Show cover of Serienreif

Serienreif

Serienreif, der STANDARD-Podcast über Serien und alles, was dazu gehört. Hier wird besprochen, was die Serientäter- und täterinnen von DER STANDARD gerne sehen, geben Orientierung im Seriendschungel und diskutieren mit Experten und Expertinnen über die Hintergründe und bewegenden Themen aktueller Produktionen von Netflix, Amazon, HBO, Sky und Co. Moderation & Redaktion: Doris Priesching, Michael Steingruber | Produktion: Christoph Grubits

Titel

Nie mehr Reality-TV für Anna Strigl?
Lodernde Flammen, schwindelerregende Höhen und wilde Natur - die Dating Show "Anna liebt Abenteuer begleitet Influencerin Anna Strigl auf vier abenteuerliche Dates mit Followern. In diesen Extremsituationen hat sie einiges über die Teilnehmer und Teilnehmerinnen und auch auch hinter den Kulissen so manch unangenehme Tatsache erfahren. Welche das waren, warum die Dating-Show ihr letzter Ausflug ins Reality-TV sein soll und was sie dazu bewegte, sich im Nahost-Konflikt politisch zu äußern, erzählt Anna Strigl im Gespräch mit Doris Priesching und Michael Steingruber.
27:07 23.05.24
Escaping Twinflames oder Waco - Warum Serien über Sekten boomen
Ob dokumentarisch oder fiktional, es gibt unzählige Serien über Sekten. Aber nicht alle sind gut gemacht. Welche Formate erzählen wahre Begebenheiten differenziert und verständlich nach, welcher fiktiver Stoff ist unterhaltsam, lehrreich oder einfach nur albern, und darf man sich in Serien über das ernste Thema Sekten auch lustig machen? Diese und andere Fragen beantwortet Psychologin Ulrike Schiesser von der Bundesstelle für Sektenfragen im Gespräch mit Doris Priesching und Michael Steingruber.
38:34 09.05.24
Von "Sopranos" bis "Crooks": Welche Gangsterserien man gesehen haben muss
Sie handeln mit Drogen, schmuggeln, stehlen, morden und faszinieren ihr Publikum. Spätestens seit "The Sopranos" haben Gangster enorm an Beliebtheit gewonnen. Wahrscheinlich hat kein anderes Genre so seine Möglichkeiten ausgespielt - von Spannung, Humor bis Fantasy ist alles dabei. Der Filmwissenschafter Rayd Khouloki sieht im Typus Gangster den "Volkshelden" - selbstlos und gerecht wie Robin Hood, aber auch gierig und egoistisch wie Donald Trump. Einen Volkshelden entdeckt Khouloki auch in Marvin Krens Serie "Crooks", die aktuell auf Netflix abrufbar und für Doris Priesching und Michael Steingruber ein willkommener Anlass für ein "Best of"-Gangsterserien ist.
37:39 25.04.24
Warum man Castingshows besser verliert: Andi Knoll über "Die große Chance"
Nach zehn Jahren ist "Die große Chance" ins Hauptabendprogramm zurückgekehrt. Bei der ORF-Castingshow winken 50.000 Euro Preisgeld für die beste Gesangs- oder Tanzleistung. Aber wer kommt überhaupt ins Fernsehen? Ist die Zeit der Bösewichte in der Jury vorbei? Welche Kandidatinnen oder Kandidaten haben das Zeug zu gewinnen? Und wie ist es um die Einschaltquoten bestellt? Diese und andere Fragen rund um das Erfolgsformat beantwortet Moderator Andi Knoll im "Serienreif"-Podcast mit Doris Priesching und Michael Steingruber.
29:04 11.04.24
Warum ist "Nachts im Paradies" so brutal, Jürgen Vogel?
Eines ist sicher: Zwei rechte Hände zu haben ist besser als zwei sprichwörtlich linke. Für viele Tätigkeiten ist es äußerst hilfreich, zwei gleichermaßen geschickten Händen vertrauen zu können – im Handwerk, bei Kunst oder auch bei sportlichen Aktivitäten kann Beidhändigkeit da ein Riesenvorteil sein. Weniger als ein Prozent aller Menschen sind "wirklich" beidhändig, bevorzugen also keine ihrer Hände kategorisch. Einst gab es Bewegungen, die das Streben nach Beidhändigkeit propagierten, von diesen ist nicht mehr viel übrig geblieben. Laut einem der führenden Forscher auf diesem Gebiet könnte das auch gut so sein – er hat nämlich nachgewiesen, dass beidhändige Kinder bei vielen Tests unterdurchschnittlich abschneiden. Was das für Erwachsene bedeutet und was masturbierende Eichhörnchen mit all dem zu tun haben, hört ihr in der neuen Folge von "Besser leben".
37:11 28.03.24
Wie viel von Putin und FPÖ stecken in "The Regime", Peter Filzmaier?
Grundsätzlich war "The Regime" für Peter Filzmaier bisher "zach" – um nicht zu sagen "urzach". Die HBO-Serie, zu sehen derzeit auf Sky, konnte zumindest in den ersten Folgen die hohen Erwartungen nicht einlösen. Zum "Serienreif"-Realitycheck über "The Regime" mit Kate Winslet kam der Politikwissenschafter trotzdem, und wie immer wenn Peter Filzmaier erst einmal loslegt, ist er kaum zu bremsen. Bei Doris Priesching und Michael Steingruber zieht er Parallelen zur Machtgeilheit Wladimir Putins, zur Grausamkeit afrikanischer Diktatoren und zur Buberlpartei Jörg Haiders. Ausnahmsweise das Fazit vorweg: So schlecht ist "The Regime" vielleicht gar nicht.
35:36 14.03.24
"True Detective": Sind Frauen die besseren Ermittler?
Nicht wenige hatten "True Detective" schon abgeschrieben. Nach dem herausragenden Auftakt mit Matthew McConaughey und Woody Harrelson enttäuschte die Anthologie-Serie zunächst. Erst Jodie Foster und Kali Reis machten "True Detective" mit der vierten Staffel "Night Country" wieder groß. Weil sie bewusst Krimi-Stereotype vermeiden oder auf den Kopf stellen. Ermittlerinnen haben eine lange Tradition in Filmen und Serien. Die Film- und Medienwissenschafterin Olivia Poppe analysiert bei Doris Priesching und Michael Steingruber den Weg von Agatha Christies Miss Marple bis zu Villanelle in "Killing Eve". Sie analysiert, warum Frauen gern True-Crime-Storys schauen, was man unter feministischen Krimis versteht und warum sie weibliche Mordopfer als problematisch sieht.
30:55 29.02.24
Inside Serie (2/2): Das große Geschäft mit den Serien
Im ersten Teil von "Inside Serie" ging es um die Entstehung und Herstellung von Serien. In dieser zweiten Spezialausgabe von Serienreif reden wir übers Geld: Serien sind ein Riesengeschäft. Die Umsätze steigen trotz Teuerung und Krise. Wer sind die großen Player im Seriengeschäft? Wo werden die Preise gemacht? Was kostet eine Serienlizenz? Gibt es – wie überall sonst – auch im Streaming-Business einen Fachkräftemangel? Andrea Bogad-Radatz, Hauptabteilungsleiterin für Serien und Film im ORF, erklärt Doris Priesching und Michael Steingruber, wie das internationale Geschäft mit den Serien funktioniert. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
21:37 15.02.24
Inside Serie (1/2): Wie wird eigentlich eine Serie gemacht?
Mehr als 500 Serien kommen jährlich allein in den USA auf den Markt. Serien und Streaming ist ein internationales Milliardenbusiness. In dieser Spezialausgabe von Serienreif folgen wir dem Weg der Serie: Von der Idee zum Endkunden. Andrea Bogad-Radatz, Hauptabteilungsleiterin für Serien und Film im ORF erklärt Doris Priesching und Michael Steingruber, wie das internationale Geschäft mit den Serien funktioniert. Teil 1: Alles über die Entstehung und Produktion von Serien.
28:26 01.02.24
"True Detective" bis "The Regime": Die Serientrends 2024
Das Serienjahr startet großartig: Die neue Staffel von "True Detective: Night Country" mit Jodie Foster und Kali Reis erfüllt alle Erwartungen. Der nächste Marvel-Hammer "Echo" tut mit einer hervorragenden Hauptdarstellerin zumindest nicht ganz weh. Was kommt noch? Die "Serienreif"-Hosts Doris Priesching und Michael Steingruber blicken auf ein Jahr voller Serienhighlights.
25:01 18.01.24
Die Tops und Flops des Serienjahres 2023
Das Serienjahr neigt sich dem Ende zu, Zeit für die große Bilanz. Die beiden größten Highlights waren bestimmt "Succession" und "The Last of Us". Aber auch andere Serien verdienen Würdigung. Welche das sind und welche man getrost von der Watch-List streichen kann, besprechen Michael Steingruber und Margit Ehrenhöfer gemeinsam mit Serienfans aus der STANDARD-Redaktion. Sie verraten auch ihre überraschendsten Neuentdeckungen 2023 und ihre Wünsche ans Serienchristkind.
24:41 21.12.23
Caroline Peters und ihre Lustqual bei "The Curse"
Dass The Curse Caroline Peters gefällt, war zu erwarten. Behauptet die Schauspielerin doch von sich selbst, der "weltgrößte Fan von Emma Stone" zu sein. Stone spielt in der Serie eine geschäftstüchtige Ehefrau namens Whitney, die mit ihrem Mann Asher eine Reality-Show über ihr ökologisch optimiertes Leben als Immobilienverkäufer in einer verarmten spanischsprachigen Community in New Mexico dreht. Die Serie ist derzeit bei Paramount+ abrufbar und gilt bereits als bissigste Satire des Jahres. "Lustqual" verspürte Caroline Peters beim Schauen: "Einerseits bin ich neugierig, andererseits ist es extrem unangenehm, was da abläuft", sagt Peters. In der neuen Folge von "Serienreif" erzählt Peters, welche Serien sie schaut, warum Frauen beim Dreh schnell als schwierig gelten und was ihre eigenen Star-Allüren sind. Doris Priesching und Michael Steingruber stellen Fragen.
50:32 07.12.23
Das wenig royale Finale von "The Crown"
Diana und Dodi Al.Fayed verbringen romantische Tage auf einer Luxusyacht im Mittelmeer, bevor sie in Paris von Paparazzi terrorisiert werden und flüchten. Wie es weitergeht, wissen wir alle. In Teil 1 der letzten Staffel von "The Crown" wird die Geschichte trotzdem noch einmal erzählt. Ob man dabei Neues erfährt und warum die Queen zur Nebendarstellerin degradiert wird, bespricht "The Crown"-Fan und STANDARD-Berlin-Korrespondentin Birigit Baumann im Podcast mit Doris Priesching und Michael Steingruber
28:50 23.11.23
Wie Matthias Strolz nachhaltig zurück in die Politik reist
Matthias Strolz sucht das Abenteuer. Seit er 17 ist, sagt der Neos-Gründer und Neo-Musiker in dieser Ausgabe von Serienreif: "Es geht immer um das Abenteuer Mensch sein, egal ob ich reise, Parteien gründe oder Vater bin, Start-up-Unternehmer oder Organisationsentwickler. Es geht um das schiere Abenteuer und um Potenzialentfaltung." Über die Musik habe er "eine neue Sprache gefunden", sagt Strolz im Podcast mit Doris Priesching und Michael Steingruber, kündigt aber gleichzeitig ein Politcomeback an: "Ich bin ein politischer Kopf, und ich bin noch nicht durch." Zeitplan gebe es noch keinen, er habe auch keine Eile.
38:26 09.11.23
Welche Serien uns das Fürchten lehren
Serienreif, den Podcast über die beängstigende Welt der Serien widmet sich in dieser Ausgabe dem Horrorgenre. Doris Priesching und Michael Steingruber geben Tipps, Empfehlungen, Interpretationen für ein garantiert fürchterliches Halloween - von "Dahmer" bis "Spuk in Hill House", von "The Strain" bis "The Last of Us" und viele andere mehr.
22:13 26.10.23
Hinter den Kulissen von "Drag Race Germany"
Was als Nischenprogramm in den USA begann, ist zum weltweiten Franchise geworden. "Drag Race", der Reality-Wettbewerb für Dragqueens, hat nun einen deutschsprachigen Ableger – zwar ohne die Drag-Ikone RuPaul, dafür aber mit zwei Teilnehmerinnen aus Österreich. Eine davon ist Metamorkid. Wie sie es in die Show geschafft hat, welche intimen Details über ihr Leben sie dort verriet und worüber sie vertraglich nicht sprechen darf, erzählt sie im STANDARD-Serienpodcast Doris Priesching und Michael Steingruber. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
36:51 12.10.23
Können Serien unser Leben verbessern?
Fernsehen, sei es linear oder gestreamt, hat nicht gerade den besten Ruf. Aber ist es wirklich so lecht für uns? Gemeinsam mit Franziska Zoidl und Selina Thaler vom STANDARD-Podcast "Besser leben" brechen Doris Priesching und Michael Steingruber eine Lanze für Serien und klären, ob es beim Fernsehen tatsächlich verblöden, warum es heilsam sein kann, sich zu gruseln und was ein gesundes Maß an Serienkonsum ist.
34:30 28.09.23
Besserer Sex dank Serien?
Der Schüler Otis Milburn erteilt in der Serie "Sex Education" auf unterhaltsame Weise Sexualunterricht. Darüber wollen wir reden. Uns interessiert das Thema Sex in Serien generell, weshalb wir wie gewohnt in die Tiefe gehen und fragen, ob wir dank Serien besseren Sex haben und welche Serien die besten erotischen Szenen haben. Nadja Kupsa und Kevin Recher vom STANDARD-Podcast "Beziehungsweise" beantworten Fragen von Doris Priesching und Michael Steingruber. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
37:42 14.09.23
Warum Serien immer schlechter werden
Während in Hollywoods Kinos dank "Barbenheimer" die Kassen klingeln, wächst im Streamingbusiness der Frust. Nach Jahren des Wachstums ist die Branche in die Krise geschlittert und muss sich jetzt auf magere Jahre einstellen. Der Streik in Hollywood verschärft die Lage zusätzlich. Steht das Ende der von vielen ohnehin beklagten Serienflut bevor? Was passiert jetzt mit unseren Serien? Müssen wir uns in Zukunft mit weniger begnügen – und das zu höheren Abo-Preisen? Bricht das Streamingmodell jetzt zusammen? Darüber sprechen Doris Priesching und Michael Steingruber in der neuen Folge von "Serienreif". **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
35:11 31.08.23
Der große Ausblick: Die besten Serien im Herbst
Hollywoodstreik, höhere Kosten und Personalmangel gehen auch am Serienmarkt nicht spurlos vorüber. Für uns Zuschauende ist die Welt aber vorerst noch heil: Die nächsten Wochen und Monate sind mit Streamingware gesichert. Die STANDARD-"Serienreif"-Hosts Doris Priesching und Michael Steingruber verraten, auf welche Serien wir uns freuen: auf neue Folgen von "Sex Education", "Babylon Berlin", "Severance" und "True Detective" und auf Neustarts wie "The Three Body Problem" von den "Game of Thrones"-Machern und den "The Boys"-Ableger "Gen V". **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
19:09 17.08.23
Serien 2023: Tops und Flops von "Succession" bis "The Mandalorian"
Nach einem durchwachsenen Serienjahr 2022 war die Sehnsucht nach TV-Highlights heuer umso größer. Anwärter, diese zu erfüllen, gab es einige. Die meisten, wie etwa "Picard" oder "Der Schwarm", wurden den hohen Erwartungen aber nicht gerecht. Trotzdem gab es viele Serien, die Freude machten – allen voran natürlich die finale Staffel von "Succession". Doris Priesching und Michael Steingruber ziehen eine gnadenlose Halbjahresbilanz. Dazu haben sie sich Kolleginnen und Kollegen der STANDARD-Redaktion, die sich mit Sci-Fi, Trash oder Drama-Formaten bestens auskennen, an ihre Seite geholt, um die wichtigsten Fragen zu beantworten: Was waren die bombastischsten Highlights, die größten Enttäuschungen und unterhaltsamsten Guilty Pleasures? Und weil Vorfreude die schönste Freude ist, werfen sie einen Blick in die Zukunft und verraten, welche Serien 2023 noch bringen wird. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
26:29 03.08.23
Wie ist der Sex in der City, Michi Buchinger?
Vor 25 Jahren läutete "Sex and the City" ein neues Zeitalter im Fernsehen ein. Carrie, Charlotte, Miranda und Samantha lebten ihr freizügiges Leben in New York mit Mode, Männer und Moneten. Ein Vierteljahrhundert später kehrten drei mit der HBO-Serie "And Just Like That..." von ihnen zurück. Michi Buchinger, Carrie-Bradshaw-Fan der ersten Stunde sah staunend zu. Vor kurzem startete die zweite Staffel. Wie der Kabarettist und Influencer die neuen Folgen findet, fragen Doris Priesching und Michael Steingruber.
35:28 20.07.23
Jan Windisch und die "Charming Boys": Trash für alle!
In der queeren Datingshow "Charming Boys" von RTL+ suchen schwule Männer auf der thailändischen Insel Ko Samui die wahre Liebe. Jan Windisch war dabei und plaudert aus dem Nähkästchen: Warum es gut ist, dass es queere Datingshows gibt und mit welcher Strategie man sich darin behauptet. Doris Priesching und Michael Steingruber stellen Fragen. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
33:21 06.07.23
Kunst oder Wichtigtuerei? Method Acting bei "Succession"
Als Kendall Roy, Sohn des mächtigen Medienmoguls Logan Roy, musste Jeremy Strong in "Succession" durch viele tiefe Täler. Wie ernst es ihm damit war, zeigte sich erst im Nachhinein. Strong spielte den leidgeprüften Sohn nicht nur für die hochdotierte HBO-Serie, er lebte die Figur und praktizierte damit eine Schauspielmethode, die ebenso berühmt wie berüchtigt ist: Method Acting oder auch Stanislawski-Methode. Die Theaterwissenschafterin Anke Charton erklärt, was es damit auf sich hat und stellt die Sinnhaftigkeit in Frage. Doris Priesching und Michael Steingruber stellten Fragen. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
35:14 22.06.23
Mit der Serie Yellowjackets in der Wildnis überleben
In der Serie Yellojackets stürzt das Flugzeug einer Mädchen-Fußball-Mannschaft in der kanadischen Wildnis ab. Bevor sie nach anderthalb Jahren gerettet werden, müssen sich die Überlebenen durschlagen: Nahrung und Unterschlupf finden, sich gegen wilde Tiere behaupten und dabei mental halbwegs gesund bleiben. Was die Protagonistinnen richtig machen und wo sie anders hätten agieren sollen, erklärt Survival-Trainer Wolfgang Hausch im Gespräch mit Doris Priesching und Michael Steingruber. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
33:49 08.06.23
Wie schwierig ist es, mit Geld um sich zu werfen, Barbara Meier?
In der Puls-4-Show "2 Minuten, 2 Millionen" unterstützt Barbara Meier Gründerinnen und Gründer beim Start ins Unternehmertum. Welcher Start-up-Idee die Neo-Investorin, Schauspielerin, Buchautorin und Siegerin bei "Germanys Next Topmodel" den Vorzug geben würde, wieso es hilft, in der Schule zu lernen, und wie Heidi Klum sich ihr gegenüber verhalten hat, hören Sie in "Serienreif", dem STANDARD-Podcast über Serien, im Gespräch mit Doris Priesching und Michael Steingruber. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
33:10 25.05.23
Karriere mit Serie? Was wir aus "Succession" und "The Consultant" lernen können
In der Serie "Succession" tut sich der Patriarch und Medienmogul Logan Roy damit schwer, seine Nachkommen an die Macht zu lassen, in "The Consultant" geht Christoph Waltz als aalglatter Unternehmensberater buchstäblich über Leichen. Wie viel Wahrheit in den überzeichneten Darstellungen steckt und was man sich von den beiden Produktionen fürs eigene Berufsleben mitnehmen kann, erklärt Karin Bauer, Leiterin des STANDARD-Karriereressort, im STANDARD-Podcast über Serien mit Doris Priesching und Michael Steingruber.
26:58 11.05.23
Ist "Der Pass" zu brutal, Julia Jentsch?
Erleichtert, aber auch ein wenig wehmütig blickt Julia Jentsch auf die Dreharbeiten von "Der Pass" zurück. Die dritte und letzte Staffel startet am 4. Mai und bringt die deutsche Ermittlerin Ellie Stocker, wie auch ihr österreichisches Pendant, den schweigsamen Gedeon Winter, gespielt von Nicholas Ofczarek, an ihre Grenzen. Wieder geht es um einen Serienmörder, der mit äußerster Brutalität vorgeht. Wie sie zu diesen Gewaltdarstellungen steht, wie gefährlich der Dreh von "Der Pass" war und warum sie Nicholas Ofczarek vermissen wird, erzählt sie Doris Priesching und Michael Steingruber in der neuen Folge von Serienreif, dem STANDARD-Podcast über Serien. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
20:10 27.04.23
Anna Strigls "Masturbations-Challenge" nach "Too Hot to Handle Germany"
Auf Tiktok folgen ihr über zwei Millionen Menschen, auf Instagram fast 400.000, und auf Netflix ist die Tirolerin Anna Strigl bei "Too Hot to Handle Germany" zu sehen. In dem Reality-Format wird die Enthaltsamkeit der Kandidatinnen und Kandidaten auf die Probe gestellt. Wie schwierig das tatsächlich war, inwiefern ihr die Teilnahme wirtschaftlich geschadet hat und was es mit ihrer Masturbationschallenge auf sich hat, erzählt die Influencerin Doris Priesching und Michael Steingruber.
36:29 13.04.23
Können Rapid, ORF und SPÖ von "Ted Lasso" lernen, Alexander Wrabetz?
Störrische Einzelgänger, exzentrische Diven, stolze Chefinnen, stille Wässerchen und allen voran ein unerschütterlich optimistischer Fußballtrainer wie Ted Lasso: Als ORF-Generaldirektor und Neo-Rapid-Präsident hat Alexander Wrabetz reichlich Erfahrung mit Typen gemacht, die Ähnlichkeit mit den teils skurrilen Figuren aus der großartigen Apple-TV+-Serie "Ted Lasso" gemacht. Wieso der Serientrainer ein Vorbild für alle ist und wie weit der Motivator Ted Lasso mit seinem unkonventionellen Führungsstil in Institutionen wie Rapid, ORF und SPÖ käme, erklärt Wrabetz Doris Priesching und Michael Steingruber. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier: [abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)
32:35 30.03.23

Ähnliche Podcasts