Show cover of Money Train - Der Aktienexpress

Money Train - Der Aktienexpress

"Money Train" ist der Podcast von Deutschlands führendem Anlegermagazin "DER AKTIONÄR". In jeder Folge berichtet die Redaktion über die jüngsten Trends am Aktienmarkt, diskutiert über Investmentchancen und bereitet komplexe Themen verständlich für die Hörer auf. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

Titel

Anleger besorgt um Apple – Meta mit der Lösung?
Zwei Welten: Während Apple seit Jahresbeginn an der Börse enttäuscht, kennt die Aktie von Meta kein Halten. Mit der sündhaft teuren Vision Pro von Apple und der massentauglichen Quest 3 planen beide Konzerne die Zukunft in einer virtuellen Realität. Doch was können die Datenbrillen und worin unterscheiden sie sich? Apple oder Meta? Am Aktienmarkt war die Antwort lange Zeit eindeutig und Apple das eindeutig populärere Investment. Seit einigen Monaten aber kommen Zweifel an Apples Wachstumsdynamik auf, die die ambitionierte Bewertung des Konzerns in den Fokus rücken. Zeitgleich hat die Aktie von Meta den Turbo gezündet und zählt mit einem Kursplus von 400 Prozent seit Herbst 2023 zu den Top-Performern an den US-Börsen. In der aktuellen Folge des Money Train spricht Martin Weiß mit dem Aktienexperten Fabian Förtsch über beide Unternehmen, die Unterschiede von Vision Pro und Quest 3 und in welcher Disziplin Apple einfach unschlagbar ist. Hinweis auf Interessenkonflikte: Aktien von Meta befinden sich im TSI-Fonds. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
18:46 04.03.24
Pfandbriefbank im Sog der US-Gewerbeimmobilien-Krise – wie schlimm kann es noch werden?
Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur bei DER AKTIONÄR, nimmt heute mit Fabian Strebin aus der Redaktion den Schwellbrand bei US-Büroimmobilien unter die Lupe. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Aktie der Deutschen Pfandbriefbank, die seit Tagen taumelt. Außerdem geht es um die Quartalszahlen der Commerzbank vom letzten Donnerstag. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
19:17 16.02.24
Rechtzeitig ein- und aussteigen - so funktioniert das Kirchhoff-System
Bei Aktien zugreifen, bevor sie steigen und anschließend rechtzeitig verkaufen – was in der Theorie ganz einfach klingt, erweist sich in der Realität häufig als schwierig. Der langjährige Finanzmarktexperte Golo Kirchhoff hat ein System entwickelt, das mithilfe eines innovativen Ansatzes rechtzeitig zum Einstieg „läutet“. Auf welchen Daten es basiert und bei welchem Trade er einen nahezu perfekten Einstieg schaffte, verrät Kirchhoff im Gespräch mit Martin Weiß, dem stellvertretenden Chefredakteur des AKTIONÄR. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
26:10 08.02.24
McDonald’s, Infineon, PayPal, Inflation – die wichtigsten Termine der Woche
Die Berichtssaison läuft weiter auf Hochtouren. Unter anderem legt am Montag McDonald’s seine Zahlen für das abgelaufene Quartal vor. Am Dienstag berichtet das Infineon-Management über die Geschäftsentwicklung im letzten Vierteljahr, bevor am Mittwoch die Ergebnisse von Alibaba und PayPal vorgestellt werden. Daneben werden in dieser Woche noch verschiedene Wirtschaftsindikatoren wie beispielsweise die finalen deutschen Inflationsdaten für den Januar präsentiert. Was Anleger bei den jeweiligen Terminen erwarten dürfen, darüber sprechen Martin Weiß, stellverstretender Chefredakteur DER AKTIONÄR, und Benjamin Heimlich, stellvertretender Chefredakteur €uro am Sonntag. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
12:05 05.02.24
Microsoft, Novo Nordisk, Amazon – die wichtigsten Termine der Woche
Eine Börsenwoche, die kaum Zeit zum Durchatmen lässt, liegt vor den Anlegern. Bereits am Montagvormittag machte die Nachricht von der angeordneten Auflösung des chinesischen Immobilien-Konzerns Evergrande die Runde. Des Weiteren stehen in den nächsten unter anderem noch die Quartalsergebnisse von Microsoft, Alphabet und Amazon sowie Novo Nordisk auf der Agenda. Was bei den jeweiligen Terminen zu erwarten ist, darüber sprechen Martin Weiß, stellverstretender Chefredakteur DER AKTIONÄR, und Benjamin Heimlich, stellvertretender Chefredakteur €uro am Sonntag. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
18:15 29.01.24
Goldman Sachs, Burberry, Inflationsdaten – das steht diese Woche an
Nachdem vergangenen Freitag die US-Großbanken die Berichtssaison eröffnet haben, folgen am Dienstag die Quartalszahlen von Goldman Sachs und Morgan Stanley. Außerdem werden die Inflationsdaten für den Dezember aus Deutschland und der Eurozone gemeldet. Weitere Geschäftszahlen kommen aus dem zuletzt gebeutelten Luxussektor von Richemont und Burberry. Alles Wichtige zu den Terminen in der dritten Kalenderwoche bespricht Martin Weiß, stellverstretender Chefredakteur DER AKTIONÄR, mit Benjamin Heimlich, stellvertretender Chefredakteur €uro am Sonntag. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
19:47 15.01.24
Nvidia, Münchner Rück, Inflation – das wird diese Woche wichtig
Die zweite Handelswoche 2024 hält eine Reihe wichtiger Termine bereit, die Anleger auf dem Schirm haben sollten. Gleich am Montag lädt Nvidia zu einem Sonderevent im Vorfeld der Technologie-Messe CES in Las Vegas. Am Dienstag wird die Münchner Rück ihren Katastrophenbericht für 2023 vorlegen, bevor am Mittwoch die Entscheidung der SEC zu Bitcoin Spot ETFs ansteht. Einen Tag später stehen die Zahlen für die US-Inflation im Dezember an. Den Abschluss der Woche bilden die Quartalszahlen von JPMorgan Chase und United Health. Was Anleger zu den verschiedenen Terminen wissen müssen, darüber spricht Martin Weiß, stellverstretender Chefredakteur DER AKTIONÄR, mit Benjamin Heimlich, stellvertretender Chefredakteur €uro am Sonntag. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
18:10 08.01.24
Wird Intel die neue Nvidia? Der TSI Fonds sieht neue Chancen für 2024
Der Traum eines jeden Anlegers: Systematisch nur die stärksten Aktien ins Depot kaufen. Genau das hat sich der TSI Fonds auf seine Fahne geschrieben. Aktienstratege Fabian Förtsch vom TSI Fonds erklärt das System und wieso nun Titel wie Broadcom oder Intel in den Fokus rücken. Was löst den überraschenden Favoritenwechsel aus, was sind die Trends für das neue Jahr 2024 und wieso wurde Highflyer Alphabet ausgewechselt? Darüber spricht Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030) im neuen Podcast mit Fabian Förtsch, Aktien-Stratege vom TSI Fonds. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
16:25 20.12.23
Short-Attacke auf SMA Solar: Das sind die Hintergründe
Die Short-Attacke von Ningi Research auf den Wechselrichterhersteller SMA Solar hat den Erholungsversuch der Aktie jäh beendet und am Montag zeitweise zu Verlusten von mehr als zehn Prozent geführt. Trotz einer zeitnahen Stellungnahme des Unternehmens, in dem die Vorwürfe zurückgewiesen wurden, bleiben die Anleger verunsichert – und das Papier unter Druck. DER AKTIONÄR verrät, wie sich Investoren verhalten sollten und ab welchem Zeitpunkt ein Einstieg attraktiv sein könnte. In der neuen Folge des Money Train spricht darüber Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur bei DER AKTIONÄR und CAT-Report-Autor mit Maximilian Völkl, Redakteur bei DER AKTIONÄR. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
17:08 19.12.23
„Macht wieder Spaß!“ Bitcoin-Millionäre sehr bullish – auch dank Künstlicher Intelligenz
Der Bitcoin steigt dank Freigabe-Fantasie in den USA stark an. Auch die legendäre Berliner „Bitcoin WG“ ist noch investiert. Wir haben mehrere der Bitcoin-Pioniere kontaktiert. Das sagen uns die Bitcoin-Enthusiasten zum neuen Kursanstieg. Die Vision ist klar: Die digitale Welt von morgen und Roboterautos ermöglichen per Blockchain und Künstliche Intelligenz eine regelrechte „Innovations-Explosion.“ Droht dennoch ein Crash wie nach dem damaligen NFT-Hype oder ist das „digitale Gold“ die Zukunft bis 2030 und darüber hinaus? In der neuen Folge des Money Train spricht darüber Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des AKTIONÄR und CAT-Report-Autor mit Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030). Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
19:03 30.10.23
Siemens Energy-Schock, Tech-Schwäche und mögliche Jahresendrallye
Siemens Energy verhandelt mit dem Staat über eine Bürgschaft. Dies hat zu einer Schockreaktion bei der Aktie geführt. Die Aktie ist fast 40 Prozent eingebrochen. Auch der DAX tut sich heute schwer. Die jüngsten Entwicklungen im Tech-Sektor ziehen den deutschen Leitindex nach unten. So werden beispielsweise die Quartalszahlen von Alphabet seitens der Anleger sehr negativ aufgenommen. Vor allem das Cloud-Wachstum hat enttäuscht. In dieser Folge von Money Train spricht Marco Uome mit Golo Thomas Kirchhoff, Trading-Experte von Börse Online über das aktuelle Marktgeschehen und seinen neuen Börsendienst „Kirchhoff-System“. Für diesen kann man sich hier anmelden: https://www.kirchhoff-system.de/?btm_medium=artikel&btm_source=DA-2023044&btm_campaign=Kirchhoff-System-10-23&btm_content=BMAG Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
16:27 26.10.23
Crash bei SolarEdge, SMA und Tesla: Was ist passiert!? Jetzt lieber Xiaomi und Bitcoin kaufen?
Mehr als 20 Prozent Minus an einem Tag: Großer Einschlag bei SolarEdge und Enphase. Wieso bricht trotz Solar-Boom die Nachfrage ein? Spannend ist auch: Ist die deutsche SMA Solar ähnlich stark von den überraschenden Verwerfungen betroffen. Zudem im Check: Tesla, dessen Solargeschäft ähnliche Volatilität aufweist und der chinesische Hot-Stock Xiaomi, der vor einem erfreulichen Weihnachtsgeschäft steht. Jetzt ist wichtig, das große China-Risiko nicht aus dem Auge zu verlieren. In der neuen Folge des Money Train spricht darüber Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030) mit China-Experte Lars Friedrich von der Euro am Sonntag. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
28:55 23.10.23
„Ein Traum!“ Ehang fliegt. Neuer Drohnen-Hot-Stock. Heben auch Xiaomi und Tesla ab?
Endlich: Grünes Licht für den Super-Hot-Stock Ehang. Neue Umsatzprognosen lassen aufhorchen. Wie geht es nun für den Passagierdrohnenhersteller weiter? Zudem im Talk: Ein KI-Kamera-Hot-Stock, der helfen kann, Terroristen zu entdecken. Viele Chancen und Risiken bieten neue Märkte wie China. Doch die Angst vor mehr Krieg nimmt weiter zu. Sollten Anleger trotzdem zuversichtlich bleiben? In der neuen Folge des Money Train spricht darüber Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des AKTONÄR und CAT-Report-Autor mit Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030). Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
28:13 16.10.23
Zoll-Peitsche gegen BYD und Tesla? Muss der Staat SMA, VW und Co schützen?
Elon Musk schießt wieder einmal verbal um sich – auch in Richtung deutscher Journalisten. Möglicher Grund für die Dünnhäutigkeit: In der EU werden offenbar Pläne vorbereitet, Autos aus China mit Zöllen zu belegen, aus Angst sie seien zu günstig. Jürgen Matthes vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) sagte jetzt der Tagesschau, es bestehe „eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass am Ende tatsächlich Strafzölle eingeführt werden.“ Wie das BYD und Tesla betrifft und wie groß der Boomerang in Richtung VW und Co werden kann, wird im neuen Podcast diskutiert. Außerdem: US-Strafzölle auf China-Module und die Folgen für SMA und Co und China-Aktien wie Ehang und Xiaomi. Im Gespräch: Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des AKTONÄR und Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030). Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
20:02 03.10.23
Tesla-Milliarden-Sprung über Nvidia hinweg? Neue Supercomputer-Ideen-Maschine
Die Überraschung des Tages: Analyst Adam Jones macht eine 180-Grad-Wende und sieht eine 500-Milliarden-Dollar-Chance. Tesla könnte demnach Milliardenbeträge einsparen, die bisher an Nvidia geflossen sind. Ist das nur ein neuer Traum, der platzt oder der Beginn einer Neubewertung? Zudem im Gespräch: Die aktuellen Vorwürfe gegen Nvidia und die Idee einer Supercomputer-Ideen-Maschine „Made in Germany.“ In der neuen Folge des Money Train spricht darüber Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030) mit Benedikt Kaufmann vom AKTIONÄR. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
26:18 11.09.23
Hammer-Studie: Stiehlt BYD Tesla, Mercedes und BMW die Show? Joker Nvidia
Traum-Reichweiten von 750 Kilometern, mutiges Design und moderne 800-Volt-Technologie. Die heimischen Autobauer überraschen auf der neuen Automesse IAA positiv. Doch China-Aufsteiger BYD hat laut Analysten einen gewaltigen Kostenvorsprung – auch gegenüber Tesla. Gehen Mercedes und Co unter oder gewinnt am Ende der „Apple-Effekt“? In der neuen Folge des Money Train spricht darüber Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030) mit Lars Friedrich vom AKTIONÄR. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
30:49 04.09.23
Neue Super-KI für Tesla und Nvidia: Ist der Hype zu groß?
Elon Musk freut sich auf Superhuman KI, die das Selbstfahren ermöglicht. Selbst Reisen zu fernen Planeten wird laut Visionären per Robotern möglich. Ist nach den Hammer-Zahlen von Nvidia nun der Höhepunkt des Booms zunächst erreicht? Welche neuen Trends nach ChatGPT geben dem Sektor neue Impulse? Könnten Xiaomi, Palantir und Baidu profitieren? In der neuen Folge des Money Train spricht darüber Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030) mit Lars Friedrich vom AKTIONÄR. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
32:45 28.08.23
Übergewinnsteuer in Italien – jetzt alles verkaufen?
Italien will eine Übergewinnsteuer für Banken einführen. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur von DER AKTIONÄR, spricht mit Fabian Strebin aus der Redaktion darüber, was die Konsequenzen für die betroffenen Geldhäuser sind. Außerdem werden die Zahlen der Commerzbank und der Pfandbriefbank genauer unter die Lupe genommen. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
21:42 11.08.23
Spielen statt arbeiten: „Gewinn-Boost“ KI für Ubisoft, Microsoft und Electronic Arts
Neue Utopie: In den USA fordern erste Influenzer augenzwinkernd ein enormes Grundeinkommen, da die Künstliche Intelligenz die Arbeit für die Menschen erledigen werde. Es ist kein Wunschdenken, sondern bereits Realität, dass die KI Spiele viel günstiger baut als bisher der Mensch. Zudem werden in einem Zeitalter, in dem wir alle weniger arbeiten müssen, virtuelle Welten und Games noch wichtiger und wertvoller. Zeit, auszusteigen und einzusteigen in Gaming-Aktien? In der neuen Folge des Money Train spricht darüber Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030) mit dem Gaming-Experten Benedikt Kaufmann vom AKTIONÄR. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
22:17 31.07.23
Nach Zahlen: Bei diesen Bankaktien lohnt sich der Einstieg und das ist bei der DWS Group los
Auch in der Bankenbranche wirbeln die Quartalszahlen einiges durcheinander. Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur von DER AKTIONÄR, spricht mit Fabian Strebin aus der Redaktion von DER AKTIONÄR darüber, warum sich die Aktie der Deutschen Bank nach Zahlen nicht bewegt hat. Außerdem Thema sind die nächste Woche anstehenden Commerzbank-Zahlen und wieso die UniCredit einen Blick wert ist. Und: Darum bricht die DWS-Group-Aktie gerade nach oben aus. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
22:57 28.07.23
„Das Ende von Netflix und der Start von Flugtaxis?“ Nvidia, EHang und der nächste KI-Fortschritt
Bud Spencer zum Leben erweckt und unendliche Serien-Neuverfilmungen dank künstlicher Intelligenz? Jetzt starten die ersten lebensechten KI-Filme, produziert von ChatGPT und einfachen Texteingaben. 2023 ist zudem das Jahr, in dem das Flugtaxi zum großen Flug ansetzt. Der Markt für solche eVTOL-Flieger soll bis 2030 um jährlich 33 Prozent auf über vier Milliarden Dollar wachsen. Das sind unsere Hot-Stock-Favoriten für diese Trends. In der neuen Folge des Money Train spricht Martin Weiß, stellvertretender Chefredakteur des AKTIONÄR und Autor des CAT-Report mit Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030). Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
22:09 10.07.23
Nach dem US-Stresstest: Wie geht es den Banken?
Im März dieses Jahres erschütterte eine Bankenkrise die USA. AKTIONÄR-TV-Moderator Marco Uome blickt mit Fabian Strebin aus der Redaktion von DER AKTIONÄR nun auf die Ergebnisse des jüngsten Stresstests der Fed. Geklärt wird auch, was das für die einzelnen Finanzinstitute bedeutet. Auch die jüngsten Entwicklungen bei Deutscher Bank und Commerzbank sind Thema. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
21:52 30.06.23
Historischer Kurseinbruch bei Siemens Energy
Wegen anhaltender Qualitätsprobleme bei der Konzerntochter Siemens Gamesa hat der DAX-Konzern seine Gewinnprognose kassiert. An der Börse reagieren die verunsicherten Anleger mit Panikverkäufen und die Aktie von Siemens Energy schmiert zeitweise um 35 Prozent ab. Ist das Schlimmste jetzt überstanden? In der aktuellen Folge des Money Train, spricht Martin Weiß mit dem AKTIONÄR-Redakteur Max Völkl über die Hintergründe der Gewinnwarnung und ob es sich für Anleger lohnt, das niedrige Kursniveau zum Einstieg zu nutzen. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
08:29 23.06.23
Knallhartes Kalkül – Deshalb verlässt Daniel Zhang Alibaba
In einer überraschenden Mitteilung hat Alibaba am Dienstag massive Veränderungen im Top-Management angekündigt. Daniel Zhang, bislang mächtigster Drahtzieher im Konzernverbund, wird als CEO zu AliCloud wechseln. Was Zhang zu diesem Schritt veranlasst haben könnte und weshalb die Reaktion der Märkte übertrieben erscheint, erfahren Sie im Money Train. "Money Train" ist der Podcast von Deutschlands führendem Anlegermagazin "DER AKTIONÄR". In jeder Folge berichtet die Redaktion über die jüngsten Trends am Aktienmarkt, diskutiert über Investmentchancen und bereitet komplexe Themen verständlich für die Hörer auf. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
06:10 20.06.23
Ist China zurück? Alibaba, Xiaomi, Ehang und der Superapp-Geheimtipp
Stark: Während Deutschland schrumpft, wird China wohl mit fünf Prozent im Jahr 2023 wachsen. Gleichzeitig nimmt das Riesenreich eine führende Position bei Drohnen und der Künstlichen Intelligenz ein. Reicht das, um die erhöhten Risiken eines Investments in Kauf zu nehmen? Und wie stark fallen die jüngsten Shopping-Daten aus? In der neuen Folge des Money Train spricht Martin Weiss, stellvertretender Chefredakteur des AKTIONÄR und Autor des CAT-Report mit Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030). Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
21:44 19.06.23
Links unten, rechts oben – Aktien, die immer steigen: Oracle
Manche Aktien steigen über die Jahre kontinuierlich und bescheren Anlegern traumhafte Renditen. Doch was macht die Unternehmen hinter diesen Over-the-Top-Performern so besonders, was zeichnet sie aus? In der neuen Reihe „Links unten, rechts oben“ nimmt der Money Train jede Woche eine dieser außergewöhnlichen Aktien unter die Lupe. In der aktuellen Folge von „Links unten, rechts oben“ geht es um Larry Ellison, beziehungsweise das von ihm gegründete Unternehmen Oracle. Der US-Konzern gilt nach Microsoft als zweitgrößter unabhängiger Softwareentwickler der Welt und mit einem Marktanteil von 38 Prozent bei Datenbanksystemen als global führend. Der Erfolg des Konzerns beruht dabei nicht allein auf einem tollen Produkt, sondern auch auf einer besonderen Charaktereigenschaft seines Gründers. "Money Train" ist der Podcast von Deutschlands führendem Anlegermagazin "DER AKTIONÄR". In jeder Folge berichtet die Redaktion über die jüngsten Trends am Aktienmarkt, diskutiert über Investmentchancen und bereitet komplexe Themen verständlich für die Hörer auf. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
09:12 16.06.23
KI-IPO des Jahres – so verdienen Anleger mit
Der Hype um das Thema Künstliche Intelligenz könnte den Börsengang von ARM Holdings zu DEM Event 2023 machen. „Unsere Entwicklungen bei KI sind essenziell“, heizt ARM-Chef Rene Haas die Stimmung vor dem Sprung auf das Parkett an. Den Wert von ARM schätzt er auf mindestens 50 Milliarden Dollar. Doch es besteht Luft nach oben. In der aktuellen Ausgabe des Money Train erfahren Sie, wie aus dem kleinen Chip-Designer ARM Holdings der wichtigste Halbleiterentwickler weltweit wurde, dessen Technologie sich in 95 Prozent aller Smartphones weltweit finden und der selbst Konkurrenten zu Partnern macht. Sie erfahren außerdem, auf welche Art Sie vom Börsengang der Briten profitieren können – noch bevor die überhaupt an der Börse gelistet sind. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
13:34 13.06.23
Links unten, rechts oben – Aktien, die immer steigen: Apple
Manche Aktien steigen über die Jahre scheinbar immer und bescheren Anlegern traumhafte Renditen. Doch was macht die Unternehmen hinter diesen Ultra-Performern so besonders, was zeichnet sie aus? In seiner neuen Reihe „Links unten, rechts oben“ nimmt der Moneytrain regelmäßig eine der Reichmacher-Aktie genau unter die Lupe. In der aktuellen Folge geht es um einen, wenn nicht DEN bekanntesten Konzern der Welt: Apple. Das vor 47 Jahren von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne als Gargenfirma gegründete Tech-Unternehmen hat mit Produkten wie den Mac-Computern, dem iPod und vor allem dem iPhone nicht nur Design-Ikonen erschaffen, die täglich von hunderten Millionen Menschen genutzt werden. Der Konzern mit dem Apfel als Logo ist zudem super profitabel und gilt mit einem Börsenwert von 2,8 Billionen Dollar als wertvollstes Unternehmen der Welt. Für Anleger war die Apple-Aktie seit der Jahrtausendwende eine „Once-in-a-Lifetime“-Chance. Doch sollte man jetzt einsteigen? Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
11:58 09.06.23
Größte Chance seit Apple: Nvidia, Palantir und die KI-Zeitenwende
Firmen drängeln sich um die neue Künstliche Intelligenz: Palantir berichtet von einer Verzehnfachung der Nachfrage nach seinen Produkten. Auch bei Nvidia staunen Analysten mit offenem Mund über die Gewinnexplosion. Jetzt noch KI-Aktien kaufen? Werden wir Menschen im „digitalen Athen“ dank Robo-Sklaven glücklicher? Ist die Welt dank KI-Drohnen und günstiger Herstellung im Jahr 2030 eine bessere sein als jetzt? In der neuen Folge des Money Train spricht darüber Florian Söllner, Autor des AKTIONÄR Hot Stock Report (Depot 2030) mit Chipaktien-Experte Benedikt Kaufmann vom AKTIONÄR. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen. Hinweis auf Interessenskollision: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Nvidia, Palantir. Autor Florian Söllner ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: AMD.
23:38 05.06.23
Links unten, rechts oben – Aktien, die immer steigen: Pernod Ricard
Manche Aktien steigen über die Jahre scheinbar immer und bescheren Anlegern traumhafte Renditen. Doch was macht die Unternehmen hinter diesen Ultra-Performern so besonders, was zeichnet sie aus? In seiner neuen Reihe „Links unten, rechts oben“ nimmt der Money Train regelmäßig eine der Reichmacher-Aktie genau unter die Lupe. Luxus geht immer und wer glaubt, diese Aussage sei falsch, braucht nur auf den traumhaften Kursverlauf von LVMH zu schauen. Ebenfalls zutreffend ist, dass Menschen immer einen Grund zum Feiern finden und häufig stammt der Inhalt der Gläser dabei aus Frankreich, genauer gesagt, vom Spirituosenriesen Pernod Ricard, unter dessen Konzerndach sich Dutzende weltbekannte Marken tummeln, darunter Glenlivet und Scapa, Havanna Club, Ramazotti oder Chivas Regal. Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.
09:02 30.05.23

Ähnliche Podcasts