Show cover of GOLDKIND Podcast

GOLDKIND Podcast

Das Zusammenleben in einer Familie kann kompliziert und anstrengend sein - das ist erst einmal ganz normal. Doch es gibt Situationen, in denen untereinander immer wieder Grenzen überschritten werden, teilweise über lange Zeiträume hinweg. Das wird für die Betroffenen schnell zu einer psychischen, teilweise sogar physischen Belastung, die gerade bei Kindern lebenslange Folgen haben kann. Die GOLDKIND Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, in solchen Situationen mit Informationen, Aufklärung und Hilfsangeboten zu unterstützen. Der GOLDKIND Podcast geht den Ursachen und Folgen dysfunktionaler Familien auf den Grund - und gibt hilfreiche Empfehlungen für Betroffene. Mehr Informationen rund um die Arbeit der GOLDKIND Stiftung gibt es unter: http://goldkind-stiftung.com/ Produktion: The 48forward Studios

Titel

Maria Kleimann: Wie Kriminalität bei Jugendlichen entsteht
Jugendrichterin Maria Kleimann arbeitet täglich daran, straffällig gewordene Jugendliche zurück in die Gesellschaft zu führen. Gerade bei der Bestrafung der Täter können kreative Lösungen einen wichtigen Beitrag leisten.
34:51 14.04.24
Inke Hummel: Zwischen Erziehung und Autorität
Wie sollte Erziehung heute aussehen? Und welche Rolle darf oder muss Autorität dabei spielen? Inke Hummel beschäftigt sich mit dieser Frage intensiv und gibt die passenden Antworten.
33:00 28.03.24
Dr. Claus Koch: Wenn aus Jugendlichen Erwachsene werden
Wenn aus jungen Menschen Erwachsene werden, verändert sich eine ganze Menge - auch für die Eltern. Der Psychologe und Autor Dr. Claus Koch bezeichnet diese Lebensphase als "Odysseusjahre" und erklärt, was sich in dieser Zeit abspielt und wie man damit umgehen sollte.
43:27 14.03.24
Nora Imlau: Erziehung und Bindung ohne Burnout
Elternsein ist eine Herausforderung voller Lernmomente. Nora Imlau gibt wertvolle Tipps, um Überforderung zu vermeiden und eine positive Elternrolle zu fördern. Sie betont die Wichtigkeit von gesetzten Grenzen und einer gesunden Bindung. Ihr Ansatz hilft, dem Erziehungs-Burnout vorzubeugen.
32:39 29.02.24
Prof. Dr. Dr. Christina Stadler: Kinder haben starke Antennen für Krisen
Junge Menschen müssen heute mit einer Vielzahl von Herausforderungen umgehen. Welche Rolle spielt Resilienz in diesem Kontext? Und welche Folgen haben psychische Erkrankungen bei einem Elternteil? Prof. Dr. Dr. Christina Stadler gibt Antworten auf diese Fragen.
32:15 17.02.24
Prof. Dr. Tobias Renner: Digitale Tools können die Versorgung verbessern
Digitale Technologien können die prekäre Versorgungssituation im Bereich der Psychotherapie unterstützen. Prof. Dr. Tobias Renner untersucht deren Möglichkeiten schon seit 2015 intensiv - mit vielversprechenden Ergebnissen.
35:20 01.02.24
Prof. Dr. Ulrich Voderholzer: Die psychische Belastung bei jungen Menschen nimmt zu
Die Versorgungssituation von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Erkrankungen ist nach wie vor ein großes Problem. Prof. Dr. Ulrich Voderholzer erklärt, warum das gerade bei jungen Menschen weitreichende negative Folgen haben kann.
27:55 19.01.24
Nicola Schmidt: So finden wir besser in die Mutter- oder Vaterrolle
Von einem Tag auf den anderen verändert sich alles: Sobald das erste Kind geboren ist, beginnt ein neuer Lebensabschnitt als Vater oder Mutter. Doch wie bereitet man sich auf diese Rolle am besten vor und wie geht man mit Überforderung um? Nicola Schmidt gibt Einblicke und erklärt, was man machen sollte - und was nicht.
32:59 04.01.24
Marie Merkel: Präventionsprogramme für Kinder und Jugendliche müssen ausgebaut werden
Die Zahl psychischer Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter steigt. Präventionsarbeit an Schulen ist daher wichtiger denn je. Sie kann psychische Erkrankungen verhindern oder mildern. Marie Merkel berichtet, wie das in der Praxis aussehen kann - und warum es so schwierig ist.
34:30 21.12.23
Dr. Pablo Hagemeyer: Kinderseelen zwischen Narzissmus und Familientrauma
Der Psychiater und Psychotherapeut Dr. Pablo Hagemeyer entfaltet in seiner Analyse ein faszinierendes Bild der modernen Familienpsychologie und der verborgenen Dynamiken des Narzissmus. Er beleuchtet kritisch die Mängel des Gesundheitssystems und fordert dringend notwendige Reformen, um die psychologische Versorgung zu verbessern. Dieser tiefe Einblick in psychische Gesundheitsfragen bietet wertvolle Erkenntnisse und Ansätze für zukünftige Behandlungsstrategien.
36:46 07.12.23
Elisabeth Raffauf: Die Herausforderung der Parentifizierung in modernen Familienstrukturen
Parentifizierung verkehrt Familienrollen: Kinder übernehmen die Aufgaben von Eltern. Die Diplom Psychologin und Autorin Elisabeth Raffauf diskutiert mit Daniel Fürg die tiefgreifenden Folgen dieses Phänomens. Empathie und gezielte Hilfe sind Schlüssel zu gesunden Familienstrukturen.
31:19 23.11.23
Nicole Nagel: Der Mangel an Therapieplätzen muss behoben werden
Spätestens seit der Corona-Pandemie ist klar, dass psychische Gesundheit auch für Kinder und Jugendliche ein überaus wichtiges Thema ist. Nicole Nagel ist Vizepräsidentin der Psychotherapeutenkammer Bayern und mahnt, dass der Mangel an Therapieplätzen nach wie vor ein dringliches Problem ist.
29:23 09.11.23
Prof. Dr. Michael Schulte-Markwort: Müssen wir bei der Therapie von Kinderseelen umdenken?
Wenn es um das Heilen von Kinderseelen geht, müssen wir neue Ansätze etablieren, meint Prof. Dr. Michael Schulte-Markwort. Er geht als Ärztlicher Direktor zweier Kliniken mit gutem Beispiel voran.
31:30 29.10.23
Prof. Dr. Sabine Walper: Wie geht es unseren Jugendlichen eigentlich?
Insgesamt geht es Kindern und Jugendlichen in unserem Land gut. Dennoch klafft die gesellschaftliche Schere immer weiter auseinander, mit Konsequenzen für alle, betont Prof. Dr. Sabine Walper, Vorstandsvorsitzende und Direktorin des Deutschen Jugendinstituts.
37:01 12.10.23
Dr. Christine Stier: Wie steht es um die Ernährung von Kindern und Jugendlichen?
Dysfunktionale Familienstrukturen legen häufig auch den Grundstein für ein nicht optimales Essverhalten. Daraus resultieren immer mehr Kinder und Jugendliche mit Esstörungen oder Adipositas. Dr. Christine Stier beschäftigt sich mit diesem Phänomen intensiv und weiß, woran es liegt.
32:20 14.09.23
Johannes Schauer: Wie kann man Paaren und Familien helfen?
Wie kann eine Paar- und Familienberatung in schwierigen Situationen helfen? Johannes Schauer kennt sich mit dieser Frage bestens aus und gibt spannende Einblicke, wie auch in herausfordernden Momenten nachhaltige Lösungen gefunden werden können..
33:51 07.09.23
Dr. Christina Berndt: Welche Rolle spielt Resilienz für Kinder und Jugendliche?
Welche Rolle spielt Resilienz für Kinder und Jugendliche? Und gibt es eine Möglichkeit, diese Fähigkeit schon in jungen Jahren zu trainieren? Die Wissenschaftsjournalistin Dr. Christina Berndt gibt spannende Einblicke in ein Thema, das immer wichtiger zu werden scheint.
27:28 31.08.23
Michelle Zentner: Wann sollte sich eine Familie Unterstützung suchen?
Wenn ein familiäres Miteinander dysfunktional wird, leiden alle Beteiligten darunter – insbesondere jedoch Kinder und Jugendliche, die häufig von solchen Situationen überwältigt sind. Michelle Zentner, eine Kinder- und Jugendpsychotherapeutin, steht ihnen zur Seite und unterstützt bei der Lösungsfindung.
36:21 24.08.23
Jonas Lutz und Tobias Scheßl: Was ist eigentlich Digital Streetwork?
Wie kann Digital Streetwork in der Jugend- und Jugendsozialarbeit helfen? Und wie funktioniert das digitale Hilfsangebot für Jugendliche? Jonas Lutz und Tobias Scheiß von Digital Streetwork Bayern erklären die Details.
36:29 10.08.23
Ulrike Scharf: Wie gut sind unsere Kinder und Jugendlichen versorgt?
Wie können wir die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit dysfunktionalem Familienhintergrund verbessern? Ulrike Scharf, Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, gibt Antworten.
23:32 03.08.23
Ulla Coulin-Riegger: Welche Folgen hat Narzissmus für die Familie?
Das Zusammenleben mit einem narzisstischen Elternteil ist hochkomplex und aufreibend. Welche Folgen das für Kinder und Jugendliche haben kann, erklärt Verhaltenstherapeutin Ulla Coulin-Riegger im ausführlichen Gespräch.
35:57 27.07.23
Prof. Dr. Dr. Dr. Wassilios Fthenakis: Welche Auswirkungen hat eine Scheidung auf Kinder?
Was bedeutet eine Trennung der Eltern für Kinder und Jugendliche? Und wie lassen sich negative Auswirkungen vermeiden? Prof. Dr. Dr. Dr. Wassilios Fthenakis hat sich mit diesen Fragen intensiv auseinandergesetzt.
42:12 13.07.23
Johanna Voß: Mehr Selbstbehauptung und Resilienz für Kinder und Jugendliche
Resilienz und Selbstbehauptung helfen in Krisen - das trifft auch bei Kindern und Jugendlichen zu. Johanna Voß bietet Trainings für diese Kompetenzen an Schulen an und bringt diese wichtigen Kompetenzen in das Bildungssystem.
30:47 29.06.23
Johannes Seiser: Das System stärken, um Kindern und Jugendlichen besser helfen zu können
Die Stiftung VFS Vielfalt.Fördern.Stiften. setzt sich für das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen ein. Sie bündelt über 35 Jahre gewachsene Initiativen zur Förderung benachteiligter Menschen und erreicht dabei mehr als 10.000 Menschen. Mit über 50 Standorten in und um München bietet die Stiftung eine Vielzahl sozialer Dienstleistungen an. Johannes Seiser, der Vorsitzende des Stiftungsvorstands, gibt im Gespräch Einblicke in die Entstehung, Aktivitäten und Ziele der Stiftung.
34:06 08.06.23
Miriam Egeler: Welche Hilfe brauchen Kinder und Jugendliche wirklich?
Wie kann man Kindern und Jugendlichen mit dysfunktionalem Familienhintergrund nachhaltig helfen? Miriam Egeler ist Geschäftsbereichsleiterin der Jugendhilfe Oberbayern und setzt sich mit dieser Frage täglich intensiv auseinander.
35:13 25.05.23
Dr. Anita Plattner: Wie werden Familiensituationen richtig bewertet?
Wenn Sachverständige zum Einsatz kommen, um die Situation innerhalb einer Familie zu begutachten, ist höchste Sorgfalt gefragt. Dr. Anita Plattner kennt sich mit dieser Arbeit bestens aus und erklärt, worauf es wirklich ankommt.
44:04 11.05.23
Flo Voß: Was können Schulen zum Schutz der Kinder beitragen?
Wie können Lehrkräfte, Kindern und Jugendlichen mit dysfunktionalem Familienhintergrund im Schulalltag helfen? Und wie effektiv ist das Schulsystem im Aufdecken von Missständen, die ein Eingreifen erfordern? Flo Voß ist Lehrer mit jahrzehntelanger Erfahrung und berichtet aus seinem Alltag.
41:29 31.03.23
Volker Hausdorf: Wie kann Kindern und Jugendlichen nachhaltig geholfen werden?
Mit verschiedensten Angeboten unterstützt die Diakonie München und Oberbayern auch Kinder und Jugendliche mit dysfunktionalem Familienhintergrund. Volker Hausdorf leitet dort den Geschäftsbereich Kinder, Jugend und Familie. Im Gespräch erklärt er, wie die unterschiedlichen Programme ineinandergreifen und funktionieren.
35:38 07.03.23
Christiane Hertkorn & Alessandra Lang: Ein Zuhause auf Zeit
Wenn Kinder und Jugendliche in unüberwindbar schwierigen Familiensituationen aufwachsen, kann es sein, dass sie den Familienverbund zumindest vorübergehend verlassen müssen. In solchen Momenten werden Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen wie das 's Mauganest in Mittenwald aktiv.
43:33 02.02.23
Dr. Bernhard Kühnl: Was können Erziehungsberatungsstellen leisten?
Die Stadt München bietet mit einen Erziehungsberatungsstellen eine wertvolle Hilfestellung für Familien an. Dr. Bernhard Kühnl ist Psychologe und leitet dort die Fachstelle Erziehungsinformation und Elternbriefe.
51:49 12.12.22

Ähnliche Podcasts