Show cover of Dicht am Fisch

Dicht am Fisch

Der Angel-Podcast von DaF I Nass bis auf die Knochen und komplett durchgefroren. Stunden lang nichts gegessen, aber die Hände voller Schleim und Schuppen. Angeln ist für viele Menschen mehr als nur eine Leidenschaft oder ein Hobby. Christoph spricht mit seinen Gästen über ihre Erlebnisse am Wasser, ihre Intention immer wieder Angeln zu gehen und quetscht verschiedene Akteure der Angel-Szene nach neuen und alten Storys aus. Irgendwo zwischen Kneipengesprächen und halbgarem Journalismus, aber immer dicht am Fisch. Eine Fotostrecke und einen kurzen Bericht zu jeder Folge findet ihr hier: www.dicht-am-fisch.de/podcast >>> **Möchtest du weitere Folgen in einer höheren Regelmäßigkeit? Dann unterstütze den DaF Podcast!** Hier ein paar Optionen: https://dicht-am-fisch.de/shop I https://paypal.me/dichtamfisch?locale.x=de_DE I https://www.patreon.com/join/dicht_am_fisch? I https://flattr.com/@Dicht_am_Fisch

Titel

Erotisch shoppen bei Jörg Ovens
Ich habe mich mit Jörg Ovens getroffen um mit ihm über sich, seine Passion und seine Erfahrungen als Angelladenbesitzer zu sprechen. Jörg ist wahrscheinlich einer der positivsten Menschen, die ich jemals kennenlernen durfte. Er führt einen äußerst gut sortierten Angelladen in Husum, ist seit vielen Jahren Teil des ZEBCO bzw. Quantum Teams und wechselt nun nach dem Verkauf von ZEBCO in die Zusammenarbeit mit Rather Outdoors um dort weitere Marken wie Salmo, Fox Rage usw. mit seinem Know How als Teamangler zu unterstützen. Jörg Ovens ist seit gefühlten 100 Jahren nicht wegzudenken aus jeglichen Angelmedien, YouTube und Co. Ich habe mir erhofft ein Paar spitzfindige Aussagen zu kontroversen Themen aus dem alten Hasen zu kitzeln: Keine Chance - Jörg Ovens ist die positive Energie in Person und lässt sich zu keinen negativen Kommentaren hinreißen. Nichtsdestotrotz ist diese Episode ein toller Einblick in Jörgs Leben, seinen Alltag im Angelladen geworden. Gespickt mit den wildesten Storys aus über einem halben Jahrhundert Anglerleben.
100:38 25.04.24
Sicherheit auf dem Angelboot
Immer wieder verunglücken Anglerinnen und Angler mit ihren Booten auf den großen Gewässern in Holland, auf heimischen Flüssen oder auf dem Meer. Egal ob im Angelurlaub in Norwegen, auf dem Rheindelta in Holland oder auf der Elbe – die Risiken und Konsequenzen sind, sobald das Wetter kälter wird, fast die gleichen. Da vielen Bootsbesitzern gar nicht klar ist, in welche Gefahr sie sich und ihre Angelfreunde bringen, wenn sie ohne Sicherheitsmaßnahmen aufs Wasser fahren, habe ich mit einem Mitglied der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger eine lange Podcast-Episode aufgenommen. In dieser Episode werden wir euch die Gefahren erläutern, die Konsequenzen schonungslos und ausführlich beschreiben und einige Tipps mit an die Hand geben, damit ihr unbeschadet zurück nach Hause kommt.
107:51 14.12.23
Angeln, Beziehung & Familie
Jeder von euch kennt das: Ihr müsst unbedingt ans Wasser aber eure Partnerin oder euer Partner sieht das komplett anders. Ihr habt neues Tackle gekauft und freut euch wie ein kleines Kind, aber der Kommentar eurer besseren Hälfte ist eher zynisch und voller Unverständnis. Ihr habt euch ein Hobby ausgesucht, dass viel Zeit und Geld kostet. Daher kann Angeln zur Belastungsprobe für eine Beziehung, Ehe und vor allem eine Familie werden. Sobald Kinder ins Spiel kommen, die betreut werden müssen, sind die Karten eh nochmal komplett neu gemischt.
76:04 06.01.23
Arbeiten in der Angelbranche mit Adrian Prus
Ich habe mit Adrian Prus ausführlich darüber gesprochen, was er in seiner Zeit als Produktmanager im Raubfischsegment gemacht hat und vor allem, wie seine Tätigkeiten heute als Content Creator für DAIWA Deutschland aussehen. Wie sein Alltag aussieht und ob es den im klassischen Sinne überhaupt gibt. Wird man eigentlich reich in der Branche und muss man sich noch Tackle kaufen? Wird einem langweilig und hat man ne Stempeluhr mit am Wasser? Die Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr, erfahrt ihr in dieser siebten Episode vom Dicht am Fisch Podcast.
87:18 23.09.22
Zwischen Ufer und Schreibtisch mit Birger Domeyer
Ich habe mit Birger Domeyer, über seinen Werdegang, seine Arbeit bei der Fisch & Fang, den Alltag zwischen Redaktionsbüro und Steinpackung und um die Zukunft der Angel-Medien gesprochen. Nine to five im Büro, ein Paar Filme drehen, ein Buch schreiben, privat noch angeln gehen und nebenbei eigene Köder und Ruten entwickeln. Ist das alles geil und hat das noch Zukunft? Was hat Jörg Ovens damit zu tun und wo zum Teufel sind eigentlich die Hechte? Warum es gut ist, mal auf Instagram und sein Handy zu verzichten warum sich etablierte Medien nicht an Gossip beteiligen und wie ein Schamane Herbert Ziereis gerettet hat, hört ihr in dieser sechsten Episode unseres Podcasts. Eine Fotostrecke und einen kurzen Bericht zu jeder Folge findet ihr hier: www.dicht-am-fisch.de/podcast >>> Wenn du uns Supporten möchtest: www.dicht-am-fisch.de/shop
100:32 30.12.21
Professionelle Fischwilderei
Ich habe mich mit Pavel (Name geändert), einem Gewässerwart aus Norddeutschland getroffen und mit ihm über professionelle Fischwilderei gesprochen. Anhand von einigen Fällen und spannenden storys erläutern wir euch, wie skrupellos und systematisch die Täter vorgehen, was dies für eure Gewässer bedeutet, wie ihr erkennen könnt, dass etwas im Busch ist und was ihr dagegen unternehmen könnt. Eine Fotostrecke und einen kurzen Bericht zu jeder Folge findet ihr hier: www.dicht-am-fisch.de/podcast >>> Wenn du uns Supporten möchtest: www.dicht-am-fisch.de/shop
87:35 05.11.21
Auf dem Boden der Tatsachen mit Horst Hennings
Ich habe mich mit der lebenden Angel-Legende Horst Hennings bei ihm zuhause getroffen und mich über seinen Lebensweg und seine absolut bodenständige Art und Einstellung zum Angeln gesprochen. Schöne Anekdoten aus der Zeit als er einer der ersten Spinnfischer war, der an den deutschen Küsten auf Meerforellen geangelt hat, Stippruten für 800 Mark oder warum Horst noch nie einen Schwanzvergleich nötig hatte. Ein entspanntes Gespräch auf Augenhöhe mit einem alten Hasen, der nie sein Feuer verloren hat. Eine Fotostrecke und einen kurzen Bericht zu jeder Folge findet ihr hier: www.dicht-am-fisch.de/podcast >>> Wenn du uns Supporten möchtest: www.dicht-am-fisch.de/shop
112:29 22.09.20
Angeln & Ethik
Ist Catch & Release eigentlich ethisch vertretbar und das Allheilmittel für ein gutes Gewissen? Gibt es außer dem Nahrungserwerb einen Grund, der es rechtfertigt angeln zu gehen? Wieso gehen wir eigentlich immer wieder ans Wasser? Sind Angelteiche mit täglichem Fischbesatz nur zu unserer Belustigung? Wieso angeln manche Menschen auf Fische, die zu 100% zurück gesetzt werden? Steht unser Spaß im Vordergrund und spielen wir mit der Gesundheit und dem Leben der Fische um uns besser zu fühlen? Eine Fotostrecke und einen kurzen Bericht zu jeder Folge findet ihr hier: www.dicht-am-fisch.de/podcast >>> Wenn du uns Supporten möchtest: www.dicht-am-fisch.de/shop
95:09 30.06.20
Anglerlatein vs. Wissenschaft mit Dr. Thomas Klefoth
Sind die Fangchancen bei Ostwind geringer? Wie hoch sind Sterblichkeitsraten bei zurückgesetzten Fischen? Sind die Grundeln daran Schuld, dass wir schlechter fangen? In dieser Episode unseres Angelpodcasts habe ich mit meinem Gast Dr. Thomas Klefoth - Fischereibiologe beim Anglerverband Niedersachsen - einige klassische Ausreden für schlechte Fänge von uns Anglern aus wissenschaftlicher Sicht unter die Lupe genommen. Als ich vor unserer Aufnahme mit Thomas angeln war, war ich überzeugt, dass er einen großen Wissensvorsprung hat und einen Fisch nach dem anderen in den Kescher verfrachtet. Ob das so war, hört ihr in dieser Episode. Eine Fotostrecke und einen kurzen Bericht zu jeder Folge findet ihr hier: www.dicht-am-fisch.de/podcast >>> Wenn du uns Supporten möchtest: www.dicht-am-fisch.de/shop
92:19 12.03.20
Keine halben Sachen mit Freddy Harbort
Fredrik Harbort aus dem Abu Garcia / Berkley Team hält seit vielen Jahren zuverlässig große Raubfische jenseits der Ein-Meter-Marke in die Kamera. Freddy ist vor allem für seine Passion bekannt, regelmäßig kapitale Zander zu fangen. Nicht umsonst wurde auch einer der berühmtesten Köder zum Pelagischen Angeln, den er entwickelt hat, nach ihm benannt. Ich habe mit ihm darüber gesprochen, wie er es anstellt, so oft am Wasser zu sein und so brutal abzuräumen, und warum er so viele Köder über 20 cm fischt. Neben ein paar nützlichen Tricks kamen dabei auch einige lustige Storys aus seinem Leben zutage. Eines steht auf jeden Fall fest: Der Kerl macht keine halben Sachen. Eine Fotostrecke und einen kurzen Bericht zu jeder Folge findet ihr hier: www.dicht-am-fisch.de/podcast >>> Wenn du uns Supporten möchtest: www.dicht-am-fisch.de/shop
92:19 07.01.20

Ähnliche Podcasts