Show cover of STADT - WERK - FLUSS

STADT - WERK - FLUSS

Wir sind leidenschaftliche Klimaschützer, schwäbisch-genaue Tüftlerinnen, begeisterte Schwimmfans. Und wir lieben Tübingen. Wir sind die Menschen, die hinter den Stadtwerken stehen, und viel mehr als eure Stromlieferanten und Busmanager. In STADT – WERK – FLUSS schauen wir hinter die Kulissen und über den Tellerrand – und erzählen euch alle drei Wochen davon. Autor:innen: Katharina Brielmann, Bernd Gugel, Birgit Krämer, Linda Löffler, Melanie Wasner Auch als Blog https://blog.swtue.de/

Titel

Frauen: Fachkräfte in der Mangel
Fachkräftemangel, Generation Z, New Work – vieles verändert sich gerade auf dem Arbeitsmarkt. Das beschäftigt uns bei den Stadtwerken auch. Einem Thema widmen wir uns dabei besonders: der Frauenförderung. Denn bei den swt ist es wie in vielen technisch geprägten Unternehmen: Hier arbeiten mehr Männer als Frauen. Auf den Baustellen genauso wie in den Führungsetagen. Aber muss das so bleiben? Und was tun wir, um die Frauenquote in Technik und in der Führung im Haus zu erhöhen? Unsere Kollegin Melanie Wasner geht der Frage nach.
13:59 22.11.2022
Mit kalten Füßen reisen: Elektrisch durch Norwegen
E-Mobilität ist für die Stadtwerke derzeit ein großes Thema. Inspiration für unsere Stadt finden wir dabei auch anderswo: etwa in Norwegen. Nirgends in Europa ist die E-Mobilität so verbreitet wie hier. Unsere Autorin Kathi ist mit einem Elektroauto in drei Wochen mehr als 2.300 Kilometer kreuz und quer durch Norwegen gefahren. Warum sie dabei ständig kalte Füße hatten und welche spannenden Erfahrungen sie als Einsteigerin in die E-Mobilität gemacht hat, erzählt sie in ihrem Reisetagebuch.
20:59 27.10.2022
Lindas Welt 2: Besser essen - mit Soja?
Klimaschutz geht durch den Magen. Davon ist unsere Werkstudentin Linda überzeugt. Auch beim swt-Umweltpreis, für den jetzt wieder abgestimmt werden kann, kamen schon häufig Ernährungsprojekte aufs Siegertreppchen. Linda spricht mit Tübinger Preisträgern und stellt sich die Frage nach dem besten Fleischersatz: Wie umweltfreundlich ist eigentlich Soja? Ein Beitrag rund um vielseitige Hülsenfrüchte.
17:05 13.10.2022
Wenn die Sonne brennt und das Wasser kühlt
Nun ist sie vorbei, unsere Tübinger Freibadsaison 2022. Wehmütig schauen wir zurück und erinnern uns mit diesem Gastbeitrag unseres Bäderkollegen Bernd Gugel an herrliche Sommertage. Er berichtet, wie so ein Freibadtag aus der Sicht der Mitarbeitenden am Beckenrand aussieht. Von der Früh- bis zu Spätschicht. Von wackeren Frühschwimmern und romantischen Sonnenaufgängen. Von Kampfkraulern und Sonnenanbetern. Von quirligen Nachmittagsmassen und vom Großreinemachen am Abend.
13:56 20.09.2022
Gehört sich das? Bademode im Wandel der Zeit
„Oben ohne“ für alle? Abseits aller Weltpolitik und Wettersorgen ist dies DAS Aufreger-Thema des Sommers 2022. Auch in Tübinger Schwimmbädern und Leserbriefspalten wird lebhaft darüber diskutiert, seit die Partei „Volt“ fordert, Frauen und nicht-binäre Menschen im Freibad gleichzubehandeln. Sollten Frauen weiterhin ihre Brüste bedecken? Wie weit geht unsere Toleranz? Vielleicht hilft da ein Blick in die Geschichte der Badekleidung. Wir wundern uns über frühere Grenzen des Anstands und erfahren, was der Bikini mit der Atombombe zu tun hat.
15:30 26.08.2022
Lindas Welt: Wie gut ist vegan?
Heute kommt unsere Werkstudentin zu Wort: Linda Löffler lernt neben ihrem Uni-Alltag in der Kommunikationsabteilung der Stadtwerke eine ganz andere Welt kennen. Besonders spannend findet sie alles rund um Umwelt, Nachhaltigkeit, Ernährung und Einblicke in die swt-Arbeitswelt. Über all das möchte sie sprechen und euch mit „Lindas Welt“ neue Perspektiven eröffnen. In Folge 1 fragt sie sich, warum vegane Ernährung immer populärer wird und was das wirklich bringt. Sie besucht die swt-Kantine und gibt Tipps, wie man ganz einfach gesünder und klimafreundlicher essen kann.
14:35 28.07.2022
Ja, wo laufen Sie denn?
Er ist wieder da! Diese Nachricht hatte die Stadtwerke-Familie richtig elektrisiert. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause sollte am 24. Juni der swt-Spendenlauf, unser größtes Event im Jahresverlauf, endlich wieder stattfinden. Zum 13. Mal. Nicht nur für uns als Stadtwerke Belegschaft ist das ein fester Termin im Kalender: 500 kleine und große Läuferinnen und Läufer von Vereinen und Firmen waren wieder dabei. Und das bei heftigem Regen im knöcheltiefen Matsch. 7.800 Euro für krebskranke Kinder und ihre Familien brachte die „Wasserschlacht“ ein. Was uns immer wieder motiviert, wer und was so alles hinter dem größten Stadtwerke-Event steckt – davon berichten wir euch heute.
18:09 14.07.2022
Nächster Halt: Eine Geschichte. „Maria-von-Linden-Straße“
In Tübingen gibt es mehr Bushaltestellen, als das Jahr Tage hat! Ihnen ist diese Serie gewidmet, denn sie haben Interessantes zu erzählen. Was steckt hinter ihren Namen? Unsere TüBus-Fahrt folgt diesmal den Spuren mutiger Frauen. Denn eine unserer neuesten Haltestellen wurde nach Maria von Linden benannt. Die erste Studentin der Universität Tübingen und ganz Württembergs war eine Wegbereiterin des Frauenstudiums und eine wahre Pionierin in Sachen Emanzipation.
16:27 02.06.2022
Wenn Eis zu Wasser und Wasser zu Eis wird: Unser Freibad im Wechsel der Jahreszeiten
Seit einer Woche hat unser Tübinger Freibad wieder geöffnet. Und wie jedes Jahr konnten viele das kaum erwarten! Unser Bäder-Kollege Bernd Gugel ist ganz sicher einer der größten Freibad-Fans in Tübingen. Als Sport-Ass, Triathlet und Feuerwehrtaucher geht er selbst an den frischesten Tagen ins Wasser – in Neopren. Für unseren Blog hat er jetzt aufgeschrieben, wie sein Alltag am Beckenrand aussieht und wie er aus Mitarbeiter-Sicht ein Freibad-Jahr im Wechsel der Jahreszeiten erlebt. Seinen Text liest Birgit Krämer.
13:47 09.05.2022
Ein Leben ohne – ErFAHRungen einer autofreien Tübingerin
Ist es noch zeitgemäß, ein eigenes Auto zu besitzen? Dieses Thema beschäftigt Katharina Brielmann schon länger und es trifft den Nerv der Zeit. "Heilig's Blechle“ – ja oder nein? Ohne Auto leben – wie wäre das in unserem überschaubaren Städtchen mit so vielen Möglichkeiten sich fortzubewegen? Die Zeit war reif für einen Selbstversuch. Ein ganz persönlicher ErFAHRungsbericht.
13:39 06.04.2022
Der Schatz unter unseren Füßen. Zum Weltwassertag 2022
Am 22. März rufen die Vereinten Nationen zum Weltwassertag auf. Schon seit 30 Jahren soll dieser Tag die unverzichtbare Ressource allen Lebens in den Mittelpunkt rücken. Diesmal lautet das Motto „Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz“. Der elementaren Bedeutung des Grundwassers gehen auch wir nach. Zum Beispiel in einem Tübinger Pumpwerk. Ist unser Grundwasser bedroht? Wie steht es um seine Qualität? Was kann ich tun, um es zu schützen? Diese Fragen haben wir unseren Stadtwerke-Wasserexperten gestellt – und teils überraschende Antworten bekommen.
16:33 21.03.2022
Die Sonnenstrahlensammlerin
Sie ist Klimaschützerin aus Überzeugung und hat ihre Passion zum Beruf gemacht. Desirée Salminkeit, Ingenieurin für Erneuerbare Energien arbeitet als Projektentwicklerin für die Stadtwerke. 2020 kam sie aus Berlin nach Tübingen. Sie erzählt uns von Sonnenstrom und Spätzle, vom Ankommen im Lockdown, vom Glück im Job und von einem zum Glück nur leichten Kulturschock.
12:09 09.03.2022
Einweg-Batterien haben ein zweites Leben verdient.
Einweg-Batterien haben ein zweites Leben verdient. Denn sie stecken voller Rohstoffe, die wiederverwendet werden können. Genaugenommen sind die kleinen Kraftpakete aber vor allem eines: nämlich ineffizient. Besser sind da aufladbare Akkus. Am zweitbesten ist es, leere Batterien ordnungsgemäß zu entsorgen - idealerweise, ohne sie zuvor abgeschleckt zu haben.
07:40 24.02.2022
Bye-bye Standby – einfach mal abschalten
Richtig ordentlich Strom sparen in meinem Zuhause – das ist mein Vorsatz fürs neue Jahr 2022. Unterstützen wird mich dabei mein Kollege und Energieberater Siggi Haible aus dem Kundenzentrum. Mein Vorsatz ist für ihn ein Dauerbrenner im Kundengespräch. Fiese Energiefresser lauern garantiert überall, zuhause in der Dreizimmerwohnung gibt es diverse! Aber bringt mir die Beratung auch neue Erkenntnisse jenseits von Kippschalter und Standby? Ich nehme die Fährte auf: Was kosten Haushaltsgeräte im Verbrauch und Standby?
13:13 26.01.2022
Nächster Halt: Eine Geschichte. Der Fahrplanwechsel
Arbeitsplatz Haltestelle: Heute soll es mal nicht um die Geschichte EINER Haltestelle gehen, sondern um ganz Aktuelles und um das „Große-Ganze“ sozusagen. Denn der kalte Dezember ist für unsere Kolleginnen und Kollegen beim TüBus immer die heißeste Zeit des Jahres: Da steht, wenige Wochen vor Weihnachten, der Fahrplanwechsel an. Wenn sich dieses Jahr das zwölfte Türchen im Adventskalender öffnet, bescheren Stadt und Stadtwerke ihren Fahrgästen mit dem Fahrplan 2022 rund 80.000 zusätzliche Busfahrten, optimierte Routen und kürzere Wartezeiten. Doch was da quasi „über Nacht“ passiert, ist von langer Hand vorbereitet – und das Gemeinschaftswerk vieler „Heinzelmännchen“. Ein Besuch drei Tage vor Fahrplanwechsel.
11:41 21.12.2021
Erdgas-Einkauf mit Schwiegersohn-Qualitäten
Kariertes Hemd, geputzte Schuhe. Zuverlässig, kompetent und ein bisschen altmodisch. Bodenständig statt abgehoben. Eher leise als laut, mehr Bier als Gin und ganz sicher ohne Hipster-Bart. So würde ich die Stadtwerke beschreiben, wären sie ein Mensch. Das klingt – zugegebenermaßen – etwas langweilig und so gar nicht hip. In Sachen Preiskalkulation ist jedoch seriös das neue (und allzeit) IN. Warum? Das erklären wir Euch.
06:58 29.11.2021
Nächster Halt: Eine Geschichte. „Wilhelmstraße“
386 Bushaltestellen gibt es in Tübingen, mehr als das Jahr Tage hat! Ihnen ist diese Serie gewidmet, denn sie haben Interessantes zu erzählen. FOLGE 3: Wilhelmstraße – von Blauen Bändern, Tübingens ersten Bussen und Verkehrsproblemen vor 100 Jahren.
14:37 29.10.2021
Geteilte Aufmerksamkeit
Schon das zweite Jahr in Folge werden in Tübingen City-Flitzer geteilt: COONO heißt das erste swt-eigene E-Sharing-Angebot. Damit greifen wir einen hochaktuellen Trend auf. Sharing ist beliebt, ökologisch sinnvoll und oftmals günstig. Wie weit geht Eure Teil-Bereitschaft? Ein Text über verschiedene Sharing-Ideen und deren Praxistauglichkeit.
08:37 06.10.2021
Teil 2: Unser Freibad wird 70!
Im Juni 1951 wurde das Tübinger Freibad eröffnet. Ein Ort, der eindeutig zu unseren Lieblingsplätzen in der Stadt gehört. In Folge 1 haben wir die Vorgeschichte bis zur Eröffnung erzählt – nun machen wir uns auf zu einem Spaziergang durch sieben Jahrzehnte Freibad, mit ihren Moden und Trends, die kamen und gingen, mit Menschen und ihren Erinnerungen und mit vielen Bildern. Viel Spaß mit Folge 2 unserer Freibad-Geschichte.
15:02 05.08.2021
Teil 1: Unser Freibad wird 70!
„Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein, und dann nüscht wie raus“ – ins Freibad! Als nämlich die kleine Conny Froboess im Juni 1951 mit diesem Schlager ganz groß herauskam, war unser Tübinger Freibad gerade frisch eröffnet. Endlich gab es auch hier einen Sommer-Sehnsuchtsort für alle. Und der war in Windeseile mindestens so populär wie der Berliner Wannsee. Folge 1: Wie alles begann …
10:02 29.07.2021
E-Auto: Weltverbesserer mit Imageproblem?
In großer Runde über Elektromobilität diskutieren hat immer den gleichen Effekt: Es gibt Befürworter und Gegner, Liebhaber und Hasser. Und irgendwann kommt es immer - das Argument Kinderarbeit. Das soziale Gewissen ist bei kaum einem Thema so ausgeprägt wie beim E-Auto. Zu Recht? Eine (nichtwissenschaftliche) Betrachtung...
11:22 19.07.2021
Nächster Halt: Eine Geschichte. „Bismarckturm“
383 Bushaltestellen gibt es in Tübingen, mehr als das Jahr Tage hat! Ihnen widmen wir eine neue Serie, denn sie haben Interessantes zu erzählen. FOLGE 2: Haltestelle „Bismarckturm“, die zur schönsten Aussicht Tübingens führt.
12:21 05.07.2021
Johannes und die Liebe zum Umweltschutz
Umweltschutz geht alle an und Klimaschutz macht keine Corona-Pause. Für uns ist das nicht nur dahergesagt, für uns ist das ernst. Sehr ernst. Wir übernehmen Verantwortung dafür und ihr macht das für uns überhaupt erst möglich. Was der Umweltschutz vor der Türe mit den Stadtwrken Tübingen zu tun hat und wie ihr uns unterstützt, das zeigen wir dir in dieser Folge.
09:21 24.06.2021
Sponsoring vereint
Vereinsmeierei ist viel mehr als Sport und das Bier danach. Fast schon ein kleines Unternehmen führt ein Vereinsvorstand heute. Das hat auch die Wirtschaft längst erkannt und betätigt sich fleißig auf dem weiten Spielfeld „Sport-Sponsoring“. Wir tun das auch, schon seit Jahrzehnten. Heute sehr viel professioneller als jemals zuvor.
10:14 10.05.2021
Nächster Halt: Eine Geschichte. „Deichelweg“
383 Bushaltestellen gibt es in Tübingen, mehr als das Jahr Tage hat! Ihnen widmen wir eine neue Serie, denn sie haben Interessantes zu erzählen. FOLGE 1: „Deichelweg“ in Lustnau
10:00 12.04.2021
Unsichtbares Wasser sichtbar gemacht
Letzte Woche war Weltwassertag, wie jedes Jahr am 22. März. Der Aktionstag legt den Fokus auf dieses nasse Gut, dass tagtäglich aus unserer Leitung kommt. Ein passendes Thema für einen Versorger wie uns! Aber nicht nur der bewusste Umgang mit unseren Ressourcen ist dadurch wieder in aller Munde, auch das Thema Wasserfußabdruck und „virtuelles Wasser“ geistert durch die Medien. Was es damit auf sich hat, wollten wir genauer wissen und sind dem Wasser auf den Grund gegangen.
10:40 30.03.2021
Spar ich mir das Wassersparen?
Hahn an, Wasser marsch! Das Trinkwasser fließt, Minute um Minute. Ein Lebensmittel, das uns tagtäglich begleitet, uns (scheinbar) unbegrenzt zur Verfügung steht, höchste Qualität besitzt und günstig aus der Leitung kommt. Wir sprechen mit Matthias Jeckel, unserem Bereichsleiter Netze, über aktuelle Herausforderungen und den richtigen Umgang mit der Ressource Trinkwasser. Wir gehen der Frage nach, ob Wassersparen sinnvoll ist oder wir uns das besser sparen sollten und geben Euch zum richtigen Umgang ehrliche Tipps.
10:22 18.03.2021
Herausforderung Corona-Ausbildung
Carolin Ulmer war gerade mal 15 Jahre alt, als sie sich für eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei den Stadtwerken Tübingen entschieden hat. Das war 2019. Auf ihre Bewerbung folgte – wie das so üblich ist – Vorstellungsgespräch, Probearbeiten, Zusage. Klar, große Freude. Und dann: Corona. Ein Text darüber, wie eine junge Auszubildende ihren Berufsstart in der Pandemie erlebt.
09:21 04.03.2021
Wie öko ist Ökostrom?
Wer so richtig was auf sich hält, gibt sich nicht mit ein bisschen öko zufrieden. Bio vom Discounter? Freitags vegan, sonntags Schnitzel? Avocado zur regionalen Hafermilch? Kommt ja gar nicht in Frage! Der Proto-Tübinger macht ernst in Sachen öko. Und wenn Ökostrom, dann natürlich von einem „echten Ökostromanbieter“, so richtig schön grün fürs Ökogewissen. Klingt fantastisch. Nicht immer, aber manchmal ist das schlicht falsch.
09:59 15.02.2021
Grün. Gut. Gratis. Werbegschenkle mit Köpfle
Nachhaltige Werbeartikel gehören zu uns, schon lange und auch noch in Zukunft. Wie umweltfreundlich das ist und mit welchen Aufgaben unsere Kollegin Gabi Siegrist an dieser Stelle zu kämpfen hat, zeigt der kleine Einblick in ihr Arbeitsfeld.
07:21 28.01.2021