Show cover of Tech Briefing Express

Tech Briefing Express

Das Briefing über Innovationen, die unser Leben verbessern. Von der ersten Idee bis zur Weltmarke. Megatrends und Technologie verständlich erklärt. Nachrichten aus Technologie, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik immer donnerstags als Newsletter und Podcast.

Titel

Kampf gegen Krebs: Früherkennung, die Leben retten kann
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Eine halbe Million Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an Krebs. Was die Krankheit so tödlich macht: Oft wird sie erst viel zu spät erkannt. Deshalb sind regelmäßige Vorsorge-Untersuchungen so wichtig. Doch diese sind oft unangenehm, sie sind aufwendig und invasiv. Wie viel einfacher wäre es, wenn Krebs sich einfach im Blut nachweisen ließe? Und zwar von der ersten Zelle an? So einfach wie wir einen Magnesium-Mangel feststellen können. Daran forscht die Wissenschaft. Plus: Wie wird Liquid Biopsy bereits in Deutschland eingesetzt und wie seriös sind Krebsfrühtests von amerikanischen Startups wie Grail? Dazu im Gespräch: Cyriac Roeding – Der Serienunternehmen möchte den Forschungstraum seines verstorbenen Mitgründers Dr. Sam Gambhir umsetzen. Dr. Gambhir forschte in Stanford an Möglichkeiten, eine Krebsdiagnose so früh wie möglich festzustellen. Für Dr. Gambhir kam diese Hilfe zu spät – doch das Unternehmen Earli könnte mit der Technologie die Frühdiagnose von Krebs revolutionieren.Außerdem im Gespräch: Silicon Valley-Träumerei oder der Weg zum medizinischen Durchbruch. Prof. Dr. Edgar Dahl leitet die Tumor-Pathologie an der Universitätsklinik der RWTH Aachen und ordnet die Umsetzbarkeit der neuen Krebsdiagnose-Technologien ein. Zudem spricht der Internist und HealthTech-Gründer Dr. Christian Becker über Innovationen in der Diagnose-Medizin – und wie irgendwann sogar eine Krankheitsdiagnose über unsere Atemluft erstellt werden könnte. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieMehr von Dr. Christian Becker zu Heath-Tech-Themen: https://link.chtbl.com/pgzB4aqrHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Max ReimerProduktion: Till Schmidt
05:11 18.04.24
Chip-Innovation: Wissenschaft gegen die Grenzen der Physik
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Die Transistoren bilden bis heute das Herzstück eines jeden Computer-Chips. Winzige Schalter, die zwischen an und aus, zwischen null und eins, hin und her schalten. Diese Schalter legen den Grundbaustein unserer digitalen Welt. Kein Smartphone, kein Computer, kein Auto und keine Fernbedienung kommt ohne Millionen dieser kleinen Schalter aus. Doch die Technologie stößt an ihre physikalischen Grenzen: Wie viele dieser Transistoren können passen noch auf einen Chip? Plus: Welche Chip-Innovationen in Zukunft noch mehr Leistung versprechen – und warum Grafikchips eigentlich nur die Notlösung waren. Dazu im Gespräch: Aron Kirschen, Mitgründer des Dresdner Startups Semron. Semron entwickeltet 3D-Chips, die KI direkt auf Endgeräte wie Smartphones und Kopfhörer bringt. Prof. Yulia Sandamirskaya forscht an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Zürich an neuromorphen Chips und Markus Bohl, Beschäftsführer von Intel Ignite sucht nach innovativen Chip-Startups. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieDie kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistent: Max Reimer Produktion: Till Schmidt
04:40 04.04.24
Gute Besserung oder gutes Marketing: Machen uns Fitness-Tracker gesünder?
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Fitness-Armbändern, smarte Uhren und Ringe, Blutzuckermessern und andere sogenannten Health Gadgets versprechen uns einen gesunden Lifestyle und mehr Fitness. Helfen die Tracking-Geräte wirklich dabei, oder verkaufen uns die Hersteller nur mit viel Marketing ein gutes Gefühl? Plus: Wer profitiert von den Möglichkeiten der Gadgets – Hobby-Sportler, Leistungs-Athleten oder Patienten? Denn der Markt ist riesig – und die Innovationen rund um smarte Pillen machen das Feld nochmal spannend.Dazu im Gespräch: Prof. Peter Düking, Professor für Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Bewegung und Training an der TU Braunschweig und Dr. Anne Latz, Ärztin für Psychotherapie und Psychosomatik an der Universitätsklinik in Köln und Mitgründerin des Startup HelloInside. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Max ReimerProduktion: Till Schmidt
04:31 28.03.24
Tech-Giganten an der Leine: Europas Kampf für digitale Fairness
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Eine neue EU-Regulierung, der Digital Markets Act, zwingt BigTechs wie Meta, Apple und Google ihre Plattformen zu öffnen. Doch die Konzerne setzen auf verschiedene Taktiken, um die Regulierung zu unterlaufen. Die kommenden Monate werden zeigen, inwieweit die EU bereit ist, die Regulierung durchzusetzen und welche Auswirkungen dies auf die digitale Landschaft und den Wettbewerb haben wird.Plus: Wie Apple den DMA für seinen App Store auslegt und warum der schwedische Musikstreamingdienst Spotify dagegen auf die Barrikaden geht.Dazu im Gespräch: Dr. Andreas Schwab, CDU-Politiker und Berichterstatter des DMA für das Europäische Parlament, sieht die Chancen der Regulierung. Es brauche aber auch eine gute Kontrolle und Überwachung, um das Gesetz am Ende erfolgreich umzusetzen. Der Kartellrechtsanwalt, Prof. Dr. Thomas Höppner, ist davon überzeugt, dass Apple, Google, Meta und TikTok sich nicht freudenreich den neuen Regeln unterwerfen werden. Mit einer Armee von Anwälte, Beratern, Lobbyisten und Entwickler versuchen sie, die EU-Behörden zu lähmen.Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieDie kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com. Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Maximilian Lembke, Max ReimerProduktion: Till Schmidt
05:09 21.03.24
Autonomes Fahren: Das Kalkül hinter dem Stopp des autonomen Apple-Auto
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Autos entwickeln sich dank wachsender Rechenleistung und angetrieben von leistungsstarken Computerchips zu fahrenden Computern. Nun übernimmt Künstliche Intelligenz mehr Kontrolle im Straßenverkehr. 77,7 Prozent der Automobil-Unternehmen setzen bereits auf generative KI. Ausgerechnet Apple, der wertvollste Konzern der Welt, der aus einem Telefon ein Smartphone machte, dreht nun – kurz vor der technischen Machbarkeit – um und wendet sich vom Smart-Car ab? Plus: Warum wir von autonomen Fahrzeugen hundertprozentige Sicherheit erwarten, wie die Google-Schwester Waymo und die GM-Tochter Cruise mit negativer PR kämpfen und wie Apple diese Kinderkrankheiten gekonnt umschifft. Dazu im Gespräch: Constantin Gall, Partner bei der Wirtschaftsprüfung und Beratungsgesellschaft EY über die Nachfrage und den Entwicklungsstand von autonomen Autos. Außerdem: Maria Anhalt, CEO des Software-Herstellers Elektrobit über rollende Computer und Ralf Herrtwich von Nvidia über die neuste Chip-Generation, die autonomes Fahren möglich macht.Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieDie kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistent: Maximilian Lembke Produktion: Till Schmidt
05:17 13.03.24
Der hellste Quasar am Himmel: Dieses Schwarze Loch blendet sogar die Künstliche Intelligenz
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Der Wissenschaftssatellit Gaia der Europäischen Raumfahrtagentur ESA kartografiert seit 2013 das Weltall so präzise wie nie. Dank Gaia haben Menschen bereits bahnbrechende Entdeckungen machen können wie die Radcliffe Welle oder den bisher hellsten Fleck im Universum, für den eine KI bisher zu blind war. Plus: Die Radcliffe Welle größte, jemals gesichtete Struktur in unserer Galaxie – und sie bewegt sich, wie ein Forscherteam nun herausfand. Ein neues Kapitel, wie der Mensch das Universum erschließt. Derweil scheitert eine KI daran, den hellsten Punkt am Himmel richtig zu lesen. Wie kann das passieren? Wieso behält das menschliche Auge im großen und kleinteiligen Chaos des Universums den Überblick, die künstliche Intelligenz aber nicht?  Dazu im Gespräch: Joao Alves ist Astrophysiker an der Universität in Wien und gilt als einer der Entdecker der Radcliffe Welle. Er erklärt, welche große Rolle Gaia für seine Entdeckung und die neueste Forschung zur Radcliffe Welle spielte. Daran beteiligt ist auch sein Kollege Andreas Burkert von der LMU in München. Er klärt uns außerdem darüber auf, was es mit Quasaren auf sich hat und wieso gerade eine KI demgegenüber so blind sein konnte.Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com. Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Maximilian LembkeProduktion: Till Schmidt
05:09 07.03.24
OpenAI goes Hollywood: Die spektakuläre Bilderwelt von Sora
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Den neuesten KI-Coup, den präsentierte erneut OpenAI. Auf ihrer Website hatte die Entwicklerfirma von ChatGPT vergangene Woche 48 Videoschnipsel hochgeladen – alle erstellt von OpenAIs neuer KI „Sora“.Plus: Nach Texten, Bildern und Tönen sind nun Videos an der Reihe. Noch ist Sora nur einer kleinen Gruppe zugänglich, die das Video-Tool testen dürfen. Doch wir werden mit unseren Gästen heute besprechen, was Sora schon alles kann – und bald können wird. Wo die Herausforderungen der Video-KI und wo die Anwendungsgebiete liegen. Und wir diskutieren darüber, wie wir mit dieser Technologie verantwortungsvoll umgehen können.Dazu im Gespräch: Elisabeht L’Orange, hat mit ihrem Unternehmen Oxolo bereits tausende KI-generierte Video-Clips produziert. Dan Maag – der Filmproduzent mit einer eigenen Produktionsfirma, die komplett von einer KI generierte Filme produzieren möchte. Und Martin Pentenrieder ist Mitgründer von IQONIC. Einem KI-Analysetool für die Haut. Klingt im ersten Moment nicht nach einem Anwendungsfeld für Video-KI, doch Martin argumentierte im Interview gegenteilig. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieSora Videohttps://www.youtube.com/watch?v=HK6y8DAPN_0 Storybook Studiohttps://www.storybookstudios.ai/Runway KI-Video selbst ausprobierenhttps://runwayml.com/ai-tools/gen-2/ Die kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com. Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Maximilian LembkeProduktion: Till Schmidt
07:46 29.02.24
Autonomie für die Autoindustrie: Lithium aus Deutschland
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Kommende Wochen am 26. Februar wird das Europäische Parlament in Straßburg den Critical Raw Materials Act – das Rohstoffgesetz der EU absegnen. EU will erreichen, dass Unternehmen wieder mehr Rohstoffe aus europäischen Böden holen und ihre Lieferketten diversifizieren. Doch die Hindernisse sind groß – und die Zeit drängt.Unsere Fragen: Bis 2030 sollen zehn Prozent des jährlichen Bedarfs an strategisch wichtigen Rohstoffen aus dem heimischen Bergbau gedeckt werden – lassen sich Rohstoffe in Europa wirklich grüner und trotzdem wettbewerbsfähig abbauen? Wie realistisch ist eine Rückkehr des Bergbaus in der EU eigentlich? Welche Rohstoffvorkommen gibt es überhaupt? Und wie stehen die Aussichten, sie zu fördern? Und warum ist das gerade für die Autoindustrie interessant? Dazu im Gespärch aus der Industrie: Horst Kreuter, Geologe und Mitgründer von Vulcan Energy, sowie Jan Klawitter, Head of International Policy beim Bergbaukonzern Anglo American…aus der Politik: Europaabgeordnete Hildegard Bentele, Schatten-Berichterstatterin für die EVP-Fraktion im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie über das Rohstoffgesetz der EU. … aus der Wissenschaft: Valentin Goldberg, Geologe am KIT – Karlsruhe Institute of Technology über die Umweltauswirkungen des Lithiumabbaus in DeutschlandPlus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
05:02 22.02.24
Warten auf Luftpost: Wann starten die Lieferdrohnen?
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Bereits 2013 kündigte der damalige Amazon-CEO Jeff Bezos eine Lieferdrohne an. Pakete sollten so innerhalb von 30 Minuten beim Kunden sein. Mehr als 10 Jahre später fehlt von dieser Technologie jede Spur. Es gibt vereinzelt Testflüge und kleine Pilotprojekte. Woran hapert der Rollout?  Plus: Seit 2021 liefert der Einkaufs-Riese Walmart gemeinsam mit der Google-Schwester Wing per Drohne. So malen sich viele die Zukunft der Logistik in der Stadt aus. Kleine unbemannte Flugkörper schwirren durch die Häuserschluchten der Großstädte. Warum Logistik-Drohnen sich in naher Zukunft nicht zu einem rentablen Massenmarkt entwickeln werden und welche Einsatzmöglichkeiten stattdessen sinnvoller wären.Dazu im Gespräch: Fabian Gruner, Investor beim Wagniskapitalgeber HV Capital, sieht Europa als Technologieführer. Tim Stuchtey, Mit-Initiator der Wasserretter-Drohne RescueFly, kritisiert den administrativen Aufwand für Drohnenzulassung als unverhältnismäßig. Auch, weil die Regulierung und Zuständigkeit undurchsichtig sind, wie Prof. Martin Maslaton, Vorsitzender des Vorstands Branchenverband „Zivile Drohnen” erklärt. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieDas Tech Briefing macht zwei Wochen Winterpause – wir hören uns wieder am 22. Februar. Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-Horn, Maximilian LembkeProduktion: Till Schmidt
07:26 01.02.24
KI vs. Urheberrecht: Getty Images und Adobes Reise durch die rechtliche Grauzone
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Medienhäuser weltweit sind bereit, einen hohen Preis für ein echtes Foto zu zahlen, doch wer zahlt für eine KI-Kreation? Wenn es sich um KI-Trickserei statt um den Schnappschuss des Jahres handelt, wirft Künstliche Intelligenz aktuell Urheberrechtsprobleme auf, die die gesamte Kreativbranche im Unklaren lassen. Adobe und Getty Images bringen sich in Position und bauen auf Rechtssicherheit ihren Wettbewerbsvorteil aus. Plus: Diese Woche präsentierte Brüssel einen finalen und Rechtssicherheit in den Mitgliedstaaten schaffen?Dazu: Sven Doelle, Head of Innovation und Technology von Adobe, Grant Farhall von Getty Images und Fabian Reinholz, Rechtsanwalt und Partner in der Kanzlei Härting werfen wichtige Fragen auf und ordnen die aktuelle Gesetzeslage ein.Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
06:53 25.01.24
Tech-Highlights 2024: Was von der CES in Las Vegas bleiben wird
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Die Consumer Electronics Show in Las Vegas – kurz CES – ist die größte Technologiemesse der Welt. Mehr als 4000 Aussteller – darunter Tech-Riesen wie Amazon, Google, Nvidia, Microsoft, über 1000 Startups und mehr als 130.000 Besucher kamen im Venetien Hotel in Las Vegas zusammen. Im Podcast besprechen wir unsere fünf Erkenntnisse der Messe. Plus: Unsere Highlights, Lowlights und die kuriosesten Gadgets der CES 2024. Was hat überrascht, interessiert, beeindruckt und enttäuscht? Dazu im Gespräch: Grant Farhall, Chief Product Officer bei Getty Images – der weltweit wohl bekanntesten Bildagentur. Getty Images hat auf der CES eine Kooperation mit dem Chiphersteller Nvidia bekannt gegeben. Mit dem neuen Tool können KI-Bilder auf Basis der Getty-Bildbibliothek generiert werden. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und Technologie Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-Horn, Maximilian LembkeProduktion: Till Schmidt
05:03 18.01.24
Die Ära Gemini: Google ringt mit Microsoft um die KI-Vorherrschaft
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Google-CEO Sundar Pichai bündelt die geballte KI-Power des Suchmaschinen-Riesen und stellt sie hinter die Entwicklung einer Künstlichen Intelligenz, die es mit dem Konkurrenten GPT von OpenAI und Microsoft aufnehmen kann. Kann Gemini GPT den Rang ablaufen? Plus: Google positionierte sich bereits früh als KI-first-Unternehmen. Die Grundlage aller großen Sprachmodelle wurde in den Laboren Googles entwickelt – kann Google diese Pioneer-Position nutzen? Dazu im Gespräch: Felix Schlenther. Er ist Gründer und Geschäftsführer von Leading Tomorrow, einem Berliner KI-Beratungsunternehmen und Elisabeth L’Orange, Gründerin des KI-Unternehmens Oxolo. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
05:14 11.01.24
Entwickeln Maschinen irgendwann ein Bewusstsein, Ziad Mahayni?
Diese Woche im Tech Briefing:Im Gespräch: Prof. Ziad Mahayni. Der Chemiker und Philosoph ist Professor für Angewandte Ethik an der Hochschule Karlsruhe und Leiter des Referats für Technik und Wissenschaftsethik. Er hostet den Podcast „Auf der Kippe – Philosophie für das digitale Zeitalter“ beschäftigt sich mit Fragen der Ethik des Digitalen, der Künstlichen Intelligenz und der digitalen Ökonomie. In der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr wirft er mit dem Tech Briefing Team einen philosophischen Blick Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft und den Menschen verstehen. Unsere Themen: Im Interview besprechen wir, warum Künstliche Intelligenz aus Sicht des Philosophen nicht intelligent ist und warum der Satz „Ich liebe dich“ das beweist. Wir diskutieren die Fragen, ob Maschinen ein Bewusstsein entwickeln könne und was den Mensch dann noch von der KI unterscheidet – und menschlich macht? Außerdem werfen wir einen Blick auf den Arbeitsmarkt von morgen. Wenn KI unsere Berufe ausübt – Wie sieht dann die Rolle des Menschen aus? Die kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistent: Clara Meyer-Horn Produktion: Till Schmidt
08:17 28.12.23
Digitale Doppelgänger: Stimmklone zwischen Spielerei und Gefahr
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Der AI Act der Europäischen Union ist einen Schritt näher an einem Abschluss. In Brüssel einigten sich die Unterhändler immerhin auf einen politischen Deal – die Details folgen im neuen Jahr. Auch in den USA gibt es eine Executive Order zur KI. Der amerikanische Schwerpunkt liegt auf der nationalen Sicherheit, auf der Förderung von Innovation und verzichtetanders als die europäische KI-Verordnung auf Verbote. Ein Vergleich. Plus: KI kann Sprache – inzwischen auch in gesprochener Form. Startups wie ElevenLabs und auch BigTechs wie OpenAI und Google arbeiten an Stimmklon-Software. Welche Möglichkeiten bieten die synthetischen Stimmen – und welche Risiken stecken in der Technologie?  Dazu im Gespräch: Europaparlamentarier und CDU-Politiker Axel Voss über den Prozess des AI Acts, Frontnow-CTO Cedric May über den Einsatz von Stimmklonen und die IT-Anwältinnen Marlene Schreiber und Carola Sieling geben eine rechtliche Einordnung. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
06:45 21.12.23
Cybersecurity: Die Achillesferse der Digitalisierung
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Cybersecurity – Der aktuelle Lagebericht des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik zeigt eine klare Bedrohungslage für Deutschland im Cyberspace. Dabei könnte Cybersicherheit ein Standortvorteil für Deutschland sein – wie kann das gelingen? Plus: Einige der größten – und teilweise unterhaltsamsten – Hacks der vergangenen Jahre. Wie gehen Hacker vor und was sind ihre Ziele? Dazu im Gespräch: Claudia Plattner – seit 1. Juli Leiterin des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik, Sergej Epp, Chief Security Officer von Palo Alto Networks und Niklas Hellemann, CEO und Gründer des Cyberspezialisten SoSafePlus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
05:46 14.12.23
Das Tiefsee-Dilemma: Rohstoffe für die Energiewende vs. Erhalt der Ökosysteme
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Am Fuße des Ozeans liegt ein Schatz. Eine Kostbarkeit, die in ihrem Aussehen an eine schwarze Kartoffel erinnert. Diese Steine – sie heißen Manganknollen – dienen als reichhaltige Rohstoffquelle für Mangan, Nickel, Kupfer und Kobalt. Doch ihr Abbau hinterlässt langfristige Schäden am Meeresgrund – ist die Zerstörung des Ökosystems den Abbau wert?Plus: Aus geopolitischer Sicht gibt es einen Anreiz für Deutschland, diverse Rohstoffe für die Industrie selbst abzubauen – und sie nicht aus Russland oder Indonesien importieren zu müssen. Denn Kobalt, Kupfer und Nickel, das sind die Stoffe für die Energiewende.Dazu im Gespräch: Antje Boetius, Meeresbiologin Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts, weist auf die langfristigen Schäden für die Ökosysteme hin. Der Meeresforscher Matthias Haeckel vom Geomar fordert mehr Forschung und Aufklärung über die Auswirkungen auf die Meere. Carsten Rühlemann von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe sieht im Tiefseebergbau eine Möglichkeit für Deutschland seine Rohstoff-Autonomie zu sichern und Oliver Gunaeskara möchte mit seinem Startup eine Low-Impact-Alternative für den Tiefseebergbau liefern. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-HornProduktion: Mikolaj Wirz
06:24 07.12.23
Fabrik der Zukunft: Wie KI Arbeitsplätze in Deutschland sichert
Diese Woche im Tech Briefing: Vor 45 Jahren warnte der Spiegel unter dem Titel „Fortschritt macht arbeitslos“ vor Robotern, die uns Menschen schon bald die Arbeit wegnehmen. Deutschland ist europaweit führend bei der Anzahl der jährlich installierten Industrie-Roboter. Setzt mit der Weiterentwicklung der Künstlichen Intelligenz nun doch die lange prophezeite Arbeitslosigkeit qua Automatisierung ein?Plus: Generative KI erweist sich in diesem Sinne als ein echter Meilenstein. Die Kombination aus intelligenter Robotik und menschlichen Fachkräften ermöglicht bezahlbare Produktion in Europa. Werden Jobs dabei wegfallen? Ja – aber aus anderen Gründen: Warum der große Jobverlust sich vor allem einstellen wird, wenn Deutschland es verpasst, sich auf die neue KI-Industrialisierung einzustellen, besprechen wir heute im Podcast. Im Gespräch: Sami Atiya vom Schweizer Roboter-Hersteller ABB, Prof. Jens Lambrecht von der TU Berlin und Franz Menzl, CTO bei Siemens Factory AutomationPlus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieAb sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktion: Clara Meyer-Horn Produktion: Till Schmidt
05:37 30.11.23
Sam Altman: Ein Silicon-Valley-Drama in drei Akten
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Silicon Valley Wunderkind Sam Altman stellt die KI-Branche auf den Kopf. Vergangenen Freitag wurde er überraschend von einem idealistischen Verwaltungsrat rausgeworfen und muss sein eigenes Unternehmen – OpenAI – verlassen. Drei Tage später wechselt er zu Microsoft. Wieder zwei Tage später wird er als OpenAI-CEO reinstalliert. Plus: Es wirkt auf den ersten Blick, als sei der Anfangsstatus von Freitag wieder hergestellt. Doch in der Welt der Künstlichen Intelligenz hat sich vieles verändert. Das Drama um OpenAI zeigt im kleinen, was die KI-Community im großen bewegt. Was ist da passiert? Wir haben uns durch die Quellen gegraben und für Sie das Skript zu aktuell aufregendsten Soap Opera im Silicon Valley erstellt. Dazu: Eine Timeline der Ereignisse, die wichtigsten Protagonisten, Hintergründe und Einordnung zum ethischen und moralischen Streit um die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
05:26 23.11.23
Grün wird Gold: Wie Technologie Natur in Profit verwandelt
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Können wir in die Natur investieren? Dieser Frage widmet sich das Münchner Startup The Landbanking Group. Durch die Technologie und das Geschäftsmodell der Landbanking Group soll es möglich werden, in den Aufbau von Biodiversität, in die Verbesserung der Wasserqualität, in Aufforstung, in Klima- und Naturschutz zu investieren – und das messbar und nachweislich. Plus: Wie wird die Natur zu Vermögen? Durch modernste Technik ist es überhaupt möglich, die Biodiversität, die Wasserqualität, die Kohlenstoff-Mengen auf der Erde mit Präzision zu messen. Und vor allem auch die Veränderungen sichtbar zu machen. Dazu im Gespräch: Die Gründer der Landbanking Group: Sonja und Martin Stuchtey. Sonja ist die etablierte Technologie-Investorin und Sozialunternehmerin, die hinter der Bildungsinitiative „ScienceLab“ und den Plattformen Alliance4Europe und Disarm steht. Martin Stuchtey ist ex-McKinsey Managing Partner, ehemaliger Nachhaltigkeits-Consultant, Gründer des Transformations-Unternehmens Systemiq und ist Professor für Ressourcen-Ökonomik an der Uni Innsbruck. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
06:35 16.11.23
Kernfusion: Wie das Prinzip Sonne unsere Energieprobleme löst
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Im Inneren unserer Sonne verschmelzen unter dem enormen Druck und gewaltigen Hitze leichte Atomkerne zu schweren Atomkernen und setzen dabei unendliche Mengen an Energie frei. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen seit Jahrzehnten an einer Möglichkeit, diesen Prozess aus dem Herzen der Sterne auf der Erde zu replizieren. Kernfusion verspricht saubere und sichere Stromerzeugung. Ganz ohne radioaktiven Müll oder CO₂. Wie in Bayern damit Wahlkampf gemacht wurde, was das Max-Planck-Institut in Greifswald und Garching ausheckt – hören Sie heute!Plus: Am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Deutschland forschen die wissenschaftliche Direktorin Prof. Sibylle Günter und rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zwei Technologien der Magnetfusion: Tokamak und Stellarator. Wie funktionieren diese Technologien?Dazu: In den 80er Jahren riefen der damalige amerikanische Präsident Ronald Reagan und der sowjetische Generalsekretär Mikail Gorbatschow ein transnationales Forschungs-Projekt ins Leben. Den ITER – warum glaubten Gorbatschow und Reagan an dieses Projekt, das weit mehr als nur ein Kraftwerk werden kann, während Finanzierung und Zeitplan völlig aus dem Ruder laufen? Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieHaben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
05:39 09.11.23
High-Tech auf hoher See: Wenn alte Frachtrouten in Konflikt-Zeiten auf moderne Technik treffen
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Die One Belt, One Road-Initiative oder auch „Neue Seidenstraße” soll China politischen Einfluss, sichere Lieferketten und Transportwege und den Zugang zu Rohstoffen ermöglichen. Beim dritten Belt and Road-Forum in Peking reisten Delegierte aus aller Welt an – von Russlands Präsident Putin bis zu Vertretern der Taliban. Denn der Ausbau der „Neuen Seidenstraße” gerät langsam ins Stocken. Was geht da vor? Plus: Auch die Europäische Union versucht sich mit der Global Gateway Initiative als Gegenpol zu China zu positionieren. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen lädt zum „Global Gateway”-Gipfel in Brüssel. Eigentlich hätte die EU aktuell ein ideales Zeitfenster, doch weiß sie es zu nutzen? Dazu: Internationale Lieferketten, globale Transportwege – wie digitalisiert ist eigentlich die Logistik-Branche? Im Gespräch: Jürgen Matthes vom IW Köln über China und seine wirtschaftlichen und politischen Ambitionen. Stefan Kalmund, CEO und Gründer des Schweizer Unternehmens Nexxiot, das mit ihren Globehopper-Trackern Daten über die weltweiten Lieferketten sammelt und jeden Container fast in Echtzeit nachverfolgen kann. Live von der Bühne: Auf der My Way erzählte Donya Florence Amer, Chief Information Officer bei Hapag-Lloyd, die Geschichte vom Suchen von Finden ihrer Millionen von Containern. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieDie kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena WaltleRedaktionsassistent: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
05:39 26.10.23
Telefónica-Chef Markus Haas: „Streaming-Dienste müssen sich an den Kosten für die Netze beteiligen”
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Bei der Europäischen Kommission ist ein Brief eingegangen. 20 Telekom-Firmen haben sich zusammengeschlossen, um gegen eine Reihe amerikanischer Big Techs vorzugehen. Was steckt dahinter? Plus: Bald soll es eine flächendeckendes 5G-Angebot in Deutschland geben. Damit wird schon die Basis für die übernächste Generation des Mobilfunks geschaffen: 6G. Was kostet die der Ausbau und was können 5G und 6G?Dazu: Der Ausbau zum 5G-Standard basiert auch auf chinesischen Komponenten. Die USA warnen vor einer europäischen Abhängigkeit von China. Doch der Umbau würde erneut Milliarden kosten – und welche Ziele verfolgt die USA? Im Interview: Markus Haas, CEO von O2 Telefónica Deutschland. Wie sieht das Netz von Übermorgen aus?Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und Technologie Die kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistent: Clara Meyer-Horn Produktion: Till Schmidt
05:58 19.10.23
Nobelpreise: Wegweiser für die nächsten Durchbrüche
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Vergangene Woche wurden die diesjährigen Gewinner des prestigeträchtigen Nobelpreises verkündet. Im Tech Briefing interessieren uns heute die Preisträgerinnen und Preisträger und die Technologien aus Chemie, Physik und Medizin. Chemie: Der Chemie-Nobelpreis ging an Moungi Bawendi, Louis Brus und Alexei Ekimov für die Entdeckung der sogenannten Quantenpunkte.Physik: Die Preisträger sind Pierre Agostini von der französischen Aix-Marseille-Universität, Ferenc Krausz, Direktor des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik in Garching, und Anne L'Huillier von der schwedischen Universität von Lund.Medizin: Dieses Jahr ging der Nobelpreis für Medizin an die in Ungarn geborene Biochemikerin Katalin Karikó und den US-Immunologen Drew Weissman. Sie legten das wissenschaftliche Fundament für eine Technologie, die seit der Corona-Pandemie wirklich jedem Kind ein Begriff ist: Die mRNA-Impfung.Dazu: Wie werden die gelobten Technologien bereits heute ganz alltäglich bei uns eingesetzt? Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieKorrektur: Anne L’Hiullier ist die 5. Frau, die den Physiknobelpreis gewonnen hatDie kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena WaltleRedaktionsassistent: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
05:49 12.10.23
MY WAY Recap: Wohin steuert Deutschland?
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Wohin steuert Deutschland? Auf der MY WAY-Konferenz im Berliner Westhafen diskutierte Christoph Keese mit seinen Gästen Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus in Baden-Württemberg, Marian von Mitschke-Collande von Giesecke+Devrient und Florian Heinemann von Project A über den Wirtschaftsstandort Deutschland. Plus: Wie regiert ein Familienunternehmen, dessen Geschäftsmodell regelmäßig Konkurrenz von digitalen Apple-Produkten bekommt? Dazu: Space-Land Baden-Württemberg: Wie sich ein Bundesland der Technologie verschreibt. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und Technologie Die kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistent: Clara Meyer-Horn Produktion: Till Schmidt
07:50 05.10.23
Künstliche Intelligenz: Warum streikt Hollywood?
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Künstliche Intelligenz krempelt gerade so manche Branche um – und natürlich auch die Traumfabrik. Bilder, Musik, Darstellung – ja sogar Drehbücher – generiert von der KI. Was davon ist schon Wirklichkeit und was liegt bereits in naher Zukunft?Plus: Wie sind eigentlich die geistigen Eigentumsrechte rund um Werke von Künstlicher Intelligenz geregelt? Wem gehören die Rechte an KI-generierten Bildern, Songs und Filmen – und noch einen Schritt weiter: Wie sind die IP – die Intellectual Property Rechte für die Trainingsdaten der KI geregelt?  Dazu im Gespräch: Medien- und IP-Anwalt Frank Fischer von der Kanzlei Rödl und Partner über die rechtlichen Entwicklungen und Dan Maag, der seit 23 Jahren Film-Produzent ist. Er hat die Produktionsfirma Pantaleon Films gemeinsam mit Matthias Schweighöfer und Marco Beckmann gegründet. Und baut nun auch ein eigenes Studio auf, das sich auf fully generated Movies spezialisiert. Die kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistent: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
08:31 28.09.23
Startup-Abwanderung: Ist Europa als Standort in Gefahr?
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Der American Dream zog die Menschen aus der alten in die neue Welt über den großen Teich. Die heutige Welle der Einwanderung besteht nun junge Unternehmen, die nicht vom American Dream, sondern vom Inflation Reduction Act (IRA) angezogen werden. Versprechen von Ruhm und Reichtum wurden durch Zusagen über Steuererleichterungen, einfache Bürokratie und staatliche Förderungen abgelöst.Plus: Greentech, also Technologien zum Schutz der Umwelt, galt lange vor allem ein europäisches Thema. Doch vor allem Unternehmen, die sich grünen Energien und der Reduktion von Emissionen verschrieben haben, zieht es in die USA. Auch der Schweizer Solarzellen-Hersteller Meyer Burger reagiert auf die milliardenschweren Lockrufe aus den USA. In Deutschland will Meyer Burger aber erst wieder weiterplanen, wenn die Rahmenbedingungen passen.Deshalb: Was genau sind das für Rahmenbedingungen? Das sind vier der Gründe, warum Greentechs in die USA abwandern. Dazu im Gespräch: Julian Riedlbauer von GP Bullhound und Heike Freund, COO von Marvel Fusion.Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieLink zu Folge über Kernfusion: https://www.thepioneer.de/originals/tech-briefing/podcasts/die-gezaehmte-supernova-die-pioniere-von-kernfusion-und-new-spaceLinks zu Video über Kernfusion: https://www.thepioneer.de/originals/tech-briefing/videos/4-ideen-x-120-sekunden-1-schiff-pioneers-for-futureLink zu Folge über Climeworks: https://www.thepioneer.de/originals/tech-briefing/podcasts/der-co-staubsauger-letzte-chance-fuer-das-klima-oder-geldverschwendungTickets zur MY WAY:https://myway.thepioneer.de/Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistenz: Clara Meyer-HornProduktion: Mikolaj Wirz
06:57 21.09.23
Blackout-Gefahr: Wie robust sind unsere Stromnetze?
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Spatenstich für die Nord-Süd-Trasse. Das Bauprojekt soll das Rückgrat der deutschen Energiewende sein. Zwar sind wir in Europa besser aufgestellt, als etwa Südafrika, wo jeden Tag das Licht ausgeht, aber auch unsere Stromnetze sind nicht auf dem neusten Stand. Voraussetzung für die gesicherte Stromversorgung ist nicht nur der Ausbau der erneuerbaren Energien, sondern auch der Ausbau und die Digitalisierung der Stromnetze. Plus: Bis 2030 soll mindestens 80 Prozent unseres Bruttostromverbrauchs aus Erneuerbaren Energien gedeckt werden. Das Stromnetz muss der Energiewende idealerweise immer ein Schritt voraus sein. Dafür muss sich das Netz ständig anpassen.Dazu im Gespräch: Sabine Erlinghagen ist CEO eines Geschäftsbereiches bei Siemens, der immer mehr an Bedeutung gewinnt: Grid Software. Sie leitet ein Team von etwa 2500 Leuten weltweit. Grid Software macht Stromnetze intelligenter für die Planung, für den Betrieb und für die Wartung und bewahrt uns damit vor Stromausfällen. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieDie kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktionsassistent: Clara Meyer-Horn Produktion: Till Schmidt
06:26 14.09.23
Gentechnik: Der Klimawandel erzwingt den Umbau der Landwirtschaft
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Die Europäische Kommission schlägt den Einsatz von neuen Gentechnik-Methoden (NGT) in Europa vor. Dabei geht es vor allem um den Einsatz der Crispr/Cas-Genschere, mit der sich gezielt einzelne Gene der Pflanzen-DNA verändern lassen. Der Skepsis ist groß, doch Gen-Pflanzen sind eine wichtige Möglichkeit, um die Versorgungssicherheit weiterhin zu gewährleisten.Plus: Im Nordosten Chinas droht ein großflächiger Ernteausfall. Nach wochenlanger Hitze fegte der tropische Sturm Doksuri über das Land hinweg, knickte Strommasten und Bäume um, als wären sie Strohhalme und setze die Felder unter Wasser. Selbst den Meteorologie-Laien dämmert langsam, was die Wissenschaft längst weiß: Der Klimawandel ist gekommen, um zu bleiben. Wie die Landwirtschaft sich darauf einstellt.Dazu im Gespräch: Karin Guendel Gonzales, Geschäftsführerin der Bayer Crop Science Deutschland und Matthias Berninger, Cheflobbyist bei Bayer.Und: Die wissenschaftliche Einordnung liefert Prof. Nicolaus von Wirén. Er leitet die Abteilung Physiologie und Zellbiologie am Leibniz Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben.Die Crispr/Cas-Genschere-Folge: https://www.thepioneer.de/originals/tech-briefing/podcasts/gentechnik-stuermischer-aufstieg-der-crispr-technologieDie Glyphosat-Folge: https://www.thepioneer.de/originals/tech-briefing/podcasts/koennen-wir-ohne-glyphosat-die-welt-ernaehrenKorrektur: Smart Corn basiert zurzeit nicht auf der Basis von Genom Editing, sondern auf konventioneller Züchtung. Die kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena WaltleRedaktionsassistent: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
08:26 17.08.23
„Es ist möglich“: Wie ein Querschnittsgelähmter dank Technik wieder gehen kann
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Eine digitale Brücke zwischen Gehirn und Rückenmark lässt Querschnittsgelähmte wieder gehen. Ein Forschungsteam aus der Schweiz veröffentliche im Nature-Magazin diesen medizinischen Durchbruch. Im Detail: Gert-Jan Oskam konnte nach einem Fahrradunfall für über ein Jahrzehnt nicht mehr gehen, wir erzählen seine Geschichte und warum ein paar kleine Schritte für ihn und für die Wissenschaft eine sehr große Sache sind. Plus: Ein Brain-Computer-Interface überbrückt nicht nur die zerstörte Verbindung zwischen Gehirn und Rückenmark, die Technologie wird uns in Zukunft auch gedanklich Drohnen, Autos und Computer steuern lassen. Dazu im Gespräch: Dave Marver ist CEO des MedTech-Unternehmens Onward Medical. Das niederländische Unternehmen stellt ein Rückenmark-Implantat her, das die verletzte Stelle an der Wirbelsäule überbrückt und so die Bewegungsfähigkeit unterhalb der Verletzung wieder herstellt. Plus: Nachrichten aus der Welt der BigTech, Startups und TechnologieDie kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktion: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
08:07 10.08.23
Wie wird man Astronautin, Nicola Winter?
Diese Woche im Tech Briefing:Thema der Woche: Faszination Weltraum: 22.500 Bewerbungen hat die Europäische Raumfahrtbehörde (ESA) für ihr Astronauten-Programm erhalten. 22.500 Frauen und Männer, die ins All fliegen wollen, doch nur 17 davon haben die Prüfung geschafft. Nur 5 werden voraussichtlich wirklich ins All fliegen – die anderen bleiben auf der Reservebank – vor allem aus politischen Gründen. Aktuell: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und die Beauftragte der Bundesregierung für Startups und Raumfahrt Anna Christmann besuchen bundesweit Space-Startups. Plus: Wie steht es um die europäische Weltraumwirtschaft? Wie wird Deutschland zum Space-Spitzentechnologieland? Und: Was passiert, wenn Satelliten großflächig ausfallen würden? Dazu: Nicola Winter ist Deutschlands zweite Kampfflugzeugpilotin überhaupt, promoviert in Luft- und Raumfahrttechnik, ist Dozentin für Krisen- und Notfallmanagement und ESA-Reserve Astronautin. Sie könnte als erste deutsche Frau ins All fliegen. Was steht zwischen ihr und dem Traum vom Weltall?Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@mediapioneer.com.Die kostenlose Economy Edition unseres Tech Briefing Newsletters können Sie hier kostenlos abonnieren.Ab sofort steht die neue The Pioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle Redaktion: Clara Meyer-HornProduktion: Till Schmidt
08:35 03.08.23

Ähnliche Podcasts