Show cover of MANAGEMENT INSIDE

MANAGEMENT INSIDE

Hier sprechen Entscheider und Experten über Themen, die für das Management relevant sind. Wir blicken gemeinsam hinter die Kulissen, Sie profitieren von den Erkenntnissen. Als Medientrainerin für Führungskräfte weiß ich, was Manager bewegt. Als Journalistin und Radiomoderatorin freue ich mich auf spannende Interviews für Leader mit Leidenschaft. Rund 30 Minuten – alle 2 Wochen. Hören Sie meine Podcasts kostenlos, wann und wo Sie möchten. Die neuen Folgen erscheinen immer donnerstags auf www.medientraining-hamburg.de, sowie auf den Plattformen Apple Podcasts, Spotify, Deezer und Google Podcasts.

Titel

#42 Anne & Stefan Lemcke | Löwenfutter `Ankerkraut`
Aus der Gewürzküche in die Höhle der Löwen, wo ihnen die Raubtiere aus der Hand gefressen haben. Ob Pommes Frites-Salz, Easy Peasy-Würzpasten oder 9-Pfeffer-Symphonie – Anne & Stefan Lemcke haben es mit Kreativität und Kompetenz innerhalb weniger Jahre geschafft, ihre Gewürzmischungen als bekannte Marke zu etablieren. Einen Traum haben sich die Zwei damit auch gleich erfüllt. Sie wollten etwas Selbständiges erschaffen, ein Produkt kreieren – das war das Ziel und heraus kam Ankerkraut. Eine leckere Erfolgsstory inklusive einiger Kapitel, die weniger gut schmeckten.
Vor kurzem musste das Hamburger Ehepaar einen heftigen Shitstorm aushalten, weil sie die Mehrheitsanteile ihres Unternehmens an den weltgrößten und zugleich umstrittenen Nahrungsmittelkonzern Nestlé verkauft haben. Was hat das mit den beiden gemacht? Und wo geht die Unternehmer-Reise hin?
Hier bei MANAGEMENT INSIDE #42 mit Kathrin Lehmann kommt alles auf den Tisch. Guten Appetit!
40:22 02.11.22
#41 Till Wahnbaeck | Der ungeduldige Optimist
Er nimmt es von den Reichen und gibt es den Armen. Er baut grüne Start-ups in Afrika und leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Er sieht Menschen nicht als bedürftig an, sondern als Potenzialträger. Der Manager, den ich Ihnen diesmal vorstelle, hat viel von Robin Hood, heißt aber Till Wahnbaeck. Was er tut, finde ich fantastisch, denn er packt dort an, wo Unterstützung massiv gebraucht wird. In Afrika, einem Kontinent, wo fast 30% der Bevölkerung unter Hunger oder Unterernährung leiden. Wo allein im letzten Jahr eine Viertelmillion Kinder daran gestorben sind! Till Wahnbaeck war Top-Manager bei Procter & Gamble, später Vorstandsvorsitzender der Welthungerhilfe. Im Jahr 2019 gründete er IMPACC, eine gemeinnützige Organisation, die Entwicklungshilfe völlig neu denkt und Spenden in soziale Investitionen umwandelt. Wie er Wachstum und Arbeitsplätze schafft, die zudem Würde und Perspektiven geben – mehr dazu hier bei MANAGEMENT INSIDE #41.
40:49 05.10.22
#40 Rebecca Vogels - STORYLIVING
Das Unternehmen präsentieren, die Marke positionieren oder das Personal Branding stärken – Storytelling hat viele Vorteile und ist ein wichtiges Kommunikationstool geworden. Wenn es überzeugt, können darüber enge Verbindungen zu Kunden, Geschäftspartnern oder Mitarbeitenden entstehen. Nur, wie funktioniert ein mitreißendes #Storytelling? Was gehört dazu? „Die Zeit von Heldengeschichten ist vorbei, wir brauchen Geschichten von Menschen!“ Rebecca Vogels weiß, wovon sie spricht, denn sie macht als Keynote-Speaker und Inhaberin von BIG PICTURE genau das: Stories für Firmen, CEOs und Führungskräfte. Die Unternehmerin hat viele Jahre in den USA gelebt und von dort das neue Storytelling mitgebracht. Inspirierend für alle, die in der Öffentlichkeit und den Sozialen Medien überzeugen wollen. Die Zauberworte der Zukunft heißen Authentizität und Storyliving. Wann Geschichten nicht nur erzählt, sondern erlebbar werden, hier sind die Insights von der Kommunikationsexpertin Rebecca Vogels bei MANAGEMENT INSIDE #40.
27:04 07.09.22
#39 Gunnar Kron & Wilfried Sorge | Mentoring-Dreamteam
Sparringspartner, Vertrauter, Ratgeber, Kritiker, Motivator, Türöffner – wer eine Mentorin oder einen Mentor an seiner Seite weiß, kann sich glücklich schätzen. Man profitiert von der Erfahrung, der Expertise des anderen und tauscht sich vertrauensvoll, freundschaftlich über Berufliches und Persönliches aus. #Mentoring ist eine Win-Win-Situation und für die Weiterentwicklung beider Seiten enorm bereichernd. So wie bei Gunnar Kron und Wilfried Sorge. Die Zwei kennen sich noch aus Radio Hamburg-Zeiten – damals war der eine Volontär, der andere Geschäftsführer. Längst sind sie Businesspartner und haben mit KRONOTON ein renommiertes Unternehmen gegründet, das Produkte im Bereich Audio entwickelt, patentiert und international vermarktet. Das Mentoring war hier ein echter Erfolgsbeschleuniger! Wie wurde der ehemalige Chef zum Mentor? Wie profitieren beide von ihrem Miteinander? Welche Mehrwerte kann Mentoring im Business entfalten? Darum geht es in dieser Folge von MANAGEMENT INSIDE #39 mit Gunnar Kron, Wilfried Sorge und Kathrin Lehmann.
36:34 01.06.22
#38 Philipp Westermeyer – Marketing-Macher des digitalen Universums
Das #OMR-Festival gehört zu den weltweit größten Events im Bereich Digital Marketing. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause geht es im Mai 2022 endlich wieder los! Über 60.000 Besucher:nnen und 800 Speaker fiebern dem Spektakel entgegen. Ganz vorne dabei: Philipp Westermeyer, Gründer und CEO der OMR. Wenn er einlädt, kommen alle nach Hamburg: Internationale Superstars der Digitalszene, Hidden Champions der Branche und lokale Helden. Diesmal soll es das „Festival für`s digitale Universum“ werden, dafür fliegt sogar Besuch aus Hollywood ein. Der Filmregisseur und Produzent Quentin Tarantino ist als Speaker ebenso dabei, wie der Schauspieler Ashton Kutcher. Marketing-Macher Philipp Westermeyer ist ein echtes Allround-Talent und performt auf diversen Bühnen. Ob als OMR-Podcast-Produzent, Moderator, Audio-Vermarkter, Keynote-Speaker, Buchautor – was er anpackt, wird zum Erfolg. Sein neuester Coup ist ein Bewertungsportal für Software. Ach ja, und den Hamburger Fernsehturm hat er auch noch gepachtet. Was der bodenständige Multi-Unternehmer vorhat, was ihn antreibt – Sie hören es hier bei MANAGEMENT INSIDE #38 mit Philipp Westermeyer.
35:40 04.05.22
#37 Johannes Rath – Transformation und “VISION 2023”
„Ich will keinen Transformationspreis gewinnen, sondern die Signal Iduna nach vorne bringen“. Klare Worte von Johannes Rath, schließlich geht es um die Zukunft eines über 100 Jahre alten Konzerns für Privatversicherungen und Finanzdienstleistungen. „Vision 2023“ lautet der Titel der Umgestaltung, die er als Chief Transformation Officer verantwortet. In den vergangenen 5 Jahren wurde die SIGNAL IDUNA nahezu komplett auf agile Arbeitsmodelle umgestellt und der Kundenfokus angepasst. Strategisches Denken und Umsetzungsstärke sind in solchen Prozessen genauso wichtig, wie Bodenhaftung und Teamgeist. Johannes Rath bringt beides mit. Der heutige CTO war früher Versicherungsverkäufer und hat das Geschäft von der Pike an gelernt. Wie gestaltet der Visionär die Transformation? Welche Erfolge, welche Hürden gibt es? Und wie wichtig ist ehrliches Feedback in so einer herausfordernden Zeit? Spannende Learnings hier bei MANAGEMENT INSIDE #37 mit Kathrin Lehmann.
34:31 06.04.22
#36 Lutz Hirsch – Kommunikationsarchitekt
Überzeugende Kommunikation ist die Basis unternehmerischen Erfolgs. Wenn wir über unsere Produkte, Dienstleistungen oder Services sprechen, sollten unsere jeweiligen Zielgruppen das selbstverständlich hören. Was extern gilt, ist intern natürlich genauso wichtig. Alle Mitarbeitenden eines Unternehmens oder Konzerns brauchen eine optimale Vernetzung, damit wirtschaftlich bestmögliche Ergebnisse erzielt werden können. Digitale Strukturen sind wichtiger denn je geworden - das hat uns die Pandemie gelehrt. Genau solche individuellen Kommunikationsstrukturen entwickelt Lutz Hirsch, der CEO von HIRSCHTEC, gemeinsam mit seinem über 100-köpfigen Team. Sein Credo: „EINFACH DIGITAL ZUSAMMENARBEITEN“. Was macht ein gutes Intranet aus? Welche Arbeitsprozesse werden optimiert? Ab welcher Unternehmensgröße braucht man es überhaupt? Alle Infos dazu bei MANAGEMENT INSIDE #36 mit Kathrin Lehmann und dem Informationsarchitekten Lutz Hirsch.
36:57 09.03.22
#35 Gyde Schmidt – Potenzialentfaltung
Das Gefühl mit sich im Einklang zu sein, ist von unschätzbarem Wert. Wir kennen und lieben es vermutlich alle. Dann können wir Bäume aus- und andere mitreißen, wir lösen Schwieriges mit Leichtigkeit und laufen im Job zur Höchstform auf. Läuft etwas nicht rund, sind wir oft blockiert, antriebsarm und unzufrieden. Was schade ist, denn so schöpfen wir unsere Potenziale nicht aus. Positiv ausgedrückt ist dies jedoch eine wunderbare Gelegenheit, sich zu reflektieren, weiterzuentwickeln und etwas zu verändern. “Wenn man leuchtet, geht alles!“ Gyde Schmidt weiß, wovon sie spricht. Sie ist Business Coach, PR-Frau, Kreative, Visionärin und Gründerin von „Dein Guru“- der Plattform für Potenzialentfaltung. Wie kommen wir in unseren Flow? Wie werden wir zum Regisseur unseres Lebens? Und wie enorm profitieren Unternehmen von - im wahrsten Sinne des Wortes – leuchtenden Mitarbeiter:innen? Gyde Schmidt nimmt uns mit auf Abenteuerreise in unser Potenzial, hier bei MANAGEMENT INSIDE #35 mit Kathrin Lehmann.
24:16 09.02.22
#34 Jan Bechler – Change Manager
Da steht man hinter einer Idee, einem Unternehmen, gibt Vollgas und trotzdem klappt es nicht. Rückschläge und Talfahrten kennt wohl jeder, die Frage ist nur, wie man damit umgeht. Aufgeben? Oder den Kurs ändern und weitermachen? Aus einem vermeintlichen Misserfolg kann nämlich etwas enorm Positives entstehen. Der Digitalprofi Jan Bechler hat genau diese Erfahrung gemacht. Aus der Niederlage seiner ersten Firma hat sich der Erfolg der zweiten entwickelt. Heute gehört die Finc 3 Marketing Group mit 140 Mitarbeiter:innen zu den international renommiertesten Online Marketing Experten. Jan Bechler ist ein wunderbares Beispiel für Change Management, Unternehmertum und stemmt alles gemeinsam mit zwei Freunden aus Studienzeiten. Viele spannende Learnings und Einblicke in das Teamwork mit Freunden bei MANAGEMENT INSIDE #34.
36:45 12.01.22
#33 Dr. Elke Neujahr – Zweite Lebenschancen
Alle 27 Sekunden erhält ein Mensch weltweit die Schockdiagnose Blutkrebs – in Deutschland alle 12 Minuten. Ohne eine Stammzellspende können viele Betroffene nicht überleben. Die DKMS kämpft gegen Leukämie und für zweite Lebenschancen mit über 1000 Mitarbeitenden auf 5 Kontinenten. Für Dr. Elke Neujahr, Vorsitzende der Geschäftsführung der DKMS gGmbH und Global CEO der DKMS Gruppe, ist die sinnstiftende Arbeit eine Herzensangelegenheit: „Ich habe den großen Vorteil, dass wir wirklich eine Mission erfüllen und das treibt alle an“. Immer auf der Suche nach einem passenden Spender, immer im Wettlauf mit der Zeit – wie läuft es hinter den Kulissen dieser Non-Profit-Organisation ab? Welche Skills brauchen Führungskräfte und Mitarbeiter:innen bei der DKMS? Dr. Elke Neujahr gibt unternehmerische, berührende und emotionale Einblicke über ihren täglichen Kampf gegen den Blutkrebs. Das alles hier bei MANAGEMENT INSIDE #33 mit Kathrin Lehmann.
33:41 01.12.21
#32 Jens Söring – Neue Wege in Freiheit
„33 Jahre in US-amerikanischer Haft sollen nicht umsonst gewesen sein“ sagt Jens Söring. Er ist zurückgekehrt ins Leben und hat dazu gerade ein Buch veröffentlicht. Darüber haben wir in der letzten Folge von MANAGEMENT INSIDE gesprochen und über seine Zeit im Gefängnis. Jetzt geht Jens Söring neue Wege und möchte anderen Menschen helfen, die sich ebenfalls in vermeintlich ausweglosen Situationen befinden. Resilienz ist dabei der Schlüsselbegriff - also die Fähigkeit, mit Krisen und Belastungen konstruktiv umzugehen, an ihnen zu wachsen. „Wenn mir das in Zukunft gelingt, sind die 3 Jahrzehnte im US-Strafvollzug kein Albtraum mehr, sondern ein Schatz, den ich teilen möchte.“ Wie Sie aus Business-Perspektive davon profitieren können – mehr dazu in dieser Folge von MANAGEMENT INSIDE #32 mit Jens Söring und Kathrin Lehmann. (Foto: Jana Tolle)
26:15 03.11.21
#31 Jens Söring – Rückkehr ins Leben
Verurteilt und weggesperrt. Über 33 Jahre saß Jens Söring im US-Strafvollzug. Es ging um Doppelmord, eine obsessive Liebesbeziehung, ein falsches Geständnis und Justizirrtum. Sein Fall sorgte weltweit für Schlagzeilen. Jens Söring hat unter härtesten Bedingungen lernen müssen, wie man körperlich, emotional und geistig überlebt. Wie kann man mehr als 3 Jahrzehnte in Haft ertragen, ohne daran zu zerbrechen? Woher holt man sich die Kraft, trotz der scheinbar ausweglosen Situation, positiv nach vorne zu schauen? Jens Söring hat all das geschafft. Er ist mittlerweile ein freier Mann und hat über seine Rückkehr ins Leben ein Buch veröffentlicht. Resilienz, mentale Stärke, Fokussierung, Achtsamkeit, der Umgang mit Druck, Angst – von Jens Söring kann man nur lernen. Er lebt uns beispielhaft vor, wie intensiv unsere Gedanken, Haltung und Einstellung unser Handeln beeinflussen. Für MANAGEMENT INSIDE #31 hat Kathrin Lehmann Jens Söring ins Studio eingeladen. Ein berührendes Gespräch mit einem außergewöhnlichen Menschen. (Foto: Jana Tolle)
35:46 06.10.21
#30 Leonard Diepenbrock – Unternehmer, Speaker, Autor
10 Jahre im Management, 20 Jahre in den Medien, 30 Jahre kreativ. Leonard Diepenbrock ist Unternehmer aus Leidenschaft - vielseitig, umtriebig, kreativ und damit enorm erfolgreich. Als TV-Moderator, Dübelproduzent, Kosmetikhersteller, Buchautor und Speaker für Führungskräfte Bei RTL Exclusiv bespielte er die bunten Themen der Glamourwelt. Verantwortung als Geschäftsführer hat er gleich in doppelter Funktion: Für seinen Familienbetrieb TOX-Dübel-Technik und für seine junge Firma Jean & Len, die vegane Schönheitsprodukte vertreibt. Ein Buch hat der Multi-Unternehmer „nebenbei“ geschrieben und bewiesen, wie man Corona Positives abtrotzen kann. Mit viel Humor und wenig Zurückhaltung. „Ich glaube, wenn man sich ein paarmal eine blutige Nase geholt hat und trotzdem weitermacht, ist der Erfolg vorprogrammiert.“ Inspirierend, ehrlich, humorvoll und motivierend – das ist Leonard Diepenbrock im Interview mit Kathrin Lehmann bei MANAGEMENT INSIDE #30.
34:49 08.09.21
#29 Prof. Dr. Julia Schössler – Zukunft der externen Kommunikation
Text für Podigee Wer an die vergangenen 15 Monate zurückdenkt, hat automatisch Corona vor Augen. Die Pandemie hat vieles verändert, auch unser Denken und unsere Ansprüche. Kommunikation nimmt dabei eine Schlüsselrolle ein, seit der Krise ist sie wichtiger denn je geworden! Potenzielle Kund*innen suchen nach den Werten eines Unternehmens, wollen sich identifizieren können. Mit welchen Botschaften können wir Haltung zeigen, Vertrauen aufbauen, Nähe herstellen? Und welche Kanäle sollten wir nutzen? Schließlich ist der Markt deutlich umfänglicher und beweglicher geworden. Es gibt viele neue Formate und Möglichkeiten, sich in der Öffentlichkeit zu positionieren. Die Zukunft und Trends der externen Unternehmenskommunikation – darum geht es hier bei MANAGEMENT INSIDE #29 mit Prof. Dr. Julia Schössler. Die erfahrene Kommunikations- und Marketingexpertin ist zugleich Inhaberin der renommierten Agentur schoesslers und betreut weltweit Kunden mit Fokus auf Medien, Technologie und Advertising.
35:01 02.06.21
#28 Andreas Steinke – Grenzerfahrung mit Mehrwert
„Was passiert mit mir, wenn meine Rolle als Führungskraft plötzlich unwichtig ist, ich nur als Andreas wahrgenommen werde?“ Andreas Steinke wollte diese Grenzerfahrung machen und hat dafür eine Woche die Seiten gewechselt – vom Personaldirektor der Sparkasse Harburg-Buxtehude zum Helfer auf einer Palliativstation. Dort war er täglich mit unheilbar erkrankten Menschen zusammen und hat viel von ihnen gelernt. Dass z.B. auf dem letzten Weg nicht der Tod im Fokus steht, sondern das Leben. Und die Selbstreflektion. Genau darum ging es auch Andreas Steinke, der für 700 Mitarbeiter*innen verantwortlich ist – genau deshalb hat er am SeitenWechsel teilgenommen. Das Programm ist für Führungskräfte gemacht, die ihre soziale Kompetenz weiterentwickeln wollen und sich für eine menschliche Unternehmenskultur einsetzen. Wie der SeitenWechsel Andreas Steinke nachhaltig geprägt hat, mehr dazu bei MANAGEMENT INSIDE #28 mit Kathrin Lehmann.
29:03 05.05.21
#27 Elke Sank – Lernen in anderen Lebenswelten
Als CEO in einer Obdachlosenunterkunft, als Marketingleiter im Strafvollzug, als Geschäftsführer im Hospiz - was Führungskräfte mitnehmen, wenn sie in eine völlig andere Welt eintauchen und dabei Menschen in schwierigen Lebenslagen begegnen, ist von unschätzbarem Wert. Es stärkt die #Soziale Kompetenz, Persönlichkeit und #Kommunikationsfähigkeit. Emotionales erleben, Soziales lernen – darum geht es im SeitenWechsel. Entscheider geben dabei ihre Führungsrolle für eine Woche ab, um an den emotionalen Grenzerfahrungen zu wachsen. Insofern ist dieses Programm viel mehr als eine Weiterbildung. Es schärft die Sinne für das, was wirklich zählt: Empathie im Umgang mit Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen. Denn Menschen führen wollen bedeutet, mit Menschen fühlen zu können. Wie so ein SeitenWechsel abläuft, wie Manager*innen und ihre Unternehmen profitieren, darüber hat Kathrin Lehmann mit der Programmleiterin für Deutschland Elke Sank bei MANAGEMENT INSIDE #27 gesprochen.
34:23 07.04.21
#26 Brigitte Huber – Die Verlagsbranche im Wandel
Ob Wirtschafts-, Business- oder Newsmagazine, ob Zeitschriften oder Tagesblätter – wo man hinschaut oder hinhört: Magazine werden eingestellt, Redaktionen dichtgemacht, Redakteure entlassen. Durch den Digitalen Wandel durchlebt auch die Verlags- und Printbranche einen gewaltigen Umbruch. Neue Paid Content-Strategien müssen her, neue Geschäftsmodelle und damit neue Möglichkeiten, veränderten Zielgruppen gerecht zu werden. Dies stellt Blattmacher*innen vor größte Herausforderungen, denn sie müssen – neben ihrer journalistischen Kreativität - verstärkt unternehmerisch denken und handeln. So wie Brigitte Huber. Sie gehört zu den erfolgreichsten Chefredakteur*innen Deutschlands und verantwortet bei Gruner + Jahr gleich neun Magazine, darunter die #BRIGITTE und #GALA. Wann ist sie Journalistin, wann Managerin? Welche Zukunftswege plant das Hamburger Verlagshaus und was hat RTL damit zu tun? Mehr dazu im Interview von Kathrin Lehmann mit Brigitte Huber hier bei MANAGEMENT INSIDE #26.
32:02 10.03.21
#25 Tina Müller – Wenn Verantwortung bedeutet, Verantwortung abzugeben
Von der Parfümeriekette zur Beauty-Plattform. Ein Traditionsunternehmen durch die größte Transformation seiner Geschichte lenken, dafür braucht es einen innovativen, durchsetzungsstarken Leader. So wie Tina Müller, CEO von DOUGLAS und damit verantwortlich für 20.000 Mitarbeiter. Die erfahrene Marken- und Vertriebsexpertin gehört zu den erfolgreichsten Persönlichkeiten unserer Wirtschaft und wurde bereits als „härteste Managerin Deutschlands“ bezeichnet. Headlines, mit denen Tina Müller wenig anfangen kann. Stattdessen macht sie sich lieber stark für Frauen in Führungspositionen. Zudem weiß sie, was es heißt, sich plötzlich schwach zu fühlen. Im vergangenen Jahr wurde die DOUGLAS-Chefin nach einer Notoperation mit ihrer eigenen Verletzlichkeit konfrontiert. Sie war gezwungen, sich von heute auf morgen aus dem Tagesgeschäft zurückzuziehen. Was diese Auszeit mit ihr gemacht hat, auch darüber spricht Tina Müller mit Kathrin Lehmann hier bei MANAGEMENT INSIDE #25.
38:09 10.02.21
#24 Martin Frommhold – Remote Work
Ob per Zoom, Skype oder Teams – ohne Videomeetings geht seit Corona nichts mehr. Remote Work ist das neue Zauberwort im Businessalltag. Dieses flexible, ortsungebundene Arbeiten bietet viele Chancen, hat aber auch Kehrseiten. Da wir uns hauptsächlich via Monitor begegnen, besteht die Gefahr, einander zu verlieren. Es ist einfach etwas anderes, sich mit Kolleg*innen im Büro spontan zusammenzusetzen, als sich nur online zu verabreden. Aus der Ferne motivieren, das Wir-Gefühl stärken? Nicht leicht. Insbesondere die Leader von Teams stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Martin Frommhold leitet die Unternehmenskommunikation des Onlinehändlers Otto (GmbH & Co KG) und weiß, wie man - trotz Abstand - Nähe herstellen kann. Führung und Zusammenarbeit auf Distanz – wie geht das? Welche Hindernisse gibt es bei Remote Work? Vor allem aber: Welche Möglichkeiten? Darüber spricht Kathrin Lehmann mit Martin Frommhold bei MANAGEMENT INSIDE (#24).
32:03 13.01.21
#23 Bodo Janssen – Krisenfest nach Kidnapping
Entführt, gefesselt und geknebelt. Im Alter von 24 Jahren war Bodo Janssen „nur“ Millionärssohn und führte ein Leben inmitten von Sex, Drugs & Rock`n Roll. Von geregelter Arbeit wollte der heutige Erfolgsunternehmer der Upstalsboom-Hotelkette damals nichts wissen. Plötzlich änderte sich alles. Bodo Janssen wurde entführt und über eine Woche lang von Kidnappern festgehalten. Er musste lernen, sich mit seinem möglichen Tod zu befassen und dennoch einen kühlen Kopf zu bewahren. Hat ihm diese traumatische Grenzerfahrung rückbetrachtend sogar geholfen, seine spätere Unternehmenskrise zu meistern? Eines steht fest: Bodo Janssen lernte in der Geiselhaft viel über mentale Stärke und Resilienz. Was er Manager(n)*innen im Umgang mit schwierigsten Ausnahmesituationen rät, darüber hat er mit Kathrin Lehmann gesprochen. Krisenfest nach Kidnapping – der zweite Teil des Interviews mit Bodo Janssen hier bei MANAGEMENT INSIDE (#23).
24:43 09.12.20
#22 Bodo Janssen - Scheitern und Weitermachen
Hinfallen – aufstehen – weitermachen! Als Bodo Janssen von seinen Mitarbeitern erfuhr, warum sie ihn als Chef für eine Niete hielten, war er kurz davor seinen Job hinzuschmeißen. Doch dann entschied er sich, die Führung seiner Hotelkette Upstalsboom völlig neu anzugehen. Der Weg dorthin führte ihn in die Stille eines Klosters, zur Selbstreflektion und zu vielen wichtigen Erkenntnissen. War er genau nicht die gute Führungskraft, für die er sich hielt? Heute ist Bodo Janssen mit seinem Unternehmen erfolgreicher denn je, worüber auch die Dokumentation „Die stille Revolution“ erzählt. Scheitern, aus der Krise gestärkt hervorgehen und erfolgreich weitermachen – wie gelingt das? Und was können wir alle von einem Unternehmer lernen, der eine schwere Krise als wertvolle Chance genutzt hat? „Man lernt vor allem durch Einsicht oder Katastrophen“, davon ist der Upstalsboomer Bodo Janssen überzeugt und hat Kathrin Lehmann viele vertrauensvolle Einblicke in sein Seelen- und Unternehmerleben gegeben. Das alles hier bei MANAGEMENT INSIDE (#22).
30:59 25.11.20
#21 Sylvie Mutschler – v. Specht – Investorin in Startups
Was haben McMakler, Auto1, Medbelle oder WeddyPlace gemeinsam? Alle vier Unternehmen fingen als digitales Start-up an, alle gehören mittlerweile zu den Top-Playern ihrer Branchen, alle haben eine gemeinsame Investorin: Sylvie Mutschler - v. Specht, Inhaberin von Mutschler Ventures. Dass die Startup-Szene rasant wächst, ist bekannt. Alleine im Jahr 2019 gab es über 2.300 Neugründungen. Kaum einer jedoch kennt die Geldgeber, die Kapitalanleger dahinter. Wie schauen sie Startups an und bewerten deren Potentiale? Wie unterstützen sie? Und was sollten Gründer*innen mitbringen, um für Investoren interessant zu sein? Sylvie Mutschler - v. Specht ist an über 40 Startups beteiligt und kennt sich bestens aus. Warum sich die Erfolgsmanagerin bei Investitionsentscheidungen nicht nur auf ihre Erfahrung und Kompetenz verlässt, sondern auch auf ihr Bauchgefühl – darüber spricht Kathrin Lehmann mit der Unternehmerin hier bei MANAGEMENT INSIDE (#21)
30:23 12.11.20
#20 Dr. Peter Diesch – Wege zur Spitze
Musterschüler, Elite-Internat, aufgewachsen im Großbürgertum – klar, dass in so einem Umfeld Menschen heranreifen, die später als Vorstandsvorsitzende an der Spitze von Konzernen stehen. Oder doch nicht? Es ist erstaunlich, welche Mythen sich rund um die Karriere von Spitzenkräften ranken. Die meisten fernab der Realität. Nur, wie gelangt man nach ganz oben? Welche Charaktereigenschaften, welche Kindheit, welche Werte sind entscheidend? Dr. Peter Diesch hat genau das in einer aufwendigen Studie untersucht und Topmanager*innen der größten deutschen und europäischen Konzerne gefragt, was ihren Erfolg rückblickend ausgemacht hat. Der ehemalige Vorstand von Tchibo und Linde ist heute Partner der Board Consultants International und besetzt als Top-Headhunter ausschließlich Positionen der ersten beiden Führungsebenen. Über die „Wege zur Spitze“ spricht Peter Diesch mit Kathrin Lehmann hier bei MANAGEMENT INSIDE (#20).
33:19 28.10.20
#19 Verena Pausder – Das Neue Land, wie es jetzt weitergeht
Vordenkerin, Antreiberin, Macherin und jetzt auch Buchautorin. Verena Pausder fackelt nicht lange. Ob in der Politik, Wirtschaft, Bildung oder im Management – deckt sie Mißstände auf, handelt sie. Ihr Credo: Mut statt Wut. Verena Pausder ist Expertin für Digitale Bildung, Young Global Leader und Gründerin der Initiative #stayonboard. Sie sagt: „Führungsetagen sollten endlich menschlicher werden! Es kann nicht sein, dass Vorständ*innen entweder haften oder ihre Mandate niederlegen müssen, wenn sie eine Babypause machen wollen, in Elternzeit gehen oder krank sind.“ Darüber spricht Kathrin Lehmann mit Verena Pausder in MANAGEMENT INSIDE (#19). Und über das Buch, was die Powerfrau „nebenbei“ auch noch geschrieben hat. „Das Neue Land – wie es jetzt weitergeht“ ist ein Appell, die Zukunft aktiv mitzugestalten. Das Werk ist bereits auf der SPIEGEL-Beststellerliste und wird in diesen Tagen auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert.
36:51 15.10.20
#18 Pauline Koehler – Vom Startup ins Spotlight
Innovativ, flexibel, modern und hierarchiefrei – das sind die Erfolgseigenschaften eines Startups. Diese jungen Unternehmen haben immer eines gemeinsam: eine innovative Geschäftsidee mit hohem Wachstumspotenzial. Allein im Jahr 2019 wurden deutschlandweit fast 2.300 neue Startups gezählt! Wie können wir uns die Kultur der „jungen Kreativen“ vorstellen? Pauline Koehler kann dazu Spannendes erzählen. Ihr Credo: „Geliebt, geheiratet und Hochzeit gefeiert wird immer.“ So hat sie - gemeinsam mit ihrem Bruder Daniel - den digitalen Hochzeitsplaner WeddyPlace entwickelt. Das Startup ist zwar erst 4 Jahre jung, gehört aber schon zu den Top-Playern der Branche in Deutschland. In MANAGEMENT INSIDE #18 spricht Kathrin Lehmann mit Pauline Koehler über den Erfolgsweg von WeddyPlace, die Startup-Szene Berlins und darüber, was auch Entscheider großer Konzerne von den Leadern kleiner Startups lernen können.
34:12 30.09.20
#17 Susanne Quante – Krankenhaus-Management​
Hierarchien, verkrustete Strukturen, Silodenken - in vielen Krankenhäusern herrschen oft noch die sogenannten „Götter in Weiß“. Ärzte, Pflege und Verwaltung arbeiten gegen- statt miteinander, obwohl das Wir-Gefühl gerade jetzt wichtiger ist denn je, denn die Gesundheitsbranche befindet sich in einem riesigen Change-Prozess. Deutschland ist mit Krankenhäusern überversorgt, Kliniken müssen schließen oder sich Nischen suchen. Entsprechend groß sind die Schwierigkeiten für das Management eines Krankenhauses. Wie geht man als Leader einer Klinik mit diesen vielfältigen Herausforderungen um? Auch unter dem Einfluss von Corona. Susanne Quante ist Geschäftsführerin der LungenClinik Grosshansdorf. Im Gespräch im Kathrin Lehmann lässt Sie uns hinter die Kulissen ihrer Fachklinik blicken - das alles hier bei MANAGEMENT INSIDE #17.
29:44 17.09.20
#16 Achim Weniger – Vom Azubi zum Vorstand
Vom Azubi zum Vorstand, in einem Unternehmen lernen und diesem über Jahrzehnte treu bleiben – wo gibt`s das heute noch? Achim Weniger hat sich in 37 Jahren vom Lehrling bis in die Führungsetage hochgearbeitet. Er ist Vorstand bei VEDES, einem der führenden Handelsunternehmen für Spielwaren in Europa. Dort verantwortet er die Bereiche Einkauf, Marketing, Vertrieb, IT und Logistik. Nebenbei stand er bei RTL als „Undercover Boss“ vor der Kamera, wo er seine Mitarbeiter und sich selbst von einer völlig anderen Seite kennenlernte. Welche Erkenntnisse er aus dem TV-Experiment mitgenommen hat, und was es heißt, sein Berufsleben lang für ein einziges Unternehmen zu arbeiten – darüber spricht Kathrin Lehmann mit dem VEDES-Boss Achim Weniger bei MANAGEMENT INSIDE (#16).
35:35 03.09.20
#15 Patric Faßbender & Marcus Stahl – Erfinder der tonie-Hörspielbox
Zwei Väter, eine Idee und ein gigantischer Erfolg! Patric Faßbender und Marcus Stahl haben sich einen Traum erfüllt und erobern mit ihren tonie-Hörspielboxen die Kinderherzen. Eigentlich waren beide Manager in Top-Positionen, aber in ihren Jobs nicht mehr glücklich. Kurzerhand kündigten sie und wagten einen Neustart. Als Leader ihres eigenen Unternehmens. Innerhalb von nur 3 Jahren hat das Dream-Team einen Umsatz von über 100 Millionen Euro eingefahren. Jetzt wollen die Gründer mit ihrer Hörspielbox die USA stürmen. Wie kamen die Zwei auf die Idee? Welche Hürden mussten sie nehmen? Und warum lohnt es sich, auch als Manager*in im Best Ager-Alter die Reset-Taste zu drücken und seiner Leidenschaft zu folgen? Darüber spricht Kathrin Lehmann mit Marcus Stahl & Patric Faßbender von den tonies hier bei MANAGEMENT INSIDE (#15).
36:28 24.06.20
#14 Stephan Grulert - Der Härtetest für Ihren guten Ruf
Ob Datenschutzskandale, Verschleierungsvorwürfe, Kündigungswellen – schlechte Nachrichten genießen mit Abstand den höchsten Aufmerksamkeitswert. Wenn man jedoch selbst in der Schusslinie steht und die Medienöffentlichkeit plötzlich auf einen blickt, kann es gefährlich werden. Schlimmstenfalls steht das gute Image eines Unternehmens auf dem Spiel. Umso wichtiger ist eine durchdachte und überzeugende Krisenkommunikation. Worauf sollten Manager*innen beim Umgang mit der Presse achten, wenn es kriselt? Was ist aus juristischer Sicht entscheidend, damit der gute Ruf keinen Schaden nimmt? Darüber spricht Kathrin Lehmann mit dem Medienanwalt Stephan Grulert von der Kanzlei Cronemeyer & Grulert. Hier ist der „Härtetest für Ihren guten Ruf“ bei MANAGEMENT INSIDE (#14).
35:28 10.06.20
#13 Holger Ponik – Radio, das Krisenmedium Nr. 1
Informationsbedürfnis, vertraute Stimmen, der Wunsch nach Unterhaltung, Ablenkung und Normalität – das Medium Radio erlebt gerade einen regelrechten Boom. Überhaupt ist die Mediennutzung während der Corona-Krise um 50% angestiegen! Das hat eine Studie der Ad Alliance ergeben. Warum ist Radio gerade jetzt wichtiger denn je? Worauf wird im Programm besonders geachtet? Und wie wird der Sendebetrieb gemanagt, wenn man auf Sicherheitsabstände und Hygienevorschriften achten muss? Blicken Sie gemeinsam mit dem Primetime-Moderator Holger Ponik hinter die Radiokulissen von NDR 2. Das alles in diesem Corona Special von MANAGEMENT INSIDE (#13).
28:29 27.05.20

Ähnliche Podcasts