Show cover of Nachgefragt: Expertise zu Krise, Krieg und Konflikten

Nachgefragt: Expertise zu Krise, Krieg und Konflikten

Bürger fragen, Führungskräfte aus Bundeswehr und Verteidigungsministerium antworten: Das ist die Idee von „Nachgefragt“. Die Reihe wurde mit Beginn des Ukrainekrieges gestartet. Einmal wöchentlich gibt es eine neue Folge mit wechselnden Gästen. Sie vermitteln sicherheitspolitische Informationen aus erster Hand.

Titel

#93 Nachgefragt: Waffenlieferungen und Unterstützung an die Ukraine
Die russische Invasion der Ukraine jährt sich am 24. Februar zum zweiten Mal. Seitdem stemmt sich die Ukraine mit der Unterstützung des Westens gegen den Aggressor, ist aber auf Waffen- und Munitionslieferungen angewiesen. Was die Ukraine braucht und wie Deutschland hilft, erklärt ein Offizier aus dem Sonderstab Ukraine im Verteidigungsministerium. Aufzeichnung: 20.02.2024 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
11:05 23.02.24
#92 Nachgefragt: Wie das Weltraumkommando Deutschland im All verteidigt
Moderne Gesellschaften sind auf zivile und militärische Weltraumtechnik angewiesen. Kommunikation, Navigation und Zahlungsverkehr hängen von einem Satellitennetzwerk ab, welches die Erde umkreist. Um dieses System kritischer Infrastrukturen vor Angriffen zu schützen, gibt es das Weltraumkommando der Bundeswehr. Aufzeichnung: 19.01.2024 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
24:16 19.02.24
#91 Nachgefragt: Die aktuelle Lage in der Ukraine und im Nahen Osten
Die Ukraine steht vor Beginn des dritten Kriegsjahres am Scheideweg: Sie musste ihre Gegenoffensive einstellen. Es fehlt an Munition und die Soldaten sind erschöpft. Gleichzeitig spitzt sich die Lage im Gazastreifen zu: Israel nimmt die letzte Hamas-Hochburg ins Visier. Bedrohungsanalyst Oberst i. G. Jörg Tölke zur Lage in den Kriegsgebieten. Aufzeichnung: 14.02.2024 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
23:16 16.02.24
#90 Nachgefragt: Veteranenkultur in Deutschland
Das Thema Veteranen hat die deutsche Öffentlichkeit lange kaum interessiert. Dies änderte sich erst ab 1995 durch die Auslandseinsätze, in denen deutsche Soldaten kämpften und fielen. Künftig sollen Sichtbarkeit und Akzeptanz von Veteraninnen und Veteranen gesteigert werden. Doch wie steht es eigentlich aktuell um die Veteranenkultur in Deutschland? Aufzeichnung: 24.01.2024 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
14:25 09.02.24
#89 Nachgefragt: Inspekteur Marine über Seekrieg und Zukunft
Die Huthi-Miliz aus Jemen greift seit Ausbruch des Gaza-Krieges Schiffe im Roten Meer an, um den internationalen Seehandel zu stören. Die USA und Großbritannien haben Kriegsschiffe entsandt. Nun will die Europäische Union nachziehen – unter anderem mit der Fregatte „Hessen“ aus Deutschland. Worauf muss sich die Besatzung einstellen? Aufzeichnung: 31.01.2024 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
26:42 02.02.24
#88 Nachgefragt: Bundeswehr liefert Sea King Hubschrauber an die Ukraine
Die Ukraine erhält erstmals Militärhelikopter von der Bundeswehr. Verteidigungsminister Boris Pistorius sagte die Lieferung von sechs Mehrzweckhubschraubern Sea King Mk 41 beim Treffen der internationalen Kontaktgruppe zur Unterstützung der Ukraine zu. Fregattenkapitän Christian Senebald erklärt, wozu die Maschinen eingesetzt werden. Aufzeichnung: 24.01.2024 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
06:07 25.01.24
#87 Nachgefragt: Quadriga 2024 - „Stresstest“ für die Landstreitkräfte
Rund 62.000 Soldatinnen und Soldaten dienen im Heer der Bundeswehr. Ein guter Teil von ihnen – etwa 13.000 Frauen und Männer – wird dieses Jahr zusammen mit den NATO-Partnern an der Übungsserie Quadriga 2024 in Deutschland und anderen europäischen Ländern teilnehmen. Der Heeresinspekteur, Generalleutnant Alfons Mais, weiß, was auf die Truppe zukommt. Aufzeichnung: 12.01.2024 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
25:09 19.01.24
#86 Nachgefragt: Was ist Hybride Kriegsführung?
Moderne Kriege werden nicht zwangsläufig auf dem Gefechtsfeld entschieden. In der hybriden Kriegsführung werden militärische, propagandistische, wirtschaftliche und kulturelle Mittel kombiniert, um den Gegner zu bekämpfen. Wie diese Art der Kriegsführung funktioniert und was dagegen zu tun ist, erklärt ein Fachmann der Bundeswehr. Aufzeichnung: 14.12.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
15:25 12.01.24
#85 Nachgefragt: Ende MINUSMA-Einsatz in Mali
Oberst Heiko Bohnsack war von April 2023 bis zur Rückverlegung Führer des deutschen MINUSMA-Kontingentes in Mali. Damit verantwortete er auch die beschleunigte Rückführung von Mensch und Material in die Heimat. Über die Herausforderungen seines Auftrages und die Rückkehr nach Deutschland spricht Bohnsack mit Frau Korvettenkapitän Nana Ehlers. Aufzeichnung: 20.12.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
17:32 22.12.23
#84 Nachgefragt: Sind wir kriegstüchtig und verteidigungsbereit?
Die sicherheitspolitische Zeitenwende in Deutschland nimmt Konturen an. Die Bundeswehr soll kriegstüchtig gemacht werden, um Herausforderungen in der Landes- und Bündnisverteidigung, aber auch im internationalen Krisenmanagement zu bewältigen. Was dafür erforderlich ist, weiß der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Carsten Breuer. Aufzeichnung: 12.12.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
17:31 15.12.23
#83 Nachgefragt: Nachgefragt: Deutsche Sicherheitspolitik in Krisenzeiten
Die Welt erlebt eine sicherheitspolitische Zeitenwende. Die Ukraine verteidigt sich seit fast zwei Jahren gegen Russland, Israel kämpft gegen die Hamas um seine Existenz, und der nächste US-Präsident könnte erneut Donald Trump heißen. Wie Deutschland zur Stabilisierung beitragen kann, weiß der Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik. Aufzeichnung: 05.12.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
26:00 08.12.23
#82 Nachgefragt: Amphibien im Einsatz – Gewässerüberquerung im Krieg
Ukrainische Truppen haben Brückenköpfe auf der von Russland kontrollierten Uferseite des Dnipro-Stromes errichtet. Gelingt ein Brückenschlag, könnte die Ukraine den Kampf in die russisch besetzten Teile der Region Cherson tragen. Oberstleutnant Florian Loges vom deutsch-britischen Pionierbrückenbataillon 130 erklärt, was zu beachten ist. Aufzeichnung: 29.11.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
15:51 01.12.23
#81 Nachgefragt: Von NATO-Ostflanke bis zum Indopazifik
Deutschland als Handelsnation hat ein Interesse an Stabilität auf der Welt. Um diese zu wahren, wird auch die Bundeswehr eingesetzt. Dr. Jasper Wieck ist politischer Berater des Verteidigungsministers. Er erklärt, wo und wie sich die Streitkräfte für eine stabile internationale Ordnung einsetzen. Aufzeichnung: 17.11.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
25:11 24.11.23
#80 Nachgefragt: Chefeinkäufer zum Stand der Beschaffung und Ausrüstung
Fast zwei Jahre Krieg in der Ukraine sind fast zwei Jahre Zeitenwende in der Bundeswehr. Unter dem Eindruck der russischen Invasion endete der Sparkurs, der den Streitkräften jahrzehntelang verordnet worden war. Mit einem Sondervermögen von 100 Milliarden Euro soll nun der enorme Investitionsstau in der Truppe aufgelöst werden. Wie geht es voran? Aufzeichnung: 02.11.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
27:15 17.11.23
#79 Nachgefragt: Depots der Bundeswehr „sind gut gefüllt“
Der Krieg in der Ukraine ist auch eine Materialschlacht: Bei den Kämpfen werden beispielsweise enorme Mengen Munition verbraucht. Brigadegeneral Klaus-Dieter Cohrs leitet das Logistikzentrum der Bundeswehr. Er erklärt die Bedeutung des Nachschubs für die Kriegsführung – und was getan wird, um sich gegen einen Angriff auf Deutschland zu wappnen. Aufzeichnung: 26.10.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
22:45 10.11.23
#78 Nachgefragt: Wie Russland den Krieg im Nahen Osten ausnutzen möchte
Israel steht seit dem 7. Oktober im Krieg mit der Hamas. Die islamistische Terrororganisation hatte den jüdischen Staat vom Gazastreifen aus überfallen und rund 1.400 Menschen bestialisch ermordet. Prof. Dr. Carlo Masala von der Universität der Bundeswehr München ordnet die weltweiten Folgen der Terrorattacke für die „Nachgefragt“-Community ein. Aufzeichnung: 31.10.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
19:19 01.11.23
#77 Nachgefragt: Das Kommando zum Schutz Deutschlands
Amtshilfe bei Katastrophen, Schutz kritischer Infrastrukturen und logistische Unterstützung für alliierte Truppen auf dem Weg durch Deutschland: Das alles stellt das Territoriale Führungskommando der Bundeswehr sicher. Generalleutnant André Bodemann ist der Befehlshaber. Er erklärt, was das Kommando für Deutschlands Sicherheit tut. Aufzeichnung: 17.10.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
19:08 27.10.23
#76 Nachgefragt: Verteidigungsminister Pistorius zur Brigade für Litauen
Die deutsche Kampfbrigade in Litauen kommt. Wie sie Realität werden soll und was das für die Truppe und die Familien der Soldatinnen und Soldaten bedeutet, erklärt Verteidigungsminister Boris Pistorius in der neuesten Ausgabe von „Nachgefragt“. Auch der aktuelle Stand der Waffenlieferungen an die Ukraine und die öffentliche Wahrnehmung der Bundeswehr waren Themen des Gesprächs. Aufzeichnung: 09.10.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
10:26 11.10.23
#75 Nachgefragt: Cyberkrieg – Cybersicherheit – wie schützen wir unsere IT?
Russland führt seinen Krieg gegen die Ukraine, aber nicht nur mit Panzern und Luftangriffen. Dieser Krieg findet auch zum ersten Mal als Cyberkrieg statt und davor müssen sich alle schützen. Unter Cybersicherheit versteht man Maßnahmen, um Computer, Server, Mobilgeräte, elektronische Systeme, Netzwerke und Daten gegen böswillige Angriffe zu verteidigen. Sie wird auch als IT-Sicherheit oder elektronische Datensicherheit bezeichnet. Doch Cyberattacken auf die Bundeswehr gibt es nicht erst seit dem Angriffskrieg auf die Ukraine, sagt Oberst Tim Zahn, er ist Kommandeur vom „Zentrum für Cybersicherheit der Bundeswehr“ und in dieser Folge Gast bei „Nachgefragt.“ Aufzeichnung: 03.08.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
21:58 06.10.23
#74 Nachgefragt: Wie läuft die ukrainische Gegenoffensive?
Die ukrainische Gegenoffensive gegen Russland scheint nur langsam voranzukommen. In dieser Folge gibt Oberst i.G. Jörg Tölke ein Update zur aktuellen Lage in den Kriegsgebieten und erläutert, vor welchen Herausforderungen die ukrainischen Streitkräfte bei ihrer Gegenoffensive stehen. Außerdem geht er auf die Lage im Schwarzen Meer ein und erklärt, wie der ukrainische Flugkörper-Angriff auf das Hauptquartier der russischen Schwarzmeerflotte auf der Krim zu bewerten ist. Darüber hinaus geht er auf die Rolle des Starlink-Satellitensystems und die russischen Cyberangriffe ein. Oberst Tölke ist Referatsleiter im Verteidigungsministerium für Krisenfrüherkennung und Bedrohungsbeurteilung. Aufzeichnung: 27.09.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
24:51 29.09.23
#73 Nachgefragt: Panzergeneral Freuding zur aktuellen Lage in der Ukraine
Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine dauert schon mehr als eineinhalb Jahre. Ukrainische Streitkräfte konnten kürzlich eine russische Verteidigungslinie durchbrechen, große Geländegewinne blieben aber aus. Wie ist die aktuelle Lage an den verschiedenen Frontabschnitten? Warum kam die Ukraine bei ihrer Gegenoffensive zunächst nicht voran? Wie wichtig sind die westlichen Waffenlieferungen? Welche Rolle werden die F-16-Kampfflugzeuge spielen, die die Ukraine erhalten soll? Diese und andere Fragen beantwortet in dieser Folge von „Nachgefragt“ Generalmajor Dr. Christian Freuding: Er ist Leiter des Planungs- und Führungsstabes und Leiter des Lagezentrums Ukraine im Verteidigungsministerium. Aufzeichnung: 11.08.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
28:38 14.09.23
#72 Nachgefragt: Amputation im Krieg – das Leben danach
Im Krieg in der Ukraine sollen schon über 10.000 Soldaten und Soldatinnen Gliedmaßen verloren haben. Wie gehen Versehrte mit dem Verlust von Armen und Beinen um? Auch die Angehörigen leiden unter diesen Umständen. Von Verzweiflung, Wut bis zur Akzeptanz sind alle Emotionen dabei. Aber wie schaffen es die Betroffenen wieder zurück in ein relativ normales Leben? Darüber sprechen wir in dieser „Nachgefragt“-Folge mit Oberstarzt Dr. Andreas Lison, er ist Leiter des Zentrums für Sportmedizin der Bundeswehr in Warendorf. Aufzeichnung: 02.08.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
24:04 08.09.23
#71 Nachgefragt: Verletzungsmuster und Erstversorgung an der Front
Kämpfende in einem Krieg, wie zum Beispiel in der Ukraine, müssen sich darauf verlassen können, dass sie im Fall einer Verwundung gerettet werden. Zu wissen, „mir wird geholfen“, hält am Ende auch die Moral hoch. Welche Verletzungsmuster gibt es am häufigsten, wie sieht die Erstversorgung an der Front aus? Um dieses Sanitäts-Thema geht es bei „Nachgefragt“ mit Oberfeldarzt Dr. Daniel Forstner. Er leitet das “Lehr- und Ausbildungszentrum Einsatz” in Feldkirchen. Aufzeichnung: 18.07.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
17:23 25.08.23
#70 Nachgefragt: Militärmusik - Taktgeber, Mutmacher, Trostspender
Militärorchester sind mehr als nur die Taktgeber für marschierende Soldatinnen und Soldaten. Mit ihrer Kunst spenden sie Trost und wecken Gefühle der Zugehörigkeit und der Entschlossenheit bei den Zuhörenden. Warum diese Qualitäten in Kriegszeiten von besonderer Bedeutung sind, weiß Oberst Christoph Scheibling vom Militärmusikdienst der Bundeswehr. Aufzeichnung: 21.06.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
22:41 11.08.23
#69 Nachgefragt: Kampf um Getreide – Krise im Schwarzen Meer
Russische Streitkräfte haben ukrainische Hafenstädte angegriffen und dabei ukrainische Getreidevorräte zerstört. Zudem hat Moskau das Getreideabkommen mit der Ukraine nicht erneuert und droht sogar damit, zivile Frachtschiffe im Schwarzen Meer anzugreifen. Welche Auswirkungen haben diese Angriffe für die Ukraine? Warum ist das Getreideabkommen für die Ukraine so wichtig? Wie kann die Sicherheit der Seewege gewährleistet werden? Auf diese und andere Fragen antwortet in dieser Folge von „#Nachgefragt“ Fregattenkapitän Steffen Lange. Er ist Leiter der Marineschifffahrtsleitung in Hamburg. Die Dienststelle ist zuständig für Zusammenarbeit von Seestreitkräften und Handelsschifffahrt zum Schutz von Handelsschiffen gegen Bedrohungen. Aufzeichnung: 27.07.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
19:26 28.07.23
#68 Nachgefragt: Russische Minenfelder erschweren ukrainische Gegenoffensive
Die Front in der Ukraine ist mehrere hundert Kilometer lang. Eine Gegenoffensive der Ukraine muss auf mehreren Abschnitten erfolgen. Doch die russische Armee hat entlang des betreffenden Frontabschnitts und auch im russisch besetzten Hinterland zahlreiche Befestigungsanlagen errichtet. Zu den Verteidigungsanlagen gehören ein weitverzweigtes System von Schützengräben, breitere Antipanzergräben und Reihen von sogenannten Drachenzähnen. Auch natürliche Hindernisse, wie Flüsse durch zerstörte Brücken oder Überflutungen durch den gesprengten Staudamm, gehören dazu. Das weitaus größte Hindernis sind allerdings die Minenfelder vor den russischen Verteidigungslinien. Über diesen Themenkomplex sprechen wir in dieser „Nachgefragt“-Folge mit Oberstleutnant Daniel Spieß, er ist Kommandeur des Panzerpionierbataillons 7012 aus Gera. Aufzeichnung: 12.07.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
13:53 21.07.23
#67 Nachgefragt: Ethik in Putin‘s Krieg – Der moralische Kompass beim Militär
Der russische Angriffskrieg in der Ukraine wirft nicht nur politische und militärische, sondern auch ethische und moralische Fragen auf. Was bedeutet ethisches Handeln im Krieg? Sind Ethik und #Militär ein Widerspruch? Kann der russische Angriffskrieg ethisch gerechtfertigt sein? Welche Rolle spielt dabei die Kirche in Russland? Diese und andere Fragen beantwortet in dieser Folge von Nachgefragt Prof. Dr. Dr. Christian Göbel. Er ist Oberstleutnant der Reserve am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften (ZMSBw) in Potsdam und lehrt Ethik an der Assumption University in Massachusetts / USA. Aufzeichnung: 13.06.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
20:18 14.07.23
#66 Nachgefragt: „Keiner kann sein Gefecht alleine führen“
Die Gegenoffensive der Ukraine wird auch mit deutschen Kampf- und Schützenpanzern geführt. Die Truppen gehen gegen ausgebaute russische Verteidigungsstellungen an, die von Minenfeldern und Artillerie geschützt werden. Russland scheint zudem die Lufthoheit im Kampfgebiet zu besitzen. Können westliche Panzer dennoch den Unterschied machen? Aufzeichnung: 03.07.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
25:16 07.07.23
#65 Nachgefragt: PUTSCH oder Meuterei? Wagner-Aufstand in Russland
Am Wochenende, vom 23. bis 25. Juni 2023 hielt die Welt den Atem an. Was war passiert: Am Freitagabend und Samstag war der Machtkampf zwischen dem Chef der russischen Söldnertruppe Wagner, Jewgeni Prigoschin, und der russischen Militärführung unter Schoigu eskaliert. Wagner-Kämpfer marschierten von der Ukraine nach Russland ein. Ziel: Die Militärführung in Moskau zu stürzen und in Rostow das südrussische Armee-Hauptquartier einzunehmen. Doch dann die Wende - Prigoschin zog seine Truppen zurück und Putin versprach Amnestie. Über den Aufstand und seine Folgen sprechen wir in dieser „Nachgefragt“-Folge mit Prof. Dr. Carlo Masala, Politikwissenschaftler an der Universität der Bundeswehr in München. Aufzeichnung: 27.06.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
20:27 28.06.23
#64 Nachgefragt: „Werden wahrscheinlich nie alles an Infrastruktur schützen können“
Datenkabel und Energieleitungen sind zentral für das Funktionieren moderner Gesellschaften. Häufig sind diese kritischen Infrastrukturen am Meeresboden verlegt und nur schwer zu schützen. Fregattenkapitän Göran Swistek ist Experte für maritime Sicherheit. Er erklärt, welche Folgen Sabotage-Aktionen haben können und wie ihnen vorgebeugt werden kann. Aufzeichnung: 07.06.2023 Hier geht es zur Playlist auf YouTube: https://www.youtube.com/playlist?list=PLRoiDADf6lieRZ1mMjZBwMMmFSCrSE5h8
21:00 23.06.23

Ähnliche Podcasts