Show cover of desired - der Podcast

desired - der Podcast

Im desired-Podcast lassen wir uns von starken Frauen, Experten, Promis und anderen Gästen ihre Sicht auf die Welt erklären. Egal, ob es um Rollenbilder in Beziehungen, Selbstbewusstseinsprobleme, Hautpflegetipps oder schonungslos ehrliche Schwangerschaftserfahrungen geht, hier lernst du auf jeden Fall etwas dazu. Du möchtest, dass dein Thema von uns besprochen wird? Schreib uns an podcast@desired.de!

Tracks

54: #54 Sind Mädchen wirklich weniger selbstbewusst als Jungs? – Feat. #SheDoesFuture
Mädchen wird es oft ziemlich schwer gemacht, in der Pubertät ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln. Doch brauchen sie deshalb wirklich mehr Förderung als gleichaltrige Jungs? Linn Kaßner-Dingersen und Sonja O’Reilly richten sich jedenfalls mit #SheDoesFuture speziell an Mädchen. Mit Bildungsangeboten und Workshops, wollen sie deren Selbstbewusstsein stärken und ihnen zeigen, wo ihre Talente liegen. Im Podcast haben wir mit ihnen darüber gesprochen, warum sie sich eine weibliche Zielgruppe ausgesucht haben und was wirklich dabei hilft, selbstbewusster zu werden.
32:11 16/09/22
53: #53 Wieso sind Frauen im Film so unterrepräsentiert – Feat. Julia Becker
Julia Becker ist Regisseurin, Drehbuchautorin und Schauspielerin. Ihr neuster Film „Over & Out“ kam gerade in die Kinos, eine Geschichte mit vier ganz unterschiedlichen Frauen in den Hauptrollen. Und genau das ist im Kino leider noch immer eine Seltenheit. Frauen sind in der Filmbranchen sowohl vor als auch hinter der Kamera unterrepräsentiert. Mit Julia haben wir darüber gesprochen, warum das so ist und ob sich nicht langsam etwas ändert.
14:50 02/09/22
52: #52 Welche Fragen wir beim Dating auf jeden Fall stellen sollten – Feat. Anna Wilitzki
Kommunikation ist beim Dating, aber auch in einer Beziehung das A und O. Vor allem Fragen kommen dabei eine wichtige Rolle zu. Mit Paartherapeutin und OkCupid Dating Coach Anna Wilitzki haben wir darüber gesprochen, warum es so wichtig ist, beim Kennenlernen die richtigen Fragen zu stellen und wieso wir damit innerhalb der Beziehung nie aufhören sollten. Anna gibt uns im Podcast Tipps für die richtigen Opener Fragen beim Online Dating und verrät auch, wann der richtige Zeitpunkt für Fragen nach größeren Themen wie etwa dem Kinderwunsch gekommen ist.
42:21 19/08/22
51: #51 Von der Eiskunstläuferin zur Schauspielerin – Feat. Alexandra Fonsatti
Alexandra Fonsatti spielt bei „Alles was zählt“ die Eiskunstläuferin Chiara. Doch nicht nur in ihrer Rolle, auch in ihrem Leben spielt der Eiskunstlauf eine wichtige Rolle. In ihrer Jugend war sie professionelle Eiskunstläuferin, trainierte sechs Mal die Woche und nahm an Wettbewerben teil. Im Podcast-Interview haben wir mit ihr darüber gesprochen, wie sie vom Eiskunstlauf zur Schauspielerei kam und wie sie es geschafft hat, in beiden Traumberufen so erfolgreich zu sein.
42:09 22/07/22
50: #50 Wann ist Online-Dating eigentlich so anstrengend geworden? – Feat. Pia Kabitzsch
Mittlerweile lernen sich die meisten Paare nicht mehr analog sondern online über Dating-Plattformen kennen. Doch macht es das leichter oder schwerer die Liebe zu finden und wieso sind viele vom Dating mittlerweile so genervt? Mit Psychologin Pia Kabitzsch haben wir genau darüber gesprochen. Sie hat vor kurzem ihr erstes Buch „It’s A Date!“ rausgebracht und ist bekannten Dating-Mythen auf den Grund gegangen. Hier geht's zu:  Pias Instagram Healthy Dating Studie Desired.de
44:21 08/07/22
49: #49 Warum wir öfter unser Gehalt verhandeln sollten – Feat. Diana Juric
Gehaltsverhandlungen sollten eigentlich etwas ganz Normales sein. Doch für viele Menschen, vor allem Frauen, ist die Überwindung dazu, nach mehr Gehalt zu fragen groß. Studien zufolge verhandeln Frauen ihr Gehalt deutlich seltener. Oftmals sind die Gründe hierfür Unsicherheit und Angst vor Ablehnung. Diana Juric ist Gehaltscoachin. Im Podcast verrät sie uns, wie wir diese Angst überwinden und uns perfekt auf die nächste Gehaltsverhandlung vorbereiten könne. Dianas Website: wohlfuehlgehalt.de Dianas Instagram: @wohlfuehlgehalt
60:29 24/06/22
48: #48 Leben mit chronischer Darmerkrankung – Feat. Julia Kammerer
Julia Kammerer ist Model und Influencerin. 2020 bekam sie die Diagnose „Colitis Ulcerosa“. Eine chronische Darmerkrankung, die viele nicht kennen. Im Interview haben wir mit ihr darüber gesprochen, was diese Diagnose für sie bedeutet hat, weshalb es ihr so wichtig ist, auf Social Media so offen darüber zu sprechen und wie sie heute mit der Krankheit zurechtkommt.
24:58 10/06/22
47: #47 Was sind eigentlich moderne Hexen - Feat. ShiSha Rainbow
Hexen kennen die meisten von uns vermutlich nur aus Filmen und Büchern wie „Harry Potter“ oder „Bibi Blocksberg“. Doch auf Social Media werden mittlerweile auch immer mehr moderne Hexen bekannt. Eine davon ist ShiSha Rainbow. Im Podcast haben wir mit ihr darüber gesprochen, was genau moderne Hexerei ist, ob jeder eine Hexe werden kann und wieso Hexerei und Wissenschaft sich nicht ausschließen müssen.
37:59 27/05/22
46: #46 Etwas Rassistisches tun, heißt nicht gleich Rassist sein – Feat. Tupoka Ogette
Spätestens seit dem tragischen Tod von George Floyd 2020 sprechen wir endlich auch in Deutschland offener über das Thema „Rassismus“. Viele Menschen haben einen neuen Blick auf rassistische Strukturen und Alltagsrassismus gewonnen. Doch oftmals ist es noch immer schwer, das Thema anzusprechen. In ihrem neuen Buch gibt die Aktivistin Tupoka Ogette hierfür wichtige Tipps. Im Podcast haben wir mit ihr darüber gesprochen, warum das Thema so emotional aufgeladen ist und wie wir einen besseren Umgang damit finden können.
33:07 13/05/22
45: #45 Wir müssen alle sterben: Wie komme ich besser damit klar? – Feat. Johanna Klug
Mit dem Tod befassen wir uns meist nur dann, wenn Angehörige im Sterben liegen oder wir selbst schwer erkranken. Abgesehen davon wird der Tod hierzulande doch eher tabuisiert. Johanna Klug möchte das ändern: Die 28-Jährige begann schon früh sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und ließ sich zur Sterbe- und Trauerbegleiterin ausbilden. In ihrem bewegenden Buch „Mehr vom Leben: Wie mich die Begleitung Sterbender verändert“ schildert Johanna, was sie von jungen und alten Sterbenden gelernt hat. In dieser Folge hat sie uns außerdem verraten, woher sie die Stärke nimmt und warum sich jeder mit seinem eigenen Tod auseinandersetzen sollte.
38:08 29/04/22
44: #44 Wie gehen wir besser mit schlechten Nachrichten um? – Feat. Ronja von Wurmb-Seibel
Der Krieg in der Ukraine, die nicht enden wollende Corona-Krise oder die Auswirkungen des Klimawandels: Bei der aktuellen Nachrichtenlage ist es schwer, sich nicht runterziehen zu lassen und sich hoffnungslos zu fühlen. Man muss jedoch nicht täglich Nachrichten konsumieren, um informiert zu bleiben, findet die Journalistin Ronja von Wurmb-Seibel. Sie hat zu dem Thema ein hochaktuelles Buch geschrieben und erklärt in dieser Folge, wie jeder von uns einen positiveren und vor allem produktiveren Blick auf das Weltgeschehen bekommen kann.
35:58 01/04/22
43: #43 Einfach nur empfindlich oder hochsensibel? – Feat. Ella TheBee
Menschen verarbeiten Reize ganz unterschiedlich. Wer davon schnell ermüdet und eine Pause braucht, wird schnell als Sensibelchen bezeichnet. Dabei ist Hochsensibilität ein Persönlichkeitsmerkmal, für das Betroffene nichts können – und das auch seine positiven Seiten haben kann. Mit Youtuberin Ella TheBee haben wir über ihre Hochsensibilität und den richtigen Umgang damit gesprochen.  Du willst testen, ob du vielleicht sogar selbst hochsensibel bist? Hier geht es zu einem kostenlosen Test, der ein erster Anhaltspunkt sein kann.
32:32 18/03/22
42: #42 Macht ein Leben ohne Alkohol freier? – Feat. Nathalie Stüben
Eine Party im Vollrausch hier, ein paar Feierabendbiere da und dann noch das Gläschen Wein zum Entspannen: Bei den meisten klingeln hier noch nicht die Alarmglocken, denn Alkohol gehört in unserer Kultur fest zum Alltag. So lange man sein Leben noch auf die Reihe bekommt, ist doch alles halb so wild – oder? So dachte lange Zeit auch die Journalistin und Autorin Nathalie Stüben, bis sie die Reißleine zog und einen Beststeller („Ohne Alkohol: Die beste Entscheidung meines Lebens“) veröffentlichte. In dieser Folge erklärt Nathalie, warum sie sich ohne Alkohol inzwischen deutlich freier fühlt und Abstinenz nicht nur mit Verzicht assoziiert werden sollte. Mehr Infos findest du auch in Nathalies Podcast.
29:56 04/03/22
41: #41 Toxische Medien: Wie Popkultur & TikTok uns alte Rollenbilder vermitteln – Feat. Tara Wittwer
Auf TikTok trenden Videos, in denen Frauen von ihren Partnern verboten wird, sich freizügig zu kleiden und in Filmen wird uns vermittelt, dass es cool ist, „anders als die anderen Mädchen“ zu sein. Medien können ziemlich toxisch sein. Darüber haben wir in der aktuellen Podcast-Folge mit Autorin und Content Creatorin Tara Wittwer gesprochen.
41:56 18/02/22
40: #40 Warum läuft beim modernen Dating so viel schief? - Feat. Dr. Sharon Brehm
Das moderne Dating ist geprägt von toxischen Dating-Trends. Dabei die wahre Liebe zu finden, ist gar nicht so leicht. Dr. Sharon Brehm kennt das Problem aus ihrer Erfahrung als Paartherapeutin. In ihrem Podcast „Hello, Lovers“ spricht sie ebenfalls über die Liebe. Nun erscheint ihr erstes Buch „Smart Loving“, indem es darum geht, wie wir das Lieben erlernen können. Im Interview erzählt sie uns, was die typischen Probleme im aktuellen Dating-Kosmos sind und wieso wir uns so oft selbst im Weg stehen.
36:04 04/02/22
39: #39 Falsche Annahmen über sexualisierte Gewalt – Feat. Isabel Henschen
Durch die Corona-Pandemie ist das Problem häusliche Gewalt zwar verstärkt medial in den Fokus gerückt worden, Lösungen und innovative Hilfsangebote sind jedoch nach wie vor Mangelware. Isabel Henschen, CEO und Gründerin von „Lou&You“ will das ändern: Das digitale Tool soll Betroffenen von sexualisierter und häuslicher Gewalt neben psychologischer Hilfe auch Unterstützung bieten, um mehr solcher Fälle zur Anzeige zu bringen. In dieser Folge erklärt Isabel, was „Lou&You“ von bereits bestehenden Hilfsangeboten unterscheidet und welche Fehlannahmen heute noch über sexualisierte Gewalt bestehen. Hier findest du weitere Infos, wenn du „Lou&You“ durch eine Spende oder Mitarbeit unterstützen möchtest!
30:14 21/01/22
38: #38 Werden wir wie unsere eigenen Mütter, sobald wir Kinder haben? Feat. Nina Grimm
In der Theorie haben die meisten Frauen eine Vorstellung davon, wie sie ihre Kinder erziehen wollen. Wenn es dann soweit ist, sieht die Realität aber ganz anders aus. So sehr sich viele davor sträuben: Oft verfallen wir in das gewohnte Rollenverhalten unserer eigenen Mütter. Die Autorin und angehende Psychotherapeutin Nina Grimm will ihrem neuen Ratgeber „Hätte, müsste, sollte” die Lücke zwischen eigenen Idealen und der alltäglichen Praxis schließen. Im Podcast erklärt sie, was es mit Bedürfnisorientierung auf sich hat und welche Tipps Eltern und alleinerziehenden Müttern in Zeiten der Corona-Pandemie wirklich helfen.
28:15 07/01/22
37: #37 Hundeboom während Corona: Ist jetzt die richtige Zeit für einen Hund? Feat. Sophia Lola
In der Corona-Zeit gab es einen regelrechten Hundeboom. In zahlreichen Haushalten zog ein süßer Vierbeiner ein, musste aber mitunter schon bald wieder ausziehen, weil Herrchen oder Frauchen die Herausforderung unterschätzt hatten. Trotzdem ist es für viele natürlich das schönste der Welt, ein flauschiges Familienmitglied zu sich zu holen. Welche Fragen man sich vorher stellen und worauf man achten sollte, damit alles glatt läuft, darüber haben wir in unserer neuen Podcast-Folge mit Tierärztin und Influencerin Sophia gesprochen. Auch sie hat bereits zwei Hunde zu sich geholt und verrät, wie das am besten geht.
53:43 10/12/21
36: #36 Offene Beziehung trotzt Eifersucht? Feat. Aino Simon
Die wenigsten Menschen sind frei von Eifersucht – aber das ist auch gar nicht schlimm, wie Beziehungscoach Aino Simon erklärt. Die Gestalttherapeutin lebt selbst seit vielen Jahren in einer offenen Ehe. In dieser Folge zeigt sie auf, wie Paare von Anfang an wirklich ehrlich miteinander umgehen können, um alternative Beziehungsmodelle umzusetzen. Außerdem geht es auch um das heikle Thema Seitensprung und warum der oder die Fremdgeher*in nicht sofort als Ar***loch abgestempelt werden sollte. Mehr praktische Ratschläge findest du in Ainos neuem Ratgeber „Liebe lieber einzigartig: Finde das Beziehungsglück, das zu dir passt“.
38:47 26/11/21
35: #35 Diagnose Depression und Borderline: Wie fühlt sich das eigentlich an? – Feat. Vivian Cole
Model Vivian Cole hat schon während ihrer Teilnahme bei „Germany's Next Topmodel“ 2020 offen über ihre persönlichen Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen gesprochen. Schon als Kind wurde der heute 23-Jährigen eine Depression diagnostiziert, später zusätzlich eine Borderline-Störung. Mittlerweile hat Vivian ihr Leben zum Positiven gewandelt und möchte bald auch anderen als Mental Health Coach helfen. In dieser Folge erklärt sie, wie es sich angefühlt hat, schon so früh eine Depression diagnostiziert zu bekommen und welches Mindset ihr heute Kraft gibt. TRIGGER WARNUNG: In dieser Folge sprechen wir auch über selbstverletzendes Verhalten. Sollte dich das Thema aktuell triggern, solltest du diese Folge besser überspringen. Kostenlose Hilfe findest du zum Beispiel zu jeder Tages- und Nachtzeit beim Krisenchat oder der Deutschen Depressionshilfe.
44:19 12/11/21
34: #34 Neuanfang mit über 40? Das geht! – Feat. Elke Sander vom Exit Blog
Schulabschluss, Ausbildung oder Studium, erster Job – für viele gibt es noch immer nur diesen vorgefertigten Karriereweg. Wer mit 30 oder gar 40 noch einmal etwas Neues ausprobieren möchte, glaubt oft, seine Chance verpasst zu haben. Dabei muss das nicht so sein! Elke Sander ist ein perfektes Beispiel dafür, dass wir an jedem Punkt unserer Karriere noch einmal den Exit-Button drücken können. Das hat sie selbst getan, obwohl sie erfolgreiche Geschäftsführerin einer eigenen Agentur war und darüber schreibt sie auf ihrem Exit Blog. Im desired-Podcast erklärt sie uns, wie ihr der berufliche Neuanfang gelungen ist und warum sie jeden, der einen Traum verwirklichen möchte, dazu raten würde.
35:21 29/10/21
33: #33 Ist das vielleicht der wichtigste Karrieretipp für Frauen? – Feat. Melly Schütze von nushu
Als Karrieretipp hört man immer wieder: Netzwerken ist das A und O. Vielen Frauen ist das aber suspekt. Sie stellen sich dabei Männer in Anzügen vor, die sich nur aus Vetternwirtschaft die besten Positionen zuschieben. Für Melly Schütze ist es Zeit, mit diesem Klischee zu brechen. Sie hat das Frauennetzwerk nushu gegründet, in dem Netzwerken ganz anders abläuft. Warum wir Frauen uns das unbedingt trauen sollten und welche Karrieretipps Melly noch parat hat, verrät sie uns im Podcast-Interview.
36:12 15/10/21
32: #32 Nachhaltiger Konsum alleine kann die Welt nicht retten – Feat. Thekla Wilkening
Für Thekla Wilkening ist Nachhaltigkeit keine leere Forderung oder gar ein kurzlebiger Trend. Bereits 2012 gründete sie mit der „Kleiderei“ den ersten Verleih-Service für Kleidung und berät heute Fashion-Ketten wie H&M in Sachen kreislauffähiger Mode. In ihrem neuen Ratgeber „Das Bio-Pizza-Dilemma“ gibt die 34-Jährige Tipps, wie man im Alltag nachhaltiger leben kann ohne sich komplett überfordert zu fühlen. Laut Thekla ist vor allem mehr Kommunikation mit Nachbarn und Freund*innen wichtig für ein nachhaltigeres Leben. Was das mit dem Klimawandel zu tun hat, erfährst du in dieser Folge
38:21 01/10/21
31: #31 Wie funktioniert eine Samenspende für lesbische Paare? – Feat. Katja von The Schoenberg Family
Co-Parenting, Adoption oder ein biologisches Kind per Samenspende – homosexuelle Paare haben bei einem Kinderwunsch mehrere Optionen, aber auch viele Hürden zu überwinden. Katja und Hayley haben sich für eine Samenspende über eine Samenbank entschieden und inzwischen erfolgreich ihren Kinderwunsch erfüllt. Trotzdem war der Weg dahin nicht einfach. Katja erklärt in dieser Folge, wie das mit der Samenspende genau funktioniert und warum homosexuelle Paare es in Deutschland immer noch deutlich schwerer haben als heterosexuelle. Für mehr Infos kannst du Katja und Hayley, alias The Schoenberg Family, auf Instagram folgen. 
50:46 17/09/21
30: #30 Häusliche Gewalt: Es gibt kein typisches Opfer – Feat. Nicole Jäger
Nicole Jäger ist als Kabarettistin und Autorin vor allem für ihre humorvolle Art bekannt. Doch im Podcast sprechen wir mit ihr aber über ein sehr ernstes Thema: Denn Nicole wurde Opfer häuslicher Gewalt und hat in ihrem neuen Buch „Unkaputtbar“ und in ihrer desired-Kolumne „Du bist viele“ über ihre Erfahrungen geschrieben. Im Podcast spricht sie darüber, warum häusliche Gewalt mehr Frauen betrifft als wir denken, darüber dass es keine typischen Opfer gibt und warum es so schwer fällt, sich aus einer toxischen Beziehung zu lösen. Du bist selbst von häuslicher Gewalt betroffen? Du bist nicht alleine! Hilfe bekommst du zum Beispiel beim Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“  unter 08000 116 016, bei der Telefonseelsorge unter 0800 111 0111 oder beim Opfertelefon des Weissen Ring e.V. unter 116 006.
41:58 03/09/21
29: #29 Was hat Sex mit Feminismus zu tun? – Feat. Luise Morgeneyer
Luise Morgeneyer hat schon in ihrer Jugend den Blog „KleinstadtCarrie“ gestartet, bereits zwei Bücher geschrieben und einen eigenen Verlag mitgegründet. Während es in ihren Büchern um das Erwachsenwerden, Liebe und Freundschaft geht, scheut Luise auf Social Media nicht davor zurück, sich zu politischen und auch sexuellen Themen zu äußern. In dieser Podcast-Folge erklärt Luise, warum Sex und Feminismus überhaupt zusammenhängen und worin sich feministische Pornos von herkömmlichen unterscheiden.
26:06 20/08/21
28: #28 Eine Essstörung erkennt man nicht am Instagram-Profil – Feat. Sophia Thiel
Wachbrettbrauch, Covermodel auf Fitness-Magazinen und schon zu Schulzeiten Body Builderin: Sophia Thiel machte schon früh ihren Namen zur erfolgreichen Fitnessmarke und galt für viele als das Vorbild in Sachen Sport und Ernährung. Nach ihrem Rückzug 2019 wurde aber klar, dass die Fitness-Influencerin dafür ihre mentale und physische Gesundheit aufs Spiel gesetzt hatte. Mit ihrem diesjährigen Comeback zeigt sie sich jetzt so offen und ungefiltert wie noch nie. In dieser Folge offenbart Sophia Thiel, ob sie heute noch Kalorien zählt, wie sich ihre Followerschaft geändert hat und gibt Tipps, wie jeder lernen kann, seinen Körper zu akzeptieren. Sophias Buch „Come Back stronger: Meine lange Suche nach mir selbst“ kannst du hier bestellen.
29:41 06/08/21
27: #27 Brauchen wir eine Frauenquote in Chefetagen? – Feat. Victoria Wagner
In den Führungsetagen deutscher Unternehmen sitzen noch immer hauptsächlich weiße Männer. Dabei könnten diversere Teams Studien zufolge bessere Ergebnisse erzielen. Frauen und Minderheiten werden dennoch auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt. Die Unternehmerin Victoria Wagner hat deshalb die Initiative BeyondGenderAgenda gegründet, die sich für mehr Diversität in deutschen Unternehmen einsetzt. Mit ihr haben wir unter anderem über Frauenquoten gesprochen und darüber, warum Diversität Chef*innensache sein muss.
37:34 23/07/21
26: #26 Introvertiert und trotzdem in der Öffentlichkeit? - Feat. Melissa Damilia
Melissa Damilia ist als Ex-Bachelorette und Kandidatin bei Love Island bekannt. Seit kurzem ist sie auch Autorin. In ihrem Buch „Influence Yourself“ erzählt sie von ihrem eigenen Weg zu mehr Selbstbewusstsein und macht anderen Mut, sich selbst das größte Vorbild zu sein. Im Podcast haben wir mit ihr über ihr Buch, ihren Weg in die Öffentlichkeit und ihre besten Tipps, um über den eigenen Schatten zu springen, gesprochen.
26:22 09/07/21
25: #25 Female Empowerment: So schaffst du es, dich selbst zu verwirklichen - Feat. Katharina Heilen
Noch immer machen sich in Deutschland deutlich weniger Frauen als Männer selbstständig. Katharina Heilen ist da eine Ausnahme. Die 25-Jährige hat sich direkt nach dem Studium als Texterin und Social Media Managerin selbstständig gemacht. Auf ihrem Instagram-Account und in ihrem Coaching Programm „Girls on Fire“ ermutigt sie auch andere Frauen, sich selbst zu verwirklichen – und das muss nicht unbedingt durch eine Selbstständigkeit sein. Female Empowerment ist für Katharina ein besonders wichtiges Thema, zu dem sie auch bereits ihr erstes Buch geschrieben hat. Im Podcast sprechen wir mit ihr darüber, wie man den Mut finden kann, seine Träume und Ideen in die Tat umzusetzen und warum es so wichtig ist, dass gerade wir dabei Frauen zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen
38:15 25/06/21