Show cover of Interviews

Interviews

Eine Auswahl der Interviews aus unseren Informationssendungen.

Titel

Geschichte - Aufstand von unten: Vor 500 Jahren begannen die Bauernkriege
Luther verfluchte die "mörderischen und räuberischen Rotten der Bauern" und meinte ihre Aufstände in den zweijährigen Bauernkriegen, die vor 500 Jahren begannen. Die Bauern kämpften gegen hohe Abgaben an den Klerus und für ihre Freiheit als Christen. Heinemann, Christoph www.deutschlandfunk.de, Interviews
11:46 17.06.24
Zustand der SPD - Esken: Bedürfnisse der Arbeitnehmer in den Fokus nehmen
Aufräumarbeiten bei der SPD nach dem desaströsen Ergebnis bei der Europawahl: Die Partei muss sich wieder mehr um die arbeitende Mitte kümmern, meint Co-Vorsitzende Saskia Esken. Zurückhaltend äußerte sie sich zu Forderungen nach einem Kurswechsel. Heinemann, Christoph www.deutschlandfunk.de, Interviews
12:40 17.06.24
Haushalt 2025 - Interview mit Christian Dürr, FDP-Fraktionschef
Heinemann, Christoph www.deutschlandfunk.de, Interviews
10:04 17.06.24
Sigmar Gabriel (SPD) - "Das Thema Migration wird ängstlich gemieden"
Dänemark habe mit einer harten Migrationspolitik, die sich an humanitäre Maßstäbe halte, extreme Parteien in die Schranken verwiesen, so der Ex-SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel. Er hoffe, dass auch andere Länder das übernehmen, vor allem Deutschland. Zurheide, Jürgen www.deutschlandfunk.de, Interviews
10:20 15.06.24
Ukraine-Konferenz - Diplomat: China ist wichtig für den Friedensprozess
Den Diplomaten Wolfgang Ischinger erfüllt es mit Sorge, dass es nicht gelungen ist, China zur Teilnahme an der Ukraine-Konferenz zu bewegen. Für den Weg zum Frieden findet er es wichtig, auch China und Staaten des globalen Südens zu erreichen. Zurheide, Jürgen www.deutschlandfunk.de, Interviews
12:33 15.06.24
Friedensgipfel - Politologe Varwick: "Man kann russische Interessen nicht ignorieren"
Im Ukrainekrieg gebe es faktisch keine Optionen mehr, sagt der Politologe Johannes Varwick. Man müsse lernen, Russlands strategische Ziele zu lesen und Verhandlungsstrategien entwickeln. Es werde um schmutzige Kompromisse wie Land gegen Frieden gehen. Zurheide, Jürgen www.deutschlandfunk.de, Interviews
08:48 15.06.24
EURO-Turnierdirektor - Philipp Lahm: "Wir müssen unsere Werte verteidigen"
Mit dem Spiel zwischen der DFB-Elf und Schottland startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. In gesellschaftlich unruhigen Zeiten sei das Turnier auch eine Bühne, um demokratische Werte zu zeigen, sagte Turnierdirektor Philipp Lahm. Philipp Lahm im Gespräch mit Thielko Grieß www.deutschlandfunk.de, Interviews
13:10 14.06.24
Karl-Josef Laumann - NRW-Gesundheitsminister will Organspende neu regeln
Jeder, der nicht ausdrücklich widerspricht, ist Organspender – das soll nach Meinung von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann gelten: Denn 80 Prozent der Deutschen seien zur Organspende bereit, aber nur 40 Prozent hätten das dokumentiert. Grieß, Thielko www.deutschlandfunk.de, Interviews
09:38 14.06.24
Ukraine-Friedenskonferenz: Interview mit Osteuropa-Historiker Wilfried Jilge
Griess, Thielko www.deutschlandfunk.de, Interviews
08:07 14.06.24
Wahljahr 2024: Interview Dietmar Woidke, Ministerpräsident Brandenburg, SPD
Küpper, Moritz www.deutschlandfunk.de, Interviews
12:48 13.06.24
Marcus Faber (FDP) - Wehrpflichtproblem mit Freiwilligkeit lösen
Der Verteidigungsausschuss-Vorsitzende Marcus Faber (FDP) ist sicher, dass die neuen Wehrdienst-Pläne das Personalproblem der Bundeswehr lösen. Eine Pflicht würde dem Arbeitsmarkt Fachkräfte nehmen. Küpper, Moritz www.deutschlandfunk.de, Interviews
10:30 13.06.24
Frankreich - Laschet, CDU: "Die Parteienlandschaft ist in Aufruhr geraten"
Macron musste nach der Wahlschlappe handeln, sagt Armin Laschet, CDU. Dahinter könnte Kalkül stecken, falls die Rechten die Parlamentswahl gewinnen: Sie sollen sich in der Regierungsverantwortung verheddern. In Deutschland sei so etwas ausgeschlossen. Küpper, Moritz www.deutschlandfunk.de, Interviews
09:24 13.06.24
UN-Resolution - Palästinensischer Botschafter: Frieden nur mit Zwei-Staaten-Lösung
Nach der UN-Resolution zum Gaza-Krieg benennt der palästinensische Botschafter in Österreich, Salah Abdel Schafi, die Voraussetzungen für wirklichen Frieden. Er denkt: Die Hamas könnte eine demokratische Partei werden. Heinlein, Stefan www.deutschlandfunk.de, Interviews
12:10 12.06.24
Wehrdienst-Diskussion - Grünen-Politikerin Nanni: „Frauen motivieren, zur Bundeswehr zu kommen“
Eine Rückkehr zur Wehrpflicht wäre eine große Veränderung für die Gesellschaft, sagt Sara Nanni, sicherheitspolitische Sprecherin der Grünen. Die Debatte ermögliche die Frage, wie sich alle Generationen engagieren können – nicht nur die Jungen. Heinlein, Stefan www.deutschlandfunk.de, Interviews
10:45 12.06.24
Wiederaufbau-Konferenz - Ukraine: Die Angst vor dem nächsten Winter
80 Prozent der ukrainischen Wärmekraftwerke seien von Russland zerstört worden, sagt Ljudmyla Melnyk vom Institut für Europäische Politik. Man mache sich Sorgen, wie man den Winter überstehe und hoffe auf weitere Flugabwehrsysteme aus dem Westen. Heinlein, Stefan www.deutschlandfunk.de, Interviews
09:09 12.06.24
Wiederaufbaukonferenz - Steiner (UN): Der Ukraine eine Zukunftsperspektive geben
Da in der Ukraine immer noch Krieg herrsche, liege ein starkes Augenmerk der Konferenz in Berlin auf kurzfristigen Maßnahmen, so Entwicklungsprogramm-Chef Achim Steiner. Zudem sei wichtig, den Ukrainern das Gefühl zu geben, dass es ein Morgen gibt. Schmidt-Mattern, Barbara www.deutschlandfunk.de, Interviews
10:27 11.06.24
Nach EU-Wahlschlappe - SPD-Fraktionsvize Post: So geht es nicht weiter
Die Verluste der Ampel-Parteien bei der Europawahl seien eine ganz klare Quittung für den häufigen Streit in der Ampel, meint SPD-Bundestagsfraktionsvize Achim Post. Man müsse sich nun anstrengen und das Vertrauen zurückgewinnen. Schmidt-Mattern, Barbara www.deutschlandfunk.de, Interviews
10:54 11.06.24
Marina Weisband - "Die AfD profitiert von der Angst"
Viele junge Menschen machen sich Sorgen um ihre Zukunft – und haben deshalb AfD gewählt. Das meint Publizistin und Grünen-Mitglied Marina Weisband. Von den etablierten Parteien sei die junge Generation enttäuscht. Schmidt-Mattern, Barbara www.deutschlandfunk.de, Interviews
12:16 11.06.24
AfD-Wahlergebnisse - Vorsitzender Chrupalla: Es wird keine Brandmauern mehr geben
Als "teilweise historisch" bezeichnet der AfD-Vorsitzende Tino Chrupalla das Abschneiden seiner Partei bei den Europa- und Kommunalwahlen - insbesondere in Sachsen und Thüringen. Dort führe auf kommunaler Ebene nun kein Weg mehr an der AfD vorbei. Engels, Silvia www.deutschlandfunk.de, Interviews
08:51 10.06.24
Manfred Weber (EVP) - Scholz muss zweite Amtszeit von der Leyens unterstützen
Manfred Weber (CSU), Chef des Europawahl-Siegers EVP, will mit den EU-Sozialdemokraten und -Liberalen koalieren. An Kanzler Scholz und Frankreichs Präsident Macron hat er konkrete Forderungen. Engels, Silvia www.deutschlandfunk.de, Interviews
09:15 10.06.24
SPD-Spitzenkandidatin - Barley über EVP: Klare Distanzierung von Rechtsradikalen fehlt
Die europäischen Sozialdemokraten stünden zu Koalitionsgesprächen mit dem Wahlsieger EVP bereit, sagt Spitzenkandidatin Katharina Barley (SPD). Allerdings fehle dafür eine klare Distanzierung der EVP, vor allem von den rechten Fratelli d’Italia. Engels, Silvia www.deutschlandfunk.de, Interviews
10:28 10.06.24
Europawahlen - Interview mit Jean-Claude Juncker, ehem. EU-Kommissionspräsident
Meurer, Friedbert www.deutschlandfunk.de, Interviews
09:47 08.06.24
Habeck will Lieferkettengesetz aussetzen - Interview mit Anna Cavazzini, Grüne
Meurer, Friedbert www.deutschlandfunk.de, Interviews
10:16 08.06.24
Medico-International-Referent Imad Mustafa - "Präventiv Leute bestrafen für etwas, was sie vielleicht tun?"
Meurer, Friedbert www.deutschlandfunk.de, Interviews
09:14 08.06.24
Antisemitismusvorwurf gegen TU-Präsidentin - Interview mit Michael Wolffsohn
Heckmann, Dirk-Oliver www.deutschlandfunk.de, Interviews
11:45 07.06.24
Islamistische Täter - Frei (CDU): Abschiebungen erst nach Haft in Deutschland
Der CDU-Politiker Thorsten Frei zeigt sich skeptisch, dass die Ampel wie angekündigt Straftäter nach Afghanistan abschieben wird. Er meint, dass es auf den Einzelfall ankommt und eine Abschiebung erst nach Haft in Deutschland erfolgen kann. Heckmann, Dirk-Oliver www.deutschlandfunk.de, Interviews
11:42 07.06.24
Nach Zinssenkung - EZB-Entscheidung Chance oder Risiko? Interview Michael Hüther, IW-Direktor
Heckmann, Dirk-Oliver www.deutschlandfunk.de, Interviews
08:31 07.06.24
80 Jahre D-Day - Historiker Neitzel: Deutsche sollten ihre Rolle nicht negieren
Am 6. Juni 1944 landeten alliierte Truppen in der Normandie. Der D-Day - ein Tag der Befreiung. Der Historiker Sönke Neitzel wirft den Deutschen vor, heute ein wenig zu negieren, dass sie eine andere Rolle in der Schlacht spielten als die Alliierten. Heinemann, Christoph www.deutschlandfunk.de, Interviews
13:15 06.06.24
Haßelmann (Grüne) - Abschiebungen nach Afghanistan sind nicht so einfach umsetzbar
Nach der tödlichen Messerattacke in Mannheim fordern viele striktere Abschiebungen von Straftätern - auch nach Afghanistan. Grünen-Politikerin Britta Haßelmann ist skeptisch: "Jeder der das formuliert, muss auch sagen, wie das gehen soll." Heinemann, Christoph www.deutschlandfunk.de, Interviews
09:00 06.06.24
Wie stehen Erstwähler zu Europa? Interview mit Schülerin Emma Lucke
Zerback, Sarah www.deutschlandfunk.de, Interviews
08:23 05.06.24

Ähnliche Podcasts