Show cover of Bundesgeschäftsstelle // Kinder stark machen - der Präventionspodcast

Bundesgeschäftsstelle // Kinder stark machen - der Präventionspodcast

Hier erfahren Eltern und Fachkräfte, wie sie Kinder sicher und stark machen und vor Gefahren schützen. Die Sicher-Stark-Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, im Vorfeld etwas zu tun und nicht abzuwarten, bis Kinder Gewaltverbrechen zum Opfer fallen. Kinder präventiv vor Gewalt, Entführung, Mobbing, Internetgefahren und sexuellem Missbrauch zu schützen.

Titel

Der Weg zur Selbstständigkeit
Eltern möchten ihre Kinder zu selbstständigen und eigenverantwortlichen jungen Menschen erziehen. Mit welchen Ansätzen das gelingen kann, darauf wollen wir in diesem Beitrag näher eingehen.  
05:23 13.05.24
Kinder und Künstliche Intelligenz (ChatGPT)
Zwar war es schon immer so, dass neue Technologien Eltern vor die Herausforderung stellen, die Chancen und Risiken für ihre Kinder abzuwägen. Aktuell fordert „ChatGPT” Eltern und Erziehende heraus. ChatGPT ist ein Künstliches-Intelligenz-Modell, entwickelt von der Firma OpenAI.
08:31 24.04.24
TikTok Lite - Die nächste Gefahr für Kinder
Über Social Media haben wir hier beim Sicher-Stark-Team schon oft berichtet, über Gefahren für den Datenschutz, über zweifelhafte Videos oder Trick-Betrügereien. Nun hat ByteDance, der Konzern, der hinter TikTok steht, noch eine neue Variante herausgebracht. Und die könnte gerade für Kinder wenig geeignet sein. Die neue App heißt TikTok Lite. Doch mit „leicht“ hat sie wenig zu tun.
03:11 22.04.24
Tagesschnupperkurs in Bonn
Das Sicher-Stark-Team hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern die Fähigkeiten zu vermitteln, die sie genau dann benötigen, wenn niemand da ist, um ihnen zu helfen. Das kann auf dem Weg zur Schule, zu Freunden oder sogar bei Verwandten sein. Kinder sind unsere Zukunft und deswegen gilt es diese Zukunft zu sichern und schützen. Hilfe zur Selbsthilfe ist das Motto von Sicher-Stark und dafür veranstalten wir Präventionskurse, um Kindern zu helfen, für sich selber einzustehen.
02:14 19.04.24
Gewaltpräventionskurs in Düren
Der Schutz unserer Kinder ist wichtig. Sogar mehr als wichtig, denn Kindern gehört die Zukunft und wer Kinder schützt, schützt damit auch die Zukunft. Leider ist es aber dennoch so, dass nach wie vor jeden Tag unzählige Kinder Opfer körperlicher Gewalt werden, ob sie nun von Erwachsenen oder von Gleichaltrigen kommt. Und weil dies leider oft genau dann passiert, wenn kein Erwachsener da ist, um zu helfen, ist es umso wichtiger, den Kindern beizubringen, sich selbst zu wehren.
03:24 16.04.24
Gewaltpräventionskurs in Bornheim
Der Sommer kommt. Die Zeit, in der es morgens wieder früh hell und abends spät dunkel wird. Die Zeit, in der es schön warm ist, so dass wir gerne länger unterwegs sind, um nach den dunklen Tagen endlich wieder die Sonnenstrahlen genießen zu können. Und die Zeit, in der die Kinder wieder losziehen, ob alleine oder mit Freunden, um Abenteuer zu erleben. Aber es ist auch die Zeit, in der Eltern sich wieder Fragen stellen werden, ob und wie ihr Kind unbeschadet durch diese Zeit hindurchkommt.  
02:36 15.04.24
Tagesschnupperkurs in Bornheim
Wir brauchen Kinder. Das ist keine Frage, sondern eine Tatsache. Denn Kinder bedeuten Zukunft, neues Leben und neue Perspektiven. Und vor allem brauchen wir gesunde, starke und selbstbewusste Kinder, die diese, ihre und unsere Zukunft, bauen können. Und genau dafür brauchen die Kinder uns.
03:23 14.04.24
Gewaltpräventionskurs in Wörth am Rhein
Wie oft denken wir, gerade hier in unserer westlichen, modernen Welt, dass wir doch alles haben. Uns geht es gut, wir haben genug von allem. Und vielerlei Hinsicht auch oft etwas zu viel. Und dabei vergessen wir, dass es gar nicht so viel braucht, um uns dieses „Genug“ wegzunehmen. Nehmen wir einmal Krankheit. Auf einmal ist sie da und verändert das Leben von Grund auf. Oder Arbeit. Gerade haben wir sie noch und im nächsten Moment kann sie auf einmal weg sein. Und ebenso ist es leider auch mit unserer Sicherheit.
03:53 14.04.24
Gewaltpräventionskurs in Krefeld
Ob es uns gefällt oder nicht, unsere Welt ist nicht perfekt. Und auch Kinder müssen dies leider oft schon sehr früh erfahren. Jeden Tag werden in Deutschland Kinder mit der erschreckenden Tatsache konfrontiert, dass auch Erwachsene es nicht immer gut mit ihnen meinen, dass sie missbraucht und misshandelt werden. Die Experten vom Sicher-Stark-Team wissen das und wollen deshalb dafür sorgen, dass Ihre Kinder lernen, sich selbst zu schützen. Denn wo der Schutz von außen versagt, bleibt nur die Fähigkeit des Kindes auf Selbstschutz und diese gilt es zu fördern.
02:44 13.04.24
Gewaltpräventionskurs in Aachen
Sicher-Stark geht es darum, dass Kinder in Deutschland ohne Angst, ohne Gewalt und ohne Missbrauch aufwachsen können und sich zu gesunden, selbstbewussten Erwachsenen entwickeln, die unsere Gesellschaft voranbringen und prägen. Aber trotz allem gibt es immer noch Kinder in unserer Gesellschaft, die mit Dingen wie Missbrauch, Mobbing und Gewalt konfrontiert werden, ohne dass jemand dabei ist, der ihnen helfen könnte. Deswegen bietet Sicher-Stark Kindergärten, Vereinen und auch Privatpersonen die Möglichkeit, Kurse mit ihnen zu organisieren, um Kindern das nötige Handwerkszeug mit auf den Weg zu geben, damit sie sich in solchen Situationen wirksam und effektiv zur Wehr setzen können.
02:45 12.04.24
Gewaltpräventionskurs in Altenoythe
Was kann man einem Kind im Vorschulalter eigentlich zum Geburtstag schenken? Außer Süßigkeiten, Luftballons und einen Tornister für die bevorstehende Einschulung. Was wäre ein wirklich innovatives und einfach mal anderes Geschenk? Ein Geschenk, an dem das Kind nicht ‘‘nur‘‘ Freude hat, sondern, dass ihm möglicherweise auch noch anderweitig weiterhilft? Ein Geschenk mit Perspektive. Wie wäre es mit einem Gewaltpräventionskurs von Sicher-Stark?
02:58 12.04.24
Gefahr für Kinder durch TikTok
Innerhalb weniger Jahre wurde TikTok zu einer der wichtigsten Social Media-Plattformen. Entwickelt im September 2016 von dem chinesischen Internetunternehmen ByteDance wird sie besonders von Teenagern und auch Kindern genutzt. Ursprünglich war TikTok für Kurzvideos gedacht, wie Tanz-Szenen oder artistische Kunststückchen. Doch es blieb nicht dabei.
06:57 09.04.24
Wie man Kinder vor Mobbing schützt
Leider ist Gewalt an Schulen, insbesondere Mobbing, kein neues gesellschaftliches Phänomen. Im Zeitalter von Internet und digitalen Medien gibt es sowohl Mobbing in der Schule als auch Cybermobbing im digitalen Raum. Mobbing stellt die häufigste Form von Gewalt an Schulen in Deutschland dar. Dabei ist Mobbing ein wesentlicher Risikofaktor für psychische und emotionale Probleme und Verhaltensauffälligkeiten. In diesem Artikel erfahren Eltern wertvolle Tipps, wie sie ihre Kinder vor Mobbing schützen können.
05:50 29.03.24
Safer Internet Day 2024
Der Safer Internet Day ist ein jährlicher weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet. Jeden Februar setzen sich weltweit Unternehmen, Institutionen und Privatpersonen mit unterschiedlichen Projekten und Aktionen für ein besseres Miteinander im digitalen Raum ein. Im Fokus steht vor allem die Unterstützung von Kindern und jungen Heranwachsenden beim sicheren Umgang mit digitalen Medien. Der diesjährige Safer Internet Day fand am Dienstag, den 6. Februar 2024 statt.
04:18 13.03.24
Handyverbot an Schulen: Mediensucht bei Kindern
Kinder und Heranwachsende kommen schon früh mit sozialen Medien und dem Internet in Berührung und besitzen häufig bereits im Grundschulalter ein eigenes Smartphone. 71 Prozent der Kinder und Heranwachsenden zwischen 6 und 18 Jahren besitzen in Deutschland nach Angaben des Digitalverbands Bitkom ein Smartphone. Dieses bringen die Kinder auch mit in die Schule, was für die Lehrkräfte ein immer größer werdendes Problem darstellt. Denn was die Schülerinnen und Schüler damit machen, ist oft nur schwer zu kontrollieren.
08:23 13.03.24
Achtung! Spoofing-Anrufe bei Sparkassen
Die Sparkassen warnen ihre Kunden vor einer neuen Betrugsmasche, dem so genannten "Spoofing". Dabei rufen Betrüger die Kunden an und geben sich als Mitarbeiter der Sparkasse aus. Dabei verwenden sie eine gefälschte Telefonnummer, die der echten Sparkassennummer ähnelt. Die Betrüger versuchen, an die Zugangsdaten zum Online-Banking oder an persönliche Daten der Kunden zu gelangen.
04:20 01.02.24
Medienumgang von Kindern und Jugendlichen - JIM-Studie 2023
Die Medienwelt von Kindern und Heranwachsenden hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Mittlerweile gehören Smartphone, Tablet, Soziale Medien und die Internetnutzung ganz selbstverständlich zum Alltag vieler Kinder und Jugendlicher. Diesen Wandel zeigt die JIM-Studie mit ihren kontinuierlichen Erhebungen.
06:12 30.01.24
Gewaltpräventionskurs in Heikendorf
Wie oft denken wir, gerade hier in unserer westlichen, modernen Welt, dass wir doch alles haben. Uns geht es gut, wir haben genug von allem. Und in vielerlei Hinsicht auch oft etwas zu viel. Und dabei vergessen wir, dass es gar nicht so viel braucht, um uns dieses „Genug“ wegzunehmen. Nehmen wir einmal Krankheit. Auf einmal ist sie da und verändert das Leben von Grund auf. Oder Arbeit. Gerade haben wir sie noch und im nächsten Moment kann sie auf einmal weg sein. Und ebenso ist es leider auch mit unserer Sicherheit.
03:00 25.01.24
Neues Kinderschutzkonzept im saarländischen Landtag
Kinder und Heranwachsende haben ein Recht auf Schutz vor körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt. Hier geht es sowohl um Prävention als auch um Intervention. Mitte November verabschiedete der saarländische Landtag ein neues Kinderschutzgesetz. Dieses ist ein zentraler Schritt zu einem umfassenden landesrechtlich verankerten Kinder- und Jugendschutz im Saarland.
03:12 24.01.24
Cybermobbing und die Folgen
Kinder nutzen mittlerweile schon früh ganz selbstverständlich Smartphones, PC und Tablets und kommen meist schon in jungen Jahren mit Sozialen Medien und Messengern in Kontakt. Facebook, Snapchat, TikTok und Instagram haben eine hohe Bedeutung in der Kommunikation mit Gleichaltrigen. Leider birgt diese auch Risiken.
06:23 21.01.24
Schutzkonzepte in der Gesellschaft
Immer wieder werden Kinder und junge Heranwachsende Opfer von sexueller Gewalt und Missbrauch. Zwar gibt es keinen hundertprozentigen Schutz vor sexuellem Missbrauch und Gewalt, dennoch können Staat und Gesellschaft vorbeugend eine Menge tun, um Kinder zu schützen. Besonders wichtig sind hierbei präventive Maßnahmen. Ein wesentliches Element sind die so genannten Kinderschutzkonzepte.
05:13 18.12.23
Schutz vor sexueller Gewalt
Pro Schulklasse sind durchschnittlich ein bis zwei Kinder von sexueller Gewalt und Missbrauch betroffen. In den meisten Fällen findet diese Gewalt im nahen Umfeld der Kinder statt. Wie können Erwachsene mehr Verantwortung übernehmen, um Kinder besser vor sexuellem Missbrauch zu schützen? Diesem Thema nimmt sich die neue Kampagne „Schieb deine Verantwortung nicht weg!“ an und will so Erwachsene zum Handeln befähigen.
03:02 26.11.23
Computer Security Day
Leben und arbeiten ohne Internet ist meist nicht mehr vorstellbar. Ob im Beruf, im Privatleben, zu Hause oder unterwegs, das Internet und die sozialen Medien sind überall dabei. Dies wirft jedoch auch die Frage nach der Sicherheit auf. Der sich nahende 30. November steht deshalb schon seit vielen Jahren in zahlreichen Ländern ganz im Zeichen der IT- und Cybersicherheit.
04:42 06.11.23
Starke Kinder-Kisten
Im Oktober erhielten zehn Träger mit insgesamt 27 Kindertagesstätten aus Rheinland-Pfalz zehn „Starke Kinder Kisten“. Diese richten sich an Kitas, damit Fachkräfte und Eltern frühzeitig mit Prävention und der Ich-Stärkung aller Kinder beginnen können. Die Deutsche Kinderschutzstiftung Hänsel & Gretel sorgt gemeinsam mit Unterstützung von Herzenssache e. V. dafür, dass Kinder besser vor Grenzverletzungen und sexualisierter Gewalt geschützt werden.
02:20 02.11.23
Hate Speech
Immer früher kommen Kinder mit dem Internet und sozialen Medien in Berührung. Spätestens in der Schule nutzen sie das Internet dann für Recherchen, Hilfe bei den Hausaufgaben, Referate und vieles mehr. Wenn Kinder im Internet oder auf Social Media unterwegs sind, werden sie früher oder später auf „Hate Speech“ stoßen. Auf Deutsch: Hassrede, verbale Angriffe und wüste Beschimpfungen. Wie können Kinder für den richtigen Umgang damit sensibilisiert werden? Immer früher kommen Kinder mit dem Internet und sozialen Medien in Berührung. Spätestens in der Schule nutzen sie das Internet dann für Recherchen, Hilfe bei den Hausaufgaben, Referate und vieles mehr. Wenn Kinder im Internet oder auf Social Media unterwegs sind, werden sie früher oder später auf „Hate Speech“ stoßen. Auf Deutsch: Hassrede, verbale Angriffe und wüste Beschimpfungen. Wie können Kinder für den richtigen Umgang damit sensibilisiert werden?
05:44 19.10.23
Demokratiebildung für Kinder
Die Kitas im Land haben unter anderem die Aufgabe, die jungen Heranwachsenden auf das Zusammenleben in einer pluralistischen und demokratisch verfassten Gesellschaft vorzubereiten. Kinder sollen früh für die Werte einer Demokratie sensibilisiert werden. Dafür sollen sie bereits in jungen Jahren die Erfahrung machen, dass ihre Bedürfnisse und Wünsche ernst genommen werden und sie selbst, so wie sie sind, Teil einer Sozialgemeinschaft sind. Aber wie genau kann Demokratiebildung in jungen Jahren gelingen?
03:54 19.10.23
Schutz vor sexuellem Missbrauch
Immer wieder werden Kinder Opfer von sexueller Gewalt und sexuellem Missbrauch. Zwar gibt es keinen hundertprozentigen Schutz vor sexuellem Missbrauch, aber dennoch können Eltern präventiv eine Menge tun, um ihre Kinder zu schützen – denn Kinder können sich nicht alleine schützen! Besonders wichtig ist dabei eben die Prävention, die helfen soll, sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche zu verhindern, bevor es dazu kommt.
04:23 14.10.23
Zehn Regeln für das erste Smartphone
Wohl kaum würden Eltern einem Kind sein erstes Fahrrad in die Hand drücken und denken, es käme damit ganz alleine klar. Mit dem ersten Smartphone ist das nicht anders. Als Einstieg können Eltern mit Kindern die Smartphone-Nutzung üben und ihren Schützling so auf die digitale Welt vorbereiten.
05:59 11.10.23
Weltkindertag 2023
Heute, am Mittwoch, den 20. September, ist Weltkindertag und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Jedes Kind braucht eine Zukunft!“. Damit fordern das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF-Deutschland von der Politik ein stärkeres Engagement für eine lebenswerte Zukunft und mehr Chancengleichheit von Heranwachsenden.
05:04 20.09.23
Medienkompetenz von Kindern stärken
Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten – doch Kinder und junge Heranwachsende müssen den verantwortungsvollen Umgang mit Medien erst erlernen. Erst dann können sie die Chancen und Möglichkeiten von sozialen Medien und dem Internet selbstbestimmt für sich nutzen.
07:51 14.09.23

Ähnliche Podcasts