Show cover of Checkpoint

Checkpoint

Der Podcast für Berlin-Kenner und alle, die es werden wollen. Jeden Freitag sprechen Ann-Kathrin Hipp, Lorenz Maroldt und Anke Myrrhe vom Tagesspiegel im Checkpoint („Berliner & Pfannkuchen“) über ein Thema, das die Hauptstadt gerade politisch bewegt.

Titel

Checkpoint Live: Cem Özdemir über Fahrraddiebe und Ampelliebe
Filmkunst als Aperitif, Politik als Hauptgang und zum Dessert Berlin-Hits: Zur Eröffnung der Eat Berlin hat der Tagesspiegel Checkpoint Cem Özdemir und Regina Ziegler in die Bar jeder Vernunft geladen.
41:47 23.02.24
Ist die Linke noch zu retten? (mit Klaus Lederer)
Berlins Ex-Kultursenator will laut seinem neuen Buch "Mit links die Welt retten“. Dabei ist auch seine eigene Partei im "Überlebenskampf". Das Checkpoint Team spricht mit Klaus Lederer darüber, ob Die Linke noch zu retten ist.
40:22 16.02.24
Berliner Makler packt aus: So kommt ihr noch an eine Wohnung
Seit fast 17 Jahren vermittelt Achim Amann Wohnungen in Berlin. Im Checkpoint-Podcast erklärt er, warum Bewerber nicht auf die Tränendrüse drücken sollten und warum es Lehrerpaare mit Doppelnamen bei Vermietern besonders schwer haben.
38:58 09.02.24
Wie verteidigen wir die Demokratie? (mit Anne Rabe)
Die Autorin Anne Rabe engagiert sich in ostdeutschen Kleinstädten gegen Rechtsextremismus. Von ihr will das Checkpoint-Team wissen, wie die aktuell bundesweiten Demonstrationen die Landtagswahlen in Brandenburg, Thüringen und Sachsen-Anhalt beeinflussen könnten.
35:46 02.02.24
Peter Kurth: Was trieb Berlins Ex-Senator in rechtsradikale Kreise?
Peter Kurth galt als liberaler Hoffnungsträger der Berliner CDU. Heute umgibt er sich mit Verfassungsfeinden. Wir sehen nach Gesprächen mit Wegbegleitern einen Mann mit drei Leben.
37:05 26.01.24
Stadt, Land, Frust: Was sagen Berliner Bauern zu den Protesten?
Der Ärger der Bauern ist dieser Tage kaum zu überhören. Mit Bauer Axel Gericke spricht das Checkpoint-Team darüber, wie sich wieder mehr Verständnis auf allen Seiten schaffen lässt.
40:57 19.01.24
Wegner und Günther-Wünsch: Wird die Senatsliebe zum Problem?
Er nannte sie „Powerfrau“, sie ihn auf einem Fest der CDU-Fraktion „Adonis“. Seit gut einer Woche ist die Beziehung von Berlins Regierendem Kai Wegner und seine Bildungssenatorin Katharina Günther-Wünsch öffentlich. Warum wird das Private hier zum Politikum? Dürfen die beiden das? Und wie wirkt sich diese Beziehung perspektivisch auf die Senatsarbeit und Berlin aus?
33:25 12.01.24
Berlin 2023 – Woran werden wir uns erinnern?
Neuwahl, Wildschweinlöwe und Krawall: Das Checkpoint-Team lässt die denkwürdigsten, prägendsten und kuriosesten Berlin-Momente des Jahres Revue passieren und sucht nach Lichtblicken.
28:20 22.12.23
Knallt’s wieder, Berlin? So blicken Feuerwehr und Polizei auf Silvester
Gezielte Pyro-Angriffe auf Polizisten, in den Hinterhalt gelockte Feuerwehrfahrzeuge und 62 verletzte Einsatzkräfte. Berlin ist einiges gewohnt – die Ausschreitungen am vergangenen Silvester schockierten dennoch. Wird’s dieses Jahr besser? Oder droht an Silvester die nächste Eskalation mit Ansage? Gewerkschaftsvertreter von Polizei und Feuerwehr erzählen im Checkpoint-Podcast, wie sie auf den Jahreswechsel blicken, was sie von einem Böllerverbot halten und wie es sich anfühlt, als Helfer ins Kreuzfeuer von Randalierern zu geraten.
36:54 15.12.23
Richtungsstreit der Berliner Grünen: Mehr Kretschmann, weniger Kreuzberg?
Von einem vergifteten Klima sprechen dieser Tage hochrangige Berliner Grüne - zumindest hinter vorgehaltener Hand. Die Wahl der Realo-Kandidatin Tanja Prinz auf dem Landesparteitag am Samstag könnte platzen. Wie geht’s weiter? Das analysieren Ann-Kathrin Hipp, Anke Myrrhe und Landespolitik-Experte Daniel Böldt im Checkpoint-Podcast.
29:03 08.12.23
Braucht Berlin Kirche? 4 Gründe, warum ihr (nicht) austreten solltet
Die Berliner:innen verlassen scharenweise die Kirche. Mit gutem Grund? Was tut die Kirche für Berlin? Wo landet eigentlich die Kirchensteuer? Der Checkpoint-Podcast klärt, ob es sich noch lohnt, Kirchenmitglied zu sein.
35:08 01.12.23
Ist bezahlbares Wohnen in Berlin überhaupt noch realistisch?
Bauen, bauen, bauen lautet das Mantra der Berliner Regierung. So sollen Mieten endlich wieder bezahlbar werden. Ob das funktionieren kann, ist fraglich. Team Checkpoint hat nach Wegen aus der Berliner Mieten-Hölle gesucht.
33:41 24.11.23
Erdogan und Berlin: Was sagt die Sonnenallee zum Besuch?
Bundeskanzler Olaf Scholz hat den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Berlin empfangen. Der Besuch war umstritten. Wie blickt die Sonnenallee auf den Termin? Und wie die türkische Community? Team Checkpoint hat sich umgehört.
33:10 17.11.23
Glücksforscher analysieren: Warum sind Berliner so unzufrieden?
Im bundesdeutschen Zufriedenheits-Ranking belegt Berlin den drittletzten Platz. Woran liegt’s? Und lässt sich das ändern? Das analysieren Ann-Kathrin Hipp und Anke Myrrhe mit Deutschlands bekanntestem Glücksforscher Bernd Raffelhüschen.
27:11 10.11.23
Wieso darf das "Geisterhaus am KaDeWe" seit sechs Jahren leerstehen?
Immobilienspekulanten machen mit Leerstand in Berlin Millionen. Seit mehr als einem halben Jahrzehnt gammelt in der Ansbacher Straße 35 ein Wohnhaus in bester Lage vor sich hin: entmietet. Während der Putz von der Decke bröckelt, rieselt auf den dubiosen Privateigentümer Goldstaub. Berlins Waffen im Kampf gegen kalkulierten Leerstand: stumpf.
32:33 03.11.23
Ist Berlin gerade noch sicher? (mit Polizeipräsidentin Slowik)
Berlin befindet sich weiter in einer Ausnahmesituation. Mehr als 900 Straftaten mit Bezug zum Nahost-Konflikt hat die Polizei seit dem Terror-Angriff der Hamas registriert. Polizeipräsidentin Barbara Slowik über islamistische Terrorgefahr, pro-palästinensische Demo-Verbote und wie sie persönlich mit der aktuellen Lage umgeht.
30:32 27.10.23
Wann können wir vom BER klimaneutral fliegen?
Die Herbstferien sind da. Während man noch vor zehn Jahren munter losgeflogen ist, plagen sich heute viele mit Gewissenskonflikten. Darf man überhaupt noch fliegen? Mit BER-Chefin Aletta von Massenbach, spricht das „Checkpoint“-Team darüber, ob und wie die Flugindustrie Klimaneutralität erreichen kann.
34:18 20.10.23
Wie sicher fühlen sich Israelis in Berlin?
Nach den Terror-Angriffen der Hamas wirft der Checkpoint-Podcast einen Blick auf die aktuelle Sicherheitslage in Berlin und spricht mit hier lebenden Israelis und Juden.
38:38 13.10.23
Zwischen Verbot & Pflicht: Wie Berliner Geflüchtete in Arbeit kommen
Die einen fordern die Abschaffung aller Arbeitsverbote für Geflüchtete, die anderen wollen eine Arbeitspflicht. Ann-Kathrin Hipp und Anke Myrrhe liefern die wesentlichen Fakten zur Debatte.
29:30 06.10.23
Wie radikal ist die Berliner AfD? (II)
Im zweiten Teil unserer Analyse schauen wir uns an, wie die AfD in Berlin prominente Persönlichkeiten der rechten Szene zusammenbrachte und welche Rolle die liberal auftretende Kristin Brinker noch im Landesverband spielt.
34:54 29.09.23
Wie radikal ist die Berliner AfD?
Die Alternative für Deutschland ist deutschlandweit im Umfragehoch. Lorenz Maroldt und Ann-Kathrin Hipp blicken auf den Berliner Landesverband, der sich selbst gerne als gemäßigt darstellt. Wer sind die entscheidenden Player und welchen Einfluss hat Björn Höcke?
34:07 22.09.23
Radikales Angebot: "Letzte Generation" wirbt um Polizei
Die "Letzte Generation" meldet sich zurück aus der Sommerpause. Diesmal wollen die Aktivist:innen nicht nur Berlin blockieren, sondern neuerdings auch nach Unterstützer:innen bei der Polizei suchen.
30:25 15.09.23
Jugendgewalt und Perspektivlosigkeit: Hat Neukölln ein Imageproblem?
Der Berliner Bezirk steht für viele sinnbildlich für gescheiterte Integration und Randale – vor allem von jungen Erwachsenen. Insbesondere seit Silvesterkrawallen und zuletzt Schwimmbad-Prügeleien. Wie denken Neuköllner Jugendliche selbst darüber?
34:35 08.09.23
Zurück ins politische Berlin: Was ihr in den Ferien verpasst habt
In der ersten Folge nach der Sommerpause bringen Ann-Kathrin Hipp, Lorenz Maroldt und Anke Myrrhe sich und alle auf den aktuellen Stand: Was war, was ist und was wird in der Hauptstadt? Ein Podcast über löwige Wildschweine, unruhige Freibäder, wacklige Bündnisse.
31:20 01.09.23
(Fast) 100 Tage Schwarz-Rot – Funktioniert Berlin endlich?
Der neue Senat wollte Berlin endlich wieder zu einer funktionierenden Stadt machen. Exakt 78 Tage nach seiner Vereidigung ist die Stadt gefühlt jedoch so gespalten wie nie zuvor. Wir schauen uns an, worüber die Parteien streiten und geben der Regierung von Kai Wegner ein Zwischenzeugnis.
35:36 14.07.23
Nach dem Radwegestopp: Was läuft verkehrt im Verkehr?
Berlin befindet sich im Straßenkampf. Erst die Friedrichstraße, dann das (kommunikative) Chaos um den Radwegestopp: Selten wurde mehr über Berlins Verkehrspolitik gestritten, selten waren die Fronten derart verhärtet. Wie ist der aktuelle Stand der Dinge?
30:36 07.07.23
Vergesellschaftung von Immobilienkonzernen: Was muss dem Staat noch alles gehören?
Berlin darf große Immobilienkonzerne vergesellschaften. Das ist das Ergebnis des 153-seitigen Abschlussberichts der vom Senat eingesetzten Expertenkommission. Wie geht’s weiter?
28:42 30.06.23
Special Olympics als Generalprobe: Kann Berlin Großveranstaltungen?
Für den Senat ist es die kleine Generalprobe auf dem Weg zu Olympischen und Paralympischen Spielen im Jahr 2036: Mehr als 7.000 Athleten aus fast 200 Ländern treten derzeit bei den Special Olympics in Berlin an. Aber wie gut schlägt sich Berlin tatsächlich als Gastgeber?
31:22 23.06.23
Backstage Berlin: Warum nicht nur Rammstein das Problem ist
Nach den Vorwürfen gegen Rammstein-Sänger Till Lindemann herrscht innerhalb der Musikbranche großes Schweigen. Weder die Veranstaltungsagenturen, noch die Veranstaltungsorte wollen sich öffentlich äußern. Vorsicht, Rücksicht oder Unwissenheit?
37:50 16.06.23
Letzte Generation: Ist ein Ende der Blockaden in Sicht?
Die Nerven liegen blank: Mehr als tausend Blockaden haben die Klimaaktivistinnen und -aktivisten der „Letzten Generation“ bereits durchgeführt.
36:44 09.06.23

Ähnliche Podcasts