraunhofer IESE dazu anbietet, stellt Dr. Thomas Kuhn, Division Manager Embedded Systems, im Podcast vor. Weitere Informationen zu Virtual Engineering: s.fhg.de/virtEng
12:31 16.09.21
Folge 8: Digitale Dörfer – Digitalisierung schafft Chancen für ländliche Regionen
Wie ein Digitales Ökosystem das Leben auf dem Land verbessert, erfahrt ihr im MORGEN DENKER-Podcast. Mit digitalen Lösungen vernetzt das Fraunhofer IESE in dem Projekt »Digitale Dörfer« ländliche Regionen und stärkt dadurch die Gemeinschaft. Vor allem die ganzheitliche Betrachtungsweise der Digitalisierung im Sinne eines Digitalen Ökosystems ist der Kern des Projekts. Wie das Digitale Ökosystem der Digitalen Dörfer entstanden ist und welche Tools die Gemeinden bereichern, erzählt Annika Meier aus der Abteilung Digital Society Ecosystems in der neuen Podcast-Folge. Weitere Infos zu den Digitalen Dörfern: s.fhg.de/ddhe digitale-doerfer.de
12:42 16.08.21
Folge 7: TED-Methode – Spielerisch Digitale Ökosysteme gestalten
Wie wird die TED-Methode zur Konzeption von Digitalen Ökosystemen eingesetzt? Und was haben Playmobil®-Figuren damit zu tun? Im MORGEN DENKER-Podcast gibt`s die Antwort. Digitale Ökosysteme sind komplexe Konstrukte, die für viele Unternehmen schwer zu fassen sind. Mit der »Tangible Ecosystem Design« (TED)-Methode wird die Gestaltung von Digitalen Ökosystemen greifbar (Englisch: »tangible«). Welche Formate das Fraunhofer IESE dazu anbietet, erfahrt ihr von Claudia Nass, Expert Digital Ecosystem Service Design, und Dr. Marcus Trapp, Department Head Digital Innovation Design, im Podcast. Weitere Informationen zur TED-Methode: s.fhg.de/ted-methode
22:07 15.07.21

Ähnliche Podcasts