Show cover of durch die bank

durch die bank

Haben Sie ein spannendes Thema, über das wir sprechen sollten? Möchten Sie einmal bei uns zu Gast sein? Oder haben Sie Interesse, Sponsoringpartner zu werden? Dann freuen wir uns auf Feedback: events@bank-verlag.de. Unsere Veranstaltungen finden Sie auf www.bv-events.de.

Titel

Open Banking Trends 2024
Open Banking-Stammtisch Runde 19Was waren die Highlights 2023 in Sachen Open Banking? Welche Entwicklungen sind für 2024 zu erwarten? Welche Impulse gehen von PSD3/PSR und FIDA aus? Professor Dr. Silke Finken (International School of Management), Joris Hensen (Deutsche Bank) und Kai Wirthwein (Aareal First Financial) teilen ihre Einschätzungen in der aktuellen Podcast-Folge im Gespräch mit Ute Kolck (Bank-Verlag).
17:09 10.04.24
Open-Banking-Stammtisch Live on Stage – Teil 2
Open-Banking-Stammtisch – Runde 18„Wieviel Standardisierung brauchen wir im Open Banking?“ und „Welche Voraussetzungen benötigt man, um erfolgreiche Open-Banking-Produkte zu platzieren?“ Darüber diskutierten Professor Dr. Silke Finken (International School of Management), Christoph Berentzen (Commerzbank), Joris Hensen (Deutsche Bank) und Kai Wirthwein (Aareal First Financial) mit Dr. Ortwin Scheja (Berlin Group) anlässlich der Fachtagung „Open Banking, Open Finance und Instant Payments“ am 28.09.2023 in Köln.
24:52 08.11.23
Open-Banking-Stammtisch Live on Stage – Teil 1
Open-Banking-Stammtisch – Runde 17„Was ist Euer Favorite Use Case im Open Banking?“ und „Ist das Thema Daten und KI eher Pulverfass oder Raketentreibstoff?“ Darüber diskutierten Professor Dr. Silke Finken (International School of Management), Christoph Berentzen (Commerzbank), Joris Hensen (Deutsche Bank) und Kai Wirthwein (Aareal First Financial) mit Dr. Ortwin Scheja (Berlin Group) anlässlich der Fachtagung „Open Banking, Open Finance und Instant Payments“ am 28.09.2023 in Köln.
17:45 25.10.23
BCM (Business Continuity Management) im Kontext von DORA (Digital Operational Resilience Act)
Johannes Haupt verantwortet in der DZ BANK das bankweite Business Continuity Management (BCM) und leitet zudem in der DZ BANK AG die fachliche Umsetzung des Digital Operational Resilience Acts, kurz DORA. Für uns ein guter Grund mit Johannes Haupt über Wichtiges zum BCM im Kontext von DORA zu sprechen und der Frage nachzugehen, ob DORA ein etabliertes BCM-System auf den Kopf stellt.
12:25 11.10.23
ESG-Kriterien und Nachhaltigkeitsberichterstattung
Die Richtlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung sind für viele Unternehmen derzeit ein wichtiges Thema – vor allem aber in der Finanzbranche. Wie können die benötigten Daten gesammelt und ausgetauscht werden? Darüber sprechen wir mit Heidrun Odenweller-Klügl und Dr. Hartmut Schott von der SCHUFA Holding AG.
13:30 27.09.23
Open Banking – Bausteine oder Bausätze?
Open-Banking-Stammtisch – Runde 16 Wie geht man am besten vor, um erfolgreiche Open-Banking-Projekte aufzusetzen? Einzelne Bausteine zusammenfügen oder gleich fertige Bausätze anbieten? Darüber diskutieren Professor Dr. Silke Finken (International School of Management), Christoph Berentzen (Commerzbank), Joris Hensen (Deutsche Bank) und Kai Wirthwein (Aareal First Financial) mit Matthias Biehl, dem Gründer der API University.
23:10 13.09.23
Digital Operational Resilience Act (DORA): Neue Anforderungen und Umsetzungsschritte – Teil 2
Der zweite Teil unserer DORA-Doppelfolge beleuchtet die inhaltlichen Schwerpunkte der Verordnung: Dazu gehören neue Anforderungen an das IKT-Risikomanagement, die operative IT-Sicherheit und das IT-Auslagerungsmanagement, die in den nächsten Monaten noch konkretisiert werden. Dr. Patrik Buchmüller, Unternehmensberater, Autor und Referent zu aufsichtsrechtlichen Umsetzungsfragen, gibt außerdem einen kleinen Ausblick, was nun perspektivisch von Regulierungsseite zu erwarten ist, z. B. mit Blick auf nationale Regelungen wie MaRisk und BAIT.
20:30 06.09.23
Digital Operational Resilience Act (DORA): Neue Anforderungen und Umsetzungsschritte – Teil 1
Er ist Anfang des Jahres in Kraft getreten und zum 17.01.2025 verpflichtend anzuwenden: der „Digital Operational Resilience Act” (DORA) der EU. Doch welche Herausforderungen bringt die neue Verordnung mit sich? Und wer alles ist davon betroffen? Darüber sprechen wir mit Dr. Patrik Buchmüller, Unternehmensberater, Autor und Referent zu aufsichtsrechtlichen Umsetzungsfragen. Im ersten Teil unserer Doppelfolge geht es außerdem um die Zuständigkeiten und ersten Schritte bei der Umsetzung dieses auch mengenmäßig anspruchsvollen Gesamtpakets.
16:06 30.08.23
Auslagerungen im Finanzsektor: Von der Transformation der Organisation
Was verändert sich eigentlich für das Institut und im Institut, wenn es sich für Auslagerungen, z. B. im Bereich IT, entscheidet? Wir sprechen darüber heute mit Frank Grübel, Head of Outsourcing & Third Party Management bei der HypoVereinsbank – UniCredit Bank AG, und Markus Helmut Müller, Head of IT Third Party Management bei der HSBC Deutschland. Dabei geht es um das Thema Transformation in zweifacher Hinsicht: einerseits mit Blick auf die geänderten Rahmenbedingungen für die Finanzbranche, die Auslagerungen begünstigen, und andererseits um die dafür erforderliche Veränderung der Organisation, z. B. neue Rollen und Prozesse innerhalb des Instituts.
10:00 16.08.23
Der digitale Euro und der Gesetzentwurf der EU Kommission
Am 28. Juni 2023 hat die Europäische Kommission einen Regulierungsentwurf für den digitalen Euro vorgelegt. Welche Fragen ergeben sich daraus für Geschäftsbanken? Was kommt in Sachen Kosten vs. Vergütung auf uns zu? Und wie geht es insgesamt weiter in Sachen CBDC (Central Bank Digital Currency)? Dr. Heike Winter, Volkswirtin und in der Deutschen Bundesbank für den Bereich Digitalisierung im Zahlungsverkehr verantwortlich, bringt uns auf den neuesten Stand.
18:32 02.08.23
Open Banking – Fokus Firmenkunden
Open-Banking-Stammtisch – Runde 15Never change a winning team – die Infrastruktur für Firmenkunden im Kontext von Zahlungsverkehr, Treasury und Cash Management stand auch schon vor Open Banking auf festen Beinen. Was kann da noch kommen? Wie wichtig sind APIs? Und welche Rolle spielen Instant Payments oder die Weiterentwicklung der Berlin Group Schnittstelle? Professor Dr. Silke Finken (International School of Management) und Christoph Berentzen (Commerzbank) diskutieren mit Björn Zaksek (Raiffeisenbank International AG, Wien) über die Bedürfnisse von Corporates im Kontext von Open Banking und darüber, wie neue Services entstehen.
25:07 28.06.23
Jenseits der EU-Regulierung: Open Banking International
Open-Banking-Stammtisch – Runde 14 Die PSD2 gilt seit 2018 und zwang die Banken dazu, ihre Schnittstellen für Dritte zugänglich zu machen. Dies war der Startschuss für Open Banking. Aber wie sieht es eigentlich aus, wenn – außerhalb der EU – der Regulator keine Vorgaben macht? Prof. Dr. Silke Finken (International School of Management), Christoph Berentzen (Commerzbank), Joris Hensen (Deutsche Bank) und Kai Wirthwein (Aareal First Financial), diskutieren mit Roger Wisler, Leiter des Open-Banking-Fachbereichs bei der Zürcher Kantonalbank.
27:04 17.05.23
Auslagerungen im Finanzsektor: Auslagerungsmanagement – lästige Pflicht oder Effizienztreiber?
„Auslagerungsmanagement – lästige Pflicht oder Effizienztreiber?“ Dieser Frage stellt sich Gesine Felkers, verantwortlich für das Provider Management beim digitalen Vermögensverwalter LIQID, in unserer neuen Podcast-Folge. Dabei geht es um die positiven Aspekte, die sich aus der Umsetzung der regulatorischen Vorgaben im Auslagerungsmanagement ergeben: von der Effizienzsteigerung bis hin zu strategischem Mehrwert und höherer Kundenzufriedenheit. Was das in der Praxis bedeutet, zeigt Frau Felkers anhand von Beispielen und gibt Tipps für einen pragmatischen Umgang mit der (neuen) Regulatorik.
14:03 28.04.23
Sind Payment-Schemes die Zukunft des Open Banking?
Open-Banking-Stammtisch – Runde 13 In dieser Folge des Open-Banking-Stammtisches vertiefen wir den Blick auf den Zahlungsverkehr. Aus Kunden-, Händler- und Bankenperspektive beleuchten Professor Dr. Silke Finken (International School of Management), Stefan Hölscher (OTTO Payments) und Tino Meißner (Deutsche Bank) im Gespräch mit Ute Kolck (Bank-Verlag) die Bedeutung verschiedener Payments-Schemes und wagen einen Ausblick auf die weitere Entwicklung. 
30:30 14.04.23
Auslagerungen im Finanzsektor: Wo geht’s hin mit der Regulatorik und gibt es Hilfestellungen?
Das Thema „Auslagerungen im Finanzsektor“ ist aktueller denn je zuvor. Welche Entwicklungen – von der Diversifizierung der Lieferketten über wachsende Netzwerke bis hin zu neuen Erkenntnissen der Aufsicht – hier eine Rolle spielen, erläutert Frank Mehlhorn, Director beim Bundesverband deutscher Banken (BdB). Der Experte für die Themen Outsourcing, Operational Risk und Operational Resilience beleuchtet zudem die aktuelle und neue Regulatorik inkl. der EU-Verordnung „Digital Operational Resilience Act“ (DORA) und wirft einen Blick in die Zukunft: Was bedeutet DORA für die nationalen Regelungen und Vorgaben aus dem KWG? Vorgestellt werden außerdem Hilfestellungen für Institute wie die Leitlinie Outsourcing des BdB und der Austausch innerhalb der Branche.
18:06 24.03.23
Datenschutz: TTDSG und Homeoffice
In dieser Folge erfahren Sie, was sich hinter dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) verbirgt, das im Zusammenhang mit dem kontrovers diskutierten Webtracking von Nutzeraktivitäten im Internet eine besondere Bedeutung hat. Frank Hoherz geht zudem ausführlich auf das Thema Homeoffice ein, das seit der Corona-Pandemie einen immensen Boom erfährt. Im Mittelpunkt stehen die neuen Herausforderungen, die mit dem Zugriff auf Kunden- und Unternehmensdaten verbunden sind. Er gibt u. a. Antwort auf Fragen, wie der außerbetriebliche Arbeitsplatz gestaltet werden soll, oder wie die erforderliche Vertraulichkeit sichergestellt werden kann.
22:58 10.03.23
Open Banking Kickoff 2023
Open-Banking-Stammtisch – Runde 12 Neues Jahr – neue Perspektiven? Wie geht es 2023 weiter mit Open Banking? Welche Innovationen sind zu erwarten? Welche Weiterentwicklungen gibt es? Und auf welche möglicherweise neue Zielgruppen richtet sich der Blick in diesem Jahr? Silke Finken, Professorin an der International School of Management, moderiert eine spannende Gesprächsrunde mit Christoph Berentzen von der Commerzbank und Joris Hensen von der Deutschen Bank.
20:35 17.02.23
Wie soll man bezahlen? Die Karnevalsfolge
Der alte Karnevalsschlager „Wer soll das bezahlen?“ wird in dieser Podcast-Folge umformuliert in „Wie soll man bezahlen?“ Im Gespräch mit Maike Block, Geschäftsführerin und Vorstandsmitglied der IG Kölner Gastro, sprechen wir über Payment aus Sicht der Gastronomie: Hat sich das Bezahlverhalten der Gäste in den letzten Jahren geändert? Ist auch in Kneipen und Restaurants das bargeldlose Bezahlen auf dem Vormarsch? Und auf welche Bezahlverfahren setzen Gastronomen im der sogenannten fünften Jahreszeit? Die Folge liefert für alle, die gern Karneval feiern, praktische Tipps und für alle Payment-Interessierten spannende Einblicke in die Gastronomie-Branche.
11:48 03.02.23
Data Loss Prevention – Schutz für die Reputation der Bank
Sensible und personenbezogene Daten gehören zum Kerngeschäft eines jeden Instituts. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an den Schutz vor „Data Loss“, sprich dem ungewünschten Abfluss sensibler Daten. Warum Banken und Finanzdienstleister unbedingt eine Data Loss Prevention (DLP) haben sollten und welche Herausforderungen die Implementierung und der Betrieb mit sich bringen, erläutert Bastian Bolender, Head of Information Security der UBS Europe. Neben der Integration ins gesamte Informations- oder Cyber-Schutzkonzept der Bank geht es auch darum, auf allen Ebenen – von der Geschäftsleitung bis hin zu den Mitarbeitern – ein Bewusstsein für die Thematik zu schaffen.
18:55 20.01.23
Design Thinking oder: Der Mut zum Loslassen
Open-Banking-Stammtisch – Runde 11In der Entwicklung von Open-Banking- und Embedded-Finance-Projekten wird häufig die Methode des Design Thinking verwendet. Was heißt das konkret in der Umsetzung? Wo liegen die Chancen? Wie geht man damit um, dass am Ende eines Design-Thinking-Prozesses nicht alle Ideen umgesetzt werden? Und wann muss man „die Reißleine ziehen“? Am virtuellen Stammtisch diskutieren Professor Dr. Silke Finken (International School of Management), Christoph Berentzen (Commerzbank), Joris Hensen (Deutsche Bank) und Kai Wirthwein (Aareal Bank).
25:03 16.12.22
Krypto-Verwahrplattformen – für Geschäftsbanken ein Muss?
Wie wichtig ist das Thema Krypto für Geschäftsbanken? Die DZ Bank baut zurzeit eine eigene Krypto-Verwahrplattform für das Geschäft mit institutionellen Investoren auf. Dr. Holger Meffert, Leiter des Wertpapiermanagements bei der DZ BANK, erläutert das Projekt, beschreibt die Herausforderungen und gibt Hinweise darauf, wann und warum es sich für Geschäftsbanken lohnen kann, in das Krypto-Verwahrgeschäft einzusteigen.
20:54 02.12.22
Erfolgsfaktoren bei Embedded Finance
Open-Banking-Stammtisch – Runde 10 „Embedded Finance“ eröffnet für Banken zahlreiche Möglichkeiten, um noch enger in die Prozesse von Kundinnen und Kunden eingebunden zu werden. Dies gelingt über Partnerschaften. Was ist für eine gelungene Kooperation zwischen Banken und ihren Partnern notwendig? Am virtuellen Stammtisch diskutieren Professor Dr. Silke Finken (International School of Management), Joris Hensen (Deutsche Bank), Stefan Hölscher (OTTO Payments) und Kai Wirthwein (Aareal Bank).
25:00 25.11.22
Beyond PSD2 – Blühende API-Landschaften?
 „Drei Jahre Drittdiensteschnittstelle: Blühende API-Landschaften?“ Diese Fragestellung diskutierte ein illustres Panel am 15. September 2022 bei der Veranstaltung „Beyond PSD2: Open Banking – Open Finance – Open Data“ im Bank-Verlag in Köln. Dabei ging es auch darum, ob eine weiterführende Regulierung, sprich: PSD3, wirklich benötigt wird oder ob die weitere Entwicklung dem Markt überlassen werden sollte. Unter der Moderation von Matthias Lange (Bankenverband) diskutierten Jens Holeczek (BVR), Ralf Ohlhausen (PPRO) und Dr. Ortwin Scheja (Berlin Group). 
24:20 04.11.22
Fünf Knackpunkte für ein erfolgreiches ISMS
Ein Informationssicherheitsmanagementsystem, kurz ISMS, gehört zu den wirklich grundlegenden Sicherheitsanforderungen an Finanzinstitute. Die Gesamtverantwortung trägt dabei die „oberste Leitung“ – bezogen auf den jeweiligen Geltungsbereich.Dr. Anna-Lisa Kofahl, IT-Sicherheitsberaterin bei SRC Security Research & Consulting und Referentin des Zertifikatslehrgangs „Informationssicherheitsbeauftragte/r für Kreditinstitute“, teilt ihre Erfahrungen aus der Beratungspraxis in puncto Implementierung und Optimierung von Informations­sicherheits­management­systemen und erläutert die aus ihrer Sicht fünf größten Knackpunkte bzw. Erfolgsfaktoren für ein gut funktionierendes ISMS.
22:49 21.10.22
Sind Bitcoin und Co. richtige Währungen?
Der Bitcoin-Hype scheint kein Ende nehmen zu wollen. Dennoch ist Krypto-Geld immer noch weit davon entfernt, dass Kunden und Händler es an der Ladenkasse als Alternative zu konventionellem Geld akzeptieren würden. Sind Krypto-Währungen überhaupt richtige Währungen? Welche Zukunft haben Bitcoin und Co? Diese und weitere Fragen diskutieren wir in der aktuellen Folge unseres Podcasts „durch die bank“ mit Prof. Dr. Stefan Schäfer von der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden.
14:49 07.10.22
Neue technische Standards im Geldwäsche-Monitoring: Safe-FBDC
Geldwäsche-Monitoring ist für Kreditinstitute mit hohem Aufwand verbunden und hat bei weitem noch nicht die wünschenswerte Effizienz erreicht. Jedes Institut betreibt diesen Aufwand für sich mit unterschiedlichen Ergebnissen. Die Technologie ermöglicht heute eine Zentralisierung dieses Aufgabenbereichs: Die Matches aller Institute werden gepoolt und können so auch anderen zur Verfügung stehen. Das Projekt Safe FBDC hat sich genau dies zum Ziel gesetzt – wie es funktioniert, erfahren Sie in unserem Podcast. 
08:41 23.09.22
ESG-Risiken
Warum ist es für Banken wichtig sich jetzt um ESG-Risiken zu kümmern? Welche Herausforderungen gibt es bei der Bewertung von ESG-Risiken? Was sollte man beim Reporting und bei der Offenlegung beachten? Diese und weitere Fragen klären wir in der aktuellen Folge unseres Podcasts „durch die bank“ mit Prof. Dr. Thomas Kaiser und Dr. Laura Mervelskemper.
16:28 09.09.22
Datenethik in der Bank
Parallel zum wachsenden Einsatz von Künstlicher Intelligenz gibt es zahlreiche Initiativen, die eine Vertrauenswürdige KI sicherstellen soll. In diesem Zusammenhang ist auch der AI Act der Europäischen Kommission zu sehen. Was kann eine Datenethik leisten? Und (wie) lassen sich Ethische Kriterien überhaupt messen? Und wie können MitarbeiterInnen in diesem Thema geschult werden? Darüber sprechen wir mit Dr. Eberhard Schnebel, der die Projekte "Finanzethik" sowie "Datenethik/Digitale Ethik" in der Commerzbank leitet.
16:49 26.08.22
Embedded Finance
Ist Embedded Finance eine Innovation oder „alter Wein in neuen Schläuchen“? Wie profitieren Kundinnen und Kunden? Wie finden Banken und ihre Partner zusammen? Und wie sind Embedded-Finance-Projekte umzusetzen? Am virtuellen Stammtisch diskutieren Professor Dr. Silke Finken (International School of Management), Christoph Berentzen (Commerzbank), Joris Hensen (Deutsche Bank) und Kai Wirthwein (Aareal Bank).
22:10 12.08.22
Digitale Ethik in der Bank
Dass die Finanzbranche sich auch an ethischen Maßstäben messen lassen muss, ist spätestens seit der Finanzmarktkrise 2008/2009 und der viel zitierten „Lehman-Oma“ jedem bewusst. Trotzdem: Was macht ein Theologe und promovierter Wirtschaftsethiker bei einer Großbank? Wie lässt sich eine Digitale Ethik definieren? Darüber sprechen wir mit Dr. Eberhard Schnebel, der die Projekte "Finanzethik" sowie "Datenethik/Digitale Ethik" in der Commerzbank leitet.
16:22 29.07.22

Ähnliche Podcasts