Show cover of Baseline zu Baseline - Der DBB-Podcast

Baseline zu Baseline - Der DBB-Podcast

Der offizielle Podcast des Deutschen Basketball Bundes | Mit Nationalspielerinnen und Nationalspielern, Trainern, Funktionären sowie Journalisten und anderen Wegbegleitern blicken wir für euch hinter die Kulissen des deutschen Basketballs.

Titel

Folge 66: Von Dunk zu Digital - Jan Jagla über Nationalmannschaft und DSS
141 Länderspiele für Deutschland, das ist mal eine echte Hausnummer! Nur zwölf Spieler haben in der Länderspielgeschichte des DBB mehr auf ihrem Konto angesammelt. Dazu eine College- und Klub-Karriere, die ihn an viele verschiedene Orte geführt hat. Darüber und über vieles mehr sprechen Christoph und Moritz im neuesten DBB-Podcast "Baseline zu Baseline" - mit Jan Jagla. Der heute 42-jährige Olympiateilnehmer von 2008 hat zwischen den Körben und abseits davon so einiges erlebt. Er erzählt zum Beispiel, wie es sich angefühlt hat, "hinter" Dirk Nowitzki zu spielen und wie er trotz professioneller Einstellung durchaus auch echte College-Momente genießen konnte. Es geht um seinen Schwiegervater Svetislav Pesic und um sein frühes Denken an die Karriere nach der Karriere. Und da kann er mit großer Begeisterung über den digitalen Spielbericht referieren. Alles in allem mehr als 60 interessante Minuten. Unsere Empfehlung sich das mal anzuhören.
63:18 23.11.23
Folge 65: Nationalmannschaft tut gut - Marie Gülich vor der EM-Quali
Erstmals nach der erfolgreichen FIBA Women's EuroBasket 2023 trifft sich die Damen-Nationalmannschaft wieder. Mit dabei ist natürlich auch wieder Marie Gülich. Mit Christoph und Moritz blickt Marie noch einmal auf den Basketball-Sommer zurück und spricht über die anstehenden Spiele gegen Tschechien und Italien, die sie als perfekte Vorbereitung für die Olympia-Qualifikation im Februar sieht - für die sie durchaus optimistisch ist. Außerdem geht es um die deutschen Spielerinnen in der Euroleague und der WNBA und die ihren kurzen Exkurs zum 3x3-Basketball.
40:02 07.11.23
Folge 64: (K)ein Spiel wie jedes andere - Weltmeister Co-Trainer Klaus Perwas
WM-Triumph? Abgehakt! Emotionen? Abgehakt! Der Blick geht nach vorne, zur nächsten Aufgabe. Egal, ob WM-Finale oder ProA-Saisonspiel. Immer gleicher Fokus, keine Unterschiede! Ganz so krass ist es dann doch nicht, sonst wäre diese Episode von „Baseline zu Baseline - Der DBB-Podcast“ sehr kurz. Klaus Perwas, seines Zeichens Assistant Coach der DBB-Herren und der FRAPORT SKYLINERS - und Basketball-Weltmeister! - hat natürlich mehr zu erzählen: Wie ein Trainerteam aus vier völlig unterschiedlichen Charakteren funktionieren kann, wieso er seine eigenen zwölf Länderspiele gedanklich so gut wie gestrichen hat und warum das „F…“-Wort in der Kabine nach dem WM-Erfolg für Jubelstürme gesorgt hat, darüber spricht Klaus in dieser Episode mit Christoph und Moritz. Und auch darüber, was ein erneuter „Vibe“ und die richtige Konstellation im kommenden Jahr bringen könnte. Klaus Perwas nimmt kein Blatt vor den Mund, mag die Bezeichnung „Feldherr“ überhaupt nicht und beschreibt, dass ihm die vielzitierte Teamchemie sehr wichtig und dass die nur ohne „bad apple“ erreichbar ist.
58:27 13.10.23
Folge 63: Der Theis ist heiß - Auftakt in die WM-Vorbereitung
Ein Jahr nach der Bronze-Medaille bei der Heim-EM steht das nächste große Turnier an: Der FIBA Basketball World Cup in Japan, Indonesien und auf den Philippinen. In Bonn legt das Team von Bundestrainer Gordon Herbert gerade den Grundstein für eine erfolgreiche WM und alle sind bereit für das nächste große Ding. Mittendrin ist Daniel Theis, der nach einer durchwachsenen NBA-Saison richtig heiß auf den Nationalmannschaftssommer ist. Im Gespräch mit Lucas und Moritz erzählt Daniel, wie er sich auf die WM vorbereitet hat, welchen Platz seine Bronzemedaille zu Hause hat und wie er die vergangene Saison bei den Indiana Pacers erlebt hat. Und natürlich spricht er auch über den aktuelle DBB-Kader und die Ziele für den Sommer.
51:16 05.08.23
Folge 62: Gänsehautmomente - mit Leonie Fiebich
Authentisch, emotional, offen und immer mit einem charmanten Lächeln im Gesicht: Leonie Fiebich lässt diesen EM-Sommer auf eine Art und Weise Revue passieren, die auch den Hosts Moritz und Lucas den ein oder anderen Gänsehautmoment beschert. Dieser Podcast lässt die Magie der DBB-Damen bei dieser EuroBasket erneut aufleben - vom ersten Tag der Vorbereitung im Berliner Umland bis zur Feier des letzten Abends in Ljubljana. Leo gewährt dabei exklusive Einblicke in hochemotionale Team-Meetings, die Schlusssekunden gegen Tschechien und kommt mit dem Grüßen und Herzen von Mitspielerinnen und dem TrainerInnenstab gar nicht hinterher… …und das ist nur ein Bruchteil von den Geschichten, die Leonie rund um dieses Team zu erzählen hat! Basketball-Deutschland, diese Folge ist für Dich!
72:18 30.06.23
Folge 61: Vom Comeback zum Debüt - Emily Bessoir vor der Women's EuroBasket
Vor ziemlich genau einem Jahr hat Emily Bessoir langsam wieder mit Kontakttraining begonnen. Ein Kreuzbandriss hatte die heute 22-Jährige zu einer längeren Pause gezwungen. In der vergangenen NCAA-Saison erreichte sie mit UCLA dann prompt das Sweet Sixteen. Für die neue Bundestrainerin Lisa Thomaidis mehr als genug Anlass, die Flügelspielerin zur EM-Vorbereitung einzuladen. Jetzt steht der 12er-Kader für die FIBA Women's EuroBasket und Emily ist mit von der Partie. In dieser Folge von "Baseline zu Baseline - Der DBB-Podcast" nimmt sie Moritz und Lucas mit in die Reha, erklärt, warum dieser Kreuzbandriss für sie mehr als eine Verletzung gewesen ist und wie sehr sie diese Zeit - auch mental - geprägt hat. Außerdem gewährt Emily Einblicke in die nun schon seit drei Wochen andauernde Vorbereitung auf die EuroBasket, schildert ihren Eindruck von der neuen Bundestrainerin und äußert sich positiv zu dem Rückenwind, den der Damen- und Mädchenbasketball in Deutschland zurzeit erfährt.
42:32 11.06.23
Folge 60: Zwischen Europapark und EuroBasket - Alex Wilke über DM, EM und WM
Ende April mit den Rutronik Stars Keltern zum deutschen Meister der DBBL gekürt worden und nun im Wartemodus zwischen Saisonabschluss und EuroBasket-Vorbereitung zu Gast im DBB-Podcast: Bei Alex Wilke läuft es aktuell einfach. Nachdem sie ihre Debütsaison in Keltern direkt mit ihrem ersten Titelgewinn abschließen konnte, steht die A-Nationalspielern vor einem intensiven Sommer. Mit der FIBA Women's EuroBasket 2023 geht für die gebürtige Berlinerin ein echter Traum in Erfüllung. Dazu kommen eine neue Bundestrainerin und der Zuschlag für die Damen-WM 2026 im eigenen Land. Mit den Hosts Moritz und Lucas spricht Alex u.a. über das DBBL-Finale, ihre Erfahrungen im Euro-Cup und wie sie den Spagat zwischen 3x3-Events und Nationalmannschaft dribbelt. Zwischen wortwörtlichen Achterbahnfahrten und Partynächten bezieht sie auch Stellung zum Profitum im Frauenbasketball.
67:42 05.05.23
Folge 59: Das Fundament - Martina Flerlage und Marius Huth über Mini-Basketball
Oft wird über sie gesprochen, zu oft gerät sie noch in den Hintergrund: Die Arbeit an der Graswurzel. Gemeinsam mit Martina Flerlage und Marius Huth widmen sich Moritz und Lucas in dieser Folge des DBB-Podcasts dem Mini-Basketball in Deutschland. Marius ist ein Basketball-Tausendsassa: Honorar-Bundestrainer und B-Europameister mit der U16, Mini-Koordinator bei ALBA Berlin und Sportlicher Leiter beim Berliner Basketball Verband. Die Kleinsten und Jüngsten für den Basketball zu begeistern war schon immer seine größte Leidenschaft und Steckenpferd. Im Gespräch über die Entwicklung der Minis in den letzten zehn Jahren ist ihm seine Passion für den Mini-Basketball anzumerken - wenn er von leuchtenden Kinderaugen schwärmt und ebenso, wenn er sich von U10-Meister-T-Shirts genervt zeigt. Im Gespräch mit Martina holen sich Moritz und Lucas Erfahrungen aus erster Hand aus der Ausbildung im Rahmen der Minitrainer-Offensive ein. Martina hat diese vor Kurzem absolviert, bildet mittlerweile selbst Trainer:innen aus und kann sich vorstellen, hauptamtliche Mini-Basketballtrainerin zu werden. Sie gibt Einblicke in die Mini-Community in Deutschland, ist überzeugt vom Potenzial an der Basis und erklärt, wie sie zum iCoachKids Champion 2022 wurde. Alle Infos zur öffentlichen Minibasketball-Fortbildung in Osnabrück: https://bit.ly/MTO-OS
61:16 17.03.23
Folge 58: Oben angekommen - Leon Kratzer im DBB-Team und der BBL
Wenn der Bundestrainer anruft, ist Leon Kratzer zur Stelle - ganz egal, ob er dafür Trainingslager unterbrechen und wiederaufnehmen oder auf Freizeit verzichten muss. Der Adler auf der Brust ist für ihn Ehrensache. Nach dem coronabedingten Ausfall im letzten November ist Kratzer diese Woche in Frankfurt wieder mit von der Partie. In der jungen Mannschaft ist der 26-Jährige einer, der mit seiner Erfahrung den vielen neuen Gesichtern die Integration in die DBB-Familie erleichtert. Doch nicht nur in der Nationalmannschaft ist der Bonner Big Man oben angekommen. Auch mit den Telekom Baskets sorgt er jetzt schon im zweiten Jahr in Folge für Furore in der Bundesliga und darüber hinaus auch in der Basketball Champions League. Kratzer spielt aktuell den besten Basketball seiner Karriere und kann mit Fug und Recht als bester deutscher Center der BBL bezeichnet werden. Im Gespräch mit Moritz und Lucas gibt er Einblicke in sein Verhältnis zum Bundestrainer, wie er mit dem Cut kurz vor der EuroBasket umgegangen ist, in das System Iisalo und warum sich Bonn in der Beletage der BBL etabliert hat. Außerdem Thema: Der Einfluss seines Vaters, der selbst Nationalmannschaft spielte, die Stimmung in den Arenen Europas, der beste Biss vom Döner und vieles mehr!
46:15 23.02.23
Folge 57: Back at it - Emma Stach ist zurück im DBB-Dress
Von der jüngsten DBBL-Debütantin aller Zeiten, über Scoring-Rekorde in der WNBL, Gonzaga, Schweden, Ungarn und Griechenland zurück zur Nationalmannschaft. Emma Stach hat in ihrer Karriere viel gesehen - auch mit dem DBB-Team. Im letzten Quali-Fenster musste sie aufgrund ihrer Verletzung aussetzen. Jetzt ist sie zurück im Team von Bundestrainer Walt Hopkins und möchte sich und ihre Mannschaftskolleginnen für die harte Arbeit der letzten Jahre belohnen - mit der EM-Teilnahme! Es wäre die erste seit 2011 für die DBB-Damen. Mit den Hosts Moritz und Lucas spricht Emma darüber, was das Team unter Coach Hopkins auszeichnet, warum es jetzt an der Zeit ist, als Gruppe den nächsten Schritt zu machen und was es braucht, um gegen Belgien und Bosnien und Herzegowina zu bestehen. Darüber hinaus gibt Emma spannende Einblicke in ihre illustre Karriere, zum Beispiel von hitzigen Derbys in Griechenland und dem Winter Wonderland in Schweden. Sie blickt auch auf ihre Zeit am College bei den Gonzaga Bulldogs, womit sie in dieser Zeit zu kämpfen hatte und warum sie das zu einer besseren Spielerin gemacht hat.
48:28 08.02.23
Folge 56: She Got Game - Bundestrainer Stefan Mienack zum Status Quo des Damen-Basketballs in Deutschland
Seit 2012 ist Stefan Mienack Bundestrainer beim DBB, seit 2015 hauptverantwortlich und -amtlich für den weiblichen Nachwuchsbereich und nun zum zweiten Mal Gast in diesem Podcast. Gemeinsam mit Lucas und Moritz gibt Stefan ein Update zur Situation im weiblichen Nachwuchsbereich und zum Damen-Basketball in Deutschland insgesamt. Dabei geht Stefan unter anderem auf die Sichtung und Entwicklung junger deutscher Talente sowie auf die Vor- und Nachteile der verschiedenen Stationen auf dem Weg zum Profi und zur Nationalspielerin ein. In diesem Zusammenhang spielt natürlich auch die Damen Basketball Bundesliga eine wichtige Rolle. Wie können gemeinsam Strukturen verbessert und Voraussetzungen geschaffen werden, die dem Damen-Basketball nachhaltig zu Gute kommen und das Ausschöpfen des Potenzials von Liga, Vereinen und Athletinnen möglich machen? Natürlich analysiert Stefan auch den vergangenen Sommer der weiblichen Nachwuchsteams des DBB. Inwiefern prägen diese Hochs und Tiefs auf internationalem Niveau die Entwicklung junger Spielerinnen? Welche Auswirkungen hat das auf seine Arbeit mit ihnen – insbesondere mit Blick auf die bevorstehenden Welt- und Europameisterschaften. Zum Abschluss ist auch die anstehende EM-Qualifikation der Damen-Nationalmannschaft ein Thema, bei der Stefan als Assistenztrainer agiert. Das Team von  Bundestrainer Walt Hopkins hat seine positiven Entwicklungen der letzten Jahre im November-Fenster bestätigt. Stefan meint, das Team sei jetzt bereit, sich endlich auch mit einer EM-Teilnahme belohnen zu können und schließt diese Folge "Baseline zu Baseline" mit einem Ausblick darauf, was eine solche Endrundenteilnahme für den deutschen Damen-Basketball bewirken könnte.
89:32 27.01.23
Folge 55: Zurück in die Zukunft - Dirk Bauermann beim DBB
Das war noch mal ein Paukenschlag zum Jahresende beim DBB: Kurz vor Weihnachten gab der Verband bekannt, dass die Trainer-Legende Dirk Bauermann an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt. Als Bundestrainer und Koordinator für den männlichen Nachwuchsbereich widmet er sich an der Seite von Bundestrainer Alan Ibrahimagic künftig der Entwicklung deutscher Basketballtalente. Dirk berichtet zum Auftakt in das neue Basketball-Jahr bei "Baseline zu Baseline" von seiner Entscheidung, sich der Arbeit mit jungen Talenten zu widmen und gibt dabei spannende Einblicke in seine neue Aufgabe. Wie fördert man die Gewinner-Mentalität bei heranwachsenden Athlet:innen? Warum gehen kurzfristiger Erfolg und nachhaltige Entwicklung einher? Worauf kommt es sowohl in der individuellen als auch in der Förderung des Team-Gedankens an? Natürlich geht der Blick auch zurück auf seine nationale und internationale Karriere im Profisport, die für ihn mit seinem neuen Engagement im Nachwuchsbereich jetzt ihren Abschluss gefunden hat. Dirk erzählt von der Silbermedaille bei der EuroBasket 2005, den Olympischen Spielen 2008 und von der harten Trainingsarbeit von Dirk Nowitzki oder Detlef Schrempf.
82:21 12.01.23
Folge 54: DJ WoBo - Mit Bronze zur WM-Qualifikation
Wenn es um feine Typen geht, ist Jonas Wohlfarth-Bottermann ganz vorne dabei. Der sympathische Neu-Tower mit dem längsten Namen im deutschen Basketball spricht über sein DBB-Comeback unter Gordon Herbert, den historischen Bronze-Sommer und die WM-Qualifikation. Außerdem: Wie WoBo zum ersten ALBA-Spieler wurde, der es deutschlandweit in die Printausgabe der BILD geschafft hat, warum es in Witten die Bottermann-Straße gibt und wie ihm die Bronze-Medaille geholfen hat, einen Stellplatz in Hamburg zu bekommen.
54:14 11.11.22
Folge 53: Einer für die Ewigkeit – Benni Zander über einen unvergesslichen Basketball-Sommer
Die FIBA EuroBasket 2022 ist Geschichte – und mit ihr ein Basketball-Sommer, der sowohl bei Fans als auch bei allen Beteiligten unter die Haut ging. Benni Zander hat ihn miterlebt. Hautnah, in voller Gänze, mit Leib und Seele. Für MAGENTA SPORT war er rund um die Heim-EM als Field Reporter im Einsatz und hat dabei zahlreiche außergewöhnliche Begegnungen erlebt. Im Gespräch mit Lucas und Moritz gibt Benni seine persönlichen Eindrücke aus Köln und Berlin Preis, lässt die Magie, die er rund um das DBB-Team wahrgenommen hat, Revue passieren und schwelgt in Erinnerungen eines unvergesslichen Basketball-Sommers.
94:59 29.09.22
Folge 52: Ich bin der Andi, ich bin auch dabei!
Was war das bisher bitte für eine EuroBasket!? Vier Siege in fünf Spielen bei der Vorrunde in Köln, zwei weitere Erfolge bei der Finalrunde in Berlin und der Halbfinaleinzug! Im Viertelfinale gegen Griechenland hat sich unser Team von seiner allerbesten Seite gezeigt und greift jetzt zum ersten Mal seit 2005 nach Edelmetall. Andi Obst war mit 5 von 7 Dreiern einer der Matchwinner im Spiel gegen NBA-Superstar Giannis Antetokounmpo und seine griechischen Teamkollegen. Am morgen nach dem fulminanten Sieg nimmt Andi Obst Lucas und Moritz mit hinter die Kulissen dieses unvergesslichen Abends für den deutschen Basketball. Wie hat das Team den Senkrechtstart der Partie wahrgenommen? Was war zur Halbzeit in der Kabine los? Woher kam dieser krasse Lauf zu Beginn des dritten Viertels und wie bereitet er sich schon jetzt auf das Halbfinale vor? Außerdem spricht Andi über die Motivationskünste und die kreativen Ansprachen von Bundestrainer Gordon Herbert, die EuroBasket als Festival des Basketballs, Rivalitäten, Respekt vor Superstars und mehr!
34:28 14.09.22
Folge 51: EuroBasket-Geschichten - mit Dré Voigt
Von seinem "ersten EM-Fieber" 1993 über Olympia-Qualifikationen, die er bis in die Disko danach begleitete, bis hin zu den Medaillen-Erfolgen von Indianapolis und Belgrad sowie der Olympia-Teilnahme 2008 in Peking: André Voigt hat in seiner Karriere als Basketball-Journalist schon das ein oder andere große Turnier der Nationalmannschaft mitgemacht. Gemeinsam mit Christoph und Lucas lässt "Dré" all diese Erinnerungen Revue passieren und plaudert aus seinem ganz persönlichen DBB-Nähkästchen. Natürlich lässt er sich auch die Heim-EM in Köln und Berlin nicht entgehen und gibt im Podcast Einblicke in seinen Redaktionsplan. Darüber hinaus erzählt "Dré" von seinen aktuellen Projekten, dem Entstehungsprozess seines neuen Buches "Love This Game", "Got Nexxt The Magazine", Pick-Up-Games mit Jalen Rose und Bill Simmons und vielem mehr!
63:36 31.08.22
Folge 50: Die Maschine - Johannes Thiemann vor der EuroBasket
Die EuroBasket-Edition ist zurück - pünktlich zur Jubiläumsfolge! 50 Folgen sind im Kasten und auch der Gast in dieser Folge hat kürzlich die 50 voll gemacht: Johannes "JT" Thiemann wurde beim Basketball-Supercup 2022 für sein 50. Länderspiel geehrt. Dort traf der BBL Finals-MVP auf den amtierenden NBA-MVP Nikola Jokic. Mit Lucas und Moritz spricht JT in München kurz vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Slowenien über die die Stimmung und seine Rolle im Team von Bundestrainer Gordon Herbert. Und natürlich geht es auch um die FIBA EuroBasket 2022, die kurz bevor steht. 
31:01 27.08.22
Folge 49: Der Platz an der Sonne - Sunny Greinacher über ihren 3x3-Lifestyle
Sonja Greinacher aka "Sunny" steht an der Spitze der 3x3-Weltrangliste. Seit sie sich im vergangenen Jahr voll und ganz dem 3x3 verschrieben hat, hat sich ihr Leben verändert. Den traditionellen Vereinsbasketball hat sie hinter sich gelassen, das Spiel unter freiem Himmel hat ihre Passion für Basketball neu entfacht und sie genießt Basketball wie nie zuvor. Mit ihr an der Spitze hat das 3x3-Programm des DBB eine rasante Entwicklung genommen: EM-Silber unter dem Pariser Eiffelturm und Gold bei der Women's Series im Bukarester Parlamentsgebäude zählen zu ihren größten Erfolgen. Aber auch der 3x3-Lifestyle hat ihre Sicht auf den Sport neu geprägt. Dank 3x3 bereist sie die unterschiedlichsten Kulturen dieser Welt, um sich auf dem höchsten Niveau zu messen. Mit Moritz und Lucas spricht sie über ihr erstes Jahr 3x3 in Vollzeit, ihren Alltag am Bundesstützpunkt in Hannover, berichtet von den coolsten Spielstätten auf der ganzen Welt und vieles mehr!
42:10 05.08.22
Folge 48: In a Sengfelder Mood - mit Christian Sengfelder
Wir sind wieder unterwegs und nehmen diese Episode kurz vor dem WM-Qualifikationsspiel in Bremen gegen Polen auf. Christian Sengfelder ist zu Gast, der Top-Scorer im ersten Spiel dieses Fensters in Estland und auch der erfolgreichste Scorer der deutschen Nationalmannschaft bisher in den World Cup Qualifiers. Im Gespräch mit Lucas und Moritz berichtet er vom Spiel in Tallin, von der abenteuerlichen Anreise nach Bremen und gibt seine Einschätzung zum weiteren Verlauf der WM-Qualifikation. Außerdem geht es natürlich um die vergangene BBL-Saison, in der Chris zu den erfolgreichsten Scorern der Liga zählte, um seinen Werdegang zum Profi-Basketballer, über den es sogar eine Biographie gibt und um seine verborgenen Talente als Blogger, Redner und Musiker.
36:28 03.07.22
Folge 47: Content is King - mit C-BAS und Kobe Bjoern
Moritz ist zurück, um gemeinsam mit Lucas und den beiden Content Creatorn C-BAS und Kobe Bjoern tief einzutauchen in die Welt des Basketballs in Deutschland. Doch nicht nur das! Die beiden YouTuber berichten außerdem von ihren Erfahrungen als akkreditierte Journalisten im NBA-Kosmos zwischen Finals und All Star Weekends, plaudern aus dem Nähkästchen ihrer eigenen Werdegänge und geben Preis, welche Formate sie am liebsten produzieren. Natürlich kommt auch in dieser Folge die EuroBasket nicht zu kurz, denn wir setzen C-Bas und Kobe Bjoern Bundestrainer-Hüte auf und lassen sie ihren persönlichen Kader für die Heim-EM in Köln und Berlin zusammenstellen! Außerdem vertreten auf dem breiten Feld, das dieser Podcast beackert: BBL, WNBA und Damenbasketball in Deutschland, 3x3, die untrennbare Verbindung zwischen Basketball und HipHop und Basketball als Lifestyle.
84:38 22.06.22
Folge 46: Berlin und die EuroBasket - mit Henning Harnisch
EuroBasket Edition, die Zweite: mit Basketball-Legende Henning Harnisch! Der Europameister von 1993 war einer der ersten Kult-Typen des deutschen Basketballs, machte den Dunk in Deutschland salonfähig und prägte mit seinem (Spiel-)Stil die Basketball-Kultur der Nation. Die liegt ihm auch nach seiner aktiven Profi-Karriere noch sehr am Herzen. Als Vizepräsident für Jugend bei ALBA Berlin fördert er den Nachwuchs des Landes in zahlreichen Projekten und bewegt Kids von Berlin bis China. Neben umfangreichen Einblicken in seine heutige Arbeit teilt Henning mit Lucas und Christoph seine Vorfreude auf die #EuroBasket in seiner "Basketball-Hauptstadt", erklärt, welche Bedeutung die Heim-EM für Berlin hat und warum es für ihn "nie nur Basketball war".
36:33 27.05.22
Folge 45: Eine Legende geht (nicht so ganz) - Mit Alex King
Es geht stark auf die 50 zu! Und zwar auf die 50. Folge von "Baseline zu Baseline", dem Podcast des Deutschen Basketball Bundes (DBB). Aber heute sind wir erst einmal bei Folge 45 und haben wieder einen ganz besonderen Gast. 42 Länderspiele, zwei EM-Teilnahmen bei den Herren, mit Dirk Nowitzki für Deutschland gespielt, über 20 Jahre hinweg 638 Spiele in der BBL bei fünf Klubs absolviert, sympathisch, beliebt, geschätzt, hier und da ein kleines bisschen bewundert ... die Rede ist von Alex King, der vor wenigen Tagen seine aktive Spielerkarriere bei s.Oliver Würzburg beendet hat. Und natürlich eine ganze Menge zu erzählen hat, denn in 20 Jahren sammelt sich so Einiges an. Unsere Mods Lucas und Moritz fragen und lauschen gespannt, und es hat sich gelohnt. Wie es ist, mit Dirk Nowitzki durch ein vor Menschen wimmelndes Berlin zu marschieren, was ihn mit der ukrainischen Stadt Mariupol verbindet, wie sein Abschied so gelaufen ist und wie er sich kurz danach fühlt, wer seine Starting Lineup von ehemaligen Teammates ist, mit wem er gerne mal zusammengespielt hätte und wer Deutscher Meister 2022 wird ... über das alles und noch viel mehr spricht Alex King ohne Wehmut und mit der Zuversicht, dass er im Basketball bleiben wird. Und zwar am liebsten erst einmal bei den jüngsten Korbjägern.
76:33 05.05.22
Folge 44: NBA All Day - Mit Lovis Binder von NBA Overtime
Mit dem Format "NBA Overtime" mischt der öffentlich-rechtliche Rundfunk seit einiger Zeit die NBA-Berichterstattung in Deutschland auf. Auf dem Instagram-Kanal, der von der Sportschau und funk produziert wird, gibt es täglich Content aus der besten Liga der Welt und auch viele Interviews mit den deutschen NBA-Spielern. Mit Lovis Binder, einem der Hosts von "NBA Overtime", sprechen Lucas und Moritz in dieser Episode über ebenjene Deutschen in der NBA. Gemeinsam ziehen sie vor Beginn der Playoffs eine (Zwischen-)Bilanz. Wie gut haben sich Daniel, Dennis, Franz, Isaac, Isaiah, Maxi und Moritz bisher geschlagen? Außerdem erzählt Lovis, wie das Projekt "NBA Overtime" entstanden ist und wie es hinter den Kulissen des öffentlich-rechtlichen Formats aussieht. 
71:14 11.04.22
Folge 43: Über den Tellerrand - Johannes Herbers Blick auf Sport und Politik
Er hat 74 Mal für Deutschland gespielt, war 2006 bei der WM in Japan und bei den EMs 2007 in Spanien und 2011 in Litauen dabei und hat in diversen Klubs viele Höhen und Tiefen erlebt. Zudem war und ist er jemand, der schon immer über den Tellerrand des Basketballs und des Sports hinausgeschaut hat. Heute ist er Geschäftsführer von „Athleten Deutschland“, der unabhängigen Vertretung von Kaderathlet*innen in Deutschland und hat gerade jetzt besonders viel zu tun. Die Rede ist von Johannes „Joe“ Herber. Mit Lucas und Moritz spricht Joe in dieser Episode über die aktuelle Lage im Weltsport. Gerade erst sind die Olympischen Winterspiele und die Paralympischen Winterspiele in Peking zu Ende gegangen, die für „Athleten Deutschland“ auf verschiedenen Ebenen eine große Bedeutung hatten und haben. Außerdem gilt es auch für den Sport im aktuellen Krieg, den Russland gegen die Ukraine führt, Stellung zu beziehen. Das macht „Athleten Deutschland“, und das fordert die Vertretung auch von Sportverbänden und –organisationen. Natürlich spricht der ehemalige Shooting Guard auch über die prägende Momente seiner Karriere, warum er schon während seiner aktiven Zeit die Idee einer Spielergewerkschaft in der BBL vorangetrieben hat und Wangenküsse von Dirk Bauermann und Patrick Femerling. So breit gefächert diese Episode von „Baseline zu Baseline – Der DBB-Podcast“ auch geworden ist: bedingt durch den zeitlich begrenzten Rahmen der Aufnahme wurde das ein oder andere Thema nur kurz angesprochen. Aber keine Sorge: Johannes hat noch so einiges zu erzählen und wird dies in unserem Podcast auch wieder tun!
42:45 18.03.22
Folge 42: Push Things Forward - David Krämers eindrucksvolle Basketball-Chronologie
David Krämer ist für das Team von Bundestrainer Gordon Herbert zur festen Größe gereift. Nach dem Auswärtssieg in Tel Aviv und vor dem Rückspiel gegen die Israelis sprechen Lucas und Moritz mit David über die WM-Qualifikation, seine besondere Beziehung zu Coach Herbert und natürlich die BBL-Saison, in der er in Braunschweig zum Führungsspieler aufgestiegen ist. Außerdem gewährt David tiefe Einblicke in seine Zeit in den USA, wo er kurz vor einem Engagement bei den Phoenix Suns stand, Hürden und Herausforderungen in der G-League bewältigte und monatelang private Workouts in Los Angeles organisierte. Was Klay Thompson damit zu tun hat, welche Mentalität David auf seinem basketballerischen Werdegang immer wieder nach vorne pusht und vieles mehr hört ihr in dieser Folge von „Baseline zu Baseline – Der DBB-Podcast“!
58:57 27.02.22
Folge 41: Köln und die EuroBasket - mit Stephan Baeck
Nach längerer Winterpause heißt es endlich wieder: "Herzlich Willkommen zu einer neuen Folge 'Baseline zu Baseline'!" Zum Comeback des DBB-Podcasts gibt es eine Premiere zu feiern, denn im Rahmen dieser Folge wird die neue Podcast-Reihe "EuroBasket Edition" vorgestellt. Eine Heim-EM gibt es nicht alle Tage und da Lucas und Moritz darauf genauso heiß sind wie ihr es seid, werden sie in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen immer wieder Sonderfolgen zur EuroBasket machen. Den Auftakt der neuen Podcast-Reihe macht diese Episode mit Stephan Baeck, dem 133-maligen Nationalspieler und Europameister von 1993. Auf dem Parkett des Basketball Campus der RheinStars Köln, deren Geschäftsführer Stephan heute ist, spricht er über die Bedeutung der FIBA EuroBasket 2022 für seinen Verein, die Stadt und das Land. Außerdem hat er die ein oder andere Anekdote aus seiner eigenen aktiven Zeit parat: Zum Beispiel von seinem letzten Spiel im DBB-Trikot, das zugleich das erste von Dirk Nowitzki war oder von der Partie gegen das Dream Team bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona.
51:51 17.02.22
Folge 40: Der Physio, dem die Stars vertrauen - Simon Iden über NBA, Tennis und Daniel Theis
Angefangen hat alles beim DBB. Der Triumph bei der U16-B-Europameisterschaft 2014, den er als Physiotherapeut begleitet hat, zählt immer noch zu seinen besten Erfahrungen. Mittlerweile ist Simon Iden bei den ganz Großen im Sport angekommen - in der NBA. Aktuell betreut er dort den deutschen Nationalspieler Daniel Theis bei den Houston Rockets in Vollzeit, zuvor hat er unter anderem schon mit Paul Zipser, Lauri Markkanen und Nikola Mirotic gearbeitet. Mit Lucas und Moritz spricht Simon über seinen Weg in die NBA, seine Philosophie als Physiotherapeut und Osteopath und über seine Erfahrungen mit anderen berühmten Klienten. 2016 hat er zum Beispiel Angelique Kerber bei den Australian Open betreut und damit auch ein Stück zu ihrem Titelgewinn beigetragen.
41:31 23.12.21
Folge 39: Juice is loose - Morgenroutine mit DBB-Youngster Justus Hollatz
Woher hat er eigentlich diesen Spitznamen? Und was gab es zu Mittag an dem Tag als er von seiner Berufung in die A-Nationalmannschaft erfuhr? Noch was? Ach so, da wäre in erster Linie natürlich der steile Aufwärtstrend seiner noch jungen Karriere – sowohl in Hamburg als auch für Deutschland.  In Folge 39 spricht Justus, der aus einer basketballverrückten Familie stammt, mit Moritz und Lucas über den Moment, als er den Aufstieg der Towers besiegelte, die An- und Abmeldung zum NBA Draft, seine ersten Erfahrungen mit dem Adler auf der Brust, wie er Bundestrainer Gordon Herbert vor schwierige Entscheidungen stellen will, eigene Hoodie-Kollektionen, zweite Standbeine und vieles mehr!
42:31 09.12.21
Folge 38: Der Leitwolf - Basti Doreths Comeback in der Nationalmannschaft
Auf geht's in eine neue Runde WM-Qualifikation. Und zum Auftakt gegen Estland in seiner Heimatstadt Nürnberg gibt Bastian Doreth sein Comeback - nach fast drei Jahren Pause im Nationaltrikot. Unter dem neuen Bundestrainer Gordon Herbert sind vor allem seine Qualitäten als Leader gefordert. Mit Lucas und Moritz spricht der selbsternannte "Quali-Papa" über seine Gespräche mit Gordie vor der Nominierung, seine Rolle im Team und über seine bisherige Karriere in der Nationalmannschaft (90 Länderspiele bisher) mit allen Höhen und Tiefen. Außerdem geht es um sein Engagement für den Basketball - Basti setzt sich schon seit längerem für eine Spielergewerkschaft in der BBL ein und ist Aktivensprecher beim DBB - und für Themen abseits des Sports, zum Beispiel den Kampf gegen Rassismus. Und natürlich ist auch sein eigener Podcast "IN YOUR FACE - Married to the game" Thema, den er zusammen mit seinem Kumpel John Angulo präsentiert.
59:19 25.11.21
Folge 37: Sieben für D - Len Werle über die NBA-Saison aus deutscher Sicht
Erstmalig in der Geschichte der NBA startet die neue Saison mit sieben deutschen Spielern. Damit ist Deutschland ganz oben dabei, was die Anzahl der nicht-amerikanischen NBA-Spieler pro Nation angeht. Folge 37 nimmt Schröder, Kleber, Theis und Co. im Zuge des Saisonauftakts genauer unter die Lupe. Gemeinsam mit "OpenCourt - Basketball"-Gründer, Content-Creator und NBA-Experte Len Werle blicken Lucas und Moritz durch die DBB-Brille auf die neue Spielzeit in der besten Basketballliga der Welt: Warum ist Maxi Kleber so wertvoll für die Mavericks? Perfekte Bedingungen für die Wagner -Brüder in Orlando? Welche Situation findet Dennis Schröder in Boston vor? Was erwartet Daniel Theis, Isaiah Hartenstein und Isaac Bonga bei ihren neuen Stationen? Wer hat welche Potenziale und Stärken? Wie steht es um die Playoff-Chancen? Und welche Franchise wird am Ende NBA-Champion? Außerdem erzählt Len von seiner Arbeit im NBA-Kosmos, seiner Jersey-Sammlung und warum er Content zweisprachig produziert.
59:45 21.10.21

Ähnliche Podcasts