Show cover of Alles bleibt anders - der Podcast der BAUR-Gruppe

Alles bleibt anders - der Podcast der BAUR-Gruppe

Der krisenbedingte Digitalisierungsschub fördert neue Arbeitsstrukturen, die von Kollaboration und Remote Work geprägt sind. Doch wie wird unsere Arbeitswelt nach der Corona-Pandemie aussehen? Das ist eine der Fragen, die sich viele Unternehmen derzeit stellen. Das Projekt-Team Work 4.0 der BAUR-Gruppe bearbeitet genau diese Aufgabenstellungen. Umfassend betrachtet beschäftigt es sich also damit, wie wir in Zukunft arbeiten wollen, was uns bei der Arbeit wichtig ist, was uns zufrieden stellt und wie wir der digitalen Transformation innovativ begegnen können. Im neuen und ersten Podcast der BAUR-Gruppe geht Stefan Gagel aus der Unternehmenskommunikation künftig regelmäßig u. a. mit Projektmitgliedern von Work 4.0 ins Gespräch. An jedem zweiten Dienstag veröffentlicht die Unternehmensgruppe eine neue Folge von "Alles bleibt anders - der Work 4.0 Podcast der BAUR-Gruppe". Jetzt abonnieren und reinhören!

Titel

Alles bleibt Anders #11: Rückblick
Nach unserem kleinen Jubiläum zur zehnten Folge von „Alles bleibt anders – Der Work 4.0-Podcast der BAUR-Gruppe“ gibt es auch diesmal wieder große Neuigkeiten: Heute erscheint unser Podcast-Format zum letzten Mal unter dem Titel „Alles bleibt anders – der Work 4.0-Podcast der BAUR-Gruppe“. Warum? Das Projekt Work 4.0 ist abgeschlossen. Wir haben versucht, Euch die relevantesten Themen aus dem Projekt über den Podcast näher zu bringen. Um unserem Podcast einen gebührenden Abschluss zu bereiten, hat Moderator Stefan Gagel das komplette Team aus dem Work 4.0 Teilprojekt Kommunikation zum Gespräch eingeladen. Die Kolleg*innen haben gemeinsam Revue passieren lassen, was im Zuge der Projektarbeit alles passiert ist und welche Ergebnisse dabei entstanden sind. In unserer aktuellen Podcast-Folge sind mit Simone Vießmann, Karina Maier, Svenja Weid und Claudia Schröder gleich vier Kolleg*innen live dabei, um über das Ende der Projektarbeit Work 4.0 zu sprechen. Neben dem Blick zurück auf die große Bandbreite unterschiedlicher Themen, die mit dem „Arbeiten in der Zukunft“ zusammenhängen, dreht sich das Gespräch auch um praktische Tipps, die im Laufe des Projekts entstanden sind. Dazu gehören beispielsweise eine SharePoint-Seite zum hybriden Führen und Arbeiten sowie die sogenannten Collaboration Workshops. Sie können Euch dabei helfen, herauszufinden, in welcher Konstellation Ihr in Euren Teams in Zukunft zusammenarbeiten wollt und wie Euch bestimmte Methoden dabei unterstützen können. Wir haben versucht, Euch die relevanten Punkte aus dem Projekt über den Podcast näher zu bringen. Nun ist es an jeder*jedem von uns, diesen theoretischen Input mit Leben zu füllen, die Ergebnisse für sich zu interpretieren, zu nutzen, weiterzuentwickeln und auch ständig zu hinterfragen. Die letzte Folge des Work 4.0 Podcasts lässt natürlich bei allen Beteiligten Wehmut aufkommen, bietet aber auch die hervorragende Gelegenheit, allen internen und externen Unterstützern an dieser Stelle herzlich zu danken: Allen voran den Podcast-Teams von OTTO und UNITO für den Erfahrungsaustausch, den Gästen der vergangenen Folgen, Danke an unsere BAUR Studios und nicht zuletzt auch an die Unternehmensführung für das entgegengebrachte Vertrauen. Die große Frage, die schließlich noch im Raum steht, ist: Was kommt als Nächstes? So viel können wir schon verraten: Wir sind optimistisch, dass „Alles bleibt anders“ weitergeführt und in einen Corporate Podcast übergehen kann, denn dieses Motto spiegelt auch ein Stück weit die BAUR-Gruppe wider. Über welche Themen soll dabei gesprochen werden? Hier könnt Ihr aktiv werden: Wenn Ihr Themen für ein mögliches Fortsetzen unserer Podcasts platzieren wollt, meldet Euch gerne bei Stefan Gagel. Damit verabschiedet sich das Podcast-Team vorerst von Euch. Ein herzliches Dankeschön an unsere treuen Zuhörer*innen, wir hören uns hoffentlich bald wieder. Und denkt daran, alles bleibt anders. 😉
21:46 23.11.21
Alles bleibt Anders #10: Hybride Meetings
In der zehnten Folge von „Alles bleibt anders – Der Work 4.0-Podcast der BAUR-Gruppe“ spricht Moderator Stefan Gagel mit Timo Kinder über hybride Meetings. Bereits heute können 50 Prozent unserer Mitarbeiter*innen wieder in ihre Büros zurückkehren, gleichzeitig bleibt das Anywhere-Office ein fester Bestandteil unserer Arbeitskultur. Diese hybride Zusammenarbeit wird auch die Art und Weise verändern, wie wir in Zukunft unsere Meetings und Workshops abhalten. Doch sind wir schon heute auf die Meetings von morgen vorbereitet? Wenn ein Teil der Belegschaft im Büro an Meetings teilnimmt und gleichzeitig Kolleg*innen aus dem Anywhere-Office via Microsoft Teams zugeschaltet werden, stellt uns das vor eine Reihe von Herausforderungen. Wie sieht die richtige Vorbereitung eines hybriden Meetings aus? Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Und wie kann ich dafür sorgen, dass alle Kolleg*innen, sowohl vor Ort als auch an den Bildschirmen, gehört und abgeholt werden? Das und vieles mehr erfahrt Ihr in unserem Podcast. Dabei dürfen natürlich auch praktische Workhacks zur Organisation und Moderation hybrider Meetings nicht fehlen. Hört rein, was Timo zu diesem spannenden Thema zu sagen hat und teilt gerne Eure Gedanken mit uns.
19:53 26.10.21
Alles bleibt anders #9: Hybride Führung
Wie hat sich unser Arbeitsleben im Zuge der Corona-Pandemie verändert und was passiert, wenn wir teilweise in unsere Büros zurückkehren? Welche Anforderungen werden dabei konkret an Führungskräfte gestellt? Diesen Fragen will Moderator Stefan Gagel zusammen mit den Kolleg*innen Ines Döppelhan und Florian Hafermann-Josephus auf den Grund gehen. Bereits in der letzten Folge unseres Work 4.0-Podcasts ging es darum, wie wir unsere Arbeitsweisen hybrid anpassen können. Im Zuge dessen haben wir die Collaboration Workshops als Lösungsansatz vorgestellt, um auch weiterhin gemeinsam und strukturiert zusammenarbeiten zu können. Auch diese Folge knüpft an das Thema „hybrides Arbeiten“ an. Diesmal liegt der Fokus jedoch auf unseren Arbeitsweisen und den damit verbunden Anforderungen, die speziell an Führungskräfte gestellt werden. Im Zuge der Corona-Pandemie sehen wir uns mit der Tatsache konfrontiert, dass wir nicht mehr zusammen in einem Büro sitzen. Stattdessen findet die Kommunikation mit den Kollegen häufig aus dem Anywhere-Office heraus statt. Doch wie führt eine Führungskraft Kolleg*innen, die zum Teil zu Hause und zum Teil im Büro sind? Welche Ansätze gibt es, um diese Herausforderung bestmöglich zu meistern? Hört rein, was unsere zwei Kolleg*innen zu diesem Thema zu sagen haben und startet jetzt die neunte Folge unseres Podcasts!
23:25 12.10.21
Alles bleibt anders #8: Was sind Collaboration Workshops?
Wie können wir unsere Arbeitsweisen hybrid anpassen? Jeder wie er will und kann oder entsteht dann ein Wildwuchs? Braucht es einen gemeinsamen Zusammenschluss? Wie kann er aussehen? Und wie soll er erarbeitet werden? Dafür braucht es Collaboration Workshops, sagt das Projektteam Work 4.0.
20:06 10.08.21
Alles bleibt anders #7: Geschäftsreisen? Braucht’s das noch?
In den vergangenen Monaten mussten wir auf viele Dinge verzichten. Vor allem das Thema Reisen blieb sowohl privat als auch beruflich auf der Strecke. Gerade im geschäftlichen Kontext haben uns Konferenzen, Messen und Besuche bei Lieferanten gefehlt. Dennoch haben wir gemerkt, dass es alternativ auch remote klappt. In der heutigen Podcast-Folge widmet sich Stefan Gagel mit seiner Gesprächspartnerin Karina Maier dem Thema Reisen: Braucht es noch jeden Termin in Hamburg oder eine Messe vor Ort? Oder funktioniert vieles auch weiterhin remote?
23:35 27.07.21
Alles bleibt anders #6: Warum Podcast?
Wieso wurde ein Podcast als Kommunikationsinstrument ausgesucht, wie kam es zum Podcast-Namen und was qualifiziert die BAUR-Gruppe überhaupt zu einem Podcast? All das sind wichtige Fragen und betreffen die Entstehungsgeschichte von "Alles bleibt anders - der Work 4.0-Podcast der BAUR-Gruppe". Außerdem erwartet Euch die neue Podcast-Folge mit einer kleinen Überraschung. Seid gespannt!
22:16 12.07.21
Alles bleibt Anders #5: Lautsprecher, Kamera, Mikrofon und Co - Technische Ausstattung für die hybride Arbeitswelt
In der fünften Ausgabe von „Alles bleibt anders – Der Work 4.0-Podcast der BAUR-Gruppe“ dreht sich alles rund um Technik. Welche technischen Maßnahmen müssen sowohl in den eigenen vier Wänden als auch in den Büroräumen ergriffen werden, um Euch eure Arbeit so angenehm wie möglich zu gestalten? Wahrscheinlich habt Ihr Euch alle schon einmal gefragt, wie sich Eure Arbeit nach der Corona-Pandemie verändern wird. In den letzten Podcast Ausgaben wurde viel über Begrifflichkeiten wie Anywhere bzw. Home Office oder allgemein über remote Work gesprochen. In Zukunft wird es eine reine Büroarbeit vermutlich nicht mehr geben. Viel eher werden Arbeitnehmer*innen auf ein Hybridmodell setzen. Doch welche Technik wird hierfür benötigt? Stefan Gagel und Gesprächspartner Patrick Mantel, Gruppenleiter Infrastruktur im Bereich IB, plaudern in der neuen Ausgabe genau über diese Thematik. Dabei wird deutlich, dass wir nicht nur in den Büroräumen auf eine besonders gute Technik angewiesen sind, sondern in Zukunft auch in den eigenen vier Wänden. Bislang wurden bei „Alles bleibt anders“ viele unterschiedliche Themen angesprochen, die in der Arbeitswelt zukünftig eine wichtige Rolle einnehmen. Bestimmt hat der ein oder andere von Euch noch offene Fragen, die Ihr klären wollt. Hierfür haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt! Wir möchten eine Folge produzieren, die sich nur auf Eure Fragen bezieht! Schreibt in den Kommentaren alle Fragen und Herausforderungen, die Euch auf der Seele brennen! Wir freuen uns auf Eure Nachrichten und Anregungen. Hört rein, was unser Gast zu diesem wichtigen Thema zu sagen hat und startet jetzt die fünfte Folge unseres Podcasts!
20:38 28.06.21
Alles bleibt Anders #4: Was bedeuten die Begriffe Remote work und Anywhere bzw. Home office für uns?
In der vierten Ausgabe von „Alles bleibt anders – Der Work 4.0-Podcast der BAUR-Gruppe“ dreht sich alles rund um die Bedeutung der Begriffe Remote work und Anywhere bzw. Home office. Können diese Begriffe in ihrer Bedeutung gleichgestellt werden oder müssen sie einzeln betrachtet werden? Reinhören lohnt sich!
20:15 15.06.21
Alles Bleibt Anders #3: Arbeitsflächen und Büros in Zukunft
In der dritten Ausgabe von „Alles bleibt anders – Der Work 4.0-Podcast der BAUR-Gruppe“ dreht sich alles rund um das Thema zukünftiger Arbeitsplatz. Reinhören lohnt sich! Im Zuge der Pandemie haben sich unsere Arbeitsweisen- und orte nachhaltig verändert. Wie wird die Arbeit zukünftig aussehen und welche Rolle nehmen dabei unsere Bürogebäude an den Firmenstandorten der BAUR-Gruppe ein? In der dritten Folge von „Alles bleibt anders – der Work 4.0-Podcast der BAUR-Gruppe“ spricht Gastgeber Stefan Gagel mit seinem Gast Matthäus Korn deshalb genau über diese Thematik. Freut Euch auf eine spannende Podcast-Folge, in welcher u.a Begriffe wie „coworking space“ und „activity based working“ erläutert werden. Außerdem geht Stefan Gagel der Frage nach, wie die Arbeit nach der Pandemie aussehen wird, wie und wann die Neugestaltung der Arbeitsflächen angetrieben wird sowie die weitere Nutzung unserer Bürogebäude. Zum Schluss ruft Matthäus Korn alle Mitarbeiter*innen dazu auf, bei der unternehmensinternen Umfrage zum Flächenkonzept teilzunehmen, um so das Projekt-Team Work 4.0 bei Ihrer Arbeit zu unterstützen. Hört rein, was unser Gast zu diesem wichtigen Thema zu sagen hat und startet jetzt die dritte Folge unseres Podcasts
17:22 01.06.21
Alles Bleibt Anders #2: Work-Life-Balance
In der zweiten Ausgabe von „Alles bleibt anders – Der Work 4.0-Podcast der BAUR-Gruppe“ dreht sich alles rund um das Thema Work-Life-Balance. Reinhören lohnt sich! Work-Life-Balance steht für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Auch in unserem Projekt-Team Work 4.0, welches sich mit der neuen Arbeitswelt nach der Corona-Pandemie beschäftigt, spielt dieses Thema eine wichtige Rolle. In unserer zweiten Folge spricht Gastgeber Stefan Gagel mit seinen zwei Gästen Claudia Schröder und Ines Döppelhan deshalb genau über über diese Thematik. Es wird erläutert, warum die Work-Life-Balance im Projekt überhaupt berücksichtigt werden muss. Darüber hinaus blicken die drei auf die aktuelle Remote-Situation. Gerade im Home Office vermischen sich Privatleben und Arbeit immer mehr miteinander, sodass eine klare Trennung oftmals nicht mehr gewährleistet ist. Claudia und Ines geben Tipps, wie die Work-Life-Balance auch im Dauer-Home Office bestehen bleiben kann und zeigen außerdem Chancen der Remote-Arbeit auf. Hört rein, was unsere beiden Gäste zu diesem wichtigen Thema zu sagen haben und startet jetzt die zweite Folge unseres Podcasts!
23:30 18.05.21
Alles Bleibt Anders #1: Was ist das Projekt Work 4.0?
Im neuen und ersten Podcast der BAUR-Gruppe geht Stefan Gagel aus der Unternehmenskommunikation künftig regelmäßig u. a. mit Projektmitgliedern von Work 4.0 ins Gespräch. In der ersten Folge von „Alles bleibt anders – der Work 4.0-Podcast der BAUR-Gruppe“ spricht er mit Sophia Erfurt und Hans-Christian Müller. Die Beiden erklären in ihren Rollen als Projektleiterin und Schirmherr für Work 4.0 was dahintersteckt, wie es dazu kam, welche Themen besprochen und bearbeitet werden. Und sie klären auf: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen New Work und Work 4.0?
20:48 04.05.21